» »

Zwangsmästung von Kindern in Mauretanien

S`chwarz;es vBlut


Siehst du hier keine Parallelen oder willst du sie nicht sehen?

Ich sehe das schon. Ich möchte aber jetzt nicht über Mästen von Tieren reden. Sondern über das Mästen von Kindern in Mauretanien.

K.et1zerixn


Ja, das ist schon klar.-

Aber was kann man von hier aus tun?

Snchwa_rzges Bluxt


die mauretanischen eltern tuen nichts anderes – im prinzip wird hier gerade elternliebe mit grausamkeit gleich gesetzt, weil wir nicht verstehen, dass andere gesellschaften andere werte haben.

Das hat nichts mit Verstehen oder Akzeptanz zu tun. Und mit Elternliebe auch nicht. Das hat was damit zu tun, weil die Männer kleine, dicke Kinder ficken wollen. Und die Kinder wurden grausam gefoltert mit diesen Kneifzangen, wenn sie nicht mehr essen KÖNNEN.

S'chwar(zes Bvlut


Aber was kann man von hier aus tun?

Nichts. Mir wird nur immer klarer, das diese Welt in der ich leben muss, nichts wert ist. Warum sollte ich da bleiben?

mGarikva st/ern


Das hat nichts mit Verstehen oder Akzeptanz zu tun.

es hat aber viel damit zu tun, dass es nichts bringt, aus einem wertesystem hinaus ein anderes zu betrachten. das ist ein generelles problem. in der physik gibt es das auch ;-)

Und mit Elternliebe auch nicht. Das hat was damit zu tun, weil die Männer kleine, dicke Kinder ficken wollen.

in einer gesellschaft, in der der gesellschaftliche status einer frau von ihrem mann abhängt, hat das eine sehr wohl etwas mit dem anderen zu tun. dickes mädchen = wird reich verheiratet = wird gut leben können

Und die Kinder wurden grausam gefoltert mit diesen Kneifzangen, wenn sie nicht mehr essen KÖNNEN.

oh, auch hier werden kinder auf psychische und physische art dazu gebracht, sich gesellschaftskonform zu verhalten. die entwicklung ist seit neuestem ein wenig so, dass das hier nicht mehr ganz so hart ist. die "softe" pädagogik ist aber eine recht neue entwicklung.

Kpet_ze1rixn


"Mir wird nur immer klarer, das diese Welt in der ich leben muss, nichts wert ist. Warum sollte ich da bleiben?"-

Also den Schluß würde ich nicht sehen.

Du vergißt all das Schöne in dieser Welt.

S2chVwaxrzes xBlut


Alle reden von Vertrauen und es wird schon wieder alles gut. ECHT! SCHEISS DRAUF! Ich hab keinen Bock mehr. Ich bin vom Leben gefickt.

mYarika kstxern


Warum sollte ich da bleiben?

hmm – da du ja kein zwangsgemästetes mauretanisches kind bist, müßte es dir ja eigentlich besser gehen als den meisten davon. kurioserweise bin ich mir aber sehr sicher (leider fehlen mir dazu die statistiken), dass die selbstmordrate unter denselben geringer ist als in mitteleuropa. vielleicht, vielleicht sollte einem das zu denken geben.

BClaulstruempxf


@ matig

Ich meinte Menschen, die um ein Schönheitsideal zu erreichen, auf Nahrung verzichten.

@ Ketzerin

Sicher, die Intention dahinter ist mir klar. Ich finde es eben nur so wunderlich, dass hier bei uns im Überfluss lebend der Verzicht das Ideal ist und dort im Mangel die Völlerei. Klar, der Mensch will immer, was er nicht so leicht haben kann. Aber es scheint mir trotzdem irgendwie – nun ja – absurd.

m^ari}ka s|tmexrn


Ich bin vom Leben gefickt.

warum um gottes willen bist du vom leben gefickt, weil in mauretanien....

sorry, aber der zusammenhang ist mir jetzt zu hoch

Klet"zerxin


"Ich bin vom Leben gefickt."-

Warum das was meilenweit weg ist, auf dich persönlich beziehen?

SIchwa2rzes B4luxt


WEIL MAN IMMER ALS KIND VOM MANN GEFICKT WIRD. UND ES INTERESSIERT KEINEN.

Kie-tzerKin


Wenn man nur Leid und Elend in der Welt sehen will, braucht man nicht weit zu blicken.-

Es geht wieder los mit deinen negativen Denkschleifen...Achtung!

KmetCzeOrxin


"WEIL MAN IMMER ALS KIND VOM MANN GEFICKT WIRD."-

Danke, ich wurde das nicht. Also schon mal ein Gegenbeispiel!

mKarikaad soterxn


puh – da hat ein bericht aber ganz schön getriggert.

schwarzes blut, meinst du nicht, es wäre sinnvoller, den ganzen faden umzuschmeißen und über dich zu reden als da weiter zu machen.

bzw. was noch sinnvoller wär wäre, wenn du dir jetzt genau in diesem moment jemanden anrufst, der sich um dich persönlich kümmern kann und sämtliche unpersönlichen auseinandersetzungen einstellst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH