» »

Citalopram und Krämpfe

ZGwRack4+4


Haserl, google nach "Zolpidem" und gehe zu sanego.de. Da werden viele NW aufgelistet. Am gravierendsten scheint mir die Abhängigkeit (11%), aber es kommt auch Atemnot (2%) vor.

t#eddyx76


Ich hab auch meine Erfahrung gemacht mit Citalophram und muss sagen, dass ich es absolut nicht vertragen habe Muskelzittern wie doof, Magenkrämpfe, Unruhe, Schlafstörung.

Ich wurde dann auf Doxepin eingestellt und damit geht es mir super gut. Keine Nebenwirkungen.

H/aserxl


Danke für den Tip, Zwack. Atemnot hört sich gar nicht gut an, ich neige zu Krämpfen und Atemnot. Naja, werde noch mal mit meinem Arzt sprechen, irgednwie habe ich Angst das Zolpidem zu nehmen. ":/

Abhöngigkeit wird bei mir nicht der Fall sein, ich muss es ja nur fallweise nehmen, sprich 1 Mal die Woche oder so.

ZGwa#ck44


Einmal pro Woche ist nicht tragisch. Prinzipiell ähnelt Zolpidem den bekannten Benzos.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH