» »

Zwangsmästung von Kindern in Mauretanien

shch[necke1r985


@ sample

Ist mir schon klar, dass es deswegen den Kindern nicht besser geht. Aber die Selbstverständlichkeit, wie wir durch unser Konsumverhalten unerträgliches menschliches Leid schaffen und auf der anderen Seite den moralischen Zeigefinger gegen diese anderen Völker erheben, das macht mich krank.

W)ate#rli


Der Mensch macht das gleiche mit Tieren (Gänsestopfleber) und hier regt sich keine Sau auf.... >:(

Egal ob Mensch oder Tier

Ich finds eben nicht egal, ob Mensch oder Tier, deshalb reg ich mich bei Menschen noch wesentlich mehr auf. ":/ Kann ja jeder sehen, wie er will. Ich bin halt eher der Meinung, solange das irgendwo auf der Welt noch mit MENSCHEN gemacht wird, brauch ich über Tiere noch gar nicht nachdenken...

NLighYte9r


deshalb reg ich mich bei Menschen noch wesentlich mehr auf.

Frage: was willst Du tun um disen Missstand zu beheben?

Sich vom Sessel aus aufzuregenist leicht .. wenn man dann doch nichts dagegen tun, außer gesellschaftskonform temporäre Entrüstung zu üben, zwischen Duschen und Abendessen.

Viele Menschen regen sich über Vieles auf, manche werden auch in ihren Möglichkeiten auch aktiv.

Ich glaube allein in unserer Gesellschaft gibt es schon hunderttausend Möglichkeiten sich aufzuregen und dann auch wirklich aktiv zu werden.

S}c|hwarzDes Bxlut


@ sample

Danke für deine Antwort. So sehe ich das auch.

Ich weiss, dass ich selbst die Situation dort sicher nicht ändern kann. Aber das hat nichts mit "sich auf dem Sessel mal aufregen zu tun" Eins kannst du mir glauben. Ich war als Kind schon der Kämpfer und Verteitiger der Aussenseiter der Gesellschaft/Gruppenbildung, etc. Ich habe mir z.B. meine langen Haare abschneiden lassen um mich mit einer Klassenkameradin zu sympatisieren. Das war unter uns Kindern schon recht wirkungsvoll, wir waren 7/8 Jahre und als ich mit kurzen Haaren am nächsten Tag in die Schule kam, hat niemand mehr gelacht. Das sind die kleinen Dinge, die man tun kann.

Ich habe mich auch 2mal in eine Schlägerei auf offener Strasse eingemischt, obwohl viele Leute nur dumm rumstanden. Ich hab ein 2-3 rumstehende am Ärmel gezogen und von ihnen verlangt mir jetzt zu helfen, dann war der Bann gebrochen und sie haben geholfen. Das sind nur einige Beispiele.

Und ich finde auch, es lässt sich nicht mit einer Leistungsgesellschaft vergleichen wie sample schon schrieb.

Ktle{ixo


Schwarzes Blut

Weil die Männer die Frauen dick haben möchten.

Das habe ich so nirgends wirklich herausgehört - dass es die Männer auch unbedingt wollen. Es wurden ja leider keine Männer interviewt. Was ich verstanden habe ist, dass zumindest diese Mästerinnen und auch viele andere Frauen dieses Schönheitsideal haben und selbst dick werden möchten, wenn auch nicht so dick, wie es manche wollen. Bis dahin ist ja auch aus meiner Sicht nichts dagegen zu sagen. Erst ab der Gewalt, wenn die Mädchen nicht mehr können und gezwungen werden, da habe ich ein Problem damit. :(v

Es ist das erste Mal, dass ich einen solchen Bericht gesehen habe.

Ich habe den Bericht gestern auch gesehen und habe auch das erste Mal davon gehört. Es ist schon unglaublich, was es nicht alles gibt.

Was ich allerdings weiß ist, dass Mauretanien in den 70er Jahren das letzte Land war, das die Sklaverei abgeschafft hat. Das sagt schon recht viel über das Land aus.

Das hat was damit zu tun, weil die Männer kleine, dicke Kinder ficken wollen.

Hast Du da recherchiert und vielleicht eine Link für mich. Wie schon erwähnt – das wurde ja gestern in der Sendung mit keinem Wort erwähnt.

Außerdem ist es ja dort nicht so, dass man 12jährige nicht heiraten darf - zumindest habe ich das nicht gehört. Dort scheint es legal und legitim und hier nicht.

Mir geht es um die Kinder. Klar sind dort völlig andere Tradietionen als hier, aber mit Elternliebe/Fürsorge hat das für mich nichts zu tun. Diese Mädchen werden gequält, müssen Tag und Nacht essen und bis zu 20 Liter Kamelmilch trinken. Wer nicht mehr kann, wird geschlagen, etc. Das hat nichts mit Elternliebe zu tun.

Es ist klar, dass Du es anders siehst – ich ja auch. Aber Du hast doch gehört, dass sie das anders sehen, vor allem die Frauen, die es selbst erlebt haben und es nun mit den kleinen Mädchen machen. Für sie ist das etwas Gutes, was sie da tun. Viele wollen ja selbst dick sein - Du hast ja gehört, was das kleine Mädchen gesagt hat, wie sie aussehen möchte. Bis zu dieser Grenze, wie die Frau in rosa ausgeschaut hat, wollte sie selbst werden. Eine Qual bzw. gezwungen wird sie also werden müssen, wenn sie diese Schwelle übertreffen soll.

SichwaRrzes Bxlut


Es ist klar, dass Du es anders siehst – ich ja auch. Aber Du hast doch gehört, dass sie das anders sehen, vor allem die Frauen, die es selbst erlebt haben und es nun mit den kleinen Mädchen machen. Für sie ist das etwas Gutes, was sie da tun. Viele wollen ja selbst dick sein – Du hast ja gehört, was das kleine Mädchen gesagt hat, wie sie aussehen möchte. Bis zu dieser Grenze, wie die Frau in rosa ausgeschaut hat, wollte sie selbst werden. Eine Qual bzw. gezwungen wird sie also werden müssen, wenn sie diese Schwelle übertreffen soll.

Die Erziehungsmassnahme meiner Mutter, diese stammte von ihrer Muttter, etc. ist also Generationenübergreifend und da beginnt das Problem schon. Man müsste dafür eine Sensibilität schaffen.

"Was auf den Tisch kommt, wird gegessen. Du bleibst solange sitzen, bis der Teller leer ist." Gegen 16 Uhr zeigte meine Mutter kurzzeitig erbarmen. Ich durfte aufstehen. Zum Abendessen stellte sie mir den Teller wieder vor, wenn ich jetzt nichts aß, Pech, hatte ich halt nichts zu essen für den Tag. Einmal hab ich es in den Mülleimer geschüttet, als meine Mutter die Küche verliess. Pech, sie hat es gemerkt und wieder aus dem Mülleimer rausgeholt und mir vorgesetzt. Das war halt in meiner Familie dir "Tradition". Ich denke es wäre gut, solche Frauen dafür zu sensbilisieren, hin oder her mit der Tradition. Und es wird sicher ein langer Weg werden.

Hast Du da recherchiert und vielleicht eine Link für mich. Wie schon erwähnt – das wurde ja gestern in der Sendung mit keinem Wort erwähnt.

Nein, dass habe ich interpretiert. Dass sie mit 12 heiraten, ok das ist ein Stück Tradition, was ich akzeptieren kann. Die geistige Entwicklung dieser Mädchen ist eine völlig andere und ich denke diese Mädchen würden es befremdlich finden, wenn sie nicht so früh verheiratet werden. Aber ich bleib dabei, diese Tradition ist entstanden von alten Böcken, die es toll finden dicke Mädchen zu ficken, da können und sie sich verstecken hinter ihrem Glauben und ihrer Tradition, es ist und bleibt Menschenverachtend für mich.

s<ampjle


Trotz Bemühungen mauretanischer Menschenrechtler und Vereine für Verteidigung der Frauen- und Kinderrechte, die Heirat von minderjährigen Mädchen in Mauretanien zu verhindern, greift dieses Phänomen immer schneller um sich.

Trotz Bemühungen mauretanischer Menschenrechtler und Vereine für Verteidigung der Frauen- und Kinderrechte, die Heirat von minderjährigen Mädchen in Mauretanien zu verhindern, greift dieses Phänomen immer schneller um sich und nimmt einen kommerziellen Charakter. Das Familiengesetz in Mauretanien legt das Heiratsalter auf 18 Jahre fest, dennoch wurden noch immer minderjährige mauretanische Mädchen reichen Männern aus den arabischen Golfländern zu Ehefrauen gegeben. Die Brauteltern besimmen das Wert des Brautgeldes, je junger das Mädchen ist, umso höher ist das Brautgeld. Die Ehe erfolgt entweder durch experimentierte Vermittler, die sich damit beschäftigen, die junge Ehefrau zu suchen und die damit verbundenen Massnahmen, einschliesslich die Reisekosten und das Unterkommen zu ergreifen, oder durch die in den meisten Fällen aus dem Land stammenden armen mauretanischen Familien, für die die vorzeitige Ehe ihrer Mädchen der rasche und einfachste Ausweg, der Armut zu entfliehen, ist. Da die meisten Fällen unangekündigt sind, fällt es schwer die tatsächliche Anzahl der illegalen Eheschließungen wahrzunehmen. Darüber hinaus wurde keine Statistik diesbezüglich durchgefüht. Die früzeitige Ehe des Mädchens in Mauretanien schlägt wurzeln in der mauretanischen Tradition. Frühzeitige Ehe sichert die Tugend der Frau und bewahrt sie vor Sünden.

[[http://nachrichten.marweb.com/mauretanien/gesellschaft/kinderheirat-mauretanien.html]]

Lnewixan


Warum ist der Mensch eine solche Bestie?

Das frage ich mich auch manchmal. :-|

NJightxer


In dem Link geht es um das Thema Kinderheirat.

Das Thema Zwangsmästung kommt darin nicht vor.

sramplPe


soviel zum thema verheiratung mit zwölf :(v

was aus meiner sicht genauso menschenverachtend wie die in diesem faden diskutierte praktik.

sqaempKle


@ nighter

das thema kinderheirat wurde aber in zwei vorangegangenen beiträgen herangezogen – darauf beziehe ich mich.

leider hatte ich aus versehen den absendebutton betätigt, bevor ich einen kommentar hinzufügen konnte.

KJlexio


sample

Trotz Bemühungen mauretanischer Menschenrechtler und Vereine für Verteidigung der Frauen- und Kinderrechte, die Heirat von minderjährigen Mädchen in Mauretanien zu verhindern, greift dieses Phänomen immer schneller um sich.

Spricht weniger für den gestrigen Bericht, denn das wurde z. B. gar nicht erwähnt. Genauso eben der Part, den die Männer innehaben. Das alles wäre für mich notwendig, um mir ein genaues Bild machen zu können. Die Dokumentation gestern war aus der Sicht der Frauen, über Frauen die dafür sind und Frauen, die ankämpfen. Es wurde nur am Rande die politische Situation um die Taliban erwähnt.

Umgekehrt ist es in solchen Ländern Usus, dass Minderjährige Mädchen verheiratet werden. Die Tendenz geht ja auch hier wieder in diese Richtung - nicht unbedingt das Heiraten, aber Sex mit 12, ist kein neus Thema. Die sexuelle Reife ist seit Jahrhunderten scheinbar recht verschiebbar.

K)lei'o


Schwarzes Blut

Die Erziehungsmassnahme meiner Mutter, diese stammte von ihrer Muttter, etc. ist also Generationenübergreifend und da beginnt das Problem schon. Man müsste dafür eine Sensibilität schaffen.

Das wird sicher zunehmend getan werden.

Aber ich bleib dabei, diese Tradition ist entstanden von alten Böcken, die es toll finden dicke Mädchen zu ficken, da können und sie sich verstecken hinter ihrem Glauben und ihrer Tradition, es ist und bleibt Menschenverachtend für mich.

Das mag sein - ich bin nicht genug darüber informiert, um zu wissen, ob es so war. Hier aber ist eben auch so eine Tendenz zu erkennen und die wird nicht von alten Böcken geführt. :-/

c5ora(zonx81


Umgekehrt ist es in solchen Ländern Usus, dass Minderjährige Mädchen verheiratet werden. Die Tendenz geht ja auch hier wieder in diese Richtung – nicht unbedingt das Heiraten, aber Sex mit 12, ist kein neus Thema. Die sexuelle Reife ist seit Jahrhunderten scheinbar recht verschiebbar.

Das ist für mich kein probater Vergleich. Hier kann sich eine 12-jährige ihren Sexualpartner selbst auswählen. Dort wird ihr einer aufgezwungen. Im Prinzip wählen die Eltern den Vergewaltiger ihrer Tochter aus.

shamplle


@ kleio

Umgekehrt ist es in solchen Ländern Usus, dass Minderjährige Mädchen verheiratet werden. Die Tendenz geht ja auch hier wieder in diese Richtung – nicht unbedingt das Heiraten, aber Sex mit 12, ist kein neus Thema. Die sexuelle Reife ist seit Jahrhunderten scheinbar recht verschiebbar.

sex mit 12 mag ok sein, wenn der jeweilige partner im gleichen alter ist und das ganze auf freiwilliger basis von beider seite aus passiert.

beim thema zwangsheirat mit 12 kann davon allerdings nicht die rede sein. da werden kinder an erwachsene, körperlich voll entwickelte männer, wie schwarzes blut so schön sagte, alte säcke verheiratet.

frag mal die reinigungsfrau, die bei uns in der firma putzt. die "durfte" auch mit 12 heiraten. danach schläge, misshandlung, gewalt und mit 13 dann das 1. kind.

wenn eine erwachsene frau schon schwierigkeiten hat, sich gegenüber einem gewalttätigen mann einigermaßen zu behaupten, was ist dann mit einer 12jährigen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH