» »

Ich fühle mich nur noch in Damenwäsche wohl in meiner Haut

tahomf6x6 hat die Diskussion gestartet


Guten Tag

Ich bin ein Mann, ein gestandener Mann, 198cm gross, 90kg leicht? Na ja ist ja auch egal, 44.

Seit einigen Jahren habe ich einen Hang zu Damenunterwäsche. Es reitzte mich einfach diese anzuziehen. Damals gab es noch einen sexuellen Hintergrund. Das hat sich in laufe der Zeit stark geändert. Heute ziehe ich Damenunterwäsche nur noch als Mittel zum Zweck an, Bodys und Strumpfhosen im Winter, ist bequem und hält warm. Sexuell ist da nichts mehr.

Meine Frau möchte mir immer Männersachen auf schwatzen, diese interessieren mich nicht mehr. In zwischen fühlen sich die Schränke mit meiner Damengarderobe. Natürlich, kommt da noch ein anderer Aspekt hinzu. Ich pflege mich wahnsinig. Kein Haar im Gesicht oder sonst wo am Körper. Ich brauche im Bad länger als meine Frau. Gesicht eincremen, dezent Wimpertusche usw. Nur so fühle ich mich richtig wohl. Warum das so ist, weiss ich nicht. Aber es nimmt noch zu.

Meine Launen sind sehr wechselhaft, das kann von einer auf die nächsten Minute umschlagen. Mein Frau sagt dann immer, ich sei schlimmer als eine Frau. Woran liegt das? Ich hatte vor 22 Jahren ein Hodentumor, ob das damit zusammen hängen könnte?

MfG

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH