» »

Ich kann mich nicht mitteilen

Ksrethi lundX Pletxhi


Annerl, sorry, eigentlich meinte ich Schüchternheit.

G8r>üner hKaxktus


Auf Arbeit haben wir regelmäßig ein Frühstück unter uns acht Kolleginnen (Geburtstag, Weihnachten...), alle sind schon jenseits der 40, haben natürlich Ehemann, Kind, Hund, Haus... 1. Kann ich bei den Themen absolut nicht mitreden

:°_ Das ist hart. Ich bin ja Dauersingle und habe permanent mit Personen zu tun, die auch Frau-Kinder-Hund haben und zu 90% darüber sprechen. Da bin ich natürlich ausgeschieden :-( In diesem Fall ist jede weitere Unterhaltung unmöglich.

AOn:nerxl


Krethi und Plethi,

Aktiv arbeite ich nicht daran, dass es besser wird, aber ich bemerke natürlich eine Besserung, gerade weil ich so stark konfrontiert bin mit extrovertierten Personen und einer beruflichen Tätigkeit, die viel auf Teamarbeit und auch Kommunikation mit Kunden setzt...

Nqadja<lein


Annerl, wen interessieren schon die Geschichten, ob der Prachtsohn eine 2 in Englisch hat? Sinnloses Gepllänkel, meistens Gejammer.

Als Dauersingel, wie der grüne Kaktus gibts doch viel tollere Geschichten zu erzählen: von deinen Reisen, von deiner Freizeit, von deinen Dates... usw. Und man darf auch schweigen. Schweigen ist was angenehmes!

Ich bekomme einen Blutsturz, wenn mir jemand ungefragt erzählt, dass er gestern Linsen gekocht hat und diese zu diesem Zweck vorher über Nacht in lauwarmem Wasser eingeweicht hat. Dazu hat er die neulich bei Tupperware gekaufte Schüssel aus der Frühjahrskollektion genommen, die bei der letzten Party im Angebot war und die er bekommen hat, weil er als Gastgeber 9 Leute eingeladen hat, die einen Umsatz von € 900,00 brachten, womit ja keiner gerechnet hat, weil die Ilse ja gesagt hat, dass sie nichts kauft und die Karla sowieso so geizig ist. Außerdem beschwert sich Julia, dass sie so knapp bei Kasse sei, und trotzdem hat sie € 300,00 ausgegeben! Ich mein, wenn ich schon kein Geld habe, dann gebe ich es nicht für Tupperware aus. Jedenfalls wuden die Linsen vorher eingeweicht, und die sind dann aufgequollen, also aufpassen bei der Menge. Wenn du sie dann langsam aufkochen lässt, dann kann sich das Aroma besser entfalten. Einmal hatte ich es in der Microwelle gemacht, und das hat gar nicht geschmeckt, weißt du, meine Mikrowelle hatte ich schon 4x zur Reparatur und jedes mal fast 100 Euro bezahlt! Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich gleich eine neue gekauft. Warst du schon mal im neuen Media Markt? Dort gab es Mikrowellenherde um 250,--. Ob es die jetzt noch gibt? Ich komm da immer vorbei, wenn ich zur Maniküre fahre, aber hinein gehe ich nur selten. Jedenfalls müssen die gute Angebote haben, weil der Parkplatz ist immer voll. Und die Judith hab ich dort auch schon gesehen, kennst eh die Judith? Die, die mal nen Türken als Freund hatte - du weisst schon, der der dann wollte, dass sie aufhört zu arbeiten. Naja egal, jedenfalls habe ich mit der Mikrowelle meine Linsen versaut ...... etc etc. Who cares ???

Noo5vembexrmond


@ Nadjalein

;-D

Nzo8vemb%egrmonxd


Aber mal abgesehen davon, dass ich dir beis olchen höchst gesprächigen Exemplaren Recht gebe,

man hat als stiller Mensch wirklich große Nachteile ! Sei es in der SChule, im Job, in der Liebe.

Da hilft es mir auch nicht, dass ich über dass sinnfreie Geplapper mancher Leute herziehe :-/ .

N3oavembexrmond


Oje...ich hatte noch keinen Kaffee heute...wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten..ich esse die Kekse ;-)

Azn*nerxl


Kenne ich :)= Super geschrieben!!

A?n=nexrl


Novembermond

So ruhig ich auch bin, aber in der Liebe hatte ich nie Probleme... Ich finde ruhige Männer jedenfalls interessant! Ist es Dir denn grade Recht, Single zu sein oder würdest Du das gerne ändern? Im Internet hat man da immer noch die besten Chancen. Man lernt einen Menschen ganz anders kennen als auf der Straße, unter Freunden, in der Schule etc. Es sind andere Dinge relevant, als ob man ruhig ist oder nicht...

AKnnerxl


Ich habe jetzt wohl etwas durcheinandergebracht... Sorry!

KFreth]i und {Plethi


Nadjalein :)^ ;-D

Manche Menschen wollen vll. mit ihren sinnentleerten Erzählung von ihrem sinnentlehrtem Leben ablenken?!

m"algbuc9kn31


Aber mal abgesehen davon, dass ich dir beis olchen höchst gesprächigen Exemplaren Recht gebe,

man hat als stiller Mensch wirklich große Nachteile ! Sei es in der SChule, im Job, in der Liebe.

Kommt drauf an! Ich finde diese extrem extrovertierten Frauen nicht gerade attraktiv. Allerdings gibt es auch Frauen, die keinen Mucks von sich geben, die fallen dann auch raus.

Ich möchte eine Frau, mit der ich mich normal unterhalten kann. Keine die mich vollplappert und keine, die zu schüchtern zum sprechen ist.

Da hilft es mir auch nicht, dass ich über dass sinnfreie Geplapper mancher Leute herziehe :-/ .

An dir arbeiten würde helfen, ich finde nämlich schon, dass du einige lustige und gute Ansichten vertrittst. Allerdings ist es für dich im Forum einfacher aus dir rauszukommen. Wenn du das außerhalb des Forums zur Geltung bringst, sollte es passen.

N`oveAmbaermoxnd


@ Annerl

Ist es Dir denn grade Recht, Single zu sein oder würdest Du das gerne ändern?

Ich bin vergeben :)z . Ich mag übrigens ruhige Männer mit Tiefgang auch lieber als extrovertierte Party-Typen. Das Lustige bei meinem Partner und mir ist, meine Familie fragt mich immer, ob wir eigentlich auch miteinander reden, weil mein Freund fast nie was sagt bei Familientreffen...und ich bin sicher, dass seine Familie sich dasselbe über uns fragt ]:D ! Die glauben bestimmt, wir schweigen uns nur an...dabei kann ich mit meinem Freund total gut reden und wir sprechen auch recht viel...nur halt mit allen anderen weniger ;-) !

@ malguckn

An dir arbeiten würde helfen, ich finde nämlich schon, dass du einige lustige und gute Ansichten vertrittst.

Falls das an mich ging, danke für die Blumen |-o @:)

Lese dich auch gerne ! Ja, mir ist es schon immer sehr leicht gefallen, mich schriftlich auszudrücken, mündlich nie.

Ich habe das mit der Liebe wegen unserem Kaktus erwähnt... ;-)

Ich hatte eher Probleme in der Schule. Immer sehr gute Noten schriftlich, bis zur Oberstufe hat's auch immer für sehr gute Zeugnisse gereicht, aber in der Oberstufe wurde dann schriftlich - mündlich plötzlich gleich gewichtet und dann ging's runter, obwohl meine schriftlichen Noten weiterhin meist sehr gut waren...das meine ich z.B mit Problemen in der Schule, oder dass man aufgrund der stillen Art keinen Anschluss findet...sich im Job nicht so gut verkaufen kann...etc pp....

G rünerG Ka#ktus


Als Dauersingel, wie der grüne Kaktus gibts doch viel tollere Geschichten zu erzählen: von deinen Reisen, von deiner Freizeit, von deinen Dates... usw. Und man darf auch schweigen. Schweigen ist was angenehmes!

Ja. Glücklicherweise habe ich jetzt Reisen vorzuweisen, habe Hobbies, habe Dinge zu erzählen. Vor einigen Jahren war ich sowas von introvertiert, dass ich mich kaum aus dem Haus getraut hatte. Ich habe dann meinen Chef gebeten, mich vielleicht bei Auslandsprojekten einzusetzen, denn als Single und "alter Hase" hier in der Firma war ich perfekt dafür geeignet.

Das war dann sozusagen der Tritt in den Hintern, den ich gebraucht hatte. Dort MUSSTE ich mit fremden Personen (aus fremden Kulturen) sprechen. Ich lernte da viel: Fließend Englisch, mich zu unterhalten, sinnentleerten Smalltalk führen, usw. usf. Das half und hilft mir sehr.

Aber auch das Alter half mit. Meine Haut wurde dicker, mir wurden viele Dinge mehr und mehr egal. Ich lege nicht mehr jedes Wort auf die Goldwaage.

Ach ja, ich habe da eine Bekannte. Die ist ganz anders: Extrem extrovertiert, redet wie ein Wasserfall. Einmal waren wir im Kino - in einem größeren weiter entfernt - und bei der Heimfahrt quatschte sie die ganze Zeit. Ich hatte es mir angewöhnt bei ihr nur "Ja", "Mhmmm", "Ehrlich?" zu sagen. So habe ich meine Ruhe und muss nicht auf das achten, was sie sagt.

Doch ab und zu merkt sie, dass ich nix mitkriege, fragt mich nach etwas und motzt dann rum, dass ich wieder einmal nicht aufgepasst habe.

Dann sage ich mit entwaffnender Offenheit: "Aber ...., Du weißt doch, dass ich NIE auf das achte, was Du sagst o:) @:) ]:D ]:D "

Danach folgte wieder ein laaaaaaaanger Wortschwall, auf den ich mich schon 2,72Sekunden (oder weniger) später nicht mehr erinnern konnte :=o

KUrethvi und Plxethi


Grüner Kaktus, das kenne ich! Bei meiner Schwester sage ich oft nur "aha, "oh", "hm" und so Zeug ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH