» »

Ich glaube, meine Mutter ist psychisch krank

emMandxy


danke @:)

eUMaDndCy


so bin mal wieder hier.

heute war es dann soweit. war in der post und musste was abgeben. hinter mir ging die türe auf. meine mutter kam in die post. sie sah mich, erschrack, stürzte wie verrückt aus der post. ich war dann auch fertig am schalter. ging raus aus der post und schaute ihr hinterher. sie rannt zum auto. oh mann, was soll das denn.

hat sie angst vor mir? ein schlechtes gewissen?

g0rauxm


Ich frage mich immer ,wenn es mir passieren würde meiner Mutter ungewollt über den Weg zu laufen , wie sie sich wohl verhalten würde.

Vermutlich würde sie das selbe machen wie deine Mutter , – weglaufen.

Angst wäre das nicht, das weglaufen würde ihr als Demonstration dienen wie schlecht es ihr doch geht und dass sie sich vor ihren eigenen Kind in Sicherheit bringen muss.

Sie wäre nicht fähig ein Gespräch zu suchen, – ein normales,- ein "Gespräch" in dem sie mir alle Schuld an dem gibt an dem was sie schlechtes von der Welt erfahren hat , ja das brächte sie zustande.

Zermarter dir nicht zu sehr den Kopf , was genau im Kopf einer Mutter vorgeht die psychisch krank ist , ist nicht immer nachvollziehbar.

viel :)* zum durchhalten

elMandxy


danke graum. ist nicht leicht. mein kopf arbeitet. ein normales gespräch wäre mit ihr niemals möglich. das stimmt.

ich bin jetzt 14 tage erstmal nicht da. urlaub. würde mich aber freuen, danach weiterzuschreiben

bis bald @:) :)*

g-raubm


Ich hab auch 14 Tage Urlaub, :-) fahr aber nicht weg , verbringe den Urlaub im Garten und pflege mein armes lädiertes Kätzchen {:(

Viel Spass im Urlaub @:) :)_

e,Mbanxdy


huhu sind wieder da und somit auch der stress mit meiner mutter.

mein mann hat nochmal das gespräch gesucht mit meiner mutter um selbst damit klarzukommen was sie uns antat. er sollte nur reden, was tat sie. nicht zuhören und wirr reden. sie war ja unvorbereitet.

was kam, sie leugnet alles was sie je gesagt hat, womit sie mein leben versaut hat – es wäre nie so gewesen-.

vor dem urlaub sah ich sie noch in der post sie sah mich und riss aus. sie meinte auch das stimmt so nicht,sie war nie in der post und wenn sie ausgerissen sei, dann ist das begründet ----meinte sie. – wir haben ja auch im moment auch kein gutes verhältnis...... :=o

sie meinte nur sie sei wegen uns ins psycholog. behandlung. auf die frage wo sie sei, sagte sie nur, weiss ich nicht......

klingt das nicht so unlogisch.

gvrxaum


*:)

Das liest sich alles original nach meiner Mutter.

Sie hat auch gerne Tatsachen und gemeinsame Geschichte geleugnet.

Einmal warf sie mich aus ihrer Wohnung, davon wusste sie später natürlich nichts mehr, im Gegenteil ich war die Böse weil ich mich ja nicht gemeldet hätte bei ihr............

Das mit der psychologischen Behandlung ist interessant, ich glaube zwar genausowenig wie du dass sie in Behandlung ist. Aber vielleicht kann man da irgendwie ansetzen . Sie doch mal zu einen Therapeuten oder sonstwohin bringen. @:)

e_Ma^ndxy


hi graum,

ist dein urlaub zu ende?

ja echt besch.... die situation auch mit deiner mutter. oh mann, du bist rausgeschmissen worden, echt schlimm. wahnsinn.... das bleibt natürlich noch lange im kopf. hinterlässt seine spuren.

ich werde meine ärztin befragen, da meine mutter in der gleichen arztpraxis behandelt wird wie ich, nur bei einem kollegen meiner ärztin. es ist ne gemeinschaftspraxis. ihr werde ich das mal erzählen, sie kennt ja die gesamte geschichte. da kann ich vielleicht rausbekommen, ob sie wirklich ne überweisung zum psycholog. bekam. aber wie gesagt, ich glaube es nicht. sie meinte nur so zu meinem, mann: alle in seiner umgebung gehen zum psycholog." ich glaube sie sucht immer einen "schuldigen" sie hat es nie gelernt, für ihr verhalten und tun alleine die volle verantwortung zu übernehmen. das tat ja immer mein vater oder dann ich. %-|

e]MaHn,dy


graum *:)

habe was vergessen zu fragen,

hat deine mutter eine diagnose?

gQraxum


Nein Mandy, meine Mutter hat keine Diagnose. Sie würde nie zu einen Psychologen oder sonstwo hingehen. Vielleicht ist das auch besser so. ":/

Ich habe meinen Therapeuten von ihr erzählt und naja, was soll man schon sagen, wenn Mutter meint ihre Wohnung wäre mit Mikrofonen bestückt und undbekannte Menschen, die von Nachbarn beauftragt wurden würden ihr auflauern. Doch schon etwas psychotisch.

Frag deine Ärztin, das ist eine gute Idee. Vielleicht kann sie dir da auch anderweitig weiterhelfen.

Evtl. sagt sie was zum Verhalten deiner Mutter.

Es kann gut sein, dass deine Mutter Schuldige sucht. Vielleicht fühlt sie sich so sicherer. – Dachte nur so – wenn sie nicht in der Lage ist Verantwortung zu übernehmen, was bleibt dann übrig als anderen alles Aufzubürden.

e#M{anxdy


graum,

das ist ja echt der hammer. aber meine mutter hat sowas auch schonmal angedeutet mit dem mikros.... ja es muss immer einen schuldigen geben. sie hat es nie gelernt für sich alleine die verantwortung zu übernehmen. nun wird es wohl soweit kommen, damit sie durchdreht. ich denke es dauert nimmer lang. ich habe so ein gefühl.

gestern wollte meine tochter und ihr freund einfach mal bei ihr klingeln. ich dachte schon, mist. aber es ist ihre entscheidung. ich möchte meiner tochter da freie auswahl lassen.

sie hat naütrlich nicht aufgemacht. die balkontüre war weit auf. das auto war auch umgestellt. also war sie unterwegs. die post quillt über, es soll also den anschein nehmen, sie sei nicht da. ich kenne da ihre gedanken.

meine tochter hat dann im haus bei der nachbarin geklingelt. die sagte dann siegessicher, frau ...... ist nicht da. meine mutter geht aber nie aus dem haus, ohne die balkontüre zuzumachen. ich denke sie impft nun auch andere und erzählt lügen, um allein zu sein. ich finde es nur traurig meiner tochter gegenüber. ihr freund kann das auch nicht verstehen. in seiner famillie ist das natürlich anders.

*:)

g6r|aum


*:)

oh je, deine Mutter hat also auch schon Mikros entdeckt.

Für deine Tochter tut mir das leid, anscheinend mag sie ihre Oma doch noch besuchen.

Beschwert sich deine Mutter eigentlich dass niemand sich um sie kümmert bzw. dass sie von jeden verkannt wird?

Meine Mutter vergrault auch alle Freunde die sie hat. Aber ich glaube nicht dass sie wirklich alleine sein will. Sie kann nur nicht anders als jeden schlechte Absichten zu unterstellen.

Jedenfalls habe ich keine andere Erklärung dafür.

e?Man+dy


graum,

so sehe ich das auch. alleine will sie nicht sein. aber sie kann nicht anders, als in jeden menschen einen feind zu sehen. somit haben sich ja freundschaften eh erledigt. sogar familiäre verbindungen werden verkannt und als belästigung empfunden.

sie hat aber noch nie gesagt, dass sich keiner um sie kümmert. aber ich weiss, damit sie das denkt. es kamen immer mal so kleine spitzen, aber kein klarer satz dazu.

gqrGaxum


So explizit , dass man sich um sie kümmern soll, hat es meine Mutter auch nie gesagt. Aber ich glaube im prinzip gehts genau darum. Sie forderte immer jede Menge Aufmerksamkeit und wehe sie bekam sie nicht in dem Maße wie sie sich das vorgestellt hat. Dann war Funkstille plus alles mögliche an Verdächtigungen.

Das ist fürchterlich Zwanghaft und für andere kaum zu ertragen. Eigentlich gar nicht zu ertragen.

Man wird ständig verletzt.

Hat dir deine Mutter auch immer wortreich erklärt, dass ihre Sicht der Dinge die einzig richtige ist?

eHManxdy


Hat dir deine Mutter auch immer wortreich erklärt, dass ihre Sicht der Dinge die einzig richtige ist?

ja meine mutter benutzte dazu jede art von worten, die ihre gefühle, aber immer nur ihre gefühle ausdrückten. aber dabei bemerkte ich, dass ich da garnicht mitkomme. ich wusste nie, was sie wirklich meint, weil es eben nur um sie geht. z.b. sie teilt aus und auf die frage, warum hast du das nicht schon vor einem jahre gesagt, sondern erst jetzt (der hit ist ja sie schreibt so ne art tagebuch, worin sie alles schreibt, was wir und andere ihre "angetan" haben) %:|

bekomme ich zu antwort: das kann man doch nicht so einfach sagen.... total blöd.

da greife ich mir echt an den kopf.

es ist nicht zu ertragen. garnicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH