» »

Psychosomatisch oder doch wirklich krank?

glraxum


nein du hast keinen Herzinfarkt, -du hast Sport gemacht und spürst deshalb deinen Körper.

Scheinbar hat "jemand" in der Vergangenheit versäumt dich zu beruhigen, nicht jedes Körpergefühl ist ausdruck einer Krankheit , sondern einfach nur dass man lebendig ist.

_WFallZout_


Hey Leute , ich weiss echt nicht mehr was ich machen soll bis zum Neuro/Psychiater Termin ... Heute gings mir wieder garnicht gut , sowas hatte ich noch nie.Es ist die ganze Zeit als ob alles hier nicht Real ist was ich sehe , so ganz komisch , mit Sehstörungen.Dann noch mein Zittern und die Rücken/Thorax Schmerzen ... Aber diese komische Gefühl hatte ich sonst noch nie gehabt . Kann mir denn jemand irgendwie helfen bzw. sagen was ich bis zum Termin machen kann ? Ich kann mich auch nicht beruhigen , es ist wie als ob ich eine 24-Stunden Panikattacke hätte.

_tFall)ouhtx_


Hey Leute ich bins mal wieder , und natürlich wieder mit fürchterlicher Angst... Ich war jetzt nun vor einiger Zeit beim Neuro/Psychiater gewesen. Habe mit ihm geredet und er will noch ein Test machen , so eine Angiographie vom Gehirn.

Wegen meinen permanenten Sehstörungen und manchmal den Pulsierenden Kopfschmerz( Frage Dazu : Kann Pulsierender Kopfschmerz auch Psychisch sein oder was ist da los?) Jetzt hat er auf den Überweisungszettel bei Verdacht irgendwie Aneurysma geschrieben oder sowas und jetzt hab ich totale Angst. Der Termin für die Angio ist ein ein parr Tagen aber ich weiss nicht ob ich es bis dahin aushalten kann. Habe ständig angst das es wirklich ein Aneurysma ist und es jederzeit platzen kann und ich dann eine Hirnblutung bzw Schlaganfall kriege.... Was soll ich bis dahin machen ? ich sterbe schon vor Angst. :-(

_PFalloxut_


Achja und ich hatte ja vor 1-2 Monaten schonmal ein MRT vom Kopf gemacht bekommen , hätte man da ein Aneurysma schon gesehen? Soviel angst wie jetzt grade hatte ich schon länger nicht mehr ... ":/

Aanni]-ver[saryx33


Hallo, ich weis 100% was Du durchmachst. Du bist nicht alleine mir gehts genauso! Ich habe schon etliche Arztbesuche durch und nie glaube ich das ich nichts habe da ich ja die Symptome spüre. Ich weis genau das ich an einer Angsterkrankung leide und das die Angst die schlimmsten körperlichen sypmtome hervorrufen kann. Aber wenn es einem erstmal total schlecht geht denkt man als erstes an etwas Ernstes. Das beste ist eine Psychotherapie und evenmtuell zur Stabilität ein Antideppressivum denke anders kommst du da nicht raus, glaub mir ich spreche aus Erfahrung, und hatte auich Klinikaufenthalte die nichts gebracht haben. Man muss letztendlich versuche sich selbst zu helfen und sich bewusst machen das man grad bei Arzt war und nach 15 EKGs sollte man glauben das man keine Herzerkrankung hat. Ich weis leicht gesagt , ich muss auch jden Tag stark sein.Ich beobachte meinen Körper auch extrem genau bei der kleinsten Veränderung bekomme ich Angst. Aber bitte bitte nicht mehr nach Krankheiten googeln dann lieber zum Arzt.Wenn Du fragen hast meld Dich ruhig . LG

t2as2ulinxa41


hallo zusammen!

fallout du hast nichts organisches ,ganz bestimmt nicht !!!!!!!!!!!! mir geht es teilweise genauso, haeute zum beispiel ist ein ganz beschissener tag ich bekomme kaum lust und meine magengegend ist so verkrampft das ich anfage zu zittern ,und noch dazu diese hitze.einmal hatte ichs geschaft ohne therapie oder tabletten führ 17 jahre aus dem kreis raus zu kommen aber jetzt funktioniert das nicht irrgendwie bekomme ichs nicht in den griff .

bin soooooooooooo ferzweifelt ich weis nicht weiter

_>Falil6outx_


bin soooooooooooo ferzweifelt ich weis nicht weiter

mir gehts schon lange so ...

Aber wieso habe ich diese ganzen Sachen ? Ich verstehe es einfach nicht , manchmal diesen pulsierenden kopfdruck(schmerz) , normalen druck im kopf , einfach ein komisches gefühl im kopf , rückenschmerzen , herzrasen , herzklopen(palpitation),extrasystolen , schwindel , permanente sehstörungen( flecken , manchmal so schleier auch ganz komisch) , gefühl als ob das was ich sehe nicht real ist , zittern , zuckungen ( selten ) , Halsstechen , halsdruck,schluckbeschwerden, atemnot ( kommt warscheinlich vom Asthma , aber dagegen hab ich so ein Spray was ich schon sehr lange benutze ) , übelkeit , bauchschmerzen , schweissausbrüche , brustschmerzen , seitenstechen , schmerzen in der linken hand und im arm , pfeiffen im ohr , innere unruhe , schlaflosigkeit , kribbeln in armen beinen rücken, druck beim kauen ( kiefer ) , bin einfach jeden tag nurnoch schlecht drauf und genervt.

Ich glaube das sich das niemand vorstellen kann , aber ich habe diese Symptome , jeden Tag , die ganze Zeit , und manchmal kann ich einfach nicht glauben das es alles Psychisch ist ... Bei manchen Symptomen kann ich mir das vorstellen , aber bei der Masse ... keine ahnung was ich noch machen soll :-(

tYasu-linxa41


_Fallout_

mir geht es genauso ich kann dich verstehen . ich zweifel auch manchmal dran das es nur psychisch ist aber egal was ich untersuchn lasse es ist alles ok! ich kann mir endereseits nicht vorstellen das wenn wir was hätten das die ärtze es nicht aufindig gemachtv hätten bei sooooooooooooo viele untersuchingen ode?

_EFalMloutx_


ich kann mir endereseits nicht vorstellen das wenn wir was hätten das die ärtze es nicht aufindig gemachtv hätten bei sooooooooooooo viele untersuchingen ode?

Ja ich habe auch schon richtig viele Untersuchungen hinter mir , aber ich denke mir dann vllt haben sie doch was übersehen , oder ich stell mir die frage : haben sie auch gegen das und das und das etc. getestet ?

Demnächst habe ich noch eine Magnetresonanangiographie , und es folgen auch noch soviele Arzttermine , ich habe iwie auch keine Lust mehr auf den ganzen Mist... :-(

t\asul]ina41


ich renne auch ständig zum artzt ich habe momentan athem not bei geringer belastun aber das schlimmste ist diese Übelkeit und diese schmertzen am rücken in der höhe des magens

_\Favllouutx_


ich habe iwie auch keine Lust mehr auf den ganzen Mist

Damit meine ich die Arzttermine , nicht das ihr da iwas anderes denkt.

habe momentan athem not bei geringer belastun aber das schlimmste ist diese Übelkeit und diese schmertzen am rücken in der höhe des magens

Habe ich auch alles , wobei die Atemnot wohl bei mir eher zum Asthma gehört , und teils vllt auch wegen der Panik.

Übelkeit und diese komischen Kopfschmerzen/Druck habe ich momentan schlimm.

Ich mache mich total verrückt das ich jeden moment Hirnblutung bzw. Aneurysma kriegen könnte.. Zum glück ist bald der Termin für die MRA

t4as,ulin2a41


aber sei doch mal erlich warum solltest du sowas bekommen?du bist kerngesund laut deiner untersuchungen oder ??? wen wir realistisch sein wollen dan sollte man denken es gibt ganz alte keute die schon krankengeschichte haben die werden auch nich einfach so tot umfallen die freuen sich Ihres lebens .

ich glaube das es bei uns andere ursachen hat viel stress unerfülltes leben vieleicht auch ärger in der familie usw .

denkst du nicht ???

tqasu7linax41


leute

_#Fallmoxut_


Ja das kann gut möglich sein aber warum dann die starken Symptome ... ?

txas2uleina41


ich glaube das kommt von der seele , endweder weil wir uns vor etwas drücken das unsere seele belastet oder wir wollen etwas nicht war haben

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH