» »

Psychosomatisch oder doch wirklich krank?

_UFallqo&ut_


So ich werde demnächst mal einen Termin beim Psychodoc machen , aber ich hatte auch grade eben wieder einfach so herzstolperer hintereinander, komisches gefühl in der brust und schon den ganzen tag iwie so beim atmen komisches gefühl in der brust , wie so ein als ob ich was in der lunge hätte beim atmen ... richtig schlimm ... ich hatte ja auch so ein kardio-gerät( ähnlich wie ein EKG in klein) , und immer wenn ich sowas hatte wie rasen oder musste ich das so an die brust tun und dann so aufnehmen .... so ich habs dann ins krankenhaus geschickt als es fertig war und alles gespeichert war und ich warte noch auf die ergebnisse .... hoffentlich kommt nichts schlimmes rauss , hab es vor ungf 1-2 wochen losgeschickt und die haben gesagt kann bis ende des monats dauern ...

LG

MSaeravd


So, seit Monaten schreibst Du hier und bist noch nicht tot. Ein Wunder!

Du schriebst im Mai zum Thema Psychiater oder Psychologe:

Muss man auf so einem Termin nicht lange warten?

Ja, je später man anruft, umso länger. :)z Da können ganze Monate verstreichen..... :=o

_(FEallo+ut_


Du hast recht damit ich bin noch am leben , aber besser gehts mir nicht...

Ich habe immer nachdem ich esse oder trinke ein brennen im magen , extreme probleme wenn ich aufm klo sitz , fühlt sich an als ob ich am tag davor rasierklingen gegessen habe , vllt Hämorrhoiden oder sowas ?

Habe grad wieder Kopfschmerzen , schwitze etc ....

Eine Zeitlang gings eigentlich gut , doch dann wieder das mit den magen , das mit dem auf toilette gehen ( habe das schon länger , habe angst dass es vllt ein tumor ist , und er in den magen jetzt weitergestrahlt hat ) .... ich weiss das hört sich krank an aber sowas denke ich iwie ...

Ich muss jetzt 2 Monate auf den Psycho-Doc Termin warten ....

Gruß Fallout

sbcull$ie


Du koennstest zu einer psychologischen Beratungsstelle gehen,sie vermitteln passende Therapien und freie Therapieplaetze

P*owearzicike


Hallo Fallout,

ich denke auch du solltest dringenst eine Therapie anfangen. Desto eher, umso schneller bekommst du deine Beschwerden weg. Du brauchst dich nicht entschuldigen, ich kenne das auch, hatte vor 3 Jahren dasselbe Problem, ich weiss wie das Gedankenkarussel geht. Leider hab ich es jetzt auch wieder, nur mit der Blase, da ich das nicht sofort geschnallt hab, hab ich natürlich auch im Internet gegoogelt, und mir eine schwere Blasenkrankheit ausgesucht, die durch normale Untersuchungen nicht festzustellen ist. Ich hab dann aber auch direkt wieder eine Therapie angefangen, ich nehme allerdings zusätzlich auch Medikamente, die haben mir damals auch gut geholfen. Ob man Medikamente nimmt oder nicht, muss allerdings jeder für sich selber entscheiden...

Die Symptome die beschreibst werden alle über das vegetative Nervensystem gesteuert, das heisst die Organe werden dadurch aktiviert. Das heisst eigentlich der Körper reagiert eigentlich weil dein Kopf "Angst" sagt. Sozusagen eine normale körperliche Reaktion. Man kennt doch die Sprichwörter "Das schlägt mir auf den Magen" "Ich mach mir vor Angst in die Hose"....Das kribbeln das du spürst, ist das Adrenalin das dein Körper in der Situation produziert....d.h. aber eigentlich nicht dass du stirbst, sondern dass dein Körper zu Hochleistungen bereit ist, er ist quasi auf der Flucht, auf deinen Befehl hin...die Gefässe weiten sich, dein Herz pumpt schneller, und es wird mehr Sauerstoff in die Muskeln gepumpt, damit du "flüchten" kannst...

Oh je, jetzt hab ich nen Roman geschrieben, aber solche Sachen hab ich in der Therapie gelernt. Und es war für mich verständlich, und erst wenn dein Kopf nicht mehr das Signal Angst gibt, wird dein Körper auch nicht mehr darauf reagieren. Das geht nicht von heute auf morgen, dass dauert eine Zeit, aber deswegen ist eine Therapie sinnvoll, da du jemanden zur Unterstützung hast, jemanden der das versteht, und notfalls auch mal in den Hintern tritt ;-)

Ich weiss dass es schwer ist, ich hab das jetzt auch mit der Blase, ich denke immer noch es könnte was körperliches sein, und solange wird meine Blase auch nicht ruhig sein. Aber ich habe die Hoffnung, dass ich es durch die Therapie schaffe. Denn dort kann ich lachen, absurde Gedanken erzählen und auch mal heulen oder meckern.

Ich hoffe ich hab nicht zuviel geschrieben...

...LG Sandra ;-)

MVaeraxd


Sie schrieb doch, dass sie in zwei Monaten einen Termin hat.

M;aerxad


Ich hoffe nur sie geht auch hin. o:)

P#owKe1rzicxke


Oh hatte ich überlesen ;-D

Wenn es dir nicht gut geht und du noch so lange warten musst auf einen Termin, also bei uns gibt es so eine psychiatrische Ambulanz, da war ich damals auch schon mal. War nicht schlecht so für den Übergang, bis man einen Therapieplatz hat, manchmal können die dir auch Adressen von Therapeuthen geben, ggf. auch vermitteln.

_XFZalloxut_


Sie schrieb doch, dass sie in zwei Monaten einen Termin hat.

Warum Sie ? Ich bin Männlich^^

Danke für die antworten , ich warte jetzt erstmal die 2 Monate , und gucke das ich mir in der Zeit so wenig sorgen mache wie es geht ....

Aber das problem ist dass es iwie net geht , weil ich 24/7 Symptome habe .... Grade habe ich schon wieder üble Wadenschmerzen und denke natürlich an Thrombose ....

Bin im moment dabei die Beine bissl hochzulegen und es geht auch wieder ein bisschen besser...

_oFalloput_


Hey Leute , ich bins mal wieder....

Ich habe nochmal eine Frage zu meinen Symptomen bezogen auf den Darm etc.... Ich habe ja jetzt schon seit 1-2 monaten manchmal Durchfall , manchmal verstopfungen , und es fühlt sich an als ob da die haut iwie immer aufgeht , also es tut iwie weh da....

Kann das auch Psychisch sein ? Weil habe so schiss jetzt vor Darmkrebs , habe nächste woche termin bei so einem Enddarmnspezialist...

Kann mir jemand sagen ob es Psychisch ist ? Danke für die Antworten

_}FaLl<loutx_


Weiss denn niemand etwas ? Ich habe natürlich mal wieder nach Symptomen gegoogelt was ich eigentlich net machen sollte , und meine symptome passen 1 a zu Analtumor , ich habe so schiss das ich vor angst verrecke ... ich weiss net was ich machen soll , so schiss das wenn ich beim arzt bin er mir sagt das ich ein tumor habe oder sowas , ich werde hier verrückt

M%akeraxd


%-|

M.aer{ad


man sollte dir das Internet sperren!

B~rombeerk7üchxlein


So viele Tumore und Krebse du im Körper hast, müsstest du schon lange unter der Erde liegen!

Mensch nu beruhig dich doch mal wieder und warte auf deine Therapie. Ich weiß das ist leichter gesagt als getan aber es ist das einzige was dir noch helfen wird.

Wenn du net langsam aufhörst mit Analtumor und solchen Sachen muss ich dir echt mal den Po verhauen ;-D ;-D ;-D

Kann mir jemand sagen ob es Psychisch ist ?

JAAAAAAA!!! Ist psychisch!

_AFalldouxt_


So viele Tumore und Krebse du im Körper hast, müsstest du schon lange unter der Erde liegen!

Ich weiss , aber wenn die symptome so verdammt echt sind ? Und auch noch zu 100 % passen ... ich weiss das habe ich schon oft gesagt aber keine ahnung das lässt mir dann einfach keine ruhe ....

Ich habe schon richtig schiss vor dem arztbesucht....

Falls beim Enddarmarzt nix rausskommt werde ich nie wieder iwie sagen das ich Krebs habe das nehm ich mir vor ... Weil jetzt hab ich noch nie iwas schlimmes gehabt bei den 100 Arztbesuchen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH