» »

Ich bin zu klein, seelisch vor'm Kollaps

WwidowPmak/er2x3 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin 23 Jahre alt und 1,61m groß. Am Anfang dachte ich, daß das nicht so sehr ein Problem sei, doch das Recherchieren im Internet (damit wollte ich meine Bedenken zerstreuen) hat nur dazu geführt, daß ich einsehen muß, daß es offensichtlich doch sehr schlimm ist.

Zum einen wäre da das beliebteste Problem: Männer, die so groß sind wie ich, haben tatsächlich so gut wie keine Chance eine Frau zu finden. Und da wundere ich mich seit Jahren, wieso Leute, die ganz offensichtlich weniger Selbstvertrauen hatten als ich, sich mehr gehen ließen... ja, warum die schwächsten, letzten Idioten ein Mädchen abbekommen und ich nicht? Die Größe ist ein entscheidender Faktor. Wenn sie vielleicht bei einem Mann mit 1,70m noch irgendwie ausgeglichen werden kann, ein Mann mit 1,62m - besonders in meinem Alter, in meiner Generation - ist ein Zwerg.

Die ganzen Studien, Arbeiten, Artikel und vor allem auch die Statistiken sind da recht eindeutig. Natürlich auch die ganzen Forenbeiträge und das alles. Und wenn Leute, die über 40 Jahre alt sind, jüngeren Leuten mit dem Problem sagen, daß sie auch alleine geblieben sind, daß sie das so kennen und, teilweise ganz direkt, daß das Leben unter 170cm einfach nur qualvoll ist, dann wird mir ganz anders. "Dafür sind mir Scheidungen erspart geblieben", sind die Antworten. "Die Frauen die ich damals begehrt habe sind mittlerweile alle dick und hässlich, ist doch positiv" - so tröstet man. "Ich verstehe Deine Trauer und Deine Wut, aber beiss Dich durch und akzeptiere Dein Schicksal" - welch Lichtblick.

Einige freundliche Menschen sagen zwar, daß die Größe gar nichts ausmache, weder bei der Partnersuche noch bei anderen Dingen, aber Leute in meiner Größenordnung sagen das seltsamerweise nie. Und besonders die wissenschaftlichen Ausführungen, also Studien und Statistiken, sprechen ja auch eine andere Sprache.

Ich bin ziemlich verzweifelt. Es gab eine Zeit, da ging es mir recht gut, und irgendwann ging es dann stetig bergab. Ich habe mich immer gefragt, warum, und jetzt ist mir nach einigem Nachdenken aufgefallen, daß meine Freunde dann weiter gewachsen sind - und ich nicht mehr. Ja, es war mir nie so deutlich aufgefallen, aber der Respekt, der Sex und allgemein meine ganze Lebensqualität ist ziemlich genau da gesunken. Und jetzt bin ich 23 und weiß, daß ich nicht mehr wachsen werde und bewege mich in einer Welt wo praktisch jeder (erst recht jeder in meinem Alter) um einiges größer ist als ich. Ich bin immer der Zwerg.

Gibt es denn keine Lösung für dieses Problem - dessen wirkliche Ausmaße wohl nur Leute begreifen können, die es selbst haben? Beinverlängerung kann's doch nicht sein. Das ist so drastisch, so radikal - und wie reagieren wohl enge Freunde und Familie darauf?

Mittlerweile lasse ich mich immer mehr gehen, gehe kaum noch zum Friseur, rasiere mich immer sporadischer. Meine Wohnung wird immer unordentlicher und ich sehe keinen Grund mehr, daran etwas zu ändern. Das war sonst immer ganz, ganz anders, aber über die Jahre hinweg wurde ich immer enttäuschter, und seit ein paar Wochen ist mir erst bewusst, wie klein ich im Vergleich zu den anderen bin, und daß das der Grund für so vieles ist, was falsch gelaufen ist. :°(

Ich bitte um Antwort, am liebsten von Betroffenen!

Antworten
o?ro\s-lxan


wie groß war napoleon (18o8) und ist helmut schmidt (1918) beispielsweise?

sGcu/llxie


es gibt sooo viele beruehmte erotische Maenner in deiner Groesse....

Tom Cruise...Robby Williams und auch noch andere Schauspieler,Saenger.....

Ich hatte mich auch in kleine Maenner verliebt...das stoerte mich nie...gezaehlt haben fuer mich andere Faktoren...

I:sahx1


Dass du dich nun gehen lässt ist auch nicht Mittel zum Zweck ;-) Sorry, aber dagegen kannst du nichts tun. Jedenfalls habe ich etwas anderes als die Beinverlängerung noch nie gehört. Und letztenendes ist es doch egal wie groß man ist, oder nicht? Ich verstehe nicht wieso du meinst keine Freundin abzubekommen. Haut so nicht hin :|N Mach was aus dein Leben und nimm wieder richtig am Leben teil. Dann erübrigt sich auch der Rest.

D|as-LfeKben-LieWbende


@ Widowmaker23:

Also ich muss ehrlich zugeben, dass ich auch Wert darauf lege, dass der Mann mindestens genauso groß ist wie ich (1,67m).

Aber ich habe Freundinnen, die sind unter 1,55m. Die eine hat einen Freund, der ist vllt. 1,63 und die andere wäre froh, wenn sie jemanden finden würde, der nicht so groß ist.

Es gibt doch viele kleine Frauen, das ist nicht das Problem; ich glaube du machst dir ganz gerne selbst Probleme und fühlst dich schlecht und das wirkt halt unattraktiv.

und zu deiner Anmerkung, dass dir in Foren von kleinen Menschen nur gesagt wird, dass alles blöd ist, würd ich einfach mal darauf zurückführen, dass sich in Foren hauptsächlich Menschen herumtreiben, die in irgendeiner Art und Weise Probleme haben. Die kleinen Männer, die Frauen haben und sich gut fühlen, haben es nicht nötig in solchen virtuellen Räumen zu jammern und deshalb bekommst du vielleicht keine positiven Antworten.

Kopf hoch :)^ :)^

s{cutl<lxie


Es gibt so ein Faden von gwendolynn ...Was wirkt fuer Frauen bei Maennern besonders anziehend....wenn du ein paar Faktoren hast von denen wir schrieben ..bist du bestimmt fuer die Frauenwelt attraktiv....es gibt noch einen anderen Faden ...Tipps zum Frauenaufreissen oder so aehnlich (der Titel ist doof ,der Inhalt aber gut)

und es gibt auch viele Frauen ,die nicht sooo gross sind

snculwli:e


Jetzt habe ich es..: der gute und auch humorvolle aber auch ehrliche Faden bei med 1 heisst ...mein Regelwerk zum Frauenaufreissen....

da gibt es gute Tipps

BpukWepha`loxs


Hey,

lass deinen Kopf nicht hängen, ist gibt auch noch andere Dinge die zählen. Naja, aber es deckt sich auch mit meiner Erfahrung, dass wir kleineren Männer es viel schwerer haben, das Mädchen unserer Träume zu erobern. Aber ich habe einen Freund, der ist noch kleiner als wir und der ist ein toller Kerl mit einer hübschen Freundin, also es gibt Hoffnung.

Dass schwierige ist halt, dass bei uns sonst alles stimmen muss, wir müssen erst einmal beweisen, dass wir mindestens genauso gut sind wie große Männer. Humor, Stimme, Auftreten, Charisma, Intellekt, Selbstbewusstsein, Ausstrahlung müssen dann das Mädchen begeistern. Bei großen Männern reicht es manchmal nur das sie groß sind, aber wir Kleinen müssen uns echt ins Zeug legen.

Du und ich auch finden das ungerecht, aber wem gegenüber? Das Mädchen ist auch nur ein Mädchen und wünscht sich seinen Traummann. Wollen wir jetzt unserer Leben lang schmollen, nur weil wir von der Natur benachteiligt wurden? Klar ist es furchtbar frustrierend, wenn du glaubst dich mit einem Mädchen gut zu verstehen und sie unbewusst dem Hühnen nachsieht, der gerade vorbeigeht. Das kann manchmal richtig weh tun...

Aber willst du dich geschlagen geben? Du bist 23 (by the way: ich auch), komm lass uns jagen...

Bemüh dich aus deinem Tief herauszukommen, versuch dich selbst wieder zu lieben. Ich glaub das ist zuerst dein größtes Problem. Aber wenn du wieder von innen strahlst, hey, du wirst sehen ;-)

Und wir neigen in solchen Situation uns viel einzureden, was gar nicht stimmt. Du selbst bist dein größter Kritiker, versuch dich wieder selbst zu mögen.

LG B.

Birot6herhoxod


ich kann mich an einen Faden erinnern, wo die gewünschte durchschnittsgröße der Männern, wie sie Frauen gerne hätten, bei gut 1,80 meter lag. Wenn nicht sogar noch größer...

Gibt es denn keine Lösung für dieses Problem - dessen wirkliche Ausmaße wohl nur Leute begreifen können, die es selbst haben? Beinverlängerung kann's doch nicht sein. Das ist so drastisch, so radikal - und wie reagieren wohl enge Freunde und Familie darauf?

Tja, was sollst du da schon machen? Sich aber gehen lassen ist auch keine Lösung. Versuch einfach mehr Selbstbewusstsein aufzubauen (leichter gesagt, als getan).

Man muss es eben so sagen, wie es ist. Frauen sind in dieser Hinsicht teilweise sehr oberflächlich.

c#hiccxo46


Meine Frau ist ca 1,52 und ich 1,74, es ist mein Typ (40 Jahre verheiratet). Kleine Frauen haben irgend etwas teperamentvolles und ich habe das Gefühl, wenn eine die "Kleine/Grösse" annimmt sich normal gibt (wie auch bei molligen etc) und sich nicht immer mit Selbstvorwürfen "erniedrigt" wird es kaum Probleme geben. Als ich vor über 40 Jahren mit meiner Frau an einem Schaufenster vorbei ging, schaute ich schon hin wie dies sei. Bei der Erziehung mussten wir darauf achten dass die Kinder Respekt hatten denn sie waren schnell einmal grösser als die Mutter. Ich habe die "Einbildung" dass kleine Frauen nicht gleich alt werden, sie sehen jünger aus. Nun noch ein Typ: google einmal "kleine Frauen" danach wirst Du sicher eine ander Einstellung zu Deiner Grösse haben.

M{emphiis_ulItr/alight


Ich hatte nen Freund, der war genau 1.60 aber alle Mädchen in der Klasse sind auf ihn abgefahren. Er war echt liebenswert. Damals konnte ichs auch nicht verstehen...!!! Naja Liebe ist etwas dass sowieso fernab jeglicher Kriterien wie Nationalität, Hautfarbe, Größe liegt!

Kennst du die Serie Chaos City? Michael J. Fox der da mitspielt (1.60 groß aus zurück in die Zukunft?!) - hat auch nichts mit der Größe zu tun.

Dein Körper ist das Fahrzeug womit du durchs Leben steuerst. Er wird dir stets alle Dienste erweisen, dafür brauchst du ihn nicht zu mögen. Wenn du es doch tust, dann wirst du viel Freude damit haben.

Wie gesagt an der größe liegt es nicht! Dann lernst du halt keine Frauen in der Disco kennen, die so oberflächlich sind. Sonder Frauen im Freundschaftkreis die dich kennen und schätzen werden können.

cOirmexzz


@ chicco46

falls es dir nicht aufgefallen sein sollte, der TE ist männlich (zumindest blau) und das ist schon ein gewaltiger Unterschied.

@ Widowmaker23

sind das alles theoretische Gedanken von dir oder hast du wirklich schon negative Erfahrung/Abfuhr bekommen?

Nfovembqermxond


Naja. Es gibt auch Frauen, die NICHT auf Riesentypen stehen. Ich habe mich sogar mal in einen verliebt, der genauso groß, wenn es hoch kommt 2cm größer war als ich (1,57m). Was Das-Leben-Liebende sagt, stimmt. Was ist mit all den Mädchen, die knapp über 1,50m sind. Da wollen auch nicht alle einen 2m Mann - einfach nur wahnsinnig unpraktisch, so ein Riesenunterschied, in jeder Hinsicht ! Mein Vater ist auch recht klein und seit mehr als 40 Jahrens ehr glücklich mit meiner Mutter verheiratet.

Aber was du machst ist eine "self-fulfilling-prophecy"...wenn du dich zurückziehst und dich gehenlässt, wirst du wirklich keine Frau kennenlernen...

WQidowm{ake6r2x3


@ Novembermond

Netter Versuch, warum hast du dann keinen Mann in deiner Größe? Hmmh? Ist ja nett, daß Frauen so umsichtig sind und nicht direkt sagen, daß kleine Männer für sie unattraktiv sind, aber dieses geheuchelte "hätte, wäre, wenn" ist noch viel schlimmer.

Spätestens wenn es dann wirklich um die Fortpflanzung (=Kinder) geht, würde sie keinen kleinen Mann mehr wollen, da das Ergebnis wieder Zwerge wären.

Natürlich kriegen auch kleine Männer Frauen ab, aber das sind Ausnahmen die wohl jeder kennt, heissen eben deshalb Ausnahmen, weil sie sich nicht auf die Meisten übertragen lassen. Und die meisten Frauen wollen nunmal einen Mann haben, der größer ist als sie, zu dem sie aufschauen können. Das bedeutet im Umkehrschluss nicht, dass es keine kleinen Männer mit "normal" großen Frauen gibt, die haben es aber deutlich schwerer.

WQidow*makxer23


@ chicco46

Kleine Frauen wecken den Beschützerinstinkt im Manne, insofern passt das. Die meisten Männer finden kleine Frauen auch ganz "süß"

Kleine Männer wecken bei Frauen auch einen Ur-Instinkt, speziell wenn diese Männer "lieb" sind. Dumm ist, dass das der falsche ist und man bei Frauen das Gegenteil provozieren muss, um auf die Beziehungsebene zu kommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH