» »

Wie schafft man es am besten sich zu übergeben?

S=amlxema


Ohje... Ich hoffe, du bist bei deiner Psychologin in guten Händen. Du trägst da schon eine Menge mit dir rum... ritzen, erbrechen wollen, zu wenig essen (wie viel wiegst du bei welcher Größe?)...

wRisdeman%8x6


sie hat ja schon nen therapeuten ;-)

@ TE:

wenn du schon in therapie bist (zwar wegen dem ritzen, aber ist ja beides selbstzerstörerisch), dann sprich doch mal dort darüber *:)

SLamlemxa


Ich weiß. Aber wenn sie mit der Therapeutin nicht klarkommt, ist ihr nicht geholfen. Daher sagte ich ja, ich hoffe, dass sie in guten Händen ist.

S4ommermzädc"hen.


@ Samlema

1,70m

53-55 kilo , schwankt immer ein wenig ;-)

SRaml%ema


Naja, das ist ja noch in Ordnung, aber pass bitte bitte auf, dass es nicht weniger wird. :)* Und arbeite mit deiner Therapeutin dran, das Ritzen zu bekämpfen, das bringt doch nichts.

S"omm8erHmädCchenx.


@ Samlema

Ja, ich weiß ;-)

Und ja, mach ich auch so gut es geht...

S}ommetrmädcKhen5.


@ Samlema

Ja, ich weiß ;-)

Und ja, mach ich auch so gut es geht...

-NwchoRcarAes77x-


Ja, genau, ich hab keinen Hunger (meine Mom zwingt mich aber mittlerweile zum essen, weil sie findet ich sei zu dünn und esse zu wenig) und mir ist im wahrsten SInne des Worten zum kotzen -.-

Dich mal ganz feste drück!

Das Fettgedruckte, da ist der Punkt!

Die Situation ist zum K**** aber verweigere deinem Körper nicht die Nahrung.

Tut er ja auch nicht

Hast du denn auch das Gefühl, es momentan nicht wert zu sein, etwas ZU DIR zu nehmen ?

Steck in einer ähnlichen Situation und kann sehr gut nachfühlen :)* :)-.

S"ommCermädxchen.


@ -whocares77-

Hast du denn auch das Gefühl, es momentan nicht wert zu sein, etwas ZU DIR zu nehmen ?

Nein, ganz und garnicht. Es ist so, als... hätte man sich überfressen, und deshlab eine leichte überlekit und keine hunger mehr.

-Hwhoclaresk77-


ich habe mich auch mal eine zeitlang gestochen , verbrannt usw.. weil ich angst habe vor Messern ..

Mir hat geholfen

SCHREIEN !..SCHREIEN!

Heulen !

Dreh mal so richtig durch .. geh in den Wald .. nicht das noch wer die Pozilei holt.

oder einen Boxsack oder ein Kissen in welches du reinschlagen kannst usw !

-awho2carxes77-


Nein, ganz und garnicht. Es ist so, als... hätte man sich überfressen, und deshlab eine leichte überlekit und keine hunger mehr.

Oh.. dann bin ich da bisschen beruhigt..

Ahaa ..also du füllst dich überfüllt..von den Gefühlen ?

Weil Essen tuste ja fast nichts .. :-(

SFommermxädchen.


@ whocares77

alles schonprobiert.

nichts hat den wirklichen 'jetzt geht es mir besser effekt'... :(

-Cwhocarjes77x-


Sommermädchen, aber es kann doch nicht die einzige Lösung sein, sich in den eigenen Körper

zu schneiden bis aufs Blut.

Du musst versuchen ihn gehen zu lassen.

Du liebst ihn, denkst momentan es gibt keinen besseren und du wirst ihn immer lieben.

Aus Erfahrung kann ich dir sagen..es geht vorbei.

Er war wohl deine erste Liebe, es tut unendlich weh, doch wenn du ihn so liebst, lass ihn gehen.

Versuche zu Akzeptieren das sich manche Wege trennen.

Zerstöre nicht dein Leben, deinen Körper wegen ihm.

Geht Ruckzuck und du bist mitten in einer Essstörung,

Den Körper voller Narben..wegen diesem einen JUNGEN ?.

Die Narben und die ES bleiben bestehen..der Liebeskummer verfliegt irgendwann.

Sowas würde er bestimmt nicht wollen.

Weiss er wie sehr du leidest?

C"Barskyxn


Kein Mann/Frau ist es wert, das man für ihn/ sie soetwas durchmacht.

Beschäftige dich mit was anderem... Zeichne, höre Musik, ISS was, und vergiss IHN

S'ommeBrmädchxen.


Tz... wenn das alles so einfach wäre :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH