» »

Abilify

AGzXucxena1


Hallo unlike,

ich an deiner Stelle würde es auch ausprobieren, man kann es ja immer wieder absetzen. Ja ich nehme Medikamente. Habe auch schon Neuroleptika genommen und sie haben mir zu diesem Zeitpunkt geholfen. @:) :)* Hab Mut, probiere es aus. :)_

g4wenvdolynxn


hm... ich denke dass es bei mir ein problem wäre, da ich essgestört bin .. wie soll man das denn lernen zu steuern

Übergewichtige, die einfach nur abnehmen wollen, schaffen das doch manchmal auch ;-) man darf eben dem Reiz, jetzt etwas essen zu wollen, nicht immer nachgeben, sondern es einfach mal auf eine Stunde später verschieben. Meistens hat man eine Stunde später sowieso keinen Hunger mehr. Einfach ausprobieren @:) eine Kalorientabelle hilft dabei auch.

AMzuc^enax1


hm... ich denke dass es bei mir ein problem wäre, da ich essgestört bin .. wie soll man das denn lernen zu steuern

Ich weiss nicht in wie weit unlike essgestört ist. Wenn ich von mir ausgehe, ist das

man darf eben dem Reiz, jetzt etwas essen zu wollen, nicht immer nachgeben,

so gut wie gar nicht möglich, wenn ich wieder in einer Phase drinnen bin.

Gwendolynn, ich weiss nicht ob du selber eine ES hat oder hattest, wenn ja ging das bei dir so einfach? Ich kann´s nicht. :-/

g^w8end4ol\yxnn


Nein, eine ES hatte ich noch nie. Da kann ich wohl nicht mitreden @:) i

S!iguxte


Die Ärzte Verschreiben bei Esstörungen gern Neuroleptika. Ich war mal in einer Klinik wo alle Magersuch-und Bulimiekranke ein Neuroleptikum bekommen haben, ua auch Abilify, aber auch sehr häufig das "Zyprexa". Lg, Siguté

uOnlVi5ke


man darf eben dem Reiz, jetzt etwas essen zu wollen, nicht immer nachgeben,

Ich weiss nicht in wie weit unlike essgestört ist. Wenn ich von mir ausgehe, ist das so gut wie gar nicht möglich, wenn ich wieder in einer Phase drinnen bin.

also da stimme ich Azucena1 zu!!!! ich wäre nicht bulimie krank, wenn das so einfach wäre :|N @:)

@ Sigute

Die Ärzte Verschreiben bei Esstörungen gern Neuroleptika. Ich war mal in einer Klinik wo alle Magersuch-und Bulimiekranke ein Neuroleptikum bekommen haben, ua auch Abilify, aber auch sehr häufig das "Zyprexa

danke für die information *:) :-D. ich werd sie doch einfach mal ausprobierien :)z

S#ig$ute


Hallo Unlike, und, hast du das Abilify ausprobiert? Wie ist dir damit ergangen?

Gruss,

Siguté

uBnlAike


guten morgen *:)

ja ich nehme das abilify nun seit einer woche und ich muss sagen es geht mir echt besser :)z :-D

hatte bis jetzt abends keine ängste und stimmungs mäßig könnte es mir momentan nicht besser gehen :-D.

ich unternehme auch wieder viel mehr :)z

S#igubtxe


Hallo Unlike!

Das freut mich ja das es dir so gut hilft! Du hörst dich sehr positiv an. :)^ :)^ :)^

Scheinbar hast du "dein" Medikament gefunden und ich wünsche dir weiterhin eine gute Besserung. :)^ :)^ :)^

Siguté

unnlikJe


danke dir @:) @:) @:) @:)

h=app[ymxoon


Hallo Unlike,

wie geht es dir mittlerweiele? Nimmst du noch immer Abilify?

Ich frage, weil ich ebenfalls wie du von meiner Ärztin Abilify verschrieben bekommen habe, aber auch extreme Angst vor einer evtl. Gewichtszunahme habe.

Ich hatte zuvor Fluoxetin... damit ging es mit "eigentlich" gut... doch konnte ich nicht mehr richtig schlafen. Deshalb nun der Wechsel zu Abilify.

S|unflxowear_7x3


Bzgl. der Gewichtszunahme:

Die geschieht ja nun nicht über Nacht. Was spricht also dagegen, das Medikament auszuprobieren, das Gewicht im Auge zu behalten – und spätestens ab 3-5 kg Zunahme mit dem Arzt zu sprechen? Eine solche Gewichtszunahme ist ausreichend Grund für einen erneuten Wechsel. Wenn ein Arzt das nicht versteht, taugt er nichts. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH