» »

Von Ärzten respektiert werden, wenn ich etwas nicht möchte

S$ilbeWrmondxauge


oder gehst du zum KFZ-Mechaniker und erklärst ihm: Meine Lichtmaschine ist kaputt, hat google gesagt wechseln sie die aus, dann geht's wieder.

Mir hat mal ein KFZ-Mechaniker eine Lichtmaschine (DM 200,-)ausgewechselt obwohl nur der Regler kaputt war. Hinterher war der Regler immer noch kaputt aber das Geld für die Lichtmaschine war ich los...

Wenn also so Vergleiche kommen...

SHhojxo


Das hatte ich mal mit meinem Fahrrad - hole es ab, es quietscht und scheppert noch immer genauso. Da habe ich das Geld zurückgefordert und es nach einigem Aufstand auch bekommen (war sehr unangenehm, aber 120 Euro dafür, dass ein heiles Teil ausgetauscht wird und ich drei Tage lang kein Fahrrad habe und mir dann eine andere Werkstatt suchen muss, fand ich nicht akzeptabel). Wenn eine Werkstatt mich anruft und behauptet, das Problem sei behoben, ich komme hin, und es ist ganz leicht feststellbar, dass es noch da ist, sie haben also nicht einmal den Erfolg ihrer "Operation" überprüft ... nein danke. Der Typ kann froh sein, dass ich es beim Zurückfordern des Geldes belassen habe.

S.hojxo


Das wiederum ist aber bei Ärzten/Tierärzten in meinen Augen was anderes. Es gab hier mal einen Faden, da wollte jemand seinen Tierarzt nicht bezahlen, weil das Meerschweinchen am Ende der Behandlung doch eingeschläfert werden musste - das geht nicht. Sehr schlechte und überflüssig viele Röntgenbilder allerdings habe ich mich auch schon zu bezahlen geweigert.

SXtaDlfyxr


Ich habe 20 Jahre mit dieser Spezies zusammengearbeitet und die meisten sind so!

Krass. *Ironie* Mit wieviel Millionen Ärzten hast du denn schon zusammengearbeitet, dass du dieses Urteil fällen kannst?

E~hemal:iger HNutzer (#"28;287J7)


Ich denke wenn man nach der Prämisse "Ärzte sind auch nur Menschen" verfährt ist man ganz gut dabei.

Es gibt nämlich auch dumme und inkompetente Menschen in sämtlichen Berufssparten, da ist die Ärzteschaft schlicht und ergreifend kein sonderfall

SxhoYjo


Nur wird es ihnen ganz besonders übelgenommen. ;-)

LjaunebWär_78V5


ich fand es auch unangenehm mich vor dieser jungen, attraktiven, ärztin komplett nackt zu zeigen.

Boah seid ihr alle prüde. Wenn mir eine Ärztin sagt ich solle mich freimachen, dann bin ich in der Regel schon nackig bevor sie den Satz überhaupt zu Ende gesprochen hat. ;-D

DMiheP4ri nXzessixn


@ Launebär_85

Typisch Mann diese Aussage :(v

LCaunAebärx_85


Und du solltest dir vielleicht mal dein eigenes Motto (siehe Profil) zu Herzen nehmen.

Frauen...

CWhanFce00x7


@ Launebär

Wenn mir eine Ärztin sagt ich solle mich freimachen, dann bin ich in der Regel schon nackig bevor sie den Satz überhaupt zu Ende gesprochen hat.

Nix da. ;-) Wenn, dann schon gleiche Bedingungen für alle. :)z

Also bemüh bitte noch einmal Deine Phantasie und freu Dich auf den Herrn Doktor, der Dir an den Familienschmuck möchte oder auch ein Türchen weiter.

Immer noch freudig erregt? ;-) *:)

LyaunLebär_i85


Ist klar das ich mir das bei einer Ärztin eher gefallen lassen würde.

Aber dank dem Internet ist es ja heutzutage kein Problem mehr weiblich Ärzte in näherer Umgebung ausfindig zu machen. ;-D

Spaß beiseite, ich verstehe das Problem überhaupt nicht. Wenn sich der Arzt den Intimbereich angucken will, dann soll er das tun. Das ist schließlich sein Job!

Wenn etwas schief läuft will er sich schließlich auch nicht vorwerfen lassen, die Untersuchung sei nicht gründlich genug gewesen.

C]ha&n^ce007


Spaß beiseite

Aha. ;-D ;-)

Wenn sich der Arzt den Intimbereich angucken will, dann soll er das tun. Das ist schließlich sein Job!

Sehe ich genauso und habe überhaupt kein Problem damit. Ich respektiere jedoch, wenn – aus welchen Gründen auch immer – jemand anderes ein Problem damit hat. *:)

Agnvxal


Wenn ich mich mit meinem Auto soweit auskennte, daß ich wüßte, wie es ist, wenn die Lichtmaschine kaputt ist, dann würde ich in der Tat nicht das kleine Mädchen spielen und sagen "gucken Sie mal, mein Auto ist neuerdings irgendwie so komisch", sondern ich würde sagen "Meine Lichtmaschine ist schon wieder hin, reparieren Sie das bitte."

Tja der KFZ Mechaniker baut dir eine ein und wenn es Falsch war lacht er dich aus weil du es Falsch gesagt hast.

Der Arzt hat dann die Staatsanwaltschaft im Nacken und ihr fordert Lebenslang Schmerzensgeld.

GDour[metxa


Der Arzt hat dann die Staatsanwaltschaft im Nacken und ihr fordert Lebenslang Schmerzensgeld.

Weißt du eigentlich wie schwer es ist, einem Arzt einen Behandlungsfehler nachzuweisen und dann tatsächlich "Schadensersatz" zu bekommen, noch dazu ein Leben lang?

Außerdem wird nie der Arzt das bezahlen müssen, sondern seine Versicherung.

RDFicxhte


da ist die Ärzteschaft schlicht und ergreifend kein sonderfall

Aleonor

wenn du das Herrn Montgomery vom Giessener Bund (oder war es der Marburger... ;-D ) ins Gesicht sagen würdest, wäre er sicher beleidigt. Von wegen "Ärzte ganz normale Menschen".

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH