» »

Die Ausbildung macht mich krank

cWity_l]ight


Leo20

Alles schon hinter mir! 2 Magenspiegelungen, eine Darmspiegelungen! Ultraschall, Schilddrüsenuntersuchungen, usw.

Nächste Woche folgt noch ein Test auf Laktoseintoleranz, dann hab ich alles durch! Auch beim HNO Arzt war ich. Meine Beschwerden mit der Mandel sind da, aber haben keinen körperlichen Auslöser! Meine Magenklappe schließt, laut GastroDoc einwandfrei. Auch die Säurehemmer die ich eine Zeit "zur Probe" genommen habe, haben an der Übelkeit nix geändert! Ich bin anscheinend körperlich völlig gesund! :-|

Zwergenfrau

Oh okay! Dann hab ich mich geeirt!^^ Tut mir leid!

ZHwer3gaenf1raxu


Ist doch kein Problem. Reicht ja, wenn man weiß, dass es da etwas gibt. Dann kann man sich immer noch erkundigen.

cbit}y_lmight


Mal wieder ein kleiner Zwischenbericht! *:)

Das Cipralex hab ich absetzen müssen, die Nebenwirkungen warn bei der 5mg Dosis einfach zu hoch...

Gestern hatte ich meinen Lactosetest. Nach dem zweiten Mal pusten haben die Arzthelferinen diesen auch abbrechen müssen. Das Zeug das ich vorher trinken musste bekam mir auf nüchternen Magen nicht gut, warum auch immer.

Beim nüchternen Pusten hatte ich einen Ausschlag von 4 über dem normalen Nüchternheitswert, beim zweiten Mal pusten einen Ausschlag von 2 überm Normalwert...naja. Jetzt muss ich morgen nochmal zu meinem Hausarzt.

*:)

A|urorxa


Wenn es wirklich an der Ausbildung liegt, dann informier dich doch mal ob du deine Ausbildung in einem anderen Betrieb fortsetzen kannst (habe gehört das sowas möglich ist). Dann musst du nicht gleich etwas neues anfangen. Oder vielleicht kannst du die Ausbildung auch verkürzen?

c"i8ty_mlight


Aurora

Danke für deine Antwort! Ja das hab ich bereits versucht, den Ausbildungsplatzwechsel.

Leider hab ich bisher keinen Betrieb gefunden der mich übernimmt. Die schlechte Wirtschaftslage sei schuld daran, was ich aber eher glaub das ich in diesem Fall ein "Problemfall" bin!

Verkürzen wäre gegangen, dann hätte ich aber schon letztes Jahr Prüfung gehabt und hätte mindestens mittlere Reife gebraucht...

M%ada2meAnxti


hey city_light

gibt neue nachrichten. bin seit gestern arbeitslos, da die firma insolvent gegangen ist. ich hoffe und glaube auch stark daran, dass meine schwindelanfälle dann besser werden. das mit dem typen ist nichts geworden und ich nehme abstand von ihm. mir gehts aber verhältnismäßig sehr gut momentan. gibts bei dir was neues?

c:ity_lqigxht


Hallo anTi! *:)

Oh man, echt? Kannst du aber deine Ausbildung soweit noch irgendwie fertig machen?

:°_

Ja ich hoff es für dich auch. Ich glaub ganz fest dran, dass jetzt alles besser wird bei dir! ;-)

Das die Sache mit dem Typen nicht geklappt hat tut mir sehr leid für dich! Aber du weißt ja, andere Väter haben auch schöne Söhne! :)z Oder wie ging der Spruch?

Ich bin im Moment weiterhin krank geschrieben. Und hab schon einige positive Erfolge gehabt.

Eine lange Autofahrt und einkaufen in einem überfüllten Kaufhaus hab ich ohne Übelkeit oder Panik geschafft! Allgemein hab ich beides sehr gut unter Kontrolle! (TOITOITOI)

Ich freu mich das du dich mal wieder gemeldet hast! :)

MCadame'Antxi


hu,

ja ich muss mir jetzt halt ne neue firma suchen. aber ich bin da positiv eingestellt. und selbst wenn ich jetzt 2 monate erstmal keine arbeit habe... bin ich auch ganz froh drum.

ja das mit dem typen ist natürlich doof. haut mich jetzt n bisschen zurück. ist wie angeschossen werden. aber das überlebe ich auch noch. und der nächste kommt ;-)

krank schreiben ist natürlich so ne sache. ich bin eigtl. immer ungern länger der arbeit fern geblieben, aber ich kann diese entscheidung vollkommen nachziehen. aber wenn ich mal 3 wochen sommerurlaub hatte habe ich auch gemerkt, dass es mir von tag zu tag besser ging. meistens habe ich am ende der drei wochen auch immer lange läufe durch die überfüllte stadt überlebt und mich nicht mehr vor partys und engem raum gefürchtet. dann fing natürlich wieder alles an. aber ich bin überzeugt, dass es besser wird, auch wenn ich eine neue firma habe. schlimmer als bei uns kanns ja nicht kommen ;-)

c<ity_lxight


Ich fühl mich auch sehr unwohl mit der Sache das ich krankgeschrieben bin. Aber im Moment weiß ich keine andere Lösung und auch mein Therapeut meinte, dass es im Moment so das Beste ist!

Weiter oben stehn Beiträge, weiß nicht ob du die gelesen hast, wo man sich beim Arbeitsamt über die Lohnfortzahlung informieren sollte! Du hast ja bestimmt auch Ausgaben, Handy, Auto usw.

Ich drück dir ganz arg die Daumen! :)* :)* :)*

MwadavmeAxnti


ne kann ich schon verstehen dass du krank geschrieben bist. wie lange denn jetzt schon? ich weiß, dass ich damals, als es ganz schlimm war bei mir, 2 wochen zu hause geblieben bin. dann wollte mein arzt nicht mehr.

ich glaube das arbeitsamt zahlt nix für azubis. zumal ich ja noch bei mama wohne und die genug verdient. is mir aber auch wurscht. ich krieg im april noch mein gehalt. danach krieg ich schon irgendwo geld her. hab ja auch noch n kleinen puffer aufm sparbuch.

das ist auch das kleinste problem was ich zur zeit habe...

c,ity_XligSht


Das ist jetzt die dritte Woche! Die Arzthelferin bei meinem Arzt hat mir letztens gesagt ich soll wieder zum arbeiten gehn und mich nicht so anstellen wenn ich bald Prüfung hab! Ich soll da drüber stehn und alles!

Ich hab sie dann gefragt ob sie sich vorstelln kann wie das ist wenn man jeden Morgen im Bad steht, kotzen könnt und anfängt zu heuln und Panikattacken hat und alles! Dann war se ruhig und hat mich ins Wartezimmer geschickt...

Mein Arzt schreibt mich krank, weil er die Berichte von meinem Therapeuten bekommt, der das nicht kann weil er kein ärztlicher Therapeut ist! Naja,... klar lauf ich weg von meinem Problem, dass weiß ich... :-/

Gut, dann bin ich beruhigt wenn dich das finanziell nicht so arg belasten wird die nächsten Wochen! ;-)

das ist auch das kleinste problem was ich zur zeit habe...

Was ist denn das größte Problem? Das mit dem Schwindel allgemein oder gibts was wo du drüber reden magst!? :)_

MxadaSm7eAnti


ja wie gesagt ich kann dich schon verstehen. nur umso länger du zu hause bleibt, umso schwerer wird es nachher für dich wieder zur arbeit zu gehen. koste es einfach noch n bsischen aus, raff dich dann auf und geh wieder. du hast ja nicht mehr lange. das musst du dir vor augen halten @:) @:) @:)

c3ity_klight


Ja mein Arzt meinte auch schon das er mich für den Rest der Ausbildungsdauer krank schreiben kann und ich nur noch zur Schule geh. Aber irgendwie will ich das nicht...muss in der Schule nochmal mit meinem Lehrer darüber sprechen...

Svhexep


@ city_light

Ich habe mir jetzt mal die Mühe gemacht und den ganzen Thread durchgelesen, vor allem deine Beiträge bezüglich deines Gesundheitszustandes. Hat der Arzt dich schon mal auf einen Vitamin B12-Mangel untersucht? Deine Symptome würden darauf passen. Vor allem das Kribbeln am Körper ist meist ein Indiz dafür.

ccity7_li ghxt


Sheep

Danke das du dir die Mühe gemacht hast und versuchst mir zu helfen! :-)

Bei mir wurde mehrmals Blut abgenommen. Einmal auch ein großes Blutbild. Da sei alles normal!

Wie stellt man den Vitamin B12-Mangel fest? Schon übers Blut oder?

Hätten die das dann nicht sehn müssen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH