» »

Einsamkeit, Langeweile, alles scheisse

kdiBllmUe hat die Diskussion gestartet


Und niemand kann und wird mir helfen. Gott hat die gesamte Verantwortung auf meine Schultern gelegt. Man sagt alle Menschen sind gleich. Aber ich bin das nicht, es gibt niemanden der so ist wie ich.

Antworten
uKngshac?klexd


Jap. Alle Menschen sind gleich, aber das Leben ist ungerecht.

Kannst nur rausgehen, im Park spazieren gehen, in irgendeinen Sportverein gehen, um Menschen kennenzulernen. Aber wenn man mal ein gewisses Alter überschritten hat und man noch immer ohne Freunde dasteht, dann wird man auch keine mehr bekommen. Höchstens Bekanntschaften können sich entwickeln. Wie auch immer, zu Hause sitzen bringt nichts.

kbillxme


Oh mein gott, ich will joggen gehen, aber das Wetter ist scheisse, ich muss die wohnung aufräumen, habe aber keine Lust. Ich muss Sachen ordnen und vorbereiten, kann mich aber nicht überwinden. Mein Leben ist total für den Arsch {:(

S2P20


So ein Blödsinn!

Man kann auch noch mit 80 Freunde finden!

Aber in der Tat, wenn man nur daheim hockt wirds schwer sein!

toantTchenx9


kann verstehn, dass das scheiße für dich ist....

Aber dich selbst zu bemitleiden bringt dich jetzt auch nicht weiter... Und ja das Leben ist ungerecht und deswegen wird wahrscheinlich auch niemand kommen um dich darauszuholen... Das heißt du musst deinen Arsch in die Höhe bewegen und weitermachen... Sonst wirds nicht besser!!

k_illmxe


Wo ich freunde hatte, war ich auch oft genug einsam. Und was ist der Unterschied zwischen guten Bekannten und Freunden? Ich denke ich brauch eher eine Freundin. An einem normalen Tag bin ich 10 Stunden unterwegs, nur am WE hocke ich überwiegend zu Hause.

LUaune3zr_x85


Mir geht es ähnlich wie dir killme.

Ich habe keine Freundin, keine Freunde (bestenfalls Bekannte) und mein Job kotzt mich an.

Ich hatte jetzt 2 Wochen Urlaub und hab nur zu Hause rumgesessen.

Aber was will man da machen? Ich hab mich mehr oder weniger damit abgefunden.

Sollte mir irgendwann mal eine Frau begegnen, welche mich nicht nach 2 Wochen wieder verlässt ist gut, wenn nicht, dann halt nicht.

Kannst dich ja als eine Art "Lonesome Cowboy" betrachten.

Die ganzen Ratschläge von wegen Vereine oder Sport sind ja schön und gut, bringen aber meiner Erfahrung nach wenig.

Ich war noch nie besonders gut darin Freundschaften zu schließen und mit fremden Leuten so ins Gespräch zu kommen ist sehr schwer für mich.

Manchmal habe ich das Gefühl, ich sei mind. 40 Jahre zu spät geboren worden. Ich komme mit den Leuten heutzutage einfach nicht klar.

kSil/lme


Ja ich denke vom Typ her bin ich so ein "Lonesome Cowboy", obwohl ich eig gerne in Gesellschaft bin :-/

Mit vielen Sachen muss man sich wohl tatsächlich abfinden und man kann gar nicht soviel daran ändern. Das ist vielleicht Schicksal. Aber ich brauche Sex, eine Freudin, ich will so eine Art Familie mit Kindern. Da gibt es kein Wenn und aber. Das muss ich mir wohl irgendwie erzwingen, wenn es mir schon nicht in den Schoss fällt, wie eigentlich den meisten Leuten,

s1e*nsuLaHlitxy


hey killme!

Ich kann viele deiner Äußerungen vom Gefühl her nachvollziehen. Habe viele depresive Phasen hinter mir und bin Langzeitsingle.

Was ich aber nicht gut finde ist der Unterton, der in deinen Äußerungen für meine Ohren mitschwingt.

Vor allem dieser Satz löst bei mir fast Brechreiz aus:

Aber ich brauche Sex, eine Freudin, ich will so eine Art Familie mit Kindern.

Wie willst du deinen Kindern ein gutes Vorbild sein können?

Sicher willst du nur das Beste für deine Kinder – das unterstelle ich dir jetzt mal ganz einfach.

Deine Äußerungen erinnern mich an die Erzählungen meiner Eltern von ihrer Zeit vor der Familiengründung durch meine Geburt. Meine Eltern ergänz(t)en sich recht gut – beide gleich schräg drauf und vor allem gesellschaftlich nicht integriert und unreif – und sie haben versucht ihre eigenen Probleme durch eine Familiengründung zu unterdrücken ...

Wenn du wissen willst, wie sich ein Kind unter diesen Umständen (nahezu) schlimmstenfalls entwickeln kann, dann lies dich mal durch meine Threads.

Das muss ich mir wohl irgendwie erzwingen

Hm – Wie willst du das denn erzwingen?

kIillBme


Naja mit erzwingen meine ich eig nur, nicht nur passiv warten wie bisher, sondern aktiv werden. So wie man beim Fussball ein Tor "erzwingt"

Ich will auch nicht meine probleme mit Familiengründung unterdrücken, sondern einfach ein "normales" Leben mit Familie, ich bin ja auch keine zwanzig mehr.

kJatisafely


mir gehts genauso wie dir. diese ganzen tipps, das man sich in nem sportverein oder so anmelden soll, bringen alle garnichts -.- naja, ich häng zur zeit auch nur im internet rum...

kyil7lxme


Jo die "super" Tipps wie: gehe doch in einen verein, mach einen kochkurs finde ich auch sehr ausgelutscht. Als ob das ein Allheilmittel wäre.

kYatiasfylxy


echt mann. ich weiß nicht, also gestern habe ich ne beschäftigung für mich gefunden. habe angefangen mein leben aufzuschreiben. bin zwar erst 18, aber das frisst echt zeit haha. vielleicht eignet es sich ja mal für ne biografie haha habe schon viel erlebt :P kannst es ja auch mal probieren :D

k;atiHsflxy


okay, sein leben aufzuschreiben hat zwar nichts damit zu tun, neue leute kennenzulernen, aber naja, lenkt zumindest ab :D

S*P%20


Tut mir leid, aber vom jammern alleine wird’s nun mal nicht besser!

Kein Wunder, das solche Vorschläge kommen, was soll man denn sonst raten:" Bleibt daheim sitzen, die Freunde kommen euch irgendwann vor Langeweile aus den Ohren geflogen?"

Na ja weiter viel Spaß bei fadisieren und selbst bemitleiden!

Tut mir leid für jeden, der Depressionen, oder Blockaden hat, aber die kann man auch bearbeiten!

Nicht bös gemeint!

Lg!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH