» »

Depression (?), Krise und Beziehung

DSie APnonxyme


er will mir morgen früh nochmal schreiben und vielleicht sehen wir uns morgen...auch wenn wir beide riesige Angst davor haben :°(

g2atxo


:°_

Ich glaube, es gibt nicht wirklich etwas, was man sagen kann, damit du dich besser fühlst. :-( Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Kraft um die nächste Zeit durchzustehen. Und denk daran, du bist dabei nicht alleine (du hast Freunde, Familie und Med1). :)* :)* :)*

D/ieM AnPonyxme


danke dir...

naja, das Einzige, wovon ich mich zumindest kurzfristig ein bisschen besser fühle ist, wenn man mir Hoffnung und Mut macht...z.B. durch ein eigenes Happy End bei ähnlicher Geschichte...indem man mich glauben macht, dass seine Gefühllosigkeit mir gegenüber vorbeigehen kann...das hält dann zumindest solange an, bis der Teufel in meinem Kopf kommt mit seinem "aaaaaaaaber bei diiiiir könnte es ganz anders sein"... :-(

ich glaub, ich versuch mal zu schlafen...diese ewige Heulerei schafft einen ziemlich...und die Zirkulin-Einschlafdragees können ruhig mal ihren Dienst tun...

Danke schonmal an alle Schreiber/-innen und schreibt ruhig fleißig weiter @:)

g^axto


wenn man mir Hoffnung und Mut macht...z.B. durch ein eigenes Happy End bei ähnlicher Geschichte..

Wie gesagt, meine Gefühle waren auch weg für etwa 1/2 Jahr. Aber als wir uns trennen wollten, habe ich ganz schnell gemerkt, wie viele Gefühle noch da sind. Sie waren nie weg, nur überdeckt von anderen Gefühlen. Heute sind wir glücklicher denn je.

Schlaf gut.

D`ie A!noOnyme


Aber als wir uns trennen wollten, habe ich ganz schnell gemerkt, wie viele Gefühle noch da sind. Sie waren nie weg, nur überdeckt von anderen Gefühlen. Heute sind wir glücklicher denn je.

freut mich @:) und hilft mir hoffentlich beim Einschlafen...und hilft vielleicht auch meinem Freund, die Hoffnung nicht vorschnell aufzugeben... :-/

Zkwac;k44


Hallo Anonyme, die wunderbarste Frau der Welt hat in meinen dunklen Zeiten immer zu mir gehalten und die Zuversicht nie verloren. Das hat sich für uns beide gelohnt: Wir sind 42 Jahre verheiratet. Alles Gute für Dich/Euch!

ddime*thylOglyoxxim


Zwack, deine Beiträge sind immer unglaublich hilfreich :-D :)_ @:)

Anonyme, wenn ich so darüber nachdenke und an meine SD-Unterfunktion denke kommen mir ehrlich gesagt die gleichen Gedanken wie Zwack. Depressionen, Lustlosigkeit. Ich war nichtmal in der Lage meinem Freund zurückzuschreiben, nichts. Eine Unterfunktion wäre m.E. ein guter Ansatzpunkt, oft wird ja leider unterschätzt wie sich das auf die Psyche auswirkt.

Bei uns ist es auch gut ausgegangen, wir sind glücklich miteinander und haben gelernt, bei Problemen einander zu vertrauen. :)*

F4enxta


Hey Anonyme, kann leider nur kurz schreiben, da ich übers Handy surfe und das ziemlich mühselig ist, aber: Ich denk an dich! Du bist nicht allein! :)_

Dvie Ajnonyxme


Hallo Anonyme, die wunderbarste Frau der Welt hat in meinen dunklen Zeiten immer zu mir gehalten und die Zuversicht nie verloren.

es liegt doch nicht an MIR! ER lässt mich doch nicht, stößt mich weg, meint, er muss das erstmal alleine durchstehen :°(

@ dimethylglyoxim

er geht morgen wohl zum Arzt...aber er sagt, dass er den Weg erstmal alleine gehen muss...er sagt, je mehr Kontakt wir haben, desto weniger ist er in der Lage nachzudenken, zu leben, überhaupt irgendwas zu tun...das tut so verdammt weh :°( er will erstmal Abstand...fährt zu seinen Eltern...er sagt, er kann mich im Moment nicht sehen...er ist anscheinend völlig am Ende...aber ich doch auch :°( mein ganzes Leben hat auf einmal keinen Sinn mehr...

@ Fenta

danke

dpim]ethylglxyoxim


Oh man du tust mir so leid :°_ :°_ :°_

Ich wein gleich mit, echt. :°_ Ich verstehe auch nicht, warum er sich von dir abwendet, überhaupt nicht.

er geht morgen wohl zum Arzt...aber er sagt, dass er den Weg erstmal alleine gehen muss...er sagt, je mehr Kontakt wir haben, desto weniger ist er in der Lage nachzudenken, zu leben, überhaupt irgendwas zu tun...das tut so verdammt weh

???

Wieso meint er, du behinderst ihn? Hat er irgendwas gesagt?

er will erstmal Abstand...fährt zu seinen Eltern...er sagt, er kann mich im Moment nicht sehen...er ist anscheinend völlig am Ende...aber ich doch auch

Warum kann er dich nicht sehen, aber seine Eltern? ":/

mein ganzes Leben hat auf einmal keinen Sinn mehr...

:°_

D,ie A"nonyxme


Wieso meint er, du behinderst ihn? Hat er irgendwas gesagt?

weil es ihm so wehtut, mich so zu sehen, mir so wehzutun, weil er selbst nicht versteht, warum seine Gefühle weg sind...

Warum kann er dich nicht sehen, aber seine Eltern?

naja, seine Eltern haben ja nix damit zu tun...er fährt da auch weniger hin, um bei seinen Eltern zu sein, als vielmehr, um Ruhe zu haben...sein Vater geht eh auf Dienstreise und seine Mutter arbeitet...mich kann er nicht sehen, weil er Angst hat, mir dann Versprechungen zu machen, die er nicht einhalten kann...aber ich versteh das nicht...wie kann man denn auf der einen Seite keine Gefühle mehr haben und auf der anderen Seite selbst SO leiden? :°(

A$niuaUlel


Hey Anialel, äääääähmmm Anonyme ;-D , gibts was neues? Wie gehts dir denn heute?

D=ie Anotnyme


siehe oben :-( das stand in ner Mail, die er mir heute Nacht noch geschrieben hat...

Mir geht's beschissen...manchmal möchte ich einfach nur tot sein, damit der Schmerz aufhört... :°(

Aonialxel


er geht morgen wohl zum Arzt...aber er sagt, dass er den Weg erstmal alleine gehen muss...er sagt, je mehr Kontakt wir haben, desto weniger ist er in der Lage nachzudenken, zu leben, überhaupt irgendwas zu tun...das tut so verdammt weh

Ich kann das irgendwie verstehen. Er braucht Zeit, um nachzudenken, um herauszufinden, was mit ihm nicht in Ordnung ist. Ich würde das noch nichtmals negativ sehen. Im Moment ist er in einer furchtbaren Stimmung, die ihn bei meinem Treffen mit dir vielleicht Dinge sagen und Entscheidungen treffen lässt, die er nachher bereut. Ihr solltet euch nicht so unter Druck setzen. Sicherlich ist die Situation nervenaufreibend und du wüsstest gerne, woran du bist, mal abgesehen davon, dass es dir noch beschissen geht, weils ihm nicht gut geht.

Aber lasst euch da lieber Zeit. Wenn er Hilfe will, wird er dich darum bitten. Du kannst sie ihm nochmal anbieten, aber dann muss auch gut sein. Denn solange er keine Hilfe will, redest du dir eh den Mund fusselig. Und wenn er Abstand will, dann gib ihm halt Abstand. Verabredet nen Tag, an dem ihr nochmal telefoniert oder so. Wenn er Zeit für sich halt, dann gehts vielleicht auch schneller voran, wer weiß?

Kannst du mir noch folgen?

Mir geht's beschissen...manchmal möchte ich einfach nur tot sein, damit der Schmerz aufhört...

Mein Herz, nach dem Tod kommt die Ewigkeit – und diesen Schmerz mit in die Ewigkeit nehmen, das willst du doch nicht wirklich, oder? :)_ Kopf hoch – auch wenns schwer ist. Du kannst im Moment nichts tun, als abzuwarten. Eine ziemlich hilflose Situation, an der du aber nichts ändern kannst... Geh doch joggen oder so. Mir hilft das immer. Macht den Kopf leer und powert aus.

D\ie A6nonIymxe


ja, ich kann dir noch folgen...du hast ja schon Recht und vielleicht seh ich auch wirklich alles ZU negativ, aber ich hab einfach so eine verdammte Scheißangst, ihn zu verlieren...dass er mich einfach nicht mehr liebt, dass es ihm ohne mich besser geht :°( wobei das ja eigentlich unlogisch ist, wenn er doch selbst sagt, dass er in der Beziehung immer sehr glücklich war und es nicht an mir liegt...oder?

Ich habe ihm gesagt, dass ich seinen Wunsch nach Abstand akzeptiere, aber dafür eine klare Absprache brauche...ob das jetzt eine Beziehungspause ist, ob wir in der Zeit GAR keinen Kontakt haben und wie lange das gehen soll...

Ich hoffe so sehr, dass er in der Zeit merkt, dass ich ihm fehle und dass er doch noch Gefühle für mich hat und der Grund für das Dilemma irgendwo anders liegt :°(

Mein Herz, nach dem Tod kommt die Ewigkeit – und diesen Schmerz mit in die Ewigkeit nehmen, das willst du doch nicht wirklich, oder?

nein...wirklich nicht...

Geh doch joggen oder so. Mir hilft das immer. Macht den Kopf leer und powert aus.

ich glaub, das pack ich nicht...schon allein physisch... {:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH