» »

Wahnvorstellungen..? Schizophrenie? Hilfe

VToge`lnejst,69x1 hat die Diskussion gestartet


Das Thema ist mir irre unangenehm... aber es hat schon im Jugendalter angefangen das ich mir gedacht hab, dass meine Eltern mir was verheimlichen... Ich hab mich schon als Kind anders als die anderen gefühlt... Bin irre sensibel.

Naja auf jedenfall hab ich als Kind immer gedacht, das mich alle anstarren... wenn ich irgendwas kaufe oder so.

Wenn ich durch die Stadt laufe, kommen mir solche Gedanken wie: das mich hier jeder kennt und das mir alle was verheimlichen. Das ich irgendwie selber draufkommen soll was mit mir anders ist, vielleicht hab ich ja schonmal gelebt oder was auch immer... Keine Ahnung, auf jedenfall machen mir solche Gedanken Angst, ich hab das jetzt schon irre lange immer verdrängt... Teilweise hab ich als Jugendliche gedacht ich hab irgendwelche besonderen Kräfte oder so.. Das ist so krank ich weiß!!! Aber woher kommt das? Was ist das?

HELP!!!

Antworten
VEogel]nest69x1


war eine zeitlang im Twilight-Fieber und hab dann irgendwann gedacht... hmm... vielleicht wirst du ja auch irgendwann ein Vampir? Oder vielleicht hast du ja dasselbe mal erlebt??

Das alles hab ich noch nie einem Menschen erzählt, ich trau mich auch nicht es irgendjemandem zu erzählen aus meiner Familie... oder meiner Therapeutin...

Vsogel|nest6,91


Was stimmt mit mir nicht? :°(

i3ch2o0x09


Was nicht mit dir stimmt kann dir leider keiner sagen. In so einem Forum sollte man gerade was die Psychologie angeht vorsichtig mit Äußerungen sein. Ich würde dir einfach mal raten professionielle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ich mein du hast schließlich erkannt, dass vielleicht irgendwas nicht stimmt. Also trau dich und suche dir professionelle Hilfe :)*

VnogelLnesxt691


ich hab so angst davor, dass man mich für völlig gestört hält... :°(

f]reun@dU und f|einxd


Auserwähltendenken kommt oft von sozialen Phobien. Man spürt sein Anderssein (kann sich nicht eingliedern) und du deutest es nun eben so, dass du besonderer als andere bist.

WZar mal^ deXr Katxer


Vogelnest

du hast eine Therapeutin, richtig ? Wenn du eine so ernsthafte Erkrankung wie eine Schizophrenie hättest dann wäre ihr das garantiert schon lange aufgefallen.

Was deine Gedanken angeht...ich würde da nicht von echtem Wahn sprechen, eher von einer bestimmten Stimmung, die aber Angst macht. Vielleicht ist es der Versuch einem Gefühl einen Sinn zu geben, irgendetwas fühlt sich seltsam an und du interpretierst das in dieser Form. Ein Gefühl, nicht dazuzugehören, anders zu sein...ich kann es natürlich nicht wissen.

Ich würde es bei der Therapeutin ansprechen, das wäre sehr wichtig. Für schwer gestört wird sie dich bestimmt nicht halten, sondern diese Gedanken mit dir bearbeiten. Es könnte ein Schlüssel zu Dingen sein, die dich innerlich beschäftigen, zu Erfahrungen, die du als Kind gemacht hast, bestimmte Ängste. Und über diese Dinge zu sprechen kann vielleicht etwas von dieser Angst nehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH