» »

Häufiger leichter Schwindel/ Benommenheit/ Herzrasen

D!ennisu_79tHannovxer


ja mir passt es garnicht zum psychiater zu gehen :°(

blöd das der termin vor dem termin beim orthopäden ist ":/

na das freut mich ja, dass der blutdruck okay ist ;-D

ich war ja schon mal beim orthopäden, das war verdacht auf BWS. wurde geröngt, und er sagte ganz banal, und sagte dann gleich gehts ihnen besser. er war sich sicher das meine beschwerden davon kamen.

aber da lag er falsch :°(

nun hat mein hausarzt LWS uaf die überweisung gehauen... weil auch meine KG meinte, dass es ganz selten ist, dass nur eine blockade da wäre. wenn ich morgens strecke, tut es am brustbein meißt mächtig knacken...

rückenschmerzen habe ich eigentlich garnicht. müßte ich da nicht schmerzen haben, wenn es diese LWS wäre ???

R[husx T.


gebe zu bedenken: röntgen bildet grob (!!!) die knöchernen verhältnisse der ws ab, ab nicht muskulären / verhältnisse blockaden, dafür benötigt man einer versierte kg besser noch osteopathen... ich würde mich notfalls dort auf eigenen geldbeutel vorstellen ...

D<en%nis_79Ha(nnovexr


ah okay.

na ich lasse mich mal überraschen, was der orthopäde diesmal sagt. was wäre ich glücklich wenn die beschwerden wirklich davon kämen.

ist es dann auch normal, dass die beschwerden mal schlimmer, dann fast garnichts, und dann wieder leicht auftreten ???

s#pürhxund


Huhu,

es fing an, als ich am Rechner saß, bekam plötzlich ein zwicken im Rücken und daraufhin Herzrasen. Dann bildete ich mir ein, keine Luft mehr zu bekommen und rief den Notarzt. Auf seinem Zettel an meinen Hausarzt stand "Panikattacke", ich dachte erst der will mich verklapsen, sowas wie Panikattacken kannte ich vorher nicht. Dann kam das ganze in schöner Regelmäßigkeit, dann mal ein halbes Jahr lang gar nichts, usw. und jetzt habe ich sie wieder. Ja, hätte ich auch nicht gedacht, dass man hier jemanden aus der Nähe "trifft" ;-)

Liebe Grüße

DGennbis_79HAannov=exr


hallo,

so hatte dann heute meinen termin beim orthopäden :)z

wurde geröngt, und der orthopäde sagte das meine wirbelsäule etwas schief wäre, sei aber nicht schlimm, und ansonsten wäre sie so wie sie sein soll ":/

jedenfalls mußte ich mich auf die seite legen, dann hat er nen bestimmten griff angewendet, und es hat rums gemacht %:|

das gleich auf der anderen seite nochmal %:|

hatte danach einen leichten druck im kieferbereich, ob das normal ist weiß ich nicht. dann warte ich jetzt mal ab, ob es das endlich war :=o

s59rh$und


Dann drücke ich Dir mal die Daumen, dass es daran gelegen hat! :)^

D\en;ni8s_79Hanunlover


hallo nochmal *:)

also mein termin beim othopäden hat nichts gebracht :°(

denke jeden tag ich sterbe :°_

ist es denn normal, das die symptome wie benommenheit, und dieser druck auf der brust, als würde man nicht genug luft bekommen, denn ganzen tag anhalten ??? ??? ???

es gibt momentan keinen tag an dem ich mich wirklich gut fühle, außer ich nehme tavor. diese tavor will ich aber nicht mehr nehmen, habe sie ganz weit weg gestellt >:(

mein doch hat mir jetzt opipramol verschrieben, aber die helfen überhaupt nicht :°( :°( :°(

N,andaxna


Tavor macht schnell abhängig! Laß das sein. Opipramol kannst du vergessen, das ist wenig wirksam.

Versuch es mit Paroxetin (anderes Antidepressivum), aber gib dem Zeug 3 Wochen zur Bewertung. Und Psychotherapie!

Ja, die Symptome sind normal bei Panikstörung.

Daennis_?79Hanxnover


ja das tavor liegt schon ganz weit weg ;-D

ja werde meinen hausarzt mal drauf ansprechen ;-D

ist das echt normal, dass die symptome den ganzen tag anhalten können ??? ??? ???

NaandKaxna


Wenn es eine Panikstörung ist, dann sollten ein- oder mehrmals täglich abgegrenzte heftige "Attacken" auftreten, die bis zu 10 Minuten dauern. Dazwischen kann ein Angstzustand sein, ähnlich wie ein dauerndes ängstliches "Lauern" auf den nächsten Anfall, der mit körperlichen Mißempfindungen einhergeht und so wellenförmig sein kann, mal mehr und mal weniger. Ist das so bei dir?

D*ennis_B7"9Hanknovexr


also so heftige attacken am tag habe ich nicht. klar mal herzrasen... aber diese benommenheit hält eigentlich den ganzen tag über an. abends gehts dann wieder besser.

zu den attacken nochmal, seit februar diesen jahres habe ich das schon, und so richtig heftige attacken hatte ich bis jetzt fünf.

lMeo+coloNgne


Hallo

ich bin neu hier und bin froh das ich diesen forum gefunden habe ich erzähle mal mien geschichte also ein Freund hatte vor drei monaten geburtstag gehabt und dort haben wir ordentlich getrunken und am nächsten tag wo ich zu ein kollegen unterwes war wurde mir auf der autobahn richtig schlecht mir wurde schwarz vor denn Augen was mir vorher noch nie passiert ist gott sei dank war mein bruder neben mir bin sofort nächste ausfahrt rausgefahren bin ich raus vom Auto hatte ich Herzrasen – mir wurde so schwindelig das ich umfalle ich dachte jetzt sterbe ich er hat mich sofort zum Krankenhaus gefahren und ich hatte bluthochdruck gehabt war über 190 dann haben die mir für blutdrucksenkung was gegeben mit der zeit wurde es langsam wieder besser haben Blutbild gemacht alles in ordnung dann nach einer woche habe ich es wieder bekommen diesmal hatte ich über 200 gehabt bin dann wieder ins krankenhaus gefahren haben mich dort behalten haben wieder blutbild gemacht alles ohne befund nach ein tag bin ich entlassen worden nächsten tag bin ich zum Hausartz habe dann langzeit EK bekommen war alles in ordnung danach habe ich auch nie wieder bluthochdruck bekommen aber seit dem leide ich unter Angst das es mir wieder passieren könnte mit mein Alter bin doch grad mal 25 was mich fertig macht ist die Benommenheit ich nehme meine umgebung nicht mehr so wirklich war ist komisches gefühl was kann ich dagegen machen war beim Neurologen auch alles ohne befund hat mir falls ich ne panikstörung bekomme Alprazolam aufgeschrieben habe es aber noch nie genommen will es auch nicht aber mir geht es einiger massen ok was mich nur bedrückt ist diese Benommenheit kann es wegen rückenprobleme kommen habe es nämlich auch..... über ne antwort würd ich mich freuen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH