» »

Ich kann mich nicht mitteilen

GNrün5er xKaktus


Ich hatte einmal mit einer anderen Bekannten ein langes Telefonat.

Da legte ich dann einfach das Handy zur Seite, so für 10, 20 Minuten, hörte auf die Melodie ihres Redeschwalls und las ein Buch. Ab und zu sagte ich halt wieder "Mhm" usw. usf.

Als ihr Redeschwall plötzlich aufhörte, wusste ich, dass ich wieder mal zuhören musste |-o

So ihr netten Damen.... und wer will jetzt mal mit dem Kaktus telefonieren? :=o o:) ]:D

okroGs-lan


in dem moment, wo du dich hier beteiligst, teilst du dich bereits mit . . . :)^

MFollientchxen


@ Nadjalein:

Deine Beschreibung mit den gekochten Linsen und der Tupperschüssel ist genial! :)^ :)=

Ich kenne auch eine, die gern ihr ganzes Leben erzählt. Und zwar jedes Detail. Ich glaube aber, die findet sich selbst gar nicht unbedingt so interessant - die braucht das, um ihre Gedanken zu verarbeiten. Die will dann auch keine Ratschläge oder so. Die will einfach nur mal rauslassen. Hin und wieder erfahre ich von ihr dann auch mal was ganz Interessantes. Also höre ich da ganz gern mal zu.

Aber andere sind so wie die mit den Linsen… Puh… Da zuzuhören ist dann höchstens mal eine interessante Milieu-Studie, mehr aber auch nicht.

Ich glaube, dafür, ob man sich versteht oder nicht, ist es gar nicht so wichtig, ob man eher der Schwaller oder eher ruhig ist. Auf die Wellenlänge kommt's an…!

Wenn die bei mir mit jemandem stimmt, bin ich automatisch schon nicht mehr so ein Stummfisch.

Natürlich muss man sich ja im Leben auch mal mit Leuten unterhalten, mit denen man nicht auf einer Wellenlänge ist, da hat's ein Stummfisch dann natürlich schon wieder schwerer... :-/

Star8ah87


@ mollienchen

Oder wenn die Therapeutin in die Stille hinein fragt: "Was beschäftigt Sie grade?" Und man, wenn man ehrlich wäre, antworten müsste: "Ich frage mich, wann Sie endlich etwas sagen, um die Stille zu beenden."

ich lach mich weg xDD genau sooo!

@ novembermond

Ich schiebe diesen Zwang, dass man sich so Small Talk-mäßig mit jedem unterhalten können muss auf unsere recht unverbindlich & oberflächlich gewordene Gesellschaft und habe einfach für mich beschlossen, dass ich da nicht mitmachen möchte,

Ja aber was ist wenn du nicht nur bei small talk so drauf bist.. sondern immer? wenn mein freund nicht wäre würde ich mit überhaupt niemandem mehr reden.

Wenn ich merke, dass ich mich zu sehr unter Druck setze, sage ich mir, dass der andere ja auch nichts sagt, der könnte ja auch mal das Gespräch suchen, bin ja nicht als Alleinunterhalter da.....

hihi... geil find ich auch immer folgende situation: der kerl schweigt mich an, ich schweige zurück, bis er irgendwann meint "Erzähl doch mal was!!!" xD

Es ist, als ob in dem Moment mein Kopf komplett leer ist und alle Erlebnisse wie weggewischt. Endet meist damit, dass Freundinnen mich total zuquatschen, was mich dann auch manchmal nervt, und man selber erzählt gar nicht so viel.

hihi ... genauso isses bei mir auch !

@ spinnenbein

kenne es sogar wenn jmd was sagt mir fällt nichts dazu ein und erst nach 1 minuter oder so fällt mir etwas ein , dann denke ich mir aber das kannse jezt auch nicht mehr sagen :-D

sags doch trotzdem :)

@ malguckn31

Dann erzähl etwas von dir

aber genau das geht nicht. wenn jemand sagt erzähl mal was von dir.. null.. leere im kopf.. was soll ich erzählen? von mir aus geht das nicht.

@ Krethi und Plethi

Andere erzählen hingegen ganz banale Dinge.

naja der punkt ist dass banale sachen andere leute nicht interessieren o.O

hatte dass schon oft das ich dachte mensch das ist doch was das ich mal erzählen kann und der andere wirkte dann schnell stark gelangweilt.

@ schwarzeKatze85

mh du meinst also dass sozusagen das problem einfach wir selbst sind (surprise), weil wir denken dass wir uninteressant sind und angst haben von den anderen nicht gemocht werden und deswegen nichts erzählen?

das könnte ich noch aktzeptieren. das problem ist nur das in dem moment mein kopf total leer geblasen ist. das heißt selbst wenn ich ins kalte wasser springen wollen würde, ginge es nicht denn mir fällt nichts ein :(( was soll man da machen??

SLarIah8x7


@ Grüner Kaktus

Ich denke es liegt tatsächlich an geringem Selbstvertrauen. Leute, die sich für toll halten oder die sich einfach nix pfeifen, die reden leichter und frei von der Leber weg und die haben auch kein Problem damit irgendeinen total langweiligen Schwachsinn zu verzapfen, bei dem ich mir denken würde "Das ist vieeeel zu faaad, das darf ich auf keinen Fall erzählen".

aber wie zum teufel kommt man zu mehr selbstvertrauen ??? ??? ??? ??

S7azr&a7h87


@ Annerl

Was glaubt ihr, warum ihr so ruhig seid? War etwas in der Kindheit/Jugend?

Das könnte eine etwas längere, ausufernde geschichte werden...

und auch das schreibe ich nur, damit mir jemand sagt: 'ja erzähls, es interessiert mich!' damit ich mich traue.

Slar7ahx87


@ Krethi und Plethi

Worum geht es hier?

*gnhihihihihihi* in erster linie ging es hier um mich ]:D

A[nnevrxl


Hmm ja, das Problem ist eigentlich nicht mal das Sprechen an sich, das Problem ist, dass man einfach nicht denkt, was man sagen könnte, es bilden sich keine Gedanken. So empfinde ich es auch... Sonst habe ich immer Gedanken im Kopf, wenn ich alleine bin, aber in Gemeinschaft ist das total unterdrückt...

Sarah, hast Du mit Deinem Therapeuten schon einmal über dieses Sprechen bzw. Denken gesprochen??

S4arahx87


@ Mollienchen

Aber vielleicht mache ich mir auch zu viele Gedanken darüber, dass das Geäußerte dann auch superintelligent sein muss und alle beeindrucken soll, ansonsten brauchte ich es nicht sagen. Ist vielleicht grad der Fehler.

und somit ist es also doch nicht nur banalität, sondern schüchternheit und mangelndes selbstwertgefühl.

Ska#raXh87


@ Nadjalein

Ich bekomme einen Blutsturz, wenn mir jemand ungefragt erzählt, dass er gestern Linsen gekocht hat und diese zu diesem Zweck vorher über Nacht in lauwarmem.....

ich lach mich weg!!! XD

S:aramh8x7


@ malguckn31

Allerdings gibt es auch Frauen, die keinen Mucks von sich geben

:((((

<------------

S2ara0h87


@ Grüner Kaktus

Da legte ich dann einfach das Handy zur Seite, so für 10, 20 Minuten, hörte auf die Melodie ihres Redeschwalls und las ein Buch. Ab und zu sagte ich halt wieder "Mhm" usw. usf.

Als ihr Redeschwall plötzlich aufhörte, wusste ich, dass ich wieder mal zuhören musste

Den Rekord breche ich locker... wurde mal von meiner Mutter unterbrochen während ich in der Badewanne war. Weil ich kein Bock hatte zuzuhören habe ich sie auf die seite gelegt während sie redete und meine badewannenzeitung gelesen und mich gebadet.

sie hat geschlagene 50 minuten geredet OHNE ein einzige wort von mir!!!!

SZaFraHh87


@ oros-lan

in dem moment, wo du dich hier beteiligst, teilst du dich bereits mit . .

wollen wir uns in einen stuhlkreis face to face setzen? rate mal was da passieren würde... null komma nix käme dann von mir. internet / schreiben kann man damit nicht wirklich gleichsetzen

S+arpakh87


so bin jetzt wieder auf dem neuesten stand. hätte nicht gedacht dass sich das thema so weiterentwickelt... bzw das überhaupt noch wer schreibt ^^

@ Annerl

Hmm ja, das Problem ist eigentlich nicht mal das Sprechen an sich, das Problem ist, dass man einfach nicht denkt, was man sagen könnte, es bilden sich keine Gedanken. So empfinde ich es auch... Sonst habe ich immer Gedanken im Kopf, wenn ich alleine bin, aber in Gemeinschaft ist das total unterdrückt...

Sarah, hast Du mit Deinem Therapeuten schon einmal über dieses Sprechen bzw. Denken gesprochen??

Ja. es ist das einzige problem, dass er nicht nachvollziehen kann. er meint immer.. machen sie sich zuhause halt notizen worüber sie sprechen wollen und bringen sie die mit.

aber schon allein um die notizen machen zu können müsste ich mir vorstellen dass ich sie mir selbst erzählt damit ich nicht so gehemmt bin. :/

Tuerro:rkrxümel


Hi,

ich oute mich mal auch als stiller Redner! *:)

Ihr seid wie ich. Is das schön. :)_

Mit Freunden is das alles gar kein Thema bzw. Gleichaltrigen. Sobald ich aber im Büro sitze und Leute bei mir hab, die so als wie meine Eltern oder gar älter sind bin ich gehemmt. Ich will einfach nichts falsches sagen, wobei meine Kollegen viel erzählen.. aber ich find einfach nie ne Antwort. %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH