» »

Deression

Jrennsifers.20x0320 hat die Diskussion gestartet


Leute ich hab keine Bock mehr zu leben meine Leben hat keine Sinn ich bin krank und ich denke ich bring mich um .So will ich nicht leben alle denken ich bin blöd un d verrückt darum mach das.

Antworten
KLetpzerixn


DePression

Wenn du an Selbstmord denkst und es dir sehr schlecht geht, solltest du dich sofort an eine Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie wenden.

JgenniEfe^r.20.0320


Ja danke das weiss ich aber ich muss leider 3/4 Jahre warten.

K:etzerxin


Warum das denn?

Sbigupte


Du Arme. :°_ Mir geht es genauso wie dir! Das mit der Warterei ist mE eine Frechheit, du brauchst doch sofort Hilfe! Ich bekomme übrigens auch keine und erkundige mich gerade wegen einer Selbsthilfegruppe. Vielleicht wäre es auch für dich das richtige, hm? :)* :)* :)*

ich bin krank und ich denke ich bring mich um

Bist du auch körperlich krank?...

Oder ausschliesslich psychisch? Bei mir ist nämlich beides.. %:|

Siguté

KqeNt&zerin


@ Jennifer:

*Notfall?*

Jqenniofer.'200x320


Für Sigute:

Ich bin nicht nur psychisch aber auch körperlich krank.Ich war vor 3 Jahre bei eine psychologin aber dir hat mich auch nicht geholfen.Und jetzt ich bin nut Wrack sonnst nix.Meine mann der glaub mir nicht ich brauche keine psychologin und keine psychoterapeutin ich bin nur dumm weil ich komme aus Tschechien.

S^iguote


Jennifer, ich bin vermutlich in einer sehr ähnlichen Situation wie du. Nur mit dem Unterschied das meine Familie versteht das ich sehr wohl Hilfe benötige. Und das tust du auch. Ich habe gerade wegen Selbsthilfegruppen gegoogelt. Wohne in Wien und da gibt es jede Menge. Sie kosten auch nichts. Ich weiss nicht in welcher Stadt du wohnst aber da gibt es bestimmt auch sowas. Vielleicht können sie dich auch an einen Einzeltherapeuten vermitteln der Gratisplätze hat. Echt schade das dein Man nicht versteht das du so nicht weitermachen kannst...!

Das du so lange auf einen stationären Aufenthalt warten musst ist sehr traurig für das ganze System! Muss denn wirklich was schlimmes passieren das du einen Platz bekommst? :°_ Hast du schon versucht einfach unangemeldet dorthin zu gehen und ganz offen das Thema Selbstmord anzusprechen?

Darf ich dich fragen welche körperliche Krankheit du hast. Und du bist nicht dumm,- bin selber Ausländerin (auch aus einem slawischen Staat) und halte mich keineswegs für dumm... @:) :)*

Siguté

Jxennif|er.T20032x0


Ja ich hab das probiert aber keine Change hab ich auch mit psychoterapeutin geredet über Selbstmord aber die hat gesagt ich muss warten so einfach ist das. Mit meine körperliche probleme sind Herzrasen und Globusgefühl in Hals und dan fehlt mit eine Hertztakt.Depression hab ich seit 5 jahre erstemal war das nicht so schlimm aber jetzt.Ich hab wirklich keine Lust im Leben.Was kommst als nächste.Ich hab Angst.

JOen)nifejr.2x00320


Ach sorry ich hab das vergessen ich Wohne in Oer-Erkenschwick das ist 2 km von Recklinghausen in bundesland NRW.

S=chwarz&es Bluxt


@ jennifer

Wenn du akute Selbstmordgedanken hast, wirst du in jedem Fall in einer Psychiatrie aufgenommen. Dort wird in erster Linie eine medikamentöse Therapie erfolgen, dass ist aber in einer solchen Notsituation garnicht schlecht. Bei starken Depressionen ist vorallem eine Einstellung auf ein AD sinnvoll, das bewirkt, dass du erstmal wieder überhaupt therapierfähig bist. In einer akuten Phase ist man das meist garnicht mehr. Eine richtige Therapie im psychotherapeutischen Sinne (ob nun stationär oder ambulant) ist mit langer Wartezeit verbunden. Ein AD kann dir aber diese Zeit erleichtern.

SWigutxe


Jennifer, vielleicht kontaktierst du ein grösseres Spital in einer Hauptstadt? Das kann doch nicht sein das du in einem Akutzustand zu Hause rumsitzen musst. Ruf einfach morgen ein Paar grosse Spitälerin an (auch wenns weit weg sind) und frag ob es Plätze für Akutpatienten gibt. Ich kann dir jetzt schon sagen das es sie gibt, aber sie werden leider sehr ungern vergeben. Bleib dahinter.

Du schreibst das du mit einer Psychotherapeutin gesprochen hast. Ist es eine wo du regelmässig hingehst?

Wie gesagt, eine Selbsthilfegruppe wäre in deinem Fall angebracht. Die können dich dann auch weitervermitteln.

Das mit deinen körperlichen Problemen hört sich wirklich schlimm an. Hast du Medikamente bekommen? Was sagen die Ärzte dazu?

Gruss,

Siguté :)*

JWennifWer.R20x0320


ja wir haben in Herne eine psychiatrie aber meine Arzt gesagt das klinik ist nicht gut.Ich weiss net wo ist nur gute klinik und wenn ja bezahlen die Krankenkasse auch oder ich muss sleber bezahlen.

Sxiguxte


In einem öffentlichen Krankenhaus bzw auf einer Psychiatrie übernimmt die Kassa den Aufenthalt, soviel ich weiss.

Wenn dein Arzt meint das du in diesem Zustand in die Klinik musst würde ich mir auf jeden Fall die Meinung eines anderen Arztes einholen.

Siguté :)*

S(chwarRzes Bxlut


ja wir haben in Herne eine psychiatrie aber meine Arzt gesagt das klinik ist nicht gut.Ich weiss net wo ist nur gute klinik und wenn ja bezahlen die Krankenkasse auch oder ich muss sleber bezahlen.

Für einen Daueraufenthalt und Psychotherapie ist die geschlossene Psychiatrie sicherlich nicht die erste Adresse. Bei akuten Selbstmordgedanken aber schon, du kannst dort ersteinmal zur Ruhe kommen. Und ja, die Kasse bezahlt das auch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH