» »

Dissoziation, kann man darin hängen bleiben?

PYusteSblumeU201q0


also ich finde diesen Moment schlimmer als die PAs. Obwohl beides schlimm ist....

Bei mir spielt sich ein innerer Trauerprozess ab, wegen meiner Kindheit. Meine Therapeutin sagt, dass ich eigentlich immer verdrängte unbewusste Trauer in mir getragen habe. Die sich bei mir als "Körperkrankheiten" zeigten. %-|

Ich glaube ihr dies auch. Ich habe mir nähmlich ein Buch über die Angst gekauft:

Vom Sinn der Angst

Wie Ängste sich festsetzen und wie sie sich verwandeln lassen

von Verena Kast

Ein sehr gutes Buch. :)^ :)z

Ich bin eigentlich keine Leserin, aber dieses hier kann ich nur empfehlen. Das versteht man einiges noch besser, bzw man kann sich auch mal im den Therapeutin versetzen...

Ich kann dir eins sagen, ich dachte da schreibt jemand von meinem Leben....

Ahzucenxa1


Danke für den Tipp, vielleicht werde ich es mir besorgen. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH