» »

Jeden TAg eine neue Krankheit und neue Sympthome

IItal5ia8x8


Hallo,

ja das ich unter einer Angststörung leide weiß ich ja und ich habe mich auch darüber informiert und mir auch ein Buch gekauft. Aber diese Angststörung kam ja nachdem ich diese ganzen "Krankheiten" bekommen habe. Das finde ich ja so komisch. Und die Symptome sind ja wrklich da, ich rede mir ja nicht nur ein das ich etwas habe.Und das ist das was ich komisch finde, ich fühle mich jeden Tag nicht gut. Immer Schwindel, Brustdruck etc....und dadurch wird dann meine Panik ausgelöst. Hattest du denn auch Symptome, Schmerzen etc ???

Naja ich warte mal ab was das Gespräch bringt und hoffe das alles wieder verschwindet. Will endlich wieder ein normales Leben führen.

kBatoox30


Also bei mir war es genau so,ich habe auch sämtliche Symptome gehabt. Hatte oft Herzrasen und Schwindel,konnte wegen den Symptomen kaum noch wo hin gehen,habe überall wo ich war Panik bekommen und die Angst ich bekommen nen Kreislaufzusammenbruch und kippe um. Durch die Tabletten und der Therapie wurde es besser,ich habe nicht mehr auf jedes kleine weh wehchen geachtet und es ging mir wieder gut.

Jetz leide ich ja leider wieder an den ganzen mist,obwohl ich sagen muss es ist nicht so schlimm wie vor 2 Jahren,aber da fällt mir grade noch was zu deiner fage ein.

Vor ein paar Wochen habe ich furchtbares brennen im Brustkorb gespührt und das gefühl gehabt ich bekomme keine richtige Luft,ich habe so Panik bekommen das ich heulend zum Arzt bin,habe gedacht ich habe eine Lungenembolie. Meine Ärztin ist wirklich sehr behutsam mit mir umgegangen,hat mich en wenig untersucht und mir gesagt das bei mir alles in ordnung ist,das gute ist ich habe großes Vertrauen zu ihr. Jetz der hammer,ich bin bei der Äztin raus und hatte nix mehr,alle Symptome waren weg,ich habe mich so vor mir sehr erschrocken,das war echt heftig.

Also du siehst,man kann sich solche sachen tatsächlich einbilden!!!

IBtal;i.ax88


Hallo,

ja genauso geht es mir auch :( aber wenn ich versuche die Sachen zu ignorieren werden Sie stärker oder sie gehen nach Wochen weg und es kommt was neues ! Es ist zum verrückt werden. Aber du glaubst nicht wie froh ich bin das es nicht nur mir so geht. Ich fühle mich sehr oft unverstanden und alleine !

Wenn du es aber schon einmal geschafft hast wirst du es wieder schaffen ;-) Ich vertraue meinem Arzt eigentlich auch aber dann lese ich so Sachen mit Ärztepfusch etc und dann habe ich angst das die mich nicht ernst nehmen und nicht genaus untersuchen, aber wenn ich mir überlge was für Untersuchungen ich echt schon alle hatte mache ichmir selbst immer Mut ! Mal sehen wie es morgen bei der Therapie weiter geht. Danke das du auf meinen Beitrag geantwortet hast, hat mir ein wenig Kraft gegeben und Hoffnung. Ich wünsche dir auch alles Gute und wenn sich bei mir was ergibt schreibe ich nochmal :)

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH