» »

Schüchternheit überwinden, Psychologe aufsuchen?

T*ilidin-Hbydroclhloxrid


versuch einfach du selbst zu sein, so wie du vor freunden bist, bist du auch zu "noch fremden" leuten die du kennen lernen willst, dann wird alles gut !!! :)^

dhas Rumpe%lstilzBchen


Hi schüchternesMädel

um auf dein problem zurückzukommen bzw das eigentliche thema.

Ich war noch nie der Mensch, der gerne im Mittelpunkt steht, Aufmerksamkeit auf sich lenkt, geschweige denn mit unbekannten / unvertrauten Menschen zu reden.

Auch in der Schule gehören ich zu den ruhigen Menschen, die nicht viel reden, nicht so offen auf anderen zugehen,bei jeder Ansprache ( egal ob positiv oder negativ) rot und verlegen werden und dadurch schon mal gerne zum Außenseiter mutieren, dies hat sich nun aber ein bisschen gelegt und ich möchte ja auch nicht der Klassenclown sein, oder zu den Leuten gehören, die zu jedem Satz Ihren Senf dazu geben.

Ich gebe auch ganz ehrlich zu, dass ich nicht viele Freunde habe, aber nicht, weil ich einen schlechten Character, oder eine unfreundliche Art habe, nur durch meine Schüchternheit. Mit meinen zwei besten Freundinnen kann ich wirklich über alles reden, genauso wie mit meiner Mama & wir finden auch immer wieder einen Gesprächsstoff.

Dann gibt es noch ein paar Leute, mit denen ich auch ganz gut klar komme, mit Ihnen kann ich auch irgendwie wohl reden, bedingt dadurch, dass man eigentlich kaum was miteinander macht, würde ich sie aber nicht wirklich als Freunde bezeichnen.

du bist ein nettes und ruhiges mädchen, dass ist nicht schlimm. du bist wie du bist und großartig verändern solltest du dich auch nicht. wenn du hingehst und dich den anderen anpasst, dann bist du nicht mehr du, sondern nur eine künstliche figur die es allen anderen recht machen will.

es ist ok und normal nicht so zu sein wie die anderen, denn andere gibt es schon genug ;-)

Am meisten machen mich aber die Momente fertig, in denen man mit seinen "Bekannten" irgendwas unternimmt, man sitzt irgendwo und dann entsteht diese peinliche Stille. Alle erzählen irgendwas, nur ich höre nur zu, erzähle ungerne irgendwas & auch wenn die komplette Runde nach irgendwas befragt wird, wäre ich die letze die Ihre Meinung, oder ein Statement dazu abgibt.

Diese Tatsachen führten noch nicht selten dazu, dass ich angesprochen wurde, ich sei ungesprächig, langweilig und sollte doch einfach mal mehr reden. Wie gerne würde ich das tun, nur fallen mir nie passende Themen ein und mein Leben ist echt uninteressant, ohne mich hier schlechter zu machen, als ich bin, es ist aber echt so.

das probloem haben viele menschen. es ist nicht immer leicht sich in eine diskussion oder in ein gespräch einzubringen. v.a. wenn man die leute nicht so gut kennt.

oft dauert es auch ein zeit bis man mit den leuten warm wird und sich traut dann auch mal was zu sagen.

wie dir löwin88 schon schrieb, wird das aber mit zunehmendem alter besser. je äter du wirst, desto selbstsicherer wirs du auch :-)

1. Habt Ihr Tipps/Strategien, dieses Verhalten zu verändern? ( Passanten ansprechen oder so, bereitet mir dabei aber null Probleme, also bitte keine Tipps, von wegen " Verkäuferin ansprechen" oder etc. ;-) )

naja, was soll das bringen wenn du wildfremde menschenansprichst?

zudem wäre dieser schritt auch noch zu früh. fange besser bei freunden und verwandte an. schau das du mal versucht dich da in ein gespräch einzuklinken. ich denke für den anfang ist das besser.

2. Ich bin am überlegen, einen Psychologen extra für Jugendliche aufzusuchen, könnte er mir helfen (klar, man muss den Schweinehund erst mal selbst überwinden) & würde dies etwas für mich kosten?

naja, ich denke diesen weg musst du noch nicht gehen :-)

ich glaube soooo schlimm ist es noch nicht bei dir.

3. Wie komme ich mit Leuten ins Gespräch & wie kann ich mich aktiv an Diskussionen beteiligen?

du kannst versuchen dich im smal-talk zu üben.

smal talk heißt ein einfaches gespräch zu beginnen z.b. über das wetter oder so. also man redet überalltägliche sachen. daraus ergibt sich dann oft ein gespräch.

wichtihg ist, dass du zuerst die menschen mit denen du reden willst genau beobachtest. was haben sie an, worüber reden die grade, was gibt es zu essen und zu trinken, wie sieht meine umgebung aus, wie vrhalten sich die leute da mit denen du reden willst.

wenn du das abgecheckt hast, dann kannst du hingehen und dich in ein gespräch einklinken z.b. heute ist das wetter aber schlecht oder wie war es bei euch in der schule heute usw.....

schau mal hier

[[http://www.small-talk-themen.de/]]

[[http://www.e-fellows.net/show/detail.php/2811]]

[[http://www.smalltalk-time.de/]]

mfg

rumpel

doas YRumpe@lstNilzch,en


ps

die VHS z.b. bietet auch kurse zu solchen themen an ;-)

vieleicht kannst du da auch mal einen kurs mitmachen.

Kte(tzerxin


:)D

dwas xRumpels!tilzcxhen


:-/

die antwortet gar nicht mehr :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH