» »

Angst vorm Schwimmbad.

LDalil}ux20 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes med1 Forum:)

Also ich erzähl euch einfach mal was ich genau meine.

Ich habe keine Angst ins Schwimmbad zu gehen, aus Scham oder so etwas..

Sondern ich habe angst vor Abflüssen, diese Gitter dort in den Becken. Ich trau mich ins Wasser etc., aber ich komme niemals zu nah an sie heran!

Bei duschen oder Badewannen ist das nicht so..

Ich habe auch schon eine Vermutung, was dies Ausgelöst hat.. und das liegt schon sehr sehr lange zurück..

Unzwar hat mir meine Kindergärtnerin, als ich damals vor.. ähm ;-D langer Zeit? ... noch Kindergartenkind war, erzählt, wie ihr Mann umgekommen ist..

Ich will hier nicht falsches schreiben, aber das was mein Gedächtnis gespeicher hat, müsste in etwa so sein:

Meine Kindergärtnerin und ihr Mann waren im Zoo, oder so.. er viel in ein Becken (von i.nem Gehege vllt) und wurde dort i.wie angesaugt.. ist also ertrunken..

Das war das was sich bei mir abgespeichert hat.. und ich vermute das mich das damals in dem Alter einfach so geschockt hat, dass ich das nie wieder los geworden bin..

Was denkt ihr?

Hat jemand das gleiche Problem?

Danke schonmal :-) @:)

Antworten
lYn0cogxnito


hallo, ich erinner mich, dass ich diese angst vor abflüssen als kind auch total hatte.hab mich nie die nähe getraut und den boden immer erst abgesucht = wo ich nicht hindarf. jetzt ist das nicht mehr so. warum das so war, weiß ich nicht.

LJabliluX20


Ja ich muss sagen, als Kind war es bei mir auch noch deutlich schlimmer, wie du sagst, alles musste man absuchen..

schon merkwürdig..

GBala%xi


Das ist normal, das man dabei vorsichtig ist und sein muss, es passieren auch einige Unfälle.

Es ist der Schutz des Menschen und als Kind ist es noch deutlicher ängstlicher zu sein.

Wtatverlxi


Also was dem Mann passiert ist, kann wirklich passieren. Das ist keine unrealistische Geschichte. Die Gitter in Schwimmbädern sind aber ungefährlich, sonst könnte man doch da nicht schwimmen. Und naja, dann gehst du halt nicht so nah ran, ist doch nicht schlimm. Ich finde nicht, dass das eine irrationale Angst ist, genauso wie es nicht "krank" ist, wenn man im Auto bei 200km/h bei strömendem Regen Angst hat. Das ist halt ne gefährliche Situation und Angst kann einem das Leben retten, indem man z.B. bei so jemandem nicht mehr ins Auto einsteigt...

Nur in Schwimmbädern die Dinger sind wirklich nicht gefährlich, zumindest hierzulande. Grade im Ausland gibts aber auch krasse Dinge, wo Elektrokabel ins Schwimmbecken hängen und ähnliches... also wenn dir das Becken komisch vorkommt, ist wirklich Vorsicht angebracht. Hier im neugebauten Spaßbad kann dir aber bestimmt nix passieren. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH