» »

Zwei Neuroleptika in einer Behandlung?

J-ulexy


Immer kämpfen!

:)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

LTawawzzax23


Hallo Haserl!!!

Ja ich habe endlich meinen neuen Arzt erreichen können...leider habe ich erst am 12.Oktober einen Termin bekommen...früher ging leider nicht...habe ihm gesagt...dass es mir gar nicht gut geht...aber naja...bis dahin...muss ich durchhalten...wenigstens hab ich endlich einen termin...damit es mal aufwärts geht!!!!

LG

t_oy


Die 50 mg Quetiapin sind für jemanden, der erstmalig damit in Kontakt kommt, sicherlich nicht wenig.

Mich haben die nach kurzer Zeit umgehauen und in Tiefschlag versetzt...

LnawaPzza2x3


jetzt hab ich ein neues Medikament...das heißt Vimpat...mit dem komm ich bis jetzt gut klar...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH