» »

Ich bin ein Messie und brauche euren Beistand

K]e%tze}rin


:)D

Das mit der Warteliste beim Psychologen hört sich gut an.-

Weißt du man hat hier immer nur die eine Seite der Medaille, also nur die Schilderungen der Fadenstarter hier. Dazu sage ich dann meine Meinung aus meiner Sichtweise.

Du sagst jetzt, ich könnte Situationen gar nicht beurteilen. Also im Prinzip möchtest du meine Meinung bzw. Kritik an bestimmten Dingen nicht mehr hören. Okay, ich hoffe, du bekommst entsprechend Feedback vom Psychologen, wenn du bei dem mit der Therapie startest.

CIhancZe00x7


Hallo Someby *:)

Du meine Güte, da ist ja richtig Bewegung drin. :)^ Dann bin ich beruhigt, dass es positive Bewegung ist. :-)

Einen Negativpunkt für mich gibt es leider mittlerweile zusätzlich, ich komm nicht so recht mit der Trennung zurecht, aber war die richtige Entscheidung, ich hab noch freundschaftlichen Kontakt zu meinem Ex, er denkt genauso.

Ich finde es grundsätzlich gut, dass ihr versuchen wollt, dauerhaft freundschaftlich verbunden zu bleiben. Nur hielte ich es für sinnvoller, gerade am Anfang ein wenig mehr Distanz herzustellen (die ja nicht bös gemeint sein muß!). Gerade wenn es so schwer fällt vom Herzen her, obwohl der Kopf weiß, dass es besser war. Nur so eine Idee. Distanz muß ja nicht dauerhaft da sein. Aber mach es Dir nicht unnötig schwer. @:)

Montag klär ich auch mal ob es schon was neues gibt bezüglich Rentenversicherung

Dazu viel Erfolg! :)*

Zum Rest mal einfach nur :)^

Klopf Dir mal vorsichtig auf die Schulter. ;-)

Lieben Gruß *:)

SEomxeby


Hallöchen :)_ @:) *:)

@ Ketzerin

Drehst du gerne Worte? Ich habe nicht gesagt, dass du Situationen nicht beurteilen kannst ;-) . Das einzige was ich gesagt habe ist, dass du die von mir in Klammern genannten Situationen nicht beurteilen kannst, weil ich zu wenig darüber ausgesagt habe.

Ich bin über jede Situationseinschätzung und jeden Rat dankbar, nicht aber, wenn ich die Situation/en kaum benannt habe und sie nicht richtig beurteilt werden können, mangels Information. Z.B. hatte ich nie gesagt, dass ich mich dabei wohlfühle, Hilfe annehmen zu müssen und es mir nicht peinlich ist, wie gerade in Form von Unterkunft. Genauso habe ich mich auch wenig dazu geäußert, was gerade zu meiner Meinung über meine Betreuerin geführt hat, ich habe nicht gesagt, dass ich ihr den Urlaub nicht gönne, nur habe ich auch nicht gesagt, was mich konkret zur Zeit stört. Es fehlen demnach viel zu viele Infos meinerseits zu diesen Themen um die Situationen einschätzen zu können ;-) . Das führt dann eben zu Fehleinschätzungen/Fehlbeurteilungen, aber ich möchte auch nicht jede Situation haarklein ausführen, dass meiste nenne ich ja, manches erwähne ich nur kurz und ohne viele Informationen, dass ist dann eben schlecht einschätzbar, weil du ja nicht wissen kannst, wie es mir mit der Situation gefühlstechnisch geht, wie es meinen Gastgebern geht etc.

Ja, das mit der Warteliste ist gut, meine ambulante Betreuerin ist leider noch nicht weiter gekommen, sie wollte sich ja erkundigen, welche Wartezeiten etc. Mal schauen ob ich nächste Woche mal zum Hausarzt komme (meine ambulante Betreuerin wollte ja mitkommen bzw. hatte das abgeboten, vielleicht hat sie Zeit, mich würde es freuen), zumindest schonmal eine Überweisung holen. Ich werd mal versuchen alle infrage kommenden Psychologen anzurufen und mich zu erkundigen und dann schau ich mal welche/r. Die Wartezeit ist in sowieso ungenutzt und momentan ginge es mit Psychologen noch nicht, aber wenn alles mit der Wohnung geklärt ist und ich soweit bin, ist die Wartezeit dann zumindest anteilig schonmal rum und nicht mehr so lang :)^ .

Momentan bin ich echt am überlegen, ist mit der Wohnung alles geklärt, für mein Haustier finde ich bestimmt wen, der ihn mal nehmen könnte (ich denke er könnte hier auch mal ein paar Wochen unterkommen, oder woanders, ist ja recht pflegeleicht), Stichpunkt Kur, wegen Essstörung. Ist halt nur die Frage, inwieweit da psychologische Betreuung gemacht wird (ein bisschen ist klar, aber wie intensiv?), wäre bezüglich der Wartezeit zur Überbrückung (bezüglich psychische Behandlung) vielleicht gar nicht so schlecht, aber auch da gibts lange Wartezeiten (und die sind oft recht lang, müsst ich mich mal erkundigen :)z ), hmm, wäre aber mal eine Idee, oder? ":/ Meine ehemalige Hausärztin wollte mich ja schon öfter auf eine Kur schicken, da käme ich zumindest gesundheitlich mal wieder ein bisschen auf Touren, bisschen Sport, zunehmen und Co. könnt nicht schaden ;-)

Vielen Dank Ketzerin @:)

@ Chance

Du meine Güte, da ist ja richtig Bewegung drin. Dann bin ich beruhigt, dass es positive Bewegung ist.

Ja :)z :)^ . Ist ziemlich viel was momentan läuft (zusätzlich muss ich drauf achten mich nicht zu überfordern, aber klappt ganz gut, ich werd mich gleich noch wiegen, bin echt gespannt, ich hab ja jetzt meine Waage hier und ich glaube und hoffe ganz fest, dass ich mich freuen darf :)^ , auch wenn ich wenig esse, könnte sein dass ich zugelegt habe :)z ) aber es geht voran :)^ . Vor allem jetzt, wo vielen schon geklärt ist und ein genauer Plan für die Wohnung entstanden ist, ist es zwar viel Arbeit, aber leichter, Schritt für Schritt gehts in Richtung saubere Wohnung und dann alles weitere. Hauptaugenmerk zur Zeit die Wohnung, aber wenn alles so läuft wie geplant, dann dauerts nicht mehr lang :)^ . Hauptsache es wird noch nicht viel zuviel Bewegung, gesundheitlich bin ich noch lange nicht sehr Leistungsfähig, aber psychisch wird es besser, ich stoße zwar immer wieder an meine Grenzen, aber es ist besser geworden (ich hoffe dass bleibt vorerst auch so, mir ist klar, dass es immer wieder Rückfälle geben wird, aber ich hoffe der nächste lässt auf sich warten ;-) ), gerade auch durch den Abstand und die Unterstützung mit der ich Arbeiten kann :)^ .

Ich finde es grundsätzlich gut, dass ihr versuchen wollt, dauerhaft freundschaftlich verbunden zu bleiben. Nur hielte ich es für sinnvoller, gerade am Anfang ein wenig mehr Distanz herzustellen (die ja nicht bös gemeint sein muß!). Gerade wenn es so schwer fällt vom Herzen her, obwohl der Kopf weiß, dass es besser war. Nur so eine Idee. Distanz muß ja nicht dauerhaft da sein. Aber mach es Dir nicht unnötig schwer.

Hatte ich auch schon überlegt, aber es ist auch weniger Kontakt geworden und wird weniger werden, schon allein durch die Situation. Wir hatten ja seit Anfang September auch nur noch ein kurzes tägliches Telefonat und wenig Kontakt, dadurch dass er weg war. Dass telefonieren wird weniger werden bzw wird weniger. Renovierung der Wohnung machen wir eh allein (ob mein Ex Samstag miträumt weiß ich noch nicht), sehen tue ich ihn fast gar nicht und dass ist auch ganz gut. Der Kontakt hatte sich sowieso "ausgeschlichen", wir waren ja quasi schon lange getrennt, bevor wir die Trennung überhaupt ausgesprochen haben. Klar ist es nicht leicht, aber ich komme damit zurecht :)z . Für ihn wohl auch nicht leicht, aber ich versuche kaum dran zu denken und ich bin ziemlich auf Trab zur Zeit, da komm ich zum Glück kaum zum nachdenken, in dem Fall auch besser für mich ;-) .

Dazu viel Erfolg! :)*

Zum Rest mal einfach nur :)^

Klopf Dir mal vorsichtig auf die Schulter. ;-)

Ganz lieben Dank für deine lieben Worte :)_ @:)

@ all

Die News:

- Meine ambulante Betreuerin war heute in der Wohnung, als sie erfuhr dass wir eh kurz da sind und sie gerade Zeit hatte, hat sie mal geschaut :)^ . Sie war ja noch nicht in der Wohnung. Wir hatten uns noch kurz unterhalten, auch über die weiteren Schritte, wie ist was geplant, wie machen wir was weiter. Großes Lob gabs für H. und G., aber auch für mich :)^ . Dabei hat sie sich auch sehr gefreut, dass das mit den Kosten geklärt ist, nebenbei hab ich sie der Schweigepflicht entbunden, sie darf meinen Eltern die Situation schildern und die Dame vom Amt privat über alles neue informieren (die beiden kennen sich wohl auch privat ;-) ). Wie schon vorher besprochen, erstmal gehe ich in die Wohnung und wenn hier was frei wird, dann Umzug, findet meine Betreuerin auch nicht schlecht, weil dann immer wer da ist und schauen kann :)^

- Ich hab gerade vergessen was es noch neues gibt ":/

- Hat alles geklappt heute :)^

- Was wollt ich denn jetzt noch sagen ":/

- Trockner ist auch hier, Waage auch, Wäsche teils schon gewaschen und trocken, zusammen gelegt, noch nicht alles, aber einiges :)^

- Ahhh, jetzt hab ich es ;-D

- Samstag geht es in der Wohnung weiter, der Rest wird geräumt, vielleicht schaffen wir es alles gleich Samstag :)^

- Müll wird gegen Ende des Monats entsorgt und dann renoviert. Wir werden erst einen Raum gründlich putzen und da H. alleine streichen möchte (geht schneller ":/ ) werde ich mir dann den nächsten Raum vornehmen während er streicht, den putzen und so weiter und so fort, bis alles durchgestrichen ist :)^

- Jetzt fällt mir tatsächlich noch ein was ich noch schreiben wollte (verzeiht, ich bin müde und da bin ich vergesslich |-o )

- Die Wohnung ist von der Grundsubstanz in einem besseren Zustand als gedacht :)^. Ich hatte gedacht, ein paar Ecken sind hin, aber dass ist nicht der Fall wie ich beim letzten räumen schon erstaun gesehen hatte, auch kein Schimmel an den Wänden, ich hab Glück gehabt, meinte auch die ambulante Betreuerin.

Unnnnd, es ist nicht mehr viel in der Wohnung, bin richtig motiviert, bald ist es geschafft :)^

Eine Gute Nacht wünsche ich euch, ich hau mich jetzt auch hin :)^ . Vielen lieben Dank an euch, Lieben Gruß :)_ @:) *:) ,

Someby

S[om$ebxy


Mal ein kurzes Hallöchen von mir :)_ @:) *:)

News:

Hat alles geklappt heute, ich konnte zwar nicht soviel machen wie ich wollte, weil ich mich leider gleich zu Anfang überfordert hatte, aber hab auch geschafft was ich konnte :)^ . Die "Jungs" (H. und mein Ex) hatten die Küche fix geräumt und ich im Wohnzimmer weitergemacht, nebenbei haben wir uns über explodierende Eier amüsiert |-o (H. wollte sie wegschmeißen, aber schon leichtes anfassen reichte und ein lautes "plopp" war die Folge ":/, rohe Eier und wer weiß wie alt die waren :-/ , wir hatten alle noch nie Eier explodieren gehört |-o), die waren wirklich gut durch... (sorry, aber da mussten wir alle lachen ;-D und mit nen paar Späßen gehts schneller und leichter von der Hand :)z ).

Flur und Bad waren ja schon fertig, Küche ist auch fertig, "Schlafzimmer" war ja auch schon fertig, Wohnzimmer ist nicht mehr viel und auch in der Küche haben alle Ecken keine Beschädigungen durch Schimmel davon getragen :)^ . Dienstag geht es weiter, zumindest mit dem räumen. Montag ruf ich meine gerichtliche Betreuerin an und frag mal ob es schon was neues gibt bezüglich Erstausstattung, G. meinte, ich könnte die Farbe etc. für Renovierung auch erstattet bekommen ":/ . Na ja, fragen schadet ja nichts ;-) .

Wir wollen Ende diesen Monats oder Anfang nächsten Monat einen Hänger leihen und damit dann den verbliebenen Restmüll+Biomüll und Sperrmüll zu einem "Wertstoffhof" (oder was auch immer das ist) hier in der Nähe bringen. Papier (Papierfabrik hier in der Nähe, da kann man kostenlos entsorgen) und Plastik (gelbe Säcke, teilen wir dann auf oder stellen wir entweder hier oder bei der Wohnung hin, je nachdem wo der frühere Abholtermin ist) können wir umsonst entsorgen.

Danach wird H. dann die Decken absaugen (überall Spinnengetier etc) und dann folgt putzen und renovieren, neuer Boden muss nicht rein, aber gründliche Reinigung definitiv. Abgesehen von Dienstag (wo mein Ex eventuell auch nochmal hilft, der ist allerdings frisch verletzt, kann also sein dass er nicht da ist, aber ist nicht schlimm, soviel ist es nicht mehr) machen H. und ich wohl den Rest allein, aber wie gesagt, es ist nicht mehr sooo viel und für zwei "Mann" zu schaffen, auch wenn wir beide nicht voll arbeitsfähig sind.

Putzen etc. mein Part und er wird streichen und Co. (will er allein machen, also wie schon beschrieben, einen Raum putzen, er macht weiter, während ich den nächsten Raum gründlich putze)

Bin am überlegen wie ich mich mal bedanken kann, mal abgesehen von der Hausarbeit hier (da G. momentan kaum laufen kann, lauf ich für sie wann immer sie mich bittet oder ich frag, hol ihr was wenn sie es braucht, damit sie nicht soviel laufen muss und übernehm dann auch die Hausarbeit bzw. jeder übernimmt was und ich eben auch, sie ist sehr dankbar und meint ich bin eine große Hilfe, aber mir kommts so vor als wäre dass noch nicht genug Dank von mir, zu Weinachten bekommen die beiden auf jeden Fall auch was von Herzen :)z :)^ , wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt und umziehen ist wie gesagt immernoch geplant :)^ ) und natürlich wörtlichem Dankeschön an die beiden ":/ . Ich weiß wirklich nicht wie ich mich noch bedanken soll, außer hier zu unterstützen soviel wie ich kann und es immer wieder zu betonen bzw. zu sagen. H. hat z.B. auch alle meine Papiere sortiert (dass macht er lieber allein), nach Datum, Relevanz etc., so dass ich die Dinge für meine gerichtliche Betreuerin nurnoch ausheften und ihr geben muss. Aber H. ist z.B. ich ganz froh dass er Beschäftigung hat (und da er schon Messie-Wohnungen mitgeräumt hat, ist dass für ihn kein großes Problem, er meint er hat schon schlimmeres gesehen als meine Wohnung, ich kann mir das kaum vorstellen, schon meine "Wohnung" ist grausam :°( , mir tun die Menschen Leid die sich keine Hilfe mehr suchen können und deren Wohnungen noch schlimmer sind :°( ).

Meine ambulante Betreuerin meinte ja in der Wohnung zu H. und mir dass ich ein wahnsinniges Glück habe die beiden gefunden zu haben (+Lob für beide), so sehe ich dass auch :)z :)^ . Die beiden sind wirklich toll und ich versuch soviel zurückzugeben wie ich nur kann (was noch lange nicht heißt, dass es mir angenehm ist ihre Hilfe brauchen zu müssen, es ist mir ziemlich unangenehm :°(, aber ich weiß dass es den beiden nicht unangenehm ist, auch wenn ich es nicht immer zeigen kann, ich hoffe sie wissen dass ich unendlich dankbar ich bin, allen die mir helfen/geholfen haben @:) :)z ), auch wenn ich momentan kaum in der Lage bin viel zurückzugeben 8dabei gehts ja nicht nur um materielle Dinge), so hoffe ich doch von ganzem Herzen, dass ich mich bei jedem der mir hilft/geholfen hat eines Tages revanchieren kann :)z .

Es ist alles nicht leicht, aber es geht voran und ich bin so froh, dass ich im Laufe der Zeit so viele liebe Menschen kennengelernt habe und so viele hinter mir stehen :)z :)^ , manchmal kann ich meine Dankbarkeit kaum zeigen oder eher, ich hab das Gefühl dass ich mich gar nicht genug bedanken kann, aber ich hoffe, mein Dank von Herzen kommt dennoch an @:)

So, jetzt ist Bettchentime :)z . Ganz ganz lieben Dank an euch, eine Gute Nacht wünsche ich euch @:) :)_

Lieben Gruß,

Someby

S1omQebxy


P.S:

Restmüll+Biomüll und Sperrmüll zu einem "Wertstoffhof" (oder was auch immer das ist) hier in der Nähe bringen

Preise sind mir bereits bekannt, mein Ex und ich hatte letzte Woche mal nachgefragt. Wir haben hier aber auch noch einen Prospekt, aber ob die auch von Privat nehmen und Co. wussten wir nicht, tun sie aber. Allerdings sagt H. dass die eventuell nur Müll von Leuten aus dem Landkreis nehmen, daher werden wir mit H's Auto (wegen dem Kennzeichen) + Hänger fahren, dann kann nichts schief gehen, er kennt einen Anhängerverleih in der Nähe, wenn wir Glück haben 10-15 Euro für ein paar Stunden Hänger ausleihen (er hatte dort schonmal ausgeliehen). Wenns passt, nehmen wir gleich alles mit und laden dann teilweise ab um die einzelnen verschiedenen Abfälle wiegen zu lassen (also Bio- und Restmüll, Sperrmüll zählt bei denen auch als Restmüll). Insgesamt rechnen wir mit knapp 100 Euro für die Entsorgung und den Hänger, aber dass ist alles geklärt :)^ , muss ich nur quittieren.

Ich hoffe euch interessiert wie wir was anstellen @:) . Eins kann ich mit Sicherheit sagen, es geht alles wenn man will und manches ist gar nicht so schwer wie ich es gedacht hatte :)^, man muss sich nur dahinter klemmen, man wird so manche wahnsinnige Überraschung und so manche fiese Grenzen auf dem Weg erleben, aber es ist der Weg, der Weg in ein normales Leben (in dem es auch mal Höhen und Tiefen geben wird), den gehe ich trotz mancher Steine voller Hoffnung, es hat lange gedauert bis ich soweit war, aber es lohnt sich zu kämpfen, auch wenn man viel Hilfe braucht. Keinesfalls bereue ich dass ich mir Hilfe gesucht habe und eine Wiederholung will ich nie wieder erleben müssen, wenn man einmal so am Boden war, möchte man dass nie wieder sein :|N . Es wird immer mal wieder schwer werden und es wird oft unangenehm, gerade wenn man Hilfe annehmen muss und Angst hat, dass man sich nicht genug bedanken kann, aber für mich gibts kein zurück mehr :)z :)^ und dass hoffentlich nie nie wieder, auch wenns noch 2-3 Jahre Arbeit sein sollten, ich geh da durch :)z :)^

Gute Nacht ;-) :)_ @:) *:)

Kzetzwerxin


:)D

"Drehst du gerne Worte?"-

Nein.

SPomneby


Hallöchen :)_ @:) *:)

Einmal die News... ok, News ist übertrieben.

Wohnung sind wir noch nicht voran gekommen, liegt daran dass wir alle gerade nicht so gut drauf und krank sind/werden. Leider hat dann gestern auch noch G.'s geliebte Katze eine Routineop nicht überstanden :)- und der zweiten gehts auch noch nicht wieder so super, sehr traurig, ganz besonders für G. :°( . War ein junger süßer zahmer Stubentiger und G.s absoluter Liebling :°( (H. wäre es, so fies es sich anhört, lieber gewesen, seine hätte nicht überlebt, er wäre damit besser zurecht gekommen :°( ). H. und ich haben letzte Nacht auf die andere aufgepasst (G. war einfach zu betroffen, tut mir wirklich wahnsinnig Leid für sie :°( ), auch mein kleiner saß die halbe Nacht mit auf dem Sofa und hat teilweise dort gepennt (verzogenes Sofakarnickel halt), der hat auch gemerkt dass was nicht stimmt und kam tröstend an.

Wann es in der Wohnung weitergeht weiß ich noch nicht, geklärt ist aber (nicht meine Idee |-o, mir gehts hier zwar ganz gut, ich mag die beiden super gerne, lerne viel hinzu, aber irgendwo sehne ich mich doch nach einem eigenem "Zuhause", zudem ist es mir sehr unangenehm dass es immer länger wird, aber den beiden scheinbar nicht ;-), ganz im Gegenteil sagen die beiden), dass ich noch länger hierbleibe (sowohl H. als auch G. möchten dass ich länger bleibe, sogar Weihnachten bin ich schon eingeplant :-o , na gut, so lang möcht ich die beiden nicht "nerven", aber Weihnachten und Sylvester bin ich dennoch eingeplant und werd sicher auch hier sein :)z ). Manchmal hab ich das Gefühl die beiden zögern meinen Verbleib hier etwas hinaus |-o , weil sie sich freuen dass ich da bin, Kostgeld ist nämlich für den ganzen nächsten Monat (ich wollt auch was zur Haushaltskasse beitragen) |-o .

Ich hab doch recht viel Sorge, dass wir uns mal streiten könnten oder so :°( . Ist zwar recht unwahrscheinlich, aber unverhofft kommt oft. G. ist ganz glücklich dass sie Unterstützung hat, vor ein paar Tagen sagte sie zu mir, sie hat sich immer eine Tochter gewünscht und es scheint ihr ganz gut zu tun, dass ich hier bin, mir auch :)^ . Eigentlich ging dass vorher immer mehr von H. aus, so mein Gefühl, also dass er der Meinung war ich könne/solle länger hierbleiben, da hatte ich ein wenig Sorge dass G. das nicht so sieht, aber ganz im Gegenteil, sie freut sich auch :)^ (nur wie gesagt, ich hab Angst dass sich plötzlich mal was ändern könnte). Bin quasi voll integriert :)z . Die Idee hierher (also in eine Wohnung hier in der Nähe) zu ziehen steht immer noch, nur möchte ich eigentlich lieber in das etwas größere Örtchen (da gibts Supermärkte die ich zu Fuß erreichen könnte und die Busanbindungen sind wahrscheinlich besser, das müsst ich noch in Erfahrung bringen) hier in der Nähe, G. möchte aber lieber dass ich hier ins kleine Örtchen ziehe, so ganz leichte Zankereichen gibts in dem Punkt ":/ . Letztenendes muss ich aber entscheiden wohin ich ziehe ;-) . Eines möchten die beiden ungern (auch weil sie wissen dass ich Angst davor habe und weil sie befürchten ich könnte wieder anfangen zu "müllen" durch die Situation) bzw. sie raten mir ganz stark davon ab, wieder in die Wohnung zu gehen. Ungefähres Zitat H.: Was willst du denn da? Da sitzt du dann ganz alleine, erstmal bleibst du jetzt hier ( |-o ).

Mittwoch, der Termin von der ambulanten Betreuung, ist ohne mich. Sie will der Dame vom Arbeitsamt erklären welche Aufgaben (also die ambulante Betreuung) sie hat, weil die Dame vom Amt nicht so recht weiß was die Aufgabe von der Betreuerin ist. Meine ambulante Betreuerin meinte zu mir, dass die Dame vom Amt eine Haushaltshilfe für mich für richtig hält, meine ambulante Betreuerin ist aber anderer Meinung. Sie sagte zu mir, dass wir (also sie und ich), ja wissen, welche Aufgaben die ambulante Betreuung hat, aber die Dame vom Amt weiß dass nicht so recht und demnach klärt sie dann bei dem Termin etwas auf ;-) . Geht um die Eingliederungshilfe, meine Betreuerin meldet sich dann am Mittwoch, oder ich mich wenn wir vorher was in der Wohnung schaffen sollten.

Ansonsten neues: Ich hatte seit dem letzten Wochenende fast keinen Schlaf mehr gefunden, mir gings super mies, dafür hab ich nach der Nachtschicht heute endlich wieder geschlafen/bin endlich mal wieder eingeschlafen und hab richtig geschlafen, den halben Tag :-o , meine Wecker haben mich nicht wach bekommen (da G. und H. auch viel Schlafen müssen, stört dass niemanden, die beiden wussten ja auch, dass ich kaum Schlaf hatte, obwohl ich liebend gern geschlafen hätte).

So, ab ins Bett mit mir, so ganz ausreichend waren die beiden Runden Schlaf nach der Nachtschicht nicht, aber ich wollt heut Nacht noch ein bisschen schlafen :)z und dass tue ich jetzt gleich auch :)^ .

Ich meld mich wenns was neues gibt, Lieben Dank an euch, auch wenns nur mitlesen ist :)_ @:) Gute Nacht *:)

Cth}ancJe0x07


Hallo Someby,

grundsätzlich freue ich mich für Dich, wenn es Dir gut geht.

Eine Anmerkung sei mir jedoch gestattet. ;-)

sie hat sich immer eine Tochter gewünscht und es scheint ihr ganz gut zu tun, dass ich hier bin

Zitat H.: Was willst du denn da? Da sitzt du dann ganz alleine, erstmal bleibst du jetzt hier

Paß bitte gut auf Dich auf, dass Du da nicht in eine Dankbarkeits-Abhängigkeits-Nummer hineinrutschst. Das geht schneller als man denkt. Dein eigentliches Ziel sollte immer Deine eigene Unabhängigkeit und Selbständigkeit bleiben! Verliere dies nie aus den Augen. :)*

Diese Menschen meinen es ganz sicher gut mit Dir. Aber sie scheinen Dich ebenso zu "brauchen", wie Du sie. In dem Fall hört Hilfe auf selbstlos zu sein und meine inneren Alarmglocken (die sich natürlich auch irren könnten) melden sich.

Lieben Gruß @:)

SIo`mebxy


Hi Chance :)_ @:) *:)

Paß bitte gut auf Dich auf, dass Du da nicht in eine Dankbarkeits-Abhängigkeits-Nummer hineinrutschst. Das geht schneller als man denkt. Dein eigentliches Ziel sollte immer Deine eigene Unabhängigkeit und Selbständigkeit bleiben! Verliere dies nie aus den Augen.

Mach dir keine Sorgen :)_ . Mein Ziel bleibt :)z und nochmal werde ich nicht abhängig (was ich ja bis vor nicht allzu langer Zeit war), dass hab ich mir geschworen :)^ . Die beiden wissen, dass ich nicht ewig bleiben werde und ich wünsche mir auch meine Unabhängigkeit zurück. Heißt ja nicht, dass wir nicht in Kontakt bleiben werden. Daher werde ich mir auch nicht reinreden lassen, wenn es um einen eventuellen Umzug geht. Würde ich hier in das "Dörfchen" ziehen, dann wäre ich wieder irgendwie abhängig (schlechte Busverbindungen, keine wirkliche Einkaufsmöglichkeit), die beiden sehen da drin kein Problem, sie müssen ja sowieso einkaufen und können mich mitnehmen. Mein Argument (da ich das in der Art mit meinem Ex ja schon durch habe und es erst dadurch so richtig fies wurde, wie es wurde): Was ist wenn wir uns mal zerstreiten, dann hätte ich ein Problem :-/ . Meine Angst wäre zu groß, dass wir uns dann mal zoffen und ich letztenendes wieder selbiges Problem, nämlich mich selbst kaum versorgen zu können, habe. Zumal ich hier auch schlecht zu Psychologen oder gar Tagesklinik käme. Da ich aber unabhängig sein möchte, weil ich bereits abhängig war und mir das ziemlich geschadet hat, werde ich mich da auch durchsetzten. In dem Fall richte ich mich nach mir, auch wenn ich es nicht so schön finde dass G. das nicht so sehr gefallen wird, aber ich möchte nie wieder abhängig sein, dass hat mir schon sehr geschadet und nochmal soll mir eine Abhängigkeit nicht schaden @:) . Dass hat ja nichts mit Undankbarkeit zu tun ;-)

Diese Menschen meinen es ganz sicher gut mit Dir. Aber sie scheinen Dich ebenso zu "brauchen", wie Du sie. In dem Fall hört Hilfe auf selbstlos zu sein und meine inneren Alarmglocken (die sich natürlich auch irren könnten) melden sich.

Ein bisschen ist dass auch so, aber ich denke, wir wissen alle worum es geht und das eigentliche Ziel werden wir nicht außer Augen verlieren ;-) . Du hast schon Recht, das Gefühl hab ich auch manchmal, aber ich poche auch immer auf mein eigentliches Ziel :)z , ich bin ja für die beiden nicht aus der Welt wenn ich wieder ausziehe ;-)

Ganz vielen lieben Dank :)_ @:)

Einmal die News:

Viele gibts nicht @:)

Morgen oder übermorgen wollen wir in der Wohnung weitermachen :)z . Müssen wir schauen wie es zeitlich am besten passt.

Ich werde mich morgen mal bei meiner gerichtlichen Betreuerin erkundigen ob es schon was neues gibt, sie wollte ja die letzte Woche mal beim Amt erfragen ob die bei der Renovierung was übernehmen und sich dann bei mir melden (Stand Dienstag). Bin echt mal gespannt ob sie zumindest dieses winzige Telefonat hinbekommen hat, sie hatte ja ein paar Tage Zeit :=o .

So, ich geh ins Bettchen, Gute Nacht und Lieben Dank :)_ @:) *:)

Ssormebxy


Hallöchen :)_ :)* @:)

So, einmal kurze Infos für meine stillen Mitleser :)z @:)

Mir gehts soweit ganz gut, manchmal hab ich meine Phasen, da verschwinde ich dann mal kurz zum heulen (obwohl ich normalerweise nicht so nah am Wasser gebaut, aber im Moment leider schon, falsches Lied, zu wenig Beschäftigung + zu viele Gedanken und los gehts |-o ) bin, und denne ist wieder gut :)z . Weil gerade ist es nicht ganz einfach, ich bin ein wenig überfordert, nicht durch die Wohnungssituation, hat andere Gründe. Leider hab ich mir mit Sicherheit wieder eine Gastritis eingefangen oder eher wahrscheinlich, die paar Tage Magenschoner im Krankenhaus haben nicht gereicht. Na ja, mal schauen, notfalls muss ich eben nochmal eine Zeit lang was nehmen.

Was gibts sonst neues? ":/ Wir verstehen uns hier gut, ich bleibe wie schon geschrieben noch ein wenig länger hier, auch auf Wunsch der beiden.

Dann wollte meine ambulante Betreuung diese Woche mal vorbeikommen :)^ . Es gibt ein Problem, meine gerichtliche Betreuung hat nun entgegen unserer Annahme nicht die Vermögenssorge :-o . Also ist es dringend notwendig die über Gericht oder sonstiges noch einzurichten, dabei hilft die ambulante Betreuung. Von meiner gerichtlichen Betreuung habe ich seit einiger Zeit gar nichts gehört und ich werde mich auch nicht bei ih melden, es gibt nichts was ich mit ihr besprechen könnte/wo sie mir helfen könnte und würde >:( . Dass weitere Vorgehen im Falle dieser Betreuerin werde ich mit meiner ambulanten Betreuerin besprechen, ich weiß noch nicht wann sie vorbei kommt, aber sie meldet sich dann (und bei ihr weiß ich, dass sie sich wirklich meldet, wenn sie es sagt :)^) . Meine gerichtliche Betreuung versteht es nämlich auch besonders gut, Dinge falsch zu verstehen und falsch weiterzugeben, was zu einiger Verwirrung nicht nur bei mir führt.

Renovierungskosten werden gar nicht erstattet, H. will erst Anfang nächsten Monats mit dem Renovieren beginnen, demnach passt das finanziell auch. Erstausstattung hab ich auch schon was neues, ich hatte mit der Dame vom Amt gesprochen (ich halte sie ja immernoch auf dem Laufenden). Die Dame vom Amt hat sich bereits drum gekümmert :)^ . Sie hat es so eingerichtet, dass die Aussagen (Betreuer, Gutachter etc) die vorliegen genügen und niemand die Wohnung besichtigen muss um sich davon zu überzeugen dass ich nichts habe. Bis zu so einer Besichtigung könnten lt. der Dame bis zu 2-3 Wochen vergehen und sie will dass schnell unter Dach und Fach haben, da reichen die Aussagen (ich habe ja nun wirklich nichts, natürlich hätte ich kein Problem damit wenn jemand vorbeischaut und sich davon überzeugt, aber es geht dabei darum, dass die Zeit ja nunmal leider rennt und es besser ist wenn alles bezüglich Erstausstattung sicher ist, so dass wir nach dem renovieren gleich einrichten können und dann nicht noch wochenlang warten müssen). Die Dame vom Amt wollte letzte Woche noch mit ihrem Chef sprechen und dass alles fertig machen, müsste alles fertig sein und nicht mehr lange dauern bis es bewilligt wird :)^ . Morgen frag ich mal nach, aber vorher möcht ich den Termin mit der ambulanten betreuung haben.

Die ambulante Betreuung möchte mit mir mal den Papierkram (Rechnungen etc.) durchgehen und sich einen Überblick verschaffen. H. hat sich ja wahnsinnig toll drum gekümmert (macht er total gerne, ich durft nichtmal dabei sein |-o ) und aller Papierkrams liegt fein säuberlich sortiert und eingeheftet hier vor.

Dienstag waren wir in der Wohnung, sind fast fertig :)^ . Heute wollen wir nochmal hin, vorausgesetzt H. geht es gut, ansonsten lass ich ihn nicht fahren :|N (er würde wahrscheinlich trotzdem fahren, aber dass muss nicht sein, auch wenn wir heute nicht viel machen müssen, dieses nicht viel, könnt schon zuviel sein und er hat zur Zeit eigentlich ebenfalls "Schonzeit").

Wenn wir heute noch rüber kommen, dann kann es sein, dass wir diese Woche den Hänger bestellen und dann brauchen wir "nurnoch" zu renovieren. Lt. H. geht dass fix, streichen will er ja komplett allein, reinigen ist meine Aufgabe.

Ansonsten bin ich momentan total aufgeregt |-o . "Mama" G. hat mir mal in den Hintern getreten ;-D |-o und wollt unbedingt dass ich mich mal mit einem Herrn treffe, der ein Äuglein auf mich geworfen hat und super nett ist |-o . Na mal schauen ob er sich meldet :-x . Ist mir eigentlich zu früh, ich hab ja einiges im Kopf und die Trennung ist auch noch nicht so lang her (obwohl ich damit mittlerweile gut zurecht komme), aber schaden kann es auch nicht :)^ . Dem kommt zugute, dass der Herr zur Zeit auch keine Beziehung wollen würde, wir treffen uns also "nur mal so" wenn es denn klappt mit dem Treffen, bin echt gespannt |-o und aufgeregt wie ein kleines Kind *hibbel* ;-D . Vor allem hab ich keine Ahnung worüber ich mit ihm quasseln soll, aber das ergibt sich dann denk ich mal, bin ja nicht auf meine kleine große Quasselschnute gefallen |-o ;-D . Wie gesagt, mir wäre es zu früh (weiß der Herr auch, dass haben wir gleich klar gestellt, daher auch Motto: Einfach mal so ein bisschen mit Kaffee schnackeln und kennenlernen ;-) ), zumal ich ja nun auch noch riesige Probleme mit mir rumtrage, die einen neuen Partner auch nur belasten würden (vermutlich werde ich mir erst einen Partner suchen wenn ich aus dem gröbsten raus bin, ich habe momentan zu viel mit mir zu tun, aber vielleicht wird eine Freundschaft draus, das wäre das beste was passieren kann ;-)) und so wie ich mich kenne, bin ich zu ehrlich :-/ , aber was solls, schaden kanns auch nicht, ganz unverbindlich :)^ und der ist wirklich nett x:) . Das war tierisch peinlich, weil G. uns ein wenig auf die Sprünge geholfen hat |-o , was soll er nur von mir denken ;-D . scheinbar nichts schlechtes, er hätte mich eh angesprochen, der weiß ja dass ich nur vorübergehend hier bin, warum weiß er nicht. Und nein, ich bin nicht verschossen (wäre mir zu früh), aber ich mag ihn :)z :)^ . Spannend, tut mir gut, ohne G. hät ich mich nie getraut, ich hab manchmal so das Gefühl sie sucht den passenden "Schwiegersohn" :=o ;-D . Ja, so ist dass... hät ich nicht gedacht, aber tut mir gut und daher find ich es auch nicht verwerflich, ist ja unter dem Motto: "Einfach mal so ein bissi schnackeln". (obwohl es G. wirklich freuen würde wenn ich einen Partner finden würde, H. ist da aber meiner Meinung, ist zu früh ;-) )

So lang ich meine Ziele nicht aus den Augen verliere und weiß warum ich hier bin, ist so ein Treffen ok :)z . Ich glaub G. denkt da manchmal nicht dran, aber ist ja auch ok, es geht darum dass ich nicht vergesse und weiterarbeite und ein nettes Gespräch schadet nicht, ganz im Gegenteil :)^ . Wenn die Zeit es zulässt, warum nicht, auch wenn ich mich noch dran gewöhnen muss, dass ich nicht mehr vergeben bin (überstürzen würde ich eh nichts, von daher ist es schon gut so dass der Herr und ich uns schon von vornerein über Sinn und Zweck geeinigt haben, momentan wäre eine feste Partnerschaft auf beiden Seiten nicht drinnen, H. hat schon Recht, ich wäre eine große Belastung und dass will ich nicht ;-) ). G. denkt allerdings immer ein wenig weiter, bezüglich mir und neuer Partnerschaft, zu weit ;-D |-o .

So, dass war das neuste, mal schauen ob wir heute noch in die Wohnung fahren, die Gelben Säcke müssen raus, werden wenn H. richtig geguckt hat morgen abgeholt ;-) . Mal schauen wann wir uns dann den Hänger holen, einen Restmüllsack müssen wir noch befüllen, dann ist alles eingetütet und teilweise schon weg, Papier ist in der Papierfabrik gelandet, sehr praktisch, da wirft man es gleich in einen Kessel mit Wasser, d.h. alle Daten sind futsch (ich halte nicht viel von Papiertonnen ;-) ). Restmüll geht leider nicht über Müllabfuhr, kostet pro Tonne irgendwas mit 168 Euro bei er Deponie wo wir es hinbringen ":/ , aber eine Tonne ist das niemals, wir haben ja alles getrennt, Plastik, Papier, Altkleider etc. Insgesamt rechnen wir mit knapp 100 Euro, der Hänger kostet für drei Stunden 10 Euro und jede weitere 3, dass ist super günstig und H. schätzt wir schaffen dass in drei Stunden. Bin mal gespannt wieviel es kosten wird, wir können ja momentan nur schätzen.

Genug getippt, ich wünsche euch eine schöne Woche und melde mich wenn ich Zeit habe und es was neues gibt :)^ . Vielen lieben Dank fürs Mitlesen :)_ @:) und bis bald *:)

V?errü}cktxe


Wie alt bist du Someby? Falls du es verraten möchtest, wenn nicht, ist auch ok :-)

S4omexby


Hallöchen :)_ @:) *:)

@ Verrückte

Ich hatte es irgendwo glaub ich schonmal geschrieben ;-) . 21 ;-)

Heut ganz ganz kurz, weil ich völlig übermüdet bin:

Hab mich eben mit dem schon erwähnten Herrn getroffen x:) . Ein total lieber :)z :)^ , ich denk mal dass könnte eine tolle Freundschaft werden x:) , aber nicht mehr ;-) . War echt schön :)^ x:) , nächste Woche wollen wir was essen gehen, dabei ess ich nicht so gern in Gegenwart anderer, aber ich hab ihm gesagt, ich werds versuchen :)z . Er kennt meine Geschichte (und ich seine :)z ), hatte mir das für später aufgehoben und er hat überhaupt kein Problem damit x:)

Zum eigentlichen:

Morgen kommt meine ambulante Betreuung vorbei :)^

Donnerstag will die gerichtliche Betreuung sich mit mir in der Wohnung treffen, wird wohl nichts draus, mal schauen, muss sie morgen mal anrufen.

So, ich muss ins Bett @:) :)_ . Vielen Dank fürs mitlesen und eine Gute Nacht wünsche ich euch :)_ @:) *:)

CJhaRnce00x7


Hallo Someby,

nach einer Woche Abwesenheit lasse ich mal schnell einen lieben Gruß da. *:) Werde mich später durch Deinen langen Text stöbern. Hoffe, Dir geht es momentan den Umständen entsprechend gut.

*:) @:) :)*

S{oVmxeby


Hallöchen :)_ @:) *:)

Wirklich schön mal wieder was von dir zu lesen liebe Chance :)_ @:), Vielen lieben Dank :)_ @:)

Ja, mir geht es den Umständen entsprechend ganz gut :)z . Ich hoffe dir auch :)_ . Ich geb zu, manchmal geht es mir nicht ganz so gut, aber besser, viel besser :)^ .

Mal kurz das neuste:

Im Moment sitz ich auf heißen Kohlen ... autsch ;-D . Na gut, so schlimm ist es dann doch wieder nicht, gleich gehts in die Wohnung, abwaschen :)^ . Geschirr spülen um ganz genau zu sein ;-) .

Wir haben in der letzten Woche eine Menge geschafft :)^ . Meine ambulante Betreuung war da, nettes Gespräch, sie hatte meine Unterlagen gesichtet. Desweiteren haben wir abgesprochen, dass wir zusammen Möbel aussuchen fahren, sobald dass mit der Erstausstattung durch ist, ich soll mich dann bei ihr melden. H. will als "Berater" mitkommen. Sie will auch mal versuchen beim Landkreis Geld für H.s Hilfe zu beantragen, wird wahrscheinlich nicht klappen, aber Versuch macht klug ;-) .

Meine gerichtliche Betreuung war am Donnerstag mit in der Wohnung. Sie soll die Vermögenssorge übers Gericht beantragen und sich mal bezüglich Rentenversicherung erkundigen (ich steig da nicht so ganz durch).

In der Wohnung sind wir gut voran gekommen :)^ . Bad ist gestriegelt und glänzt in alter Frische x:) , Küche ebenfalls komplett gereinigt, alle Fenster sauber. Heute waschen wir mein Geschirr ab. Am Donnerstag holen wir vormittags den Hänger :)^ und bringen den Müll weg. Dann müssen wir "nurnoch" im Schlafzimmer, Wohnzimmer und Flur die Decken, Böden, Heizkörper und Fußleisten reinigen. Das gröbste und meiste haben wir also geschafft wenn der Müll raus ist, alles andere was noch bleibt ist fix gemacht. Anfang nächsten Monats streicht H. und dann mal schauen wann das mit der Erstausstattung durch ist. Lt. H.s Planung sind wir Mitte Dezember (je nachdem wann die Farbe da ist, H. bestellt die Anfang nächsten Monats, vorher geht nicht, passt finanziell nicht) mit allem durch, abgesehen von der Erstausstattung. Ganz fertig inklusive Einrichtung wird vor Ende Dezember oder Anfang Januar wohl nichts.

Ansonsten gehts den beiden und mir ganz gut, leider gibts ein wenig Streit (nicht wegen mir, das haben die beiden schon ausdrücklich gesagt), ich stehe da quasi irgendwo ein bisschen dazwischen und kann nichts machen, find ich gar nicht toll :°( .

Ich habe auch unglaublich gut hinzugelernt :)^ . Selbst wenn wir in meiner Wohnung sind, die ja noch nicht komplett fertig ist, verwende ich dieselben "Verhaltens-Muster" wie hier (die sauberen Räume sind auch "zu", heute nochmal in die Küche zum abwaschen und Bad wird anteilig auch benutzt, aber wird kurz vor Abfahrt einmal durchgewischt, so dass es sauber bleibt, wir achten sehr darauf dass alles sauber bleibt was sauber ist, ist schwer, weil man mit den Schuhen immer ein bisschen was reinträgt, trotz Schuhen abputzen, aber es geht :)^ ), die sind schon gut verankert. Damit meine ich z.B. das Prinzip alles gleich wegzuräumen und gar nicht erst liegen zu lassen, dass mache ich mittlerweile automatisch. Besonders praktisch, ich bin ein absoluter Gewohnheitsmensch, d.h. je länger ich im Mittelmaß zwischen meinen Extremen lebe (und dass ohne Probleme, selbst der schlimmste Zwang, der Handwaschzwang, hat nachgelassen, da arbeite ich nebenher dran) , desto mehr wird es zur Gewohnheit. Am Samstag als wir das letzte Mal in der Wohnung waren, war ich völlig erstaunt, als ich gemerkt hatte, dass ich mittlerweile ganz automatisch die gewünschten Verhaltensmuster an den Tag lege. Dass ist schonmal ein kleiner Teil der Miete, denn trotz Streß präge ich mich momentan ganz unbewusst auf das gute Mittelmaß, besonders wichtig "trotz Streß". Denn Streß war ja Anfang des Jahres der Auslöser. Natürlich ruhe ich mich auf den kleinen Fortschritten nicht aus, denn niemand weiß wie ich bei Streß in der Wohnung später reagieren werde, also Therapie und Co. sind definitiv die weiteren Schritte :)^ . Soll ja nicht nochmal passieren und da werde ich mich absichern :)^ .

So, dass wars fürs erste, Vielen Dank für deine lieben Worte Chance und allen anderen fürs mitlesen, einen schönen sonnigen Tag wünsche ich euch :)_ @:) *:)

CShan'ce00x7


Hallo Someby *:)

So. Nun waren es gleich mehrere lange Texte. ;-) Aber ich habe mich durchgewühlt. :-)

Ihr habt in einer doch dafür recht kurzen Zeit ziemlich viel erreicht. :)^ Alles Weitere wird die Praxis später zeigen. Solange Du ein Auge auf Dich selbst und Deine Verhaltensmuster hast, sieht es doch ganz gut aus für die Zukunft. :)z

Und für alles, was noch nicht so funktioniert, gibt es ja zum Glück diverse Hilfeangebote. Du brauchst sie nur zu nutzen ... bzw. bist Du ja schon intensiv dabei.

Freut mich, dass die Wohnung langsam Gestalt annimmt. Wird sicher ein schönes Gefühl sein, sie eines Tages hübsch einzurichten und sich wieder in den eigenen vier Wänden wohlfühlen zu können. :-D

das Prinzip alles gleich wegzuräumen und gar nicht erst liegen zu lassen, dass mache ich mittlerweile automatisch

Jepp. Das kann man sich durchaus gut angewöhnen. Ebenso beim Aufräumen wie auch beim Abheften von Unterlagen. Und es spart mit vielen kleinen Handgriffen an späterer Arbeitszeit. Gar nicht erst Mini-Haufen vor sich herschieben, dann ist da nie die Gefahr, dass sich die Häuflein zu Bergen auswachsen. ;-) So umgehst Du eine sich anstauende Frustration und beweist Dir jeden dieser Momente, dass Du es sehr wohl im Griff hast, Ordnung zu halten.

Weiter so, liebe Someby! :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH