» »

Wochenbettdepression?

l}ohax090x3


danke für deine antwort! ja, ruhe hat sie jetzt denke ich, mein onkel ist halt bei ihr, aber das ist ja auch der papa. und ich denke, sie würde ihn auch wegschicken, wenn sie ihn nicht da haben wollte. das blöde ist halt, dass ich 150 km von ihr entfernt wohne und nicht grade so einfach mal hinfahren kann, weil ich hier ja auch verpflichtungen habe :( jetzt tut es mir natürlich sehr leid, dass ich nicht für sie da sein kann. und es macht mich eben auch nervös, dass sie so einen "zusammenbruch" hatte, da ich das ja noch von früher kenne, wo sie so schlimme depressionen hatte. das hat aber dann nichts damit zu tun? weil eigentlich geht es ihr ja super und alle ihre wünsche haben sich erfüllt... aber vielleicht ist ihr das alles einfach zu viel? ich hoffe jedenfalls ganz fest, dass es ihr schon bald wieder besser gehen wird :( es macht mich halt ziemlich fertig, ihr nicht helfen zu können und nicht genau zu wissen, was sie hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH