» »

Ich bin zu klein, seelisch vor'm Kollaps

afpple.869


Du bist 1,60 und nicht kleinwüchsig.

Ich hab mehrere Freundinen die so 1,55 bis 1,60 sind .

Ich bin 1,72 und hatte auch mal einen Freund der 1,72 war . Mich hat das rein gar nicht gestört, nicht mal wenn ich hohe Schuhe angezogen habe .

Wir haben das auch öfter mal absichtlich gemacht d.h. ich hab wirklich 10 cm Heels angehabt.

Mein damaliger Freund ,ist da mit so einem Selbstbewustsein durchgegangen

das hat nir und auch anderen einfach nur imponiert.

Kopf hoch ,Brust raus lass Dich bloss nicht gehen :)* :)*

Woidow{makeorP23


@ apple869

Und deine kleinen Freundinnen haben kleine Freunde?

Wenn eine Frau klein ist, ist das ok, bei einem Mann ist das fatal.

Mir haben schon oft Mädchen/Frauen direkt gesagt, dass sie nie einen Freund nehmen würden der kleiner oder auch nur gleich groß ist wie sie.

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, daß für Frauen, bei Männern, die Körpergröße wichtiger ist als

das Aussehen. Mein Bruder bringt es gerade mal auf 159 cm und hat große Schwirigkeiten eine Partnerin zu finden. Inzwischen versucht er es mit Anzeigen in Zeitungen in welchen er seine Größe verschweigt. Wenn die Frauen ihn dann zu sehen bekommen ist es meist schon gelaufen. Er hat mir mal gesagt, er würde auf seinen Dr. Titel und seinen Beruf verzichten, wenn er nur 20cm größer wäre.

aFppgle8U6x9


Ja meine Freundinnen haben kleine Männer ,so um die 160 -170 rum.

Sie haben übrigens ausgesprochen schöne Männer .

Der eine ist ein sehr durchtrainierter Typ ,ich glaube ich hab noch nie einen so schönen Oberkörper bei einem Mann gesehen.

Der Andere ist eher ein feingliedriger Mann mit einem sehr schönen Gesicht und Austrahlung ,allein schon seine Augen ...türkisfarben ...Ihm steht seine Grösse einfach

sacul'lie


ich glaube....dass eine vollkommen fremde frau eher vielleicht schwierigkeiten mit der koerpergroesse haette als wenn man zu ihr schon etwas kontakt hat,eine gewisse naehe und sympathie aufgebaut hat....z.b.durch internet,emails,telefonate...dann spielt die koerpergroesse fuer viele nicht mehr so die grosse rolle...

Glaubst du mir eigentlich auch mal DAS was die ich Dir so schreibe ???

dazu hoere ich von dir keinen Kommentar!!!

schwierig ist es auch..wenn der mann denkt..ich will nur eine super schoene frau.

man findet leichter eine frau,wenn man selber....auch tolerant ist........z.b.nicht nur eine schlanke frau nimmt....

es gibt so viele kluge frauen,die denken..kein mann will mich..aus diesem oder jenem grunde...sie waeren bestimmt auch sehr froh und dankbar einen mann wie dich kennenzulernen....... :)_.....da bin ich mir sicher..

s-culxlie


Hallo *:) Witwenmacher.....antworte mir doch mal.....

S-iguxte


Aus meiner eigenen Erfahrung:

Ich habe eine Bekannte die sehr hübsch und gross ist. (mind. 170 cm) Ihr Gatte, mit dem sie schon einige Jahre verheiratet ist, ist ungefähr 10 cm kleiner als sie. Wenn ich ehrlich bin, fällt es nicht einmal sonderlich auf. Sie sind ein sehr schönes Paar und die Grösse ist für die beiden kein Problem. Auch mir haben schon Männer gefallen die kleiner waren als ich.

fRoxho}undc2


apple und scullie haben Recht, wenn du Muckis antrainierst und bei ner Frau Sympathie aufbaust ist es das seehr viel wert. Ist doch logisch wenn sie deinen Charakter mag gefällst du ihr als Mensch und wenn du zwar klein aber stark bist kannst du sie beschützen und gefällst ihr auch als Mann.

Sjigoute


Also Muckis finde ich bei kleineren Männern nicht schön. :-/ Genauso wie zu dünn den grösseren Männern nicht passt.

sJculli"e


Also Muckis mag ich nicht so........was mir bei widowmaker nicht so gefaellt ist......das er mir nicht antwortet.....ich beiss doch nicht.....

Ibngw5erx1


Wenn ein Mann selbst soviel Wert auf das Äussere legt wird er auch Frauen anziehen die viel Wert auf Äusserlichkeiten legen. Es liegt sehr viel an einem Selbst was man für eine Einstellung hat.

Ich kann mich in mein Elend fallen lassen und das Opfer spielen oder etwas aus meinem sogenannten "Makel" machen.

Es gibt soviele erfolgreiche Menschen die Behinderungen haben und trotzdem nicht aufgeben. Da sind fehlende cm

doch nicht das Schlimmste. Lenke doch deine Aufmerksamkeit mehr auf die wichtigen Dinge des Lebens.

Lerne dich selbst anzunehmen dann wirst du auch andere annehmen. Lerne andere Werte zu schätzen dann ziehst du auch Menschen an die innere Werte zu schätzen wissen.

Positive Äusserungen der anderen Schreiber kann man auch mit Absicht nicht annehmen weil man an seiner Einstellung nichts ändern will ??? Das wäre dann Arbeit und nur dies bringt Veränderung viel Kraft und Ausdauer dafür :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

czoraDzon8x1


Mein Bruder bringt es gerade mal auf 159 cm und hat große Schwirigkeiten eine Partnerin zu finden. Inzwischen versucht er es mit Anzeigen in Zeitungen in welchen er seine Größe verschweigt. Wenn die Frauen ihn dann zu sehen bekommen ist es meist schon gelaufen. Er hat mir mal gesagt, er würde auf seinen Dr. Titel und seinen Beruf verzichten, wenn er nur 20cm größer wäre.

Alles Blödsinn.

Ich schreibe es immer wieder gerne, mein Freund ist 1,47 m und mein ein und alles! Und es ist mir scheißegal,egal, dass er kleiner ist als ich. Das Problem, was viele kleinen Männer haben, ist mangelndes Selbstvertrauen. Entweder sie jammern rum, weil sie klein sind, oder sie entwickeln eine Art Kompensationsverhalten und werden großspurig und arrogant. Beides kommt bei Frauen eben NICHT an.

Mein Freund hatte einfach, was für mich bei jedem Mann wichtig ist: Charme, Humor und Ehrlichkeit. Damit hat er mich gekriegt. Wir sind mittlerweile seit 1,5 Jahren ein Paar und planen Hochzeit und Kinder. Soviel dazu.

sjtephpan2x3m


Bei uns im Obi arbeitet einer der ist ca.155cm als Verkäufer aber der hat ein Auftreten und eine Stimme das macht er locker wieder weg...

man muss halt dann in anderen punkten gläzen oder wie man das schreibt...

s,cul{lie


man muss eben mit anderen Punkten glaenzen.....Humor,Charme,Ehrlichkeit........... :)^ :)z :)z :)z

s0t_ephTaen23m


glänzen, genau danke scullie

t<ombafu-er7x9


Hallo Widowmaker23!

Ich bin ein 1,65 großer, 31-jähriger Mann. Ich kann deine Probleme ganz gut nachvollziehen. Ein kurzer Abriss meiner Geschichte:

Kindergarten: Mobbing durch die anderen Kinder und sogar Erzieherinnen.

Grundschule 1: Körperliche Übergriffe auf mich, sogar durch die Lehrer

Grundschule 2: Meine Eltern brachten mich zu verschiedenen Ärzten und erfuhren, dass ich mit 9 Jahren den Knochenbau eines 5-jährigen hatte. Dann folgten fast 10 Jahre Hormontherapie. Die Therapie hatte einen angenehmen Nebeneffekt, ich wurde SEHR kräftig. Daher begann ich im warsten Sinne des Wortes zurückzuschlagen. Ergbnis -> Schulverweis.

Oberschule: Neues Umfeld und siehe da, die Probleme verschwanden. Warum? Rückblickend eigentlich ganz klar. Ich lebte nicht mehr meine Opferrolle. Das war alles. Ab diesem Zeitpunkt spielte das alles keine Rolle mehr.

Und ich erinnere mich noch gut an die Klassenfahrt in der achten Klasse. Ich tanzte am Diskoabend mit dem schönsten Mädel der Klasse (1,80) Stehblues. Es gibt nix besseres als seinen Kopf zwischen "die beiden" zu stecken, ohne sich dabei bücken zu müssen. :-)

Nee, aber mal im Ernst. Wenn Du dich in der Rolle des kleinen Mannes siehst und dein Blick so darauf verstellt ist, wird sich an deinem Leben nichts ändern. Ich bin mir sicher, das Gott, oder Schicksal oder wie immer Du es auch nennen willst, einen Plan und auch eine Aufgabe für jeden von uns hat. Ich bin zum Beispiel ein recht guter Musiker und seit über 10 Jahren selbständig. Die meißten anderen aus meiner alten Klasse sind bestenfalls drittklassige Beamte oder Arzthelferinnen.

Einige freundliche Menschen sagen zwar, daß die Größe gar nichts ausmache, weder bei der Partnersuche noch bei anderen Dingen, aber Leute in meiner Größenordnung sagen das seltsamerweise nie. Und besonders die wissenschaftlichen Ausführungen, also Studien und Statistiken, sprechen ja auch eine andere Sprache.

Doch! Ich sage das. Und ich weiß ja nicht welche Studien Du so gelesen haben willst, aber das meißte im Netz ist großer Mist.

Hier noch mal ne Liste mit kleinen Menschen, die was aus ihrem Leben gemacht haben:

Ich, Prince, Danny de Vito Sylvester Stallone, Tom Cruise, Günther Netzer, Marc Anthony, Dustin Hoffmann, Martin Scorsese, Daniel Radcliffe, Elijah Wood, Jamie Cullum

Und bei den Frauen, die meißten davon sind absolute Sexbomben, hast Du fast die freie Auswahl: Eva Longoria, die Olsen-Twins, Reese Witherspoon, Salma Hayek, Fergie, Christina Aguilera, Nicole Richie, Ashley Tisdale, Britney Spears, Kylie Minogue, etc...

Nicole Kidman ist überigens mit einem Coutry Sänger namens Keith Urban verheiratet. Und der ist deutlich kleiner als sie. Das heißt, nach Tom Cruise ist das ihr zweiter kleinerer Ehemann.

So, das muss nun aber zum Aschhochkriegren reichen!

Beste Grüße!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH