» »

Dunkelziffer [Achtung Triggergefahr]

S%trawbegrryHilul4x5


Wie joa? Wollte dich einfach nur in den Arm nehmen.

HMolliWxood


** Nun komme ich zum Happy-End. Das wird auch noch ein paar Beiträge von mir benötigen aber der Weg dahin wird von mir drastisch gekürzt.

____________________________________________________________________

(….)

Inzwischen ist mein Stiefvater fast jeden Tag da. Er hat seinen festen Platz in der Familie und wird Jan gleichgestellt. Für mich eine unerträgliche Situation. Ich bin inzwischen 15 und ein unglückliches Mädchen. Da wo alle anderen Mädchen anfangen einen Freund zu haben und mit ihren Problemen zu mir kommen, würde ich sie am liebsten schütteln und fragen warum sie denn ausgerechnet zu mir kommen. Ich hatte noch nie einen Freund und will auch keinen haben. Ihre Probleme klingen so lächerlich im Vergleich zu meinen. Ich ritze mich und verletze mich und habe Tag ein Tag aus den gleichen Alltag voller Schmerz und Demütigung. Und da kommen die Mädchen zu mir und sagen mir wie scheiße ihr Leben doch ist? Nur weil sie nicht die Jeans bekommen haben die sie gerne gehabt hätten? Oder weil ihr Freund nicht rechtzeitig angerufen hat? Ich bin wütend auf alle die ein glücklicheres Leben haben als ich. Und vor allem bin ich wütend auf meine Familie. Meine Mutter ließ mich im Stich und meine Geschwister schreien mich auch nur an. Aber vor allem war ich wütend auf sie weil sie das glückliche Leben hatten. Was ich ihnen sicherte. Ich halte den ganzen Schmerz für die aus, damit sie das Leben führen was ich gerne hätte. Warum mache ich das ganze? Ich habe einfach einen Hass auf die ganze Welt.

HZol{liWOooxd


achso strawberry...so war das nicht gemeint. sorry :-D

H}oll8ijWooxd


Vor ein paar Tagen hat mich meine Schwester gefragt ob wir nicht mal wieder Paul besuchen wollen. Ich habe darüber lange nachgedacht, weil ich Angst hatte er könnte es sehen. Ich hatte Angst er könnte sehen was mit mir passiert. Ich hatte Angst er könnte sehen wie schwarz es in mir war. Aber wir hatten uns lange nicht mehr gesehen. Ich bin jetzt ganz anders als noch vor ein paar Jahren. Ich habe mich getraut und bin mit Ihr dahin gegangen. Es ist ungewohnt aber trotzdem schön. Ich bin für einen kleinen Augenblick so glücklich wie damals. Ich bin mir zwar nicht sicher ob Paul mich noch erkennt, aber das stört mich nicht.

wOisemYan8x6


Da wo alle anderen Mädchen anfangen einen Freund zu haben und mit ihren Problemen zu mir kommen, würde ich sie am liebsten schütteln und fragen warum sie denn ausgerechnet zu mir kommen. Ich hatte noch nie einen Freund und will auch keinen haben. Ihre Probleme klingen so lächerlich im Vergleich zu meinen. Ich ritze mich und verletze mich und habe Tag ein Tag aus den gleichen Alltag voller Schmerz und Demütigung. Und da kommen die Mädchen zu mir und sagen mir wie scheiße ihr Leben doch ist? Nur weil sie nicht die Jeans bekommen haben die sie gerne gehabt hätten? Oder weil ihr Freund nicht rechtzeitig angerufen hat?

oh mann, da kann ich dich voll verstehen (zumindest prinzipiell)...

ist echt doof... hat das denn niemand mitbekommen von deinen freundinnen, weil du hattest ja immer die schnitte und alles??

HVoll}iWooxd


die schnitte/kratzspuren waren meistens so das sie niemand sehen konnte. am bauch oder an den beinen. auch die wunden waren "meistens" unsichtbar für außenstehende. aber ab und zu hatte ich verletzungen im gesicht, die ich damit entschuldigt habe das ich eine treppe runter gefallen sei oder sowas ähnliches.

Hqoll5iWooxd


Es macht mir einfach so einen Spaß wieder da zu sein. Irgendwann zeigte Paul dann auch das er noch genau wusste wer ich war. Früher haben wir oft im Jugendhaus am Klavier gesessen und ein bisschen rum geklimpert. Er wollte mir sogar das Klavierspielen beibringen. Aber ich war dann ja irgendwann einfach weg und kam nie wieder. Er meinte das er sich damals schon Gedanken gemacht hatte. Aber jetzt wo ich wieder da war, war alles vergessen. Es war eine Art neuer Neustart für mich. Vielleicht konnte ich es ja schaffen meinem Stiefvater aus dem Weg zu gehen. Ab dem Tag war ich jeden Tag im Jugendhaus. Ich hatte dort wieder Freunde und habe bei allen Veranstaltungen mitgemacht. Aber wenn ich wieder Zuhause war, war mein Leben wieder die Hölle. Dieser Zwiespalt fiel mir sehr schwer. Aber in den letzten Jahren hatte ich gelernt zu lächeln, auch wenn mir nicht danach war. Aber je mehr ich das Gefühl hatte, Paul könnte was merken, desto mehr lächelte ich. Aber das ganze drohte einzustürzen als eine Freundin aus dem Jugendhaus merkte das meine ganzen Arme aufgekratzt und blutig waren. Ich war wie in Panik. Mir wurde sofort heiß und kalt auf einmal. Ich wusste nicht was ich machen soll. Sie meinte ich soll auf jeden fall sofort mit Paul reden. Er könnte mir helfen. Ich war am überlegen was ich machen sollte. Soll ich weg laufen oder mit Ihm reden? Aber wenn ich weg laufe redet er mit meiner Mutter und alles fliegt auf. Ich wusste das kein Weg daran vorbei führt. Also habe ich meine Freundin gefragt ob sie zuerst mit Ihm reden könnte. Er wollte dann aber mit mir direkt selbst reden und hat mich gefragt ob wir nicht zum Klavier wollen.

H6olli#Wood


ich geh dann mal schlafen. also ich versuch es :-/ gute nacht an alle

Y.urixka


Gute Nacht Holli :-)

HIollZiWoo<d


dir auch yurika :-) ;-)

P&ed<di


HolliWood,

ich glaube Dir.

Wenn es für Dich wichtig ist, alles in Einzelheiten aufzuschreiben, dann ist es richtig.

Mir standen so manches Mal Tränen in den Augen, als Mutter zweier wundervoller Mädchen kann ich das Verhalten weder Deiner Mutter noch Deines Vaters versteehn. Ich kann überhaupt nicht verstehen, wie es solche Männer geben kann.

Ich wünsche Dir eine gute Nacht

GLG

Peddi

lvenxja


*:) :)*

tXysk_pxige


ich freue mich auch auf das Happy End! @:) :)D

S;trawoberfryFHill4x5


jaja, das Happy End, ich bin auch neugierig!

H^ollisWooxd


es tut mir leid euch dann sagen zu müssen das es wahrscheinlich erst heute abend kommt. ich habe eine schlaflos nacht hinter mir und bin immernoch voll gerädert. tut mir leid. aber später kommts :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH