» »

Ich bin ein Messie und brauche euren Beistand

KGetz>eNrxin


:)D :)^

S1om|exby


Hallo :)_ @:) *:)

Auf Beiträge gehe ich nacher ein, weil ich mich gleich nochmal eine Stunde hinhauen muss, muss noch zum Amt und da ich immernoch nicht richtig geschlafen hab und heut viel Kraft (und leider auch kcal, aber die sind gut angelegt :)^, also essen heute bloß nicht vergessen und wenn ich es mir an die Stirn pinne ;-D :)^ ) brauche, versuch ich es gleich nochmal :)^ .

Hat alles gut geklappt, ich war, wie geplant viel zu früh im anderen Städchen, weil ja leider kein Bus zu der Zeit fuhr wo ich einen gebraucht hätte. Der Richter total nett, etwas verspätet und dann gings auch schnell, keine großen Fragen, nur kurz auf Band von ihm festgehalten dass ich das Gutachten kenne und dass ich mich mit der Betreuung einverstanden erkläre, mir bewusst ist, dass ich nicht bevormundet werde (kamen auch gleich die ersten Fehler der Betreuerin :-/ , aber da kann sie nichts für, dazu gleich mehr ;-) ) etc. Betreuung ist vorerst auf 2 Jahre festgelegt. Ich bin, ab der Sekunde in der ich eingewilligt habe, betreut, da bin ich nicht mehr ohne Betreuung rausgegangen, dass war für mich schonmal zu schnell, aber da muss und will ich durch, auch wenn ich emotional nicht mitkomme :)^ :°( .

Die Betreuerin hätte nicht anwesend sein müssen, aber sie saß bereits im Flur und hatte sich gedacht, sie war noch nicht in dem Gericht und so lernt sie mich gleich kennen. Wir hatten uns schon vorher unterhalten, dann als der Richter kurz draußen war und danach. Der Richter meinte auch, dann können wir uns gleich kennenlernen. Der erste Eindruck war für mich noch überfordernd (und ich glaube sie war auch nicht so begeistert von mir :-/ ), aber sie ist ein Profi dass merkt man, d.h. selbst wenn wir uns nie einigermaßen sympatisch finden werden sollten, werden wir zusammenarbeiten können, ich kann dass und sie auch, da Profi :)^ .

Ich denke aber mein erster Eindruck hat mich getäuscht, mal abwarten, in der kurzen Zeit kann man sich nicht kennenlernen und vermag sich nicht sofort einzuschätzen, dass wird sich noch geben, denk ich mal :)^ . Außerdem scheint sie ähnlich wie mein Freund zu sein, d.h. sie wirkt vom Gesichtsausdruck auf mich ein wenig unfreundlich, aber im Gespräch ist sie dass gar nicht.

Leider fing ich prompt an zu blockieren als sie mit Vorschlägen kam, mit denen ich emotional völlig überfordert bin, weil, mein Kopf kam mit, mit ihrer und meiner Planung, meine Gefühle aber noch nicht, klar, dass musste passieren. Aber da dreh ich ihr keinen Strick drauß, wass sie nicht wusste, dass kann sie auch nicht beachten ;-) . Der Richter hat das Gutachten auf unseren Wunsch hin gleich für sie kopiert, sie kennt es also noch nicht und einige Punkte darin gilt es zu beachten, sie hat also gleich den Fehler gemacht und mich emotional überfordert...

In dem Falle hatte ich keinen Einfluss auf den Betreuer/die Betreuerin, grundsätzlich ist sie nämlich genau die Betreuerin, die in der ambulanten Betreuung z.B. nicht bei mir zu Einsatz kommen würde, weil ich da ein Problem mit habe, aber das ist für mich irrelavant, sie ist ein Profi, ganz im Gegensatz zu der Dame mit der ich schlechte Erfahrungen gemacht habe und daher wird es klappen :)^ .

So, dass wichtigste, nach dem Gespräch war es für sie wichtig sich einen Überblick zu verschaffen und als ich damit einverstanden war, sind wir zu meiner "Wohnung" gefahren und sie hat wirklich meinen Respekt, sie ging da einfach durch, begeistert war sie nicht, klar :-/ . Bin ich auch nicht... eines steht sofort fest, bis Ende der Woche soll alles zusammengeräumt sein was bleibt und gekennzeichnet werden (ist nicht viel, dass muss ich allein schaffen, werd ich auch, schwer, aber muss gehen), die Tiere umverlagert in den Keller, der Papierkram in einen Karton.

Dann werden wir uns Ende der Woche kurzschließen, sie wird bereits diese Woche telefonieren (mit Entrümplern, mit denen sie schon zu tun hatte, sowie Ämtern, meine Post möchte sie sich per Nachsendeantrag zusenden lassen, da blockier ich noch ein bisschen, aber macht Sinn, wird so werden :)^ ), bis sie tätig werden kann müssen wir auf den Betreuungsausweis (?) warten, wird in ein bis zwei Tagen da sein. Dass heißt, bereits Anfang nächster Woche kann es sein, dass die Wohnung geräumt wird :)^ . Klar wird sie dann noch nicht renoviert und eingerichtet sein, aber ich denke dass wird dass nächste, ich muss mich schonmal darauf einstellen dass es hier einige Zeit "kahl" wird und natürlich werden es die Nachbar jetzt mitbekommen, mir egal, was muss das muss :)^ .

Alles weitere kommt dann später @:) .

Wir sind so verblieben, dass ich jetzt alles zusammenräume etc. Sollte meine gesundheitliche Situation sich drastisch verschlechtern wird mir wohl nur KH bleiben, dann soll ich mich melden, bis dahin auf mich aufpassen. KH war ihr erster Gedanke, aber geht für mich nicht, die Tiere @:) , sollte es wirklich passieren dass ich gesundheitlich nicht mehr kann, weiß ich aber ab wann kein Weg am KH mehr vorbeigeht, da würde ich mich melden, wenns nicht anderes geht, gehts nicht anders und ich würde merken wann es nicht mehr geht und da ich Leben will, würd ich mich schon melden :)z . Aber bis dahin, durchhalten und versuchen dass zu vermeiden :)^ .

Meine Mietbescheinigung ist heute beim Amt angekommen, alles ok, alles bewilligt :)^ @:)

So, dass war erstmal genug, ich muss ein bisschen ausruhen und dass alles verdauen :)z :)^ .

Hoffe Absätze sind ok so |-o :)_ @:)

Lieben Gruß :)_ @:) *:) ,

Someby

STomebxy


P.S: Ich habe wirklich einen Schutzengel/Schutzengel :)^ . Heute ist der letzte Tag des Richters und da eilig Dank Gutachter wurd ich heut noch "abgefertigt" :)^ . Da hab ich wirklich verdammt Glück gehabt... 3 Wochen wäre nichts mehr passiert, erst danach wäre dann die Anhörung gewesen :-( . Dank dem Gutachter ging es so schnell, sonst hätte ich ein echtes Problem gehabt, ja, ich habe einen tollen/tolle Schutzengel :°( :)- x:) @:) . Es wird werden, ich werde da durch gehen und nie nie nie wieder zurück, ich habe genug von dem Müll, bald kann ich atmen, bald kann ich arbeiten und ich bin voller Hoffnung, ich werde durchhalten, diese schwere Zeit und kämpfen :)z :)^

K%etz}erixn


Ich fasse mich kurz, ich habe gerade nicht viel Zeit:

Also ich finde, das mit der Betreuerin klingt gut. :)^

Auch daß sie gleich die Wohnung gesehen hat.

Ebenso daß ein Termin etc. gesetzt wurde.

"bereits Anfang nächster Woche kann es sein, dass die Wohnung geräumt wird"-

Na, das klingt doch super! :)^

Das mit den Nachbarn wäre mir egal, sie hätten es sowieso früher oder später bemerkt.

KSetjzexrin


Die Tiere könnte man, wenn es wirklich nötig wird, auch für die Zeit in einer Tierpension oder bei einer einzelnen "Tiertagesmutter" unterbringen. Oder vielleicht würde sie auch ein Verwandter von dir nehmen.

Da würde mir meine Gesundheit wenn es nötig ist, erst mal vorgehen. Krank haben die Tier von dir auch nicht viel.

C1hancBe00G7


Hallo Someby @:)

Schön, daß so viel bei Dir passiert gerade. Laß Dich davon nicht verunsichern (leicht gesagt, was? ;-) ). Sobald sich die Zuständigen mit dem Inhalt des Gutachtens befaßt haben, könnt ihr von beiden Seiten besser miteinander umgehen. Da bin ich sicher. :)z

Und mach Dir um Deine Tiere keine Gedanken. Es wird sich für alles eine Lösung finden. Wichtig ist, daß Du redest und im Gespräch bleibst mit allen, die involviert sind. Erkläre Ihnen, wie Du denkst und fühlst, damit sie die Chance haben, auf Dich einzugehen und mit Dir GEMEINSAM die beste Lösung zu erarbeiten.

Lieben Gruß und einen positiven Tag :)*

SComeAby


Hallo ihr lieben :)_ @:) *:)

Ich habe schlechte Nachrichten, seit heut Nacht ist der Punkt erreicht, wo ich mich mit dem Gedanken anfreunden sollte noch heute oder morgen ein KH oder zumindest den ärztlichen Notdienst aufzusuchen (momentan warte ich darauf ob mich besagter Kumpel zum ärztlichen Notdienst ins KH bringen kann und falls es gar nicht geht rufe ich dort an, ob es eine Möglichkeit gibt mich dort heute noch hinzubekommen oder morgen früh zum Arzt, allein schaff ich das nicht mehr) :°( . Maximal noch zwei bis drei Tage, dann brech ich zusammen, diesmal überhör ich dass nicht :°( .

Sollte ich da heute noch hinkommen und ein längerer Aufenthalt nötig werden, was ich nicht hoffe, aber schlimmstenfalls geht es nicht anders, werd ich morgen die Betreuerin anrufen und dafür Sorgen dass meine Mädels und Jungs es gut haben :°( . Kurzfristige Betreuung der Tiere ist einerseits finanziell und auch Platztechnisch kaum möglich, wenn es ein längerer KH Aufenthalt wird, wird wohl der Tierschutz einspringen müssen, auch wenn es mir das Herz zerreißt, beche ich physisch zusammen, wird es auch nicht anders kommen :°( . Aber ich hoffe dass ich zumindest für einen einen Platz finde, wenn ich den verliere ist für mich erstmal alles vorbei :°(.

Dass ihr kurz wisst was grad physisch los ist:

Die letzten Tage war es eindeutig zu wenig Essen. Gestern hab ich dann Nachts noch einen halben Liter Flüssig-Vollnahrung zu mir genommen, absolute Notlösung. Das vermutlich zu schnell getrunken oder irgendwas falsches gegessen (kurzfristig danach extreme Übelkeit, von allein kann ich mich nicht übergeben, daher blieb es drinnen, zusätzlich Untertemperatur, Zittern etc. war kurz davor einen Krankenwagen zu rufen weil ich den Kumpel verständlicherweise um 5 Uhr Morgens nicht erreicht hab). Temperatur schwankt zwischen leicht erhöht und Untertempertur, ich bekomme nichts rein und wenn doch ein paar Bissen kann ich sie kaum drinnen behalten :°( . Dazu Problem: Nichts festes rein, nichts festes raus. Es geht somit fast gar nichts mehr, weder Nahrung aufnehmen, nicht richtig drinnen behalten, noch verdauen :°( . Dazu schwindel und vermehrt Herzrhymtusstörungen (kommen nach langer ungenügender Nahrungsaufnahme, waren bisher nicht tragisch).

Hab grad den Anruf bekommen, geht gleich ins KH bzw. zum ärztlichen Notdienst Gutachten nehm ich mit und Tiere werden vorher gefüttert, drückt mir die Daumen dass die mir sagen ich kann noch ein paar Tage mit Unterstützung durchhalten (auch wenn ich es bezweifle, bin auf alles gefasst :°( ) :)_ @:)

Ich meld mich sobald ich kann :)_ @:) *:)

Lieben Gruß :)_ @:) *:) ,

Someby

K^evtzeGrin


Oh jeh, das klingt ja gar nicht gut... :-/

Vielleicht ist dann KH erst mal die beste Lösung.

Könnte der Kumpel nicht auch die Tiere mal versorgen?

KietZzerixn


Nimm' auch die Nummer der Betreuerin mit, falls es länger dauert im KH, dann kannst du ihr Bescheid sagen.-

Gab es irgendeinen Auslöser oder kam das jetzt ganz plötzlich?

S{oVmebxy


Der würde nie und nimmer in die Wohung gehen und hat null Ahnung wie er dass machen müsste :°( . Ich hoffe darauf dass es nur ein kurzer Aufenthalt wird und wenn länger, dass mein Freund seinen Aufenthalt woanders abbricht, was ich von ihm aber nicht erwarten kann/möchte, ist seine letzte Chance auf den Aufenthalt bezogen :°( .

Aber erstmal schauen was die sagen, vielleicht lässt sich dass irgendwie kurzfristig verbessern ohne langen Aufenthalt @:) .

Ich muss jetzt erstmal weg, die kleinen brauchen noch was zu essen, aber ich meld mich sobald ich kann, versprochen :)z :)^ :)_ .

Lieben Gruß und Vielen Dank an euch :)_ @:) *:)

KWetz?erin


Okay, dann drück' ich dir erst mal die Daumen für's KH. :)^

Alles Gute.

C9han'ce0x07


siehe PN

Ich wünsche Dir alles alles Gute und vor allem Gute Besserung!

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

_dTsrunamxi_


Someby, ich wünsche dir ganz viel Ruhe und dass es dir schon bald besser geht. :)*

Hier noch ein [[http://www.youtube.com/watch?v=ZL7Caq1UJ2Y Lied]] zur Aufmunterung. :-D *:) @:)

S/omegby


Guten Abend ihr lieben :)_ @:) *:)

Kurzer Gruß aus dem KH :°( @:) . Komme leider gerade nichtmal zum PN lesen, mal schauen, morgen vielleicht da ich nur ein Netbook und demnach auch tragbares Internet hab, kann ich zumindest mal kurz reinschauen, hat man mir erlaubt :)^ .

Ganz kurz:

Musste gestern bleiben, heute morgen dann Magenspiegelung in kurzer Narkose so schlimm wie ich immer befürchtet hatte ist es gar nicht,, dann bekomm ich Magenschoner, leichte Magenschleimhautentzündung etc. weiß ich schon, aber hab die meisten Befunde noch nicht, bekomm ich hoffentlich morgen bei der Visite. Wie lange? Keine Ahnung :°( . Die Trombosespritze hat auch nochmal fiese Überwindung gekostet, aber was solls, ich bin im KH, da kann nichts passieren und zudem hab ich so ein doofes Ding im Arm Venenverweilkatheter :-( .

Nach viel hin und her emotional völlig Überfordert, inklusive leichte Nachwirkungen von meinem medikamentellen Kurzschlaf,, bin ich dann heut Mittag fast umgekippt, war dann aber dennoch Nachmittags kurz Tiere füttern und ein paar Sachen holen. Will gar nicht dran denken, aber wird wohl das letzte Mal gewesen sein dass ich sie gesehen hab :°( . Meine Betreuerin kümmert sich drum, dass sie ins Tierheim kommen, die Ärzte lassen mich hier erstmal nicht weg und ich hab nicht jeden Tag wen der fahren kann :°( . Für einen hab ich ein vorübergehendes Zuhause gefunden, er kommt dann wieder zu mir, ohne ihn würd ich zusammenbrechen :°(

Soviel zu mir, bin völlig alle und muss jetzt mal versuchen ein wenig Schlaf zu bekommen :)z , irgendwie bekomm ich es nämlich super hin mich am laufenden Band nicht an "Ruhe" zu halten :-/ . Essen klappt kaum, wenns mit normalem nicht geht dann zumindest Flüssignahrung, aber auch zu wenig, kein Wunder... die wissen übrigens alles und gerade auch deshalb werd ich nicht entlassen, wer weiß wie lang die mich "behalten" wollen :°(

Vielen lieben Dank an euch und bis bald :)_ @:) *:)

CmhancTe00x7


Ach Someby,

was machst Du für Sachen. :)_

Weißt Du was! Kurier Du Dich jetzt in Ruhe im Krankenhaus aus. Sei froh, daß Du dort so gut betreut wirst. Sieh es als weiteren Schritt auf Deinem Weg. Sie helfen Dir dort, neue Kraft zu finden. Kraft, die Du dringend brauchst, um weiterzugehen.

Gut, daß Du wenigstens ein Tierchen unterbringen konntest. Und für die anderen wird sich ganz ganz sicher auch ein schönes Plätzchen finden. Auch wenn es schwer fällt, vertrau da ein wenig Deiner Betreuerin. Gut, daß Du das vorher noch klären konntest und sie Dir jetzt schon zur Seite steht. So bist Du nicht allein. Laß Dir ruhig ein wenig Last abnehmen. Glaub mir, Du wirst noch früh genug selbst gefordert sein.

Gute Besserung und ganz viel Kraft :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH