» »

Depression – Citalopram dura

snüßerCKäfexr hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr lieben,

seit nunmehr einem Monat nehme ich Citalopram dura – 1 Tablette pro Tag.

Hintergrund: körperliche Symptome – Schlafstärungen, Gedächtnisprobleme, Gürtelrose, Niedergeschlagenheit bis hin zu Heulattacken. Alles zusammen hat meine Ärztin zu dem Schluss geführt, daß als Ursache eine seelische Erkrankung zu Grunde liegen muss, die mit Hilfe von Tabletten und einer Therapie behandelt werden kann.

Allerdings bin ich noch auf der Suche nach einem passenden Therapieplatz.

Nun meine Frage: Hat jemand mit dem Medikament bereits Erfahrungen? Verträglichkeit über einen längeren Zeitraum? Abhängigkeit? Läßt die Wirkung event. irgendwann nach, so daß man die Dosis erhöhen muss?

Im AUgenblick vertrage ich es recht gut und es geht mir auch besser. Habe halt nur Bedenken irgendwann nicht mehr ohne auszukommen bzw. vor Folgen.

Vielen Dank für eure Antworten.

Die Käferin

Antworten
U=lcexra


Nun meine Frage: Hat jemand mit dem Medikament bereits Erfahrungen? Verträglichkeit über einen längeren Zeitraum? Abhängigkeit? Läßt die Wirkung event. irgendwann nach, so daß man die Dosis erhöhen muss?

Ich hatte es mal für ca. 6 Monate genommen, wirklich gewirkt hat es aber nicht oder ich hatte etwas anderes erwartet, kann ich garnicht mehr so sagen. ADs machen nicht abhängig, sie sollten allerdings wenigsten 6 Monate genommen werden, bevor man daran denkt, sie wieder auszuschleichen, wobei das aber auch individuell verschieden ist. Welche Dosis nimmst du denn?

ZbwacJk44


süßerKäfer: Psychopharmaka haben es an sich, dass jeder Patient anders darauf reagiert. Deshalb ist eine 1:1-Übertragung von Erfahrungen nicht möglich. Wenn Dich Statistik interessiert, google unter dem Wirkstoff und klicke das Referat von sanego.de an; aber auch von dem, was die Mehrheit der Patienten erlebt hat, kann Dir genau das Gegenteil passieren. Du mußt es selbst ausprobietren. Bei jedem Wirkstoff kann passieren, dass er

- bei Dir überhaupt nicht wirkt,

- bei Dir inakzeptable Nebenwirkungen hervorruft,

- nach einer bestimmten Zeit seine Wirkung verliert.

Immerhin: Insgesamt gesehen, gibt es über Citalopram sehr viele positive Berichte in diesem Forum.

swüßergxfer


@ Ulcera

1 Tablette am Tag.

Danke für die Antworten bisher.

U!lcexra


1 Tablette am Tag.

Das sind wieviel mg?

sOüßerKäXfer


Hallo Ulcera

Sorry war im Urlaub und daher wenig am PC.

20 mg

LG die Käferin

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH