» »

Fast jede Nacht will man mich töten

ASzucAenax1 hat die Diskussion gestartet


Ich träume fast jede Nacht, dass man mich töten möchte. :-(

Das ist so real und ich habe im Traum eine Angst, dass ich vor Schreck aufwache.

Es dauert erst eine ganze Zeit, bis mir bewusst ist, dass das nur ein Traum war.

Ich sehe dann die Person noch. Ja ich schaue mit dem Gesicht auf die Tür, aber da steht die Person.

Es sind keine schönen Träume. Ich wache sehr häufig auf und manchmal kommt es auch öfters vor pro Nacht.

Ich weiss, dass es schon x Threads zu dem Thema Alptraum gibt.

Mir ist einfach danach das zu schreiben, vielleicht geht es jemandem ähnlich damit?

Ich meine, dass ihr träumt, dass man euch gerade umbringt und ihr dann erwacht.

Ich sehe die Waffe auf mich niedersausen und das ist so real.

Antworten
Z.wac,k44


Hallo Azucena, hast Du diese Träume schon immer gehabt? Könnten es auch NW von Medikamenten sein? Bei mir haben manche ADs so gewirkt; die habe ich dann natürlich abgesetzt.

Mqouse9 au *Chocxolat


Hallo Azucena, *:)

Ich kann von mir auch nur bestätigen, dass es sich bei mir auch um NW von bestimmten Schlafmitteln handelte (Ironie des Schicksals).

Nimmst Du denn irgendwelche Medikamente? :°_

Anzucbena1


Ich nehme Medikamente und ja, beim Mirtazapin kommt intensiveres Träumen als Nebenwirkung vor. Das habe ich auch. Nur dieses Träumen hat auch "teilweise" einen Bezug auf mein Leben. Es ist natürlich alles etwas vermischt und durcheinander. Ich habe es aber auch geträumt bevor ich Mirtazapin nahm. Damals im Oktober, habe ich ja meinem Arzt gesagt, dass ich sehr schlecht schlafe und Alpträume habe. Im Moment bin ich in keiner Gefahr und sollte eigentlich endlich einmal wieder normal schlafen können. Grhh,... :-|

Ich weiss es nicht. ???

M{ous/e au Ch,ocolat


Hallo Azucena,

Kann beides zusammenhängen. Unverarbeitete Dinge aus Deinem Leben, die Dich beschäftigen und so ein wenig Nebenwirkungen. Sprich am besten nochmal deinen Arzt drauf an, manchmal hilft eine andere Dosierung oder ein Medikamentenwechsel.

Ich wünsch' Dir angenehme Träume :)_

smant6orxini


hallo,

solche bes...... träume habe ich in der letzten zeit auch oft.

beim letzten,wurde ich von jemandem mit einem hammer erschlagen.

der traum hat mich schrecklich beschäftigt!

ich nehme keine medikamente,habe im netz gelesen daß der tod im traum eine entscheidende veränderung im leben darstellt.

man stirbt nicht,sondern eine veränderung beeinflußt unser bewußtsein.

hat mich irgendwie beruhigt.

vielleicht hilft es,dir auch!!!

süsse träume *:) *:) *:)

ZywaXck44


Wieviele ADs hast Du denn schon ausprobiert? Mit Mirtazapin bin ich auch nicht glücklich geworden (wirkt aber auf jeden Patienten anders). Ich kann mir vorstellen, dass Du mit anderen ADs weniger schrecklich träumst - war bei mir auch so. Man muß nur genügend Geduld haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH