» »

Nach dem Burn Out

S#c0hnup!fenn;asxe


Hallo Ihr,

melde mich auch mal wieder obwohl es mir heute Scheisse ging. Boahh, ich habe Scheisse gesagt, so ein böses Wort. Tut aber gut ;-D *selbstmitleidan* Bin heute morgen schon mies aufgestanden, Wetter zum davonlaufen (nach dem herrlichen Tag gestern). Die Morgendämmerung ist gleich in die Abenddämmerung übergegangen. Grad so den Eindruck hat es halt gemacht. Musste 2 Diskussionen führen die es nicht gebraucht hätte, hatte den Briefkasten voller Post, war mit mir selber unzufrieden, hatte Kopfweh und Nebenhöhlenweh, habe sinnlos Ingwerstäbchen mit Schoko in mich reingefressen.... jetzt geht es aber wieder *selbstmitleidaus*

Ich mache mit beim abnehmen :)^ Wir sind ungefähr gewichtsmäßig gleich und grade gestern wurde mir (wieder mal) Ausdauersport verordnet. Man sollte niemals, wirklich nienienieniemals bei einem Doc sagen das man den schonmal gemacht hätte und das ein einem da irgendwie besser ging. Promt wird alles auf den mangelenden Sport geschoben, echt war :(v :(v

Auch habe ich lange Jahre eine alte Gurke von Auto gefahren. Mein gleicher Fiesta tat von 1989 bis 2002 treu und brav bei mir Dienst. Bis ich mir einbildete jetzt mal was Anderes fahren zu müssen. Wenn er nicht gestorben ist fährt er bestimmt noch heute irgendwo in der Türkei, Kurdistand oder sonstwo rum. Hoffentlich geht es ihm dann gut :-D

@ Kali

Römö habe ich gestern mal gegoogled. Die dänische Insel nähe Sylt? Man da muss es doch schön sein. Hoffentlich klappt das mit eurem Urlaub noch. Normalerweise wäre ich im September auch eine Woche an der Nordsee (Norden/Norddeich) gewesen. Aber leider leider..

Ich muss doch mal gucken ob ich nicht im Kühlschrank was Deftiges finde. Geht es euch auch so das ihr nach Süßkram was Deftiges braucht? Ein Salamibrot wäre ja jetzt auch nicht schlecht :-q :-q

Am 19.10. kommen meine Polypen raus, oh Graus oh Graus. Mich kotzt das so an, ehrlich. Hoffentlich bin ich hinterher nicht noch so lange krank. Meine Krankenkasse ruft alle14 Tage hier an. Das nervt. Alle 14 Tage muss der Doc auch meinen "Zahlschein" abstempeln. Und wenn der im Voraus krankschreibt, was er natürlich macht, geht ja nich im Nachhinein, kriege ich mein Geld erst ausgezahlt wenn quasie die nächste Krankschreibung vorliegt oder eben die Gesundschreibung. Ich könnte die Decke hochgehen. Alles doppelt und dreifach in unserem Lande. Warum einfach wenn es umständlich auch geht. Schon aus dem Grund gehe ich lieber wieder arbeiten.

Mache jetzt wahrscheinlich doch eine Gesprächstherapie. Bei meinem HNO wird sowas angeboten. Da kommt 1x wöchentlich eine Ärztin für die Tinnituspatienten weil die psychisch doch auch oft scheisse drauf sind. Da kann ich mich auch eintragen lassen. Einen Versuch wäre es Wert.

KWalixARHP


Hallo Schnupfennase,

hast nen Scheisstag gehabt? Wirste erstmal gedrückt :)_ :)_ :°_ !

Manchmal wacht man schon grätzig auf, bin sicher du hast schlecht wegen deiner Atmung geschlafen.

Ich drück dir für den 19. total die Daumen, dass es klappt und ohne Querelen über die Bühne geht!

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Die KV mit ihren Zahlscheinen ist echt niedlich, ewig rufen sie an und wollen was.

Kann total nerven, sowas! Und solche Anrufe pieken einen dann noch zusätzlich.

Da möcht man gleich WEG, WEG, WEG!!

Ja, Römö ist das bessere Sylt, und unser Urlaub wird schon hinhaun. Männe und ich haben erste Novemberwoche beschlossen. Wenn er das im Dienst klar hat, mach ichs beim AA klar, dann wird gebucht. Bis dahin wird das Auto auch wieder ok sein, bislang meinte Männe, läufts 1A.

Hm und du hast dir Ingwerstäbchen gegeben, aus Frust?

Ach manchmal muss das sein ;-) !

Aber Ausdauersport ist wirklich empfehlenswert, das ist super gut fürs Wohlbefinden und die allgemeine Stimmung. Bei mieser Laune setz ich mich gern mit Kopfhörer auf meinen Ergometer, das hilft!

Und danach hab ich anständigen Hunger und nicht diesen

Fress- und Naschtrieb.

Hm, ich hoffe, dass die Therapeutin bei deinem HNO ok ist!

Ansonsten kann ich Verhaltenstherapie empfehlen, eine gerade bei Burnout- Depressionen bewährte Methode, die man auch lange nach der Therapie sehr gut bei sich anwenden kann. Habe selber auch eine gemacht.

So, ich geh jetzt mein Betthupferl lessen ( etwas Haferflocken) und dann gehts in die Heia!

Bis denn!

*:) *:) @:) @:)

c_atc78


Guten Morgen meine Lieben und alle die noch dazu gekommen sind!

Ja Kali ich geb Dir mal wieder Recht kleinere Aufgaben und Bewegung tun wirklich sehr gut...was mir geholfen hat, waren immer Zitronendüfte oder Orangen und ein heißes Bad mit Melisse....Aber man sagt ja das man davon auch gut schlafen kann, hmm ich wohl nicht. Für den Urlaub drück ich euch die Daumen das klappt schon! Oh je nee Milch geht gar nicht hab nen netten Reizdarm und ne kleine Laktoseintoleranz da geht das leider nicht sooo gut! ;-D

Ja wenn der Partner oder Freundin sowas hat ist das richtig doof, man weiß ja das man dann unausstehlich ist. Meine Beziehung ist daran leider kaputt gegangen nach 5 Jahren weil mir mein Freund nicht wirklich geholfen hat nur Vorwürfe und das ich mir eh alles einbilde und ich mich endlich zusammenreißen soll....Naja Schnee von gestern!Meine beste Freundin hat auch grade sone Phase wo sie denkt schwer krank zu sein! Helfe ihr da son bißchen durch und versuche ihr Tipps zu geben wie sie dagegen ankämpfen kann! Aber mal gucken!

Gestern ging mir auch komisch irgendwie....Stimmung war zwar okay aber wieder son paar Schwindelattaken aber die nehme ich einfach so hin und gut ]:D

und Scheiße ist in soner Situation ein sehr hilfreiches Wort.... ;-D Und wenn dann endlich die Polypen raus sind dann haste es geschafft und bist dann froh!!! Oh man ich bin irgendwie noch müde...die Durchschlafprobleme gehen mir auf den Sack :=o

Wünsch euch einen schönen Tag! Hier lacht schon die Sonne!!!! :)=

SZchn'upfeqnnaVse


Guten Morgen ihr Lieben *:)

Hier scheint die Sonne, mal wieder, leider gar nicht :-( Ausgeschlafen habe ich auch noch nicht. Schlürfe hier meinen Kaffee. An der frischen Luft war ich auch schon...Zeitung holen am Briefkasten ]:D Ich muss heut auch noch meine Aufgaben machen. Die Schubladen vom Schreibtisch aufräumen und bissel Post machen. Dann noch bügeln. Bisschen durch die Wohnung putzen. Ich hoffe doch sehr das ich heute mal besser drauf bin. Aber im Moment kotzt mich -leider- wieder mal alles an. Einfach eine totale Unzufriedenheit.

Mir wird auch jeden Tag mehr bewusst das einige Leute gar nicht an einen denken. Das macht mich traurig. Da sind auch schon Leute dabei denen ich schonmal irgendwie geholfen habe, und wenn es bloss nett quatschen war. Grade im Moment stört mich das sehr. Kommt auch daher weil man alleine zuhause rumhockt. Für mich wird es echt Zeit das ich mich auf die Suche nach einem netten Partner mache, Auch net so einfach. Für erneute Probleme, die man sich da vielleicht holt, ist man selber nicht stark genug. Ist halt alles ein großes Für und Wider im Moment. Auch weil ich da schon gewaltig in die Nesseln langte :-/

Danke übrigens für knuddeln, liebe Kali, hat gut getan :)_ Im November stelle ich mir die Insel noch schöner vor. Keine Touris, viel Ruhe. Bestimmt toll.

Ich war letztes Jahr vor Weihnachten zur Kur an der Nordsee. Ich war erst total skeptisch. Meer verbindet man automatisch mit Wärme, Strand und Sonne, aber keineswegs mit Schneesturm. Und es hat mir super gut gefallen. Sowas von gemütlich. Gar nicht hektisch in diesem Ostfriesland um diese Zeit. Einfach toll. Die Deiche menschenleer. Nur vereinzelte Spaziergänger. Im Sommer dagegen wohl total überlaufen. Ne, das muss ich nicht haben. Ich fahre an die Nordsee ausserhalb der Touri-Zeiten :)^ Ich wünsch mich jetzt grad auf ne Fähre nach Norderney...

:)D

KxalsiAxRHP


Hi schnupfennase,

lass den Kopf nicht hängen ;-) ;-) !

Das richtet sich alles langsam und mit der Zeit.

Jetzt machste erstmal klar Schiff an Deck ;-)

und dann gehts weiter.

Meist fühlt man sich mitm Burni abends etwas besser.

Und mit nem neuen Partner lass dir Zeit, mit der Hauruckmethode gibts noch mehr Probs als man eh schon hat!

Und all die Leute, die jetzt nicht mehr an dich denken, vergiss sie, erwarte nichts davon.

die meisten sind doch vorwiegend mit sich selber beschäftigt.

Seit meinem Burnout seh ich nicht mehr viel Leute.

Bis dahin hatte ich sehr viele Kontakte, die waren hektisch und/oder problematisch.

Dafür habe ich keine Energien mehr.

Mein Leben hat sich sehr geändert, ich hab mich doch ziemlich aus dem Verkehr gezogen.

Die paar Leute, die ich jetzt noch sehe, kann ich an 5 Fingern abzählen und ich sehe die vllt. 1x im Monat, wenns viel ist. Das reicht mir. Es sind keie sehr tiefgängigen, aber regelmässige Kontakte. Meine Doppelkopfrunde und eine alte Bekannte sowie selten mal Familie- das wars.

Ich muss aber auch sagen, dass ich schon immer ganz gut allein klarkam, das Alleinsein bedeutet für mich nicht zwangsläufig, mich einsam zu fühlen.

Naja, und ein Partner? Lass langsam angehen!

Leb einfach weiter, die richtigen Sachen kommen dann schon auf dich zu.

Ich hab mich heut schon mal beim AA fürn Urlaub abgemeldet, erste Novemberwoche ist festgeklopft. Ich hoffe es klappt jetzt ;-D ;-D

Das Auto scheint gut zu laufen und mockelts doch, ist noch genug Zeit, ums in Ordnung zu bringen.

Ich freue mich auch, an der Nordsee ist im Winter eine ganz andere Atmosphäre als die sommerliche Hektik.

Juchu! Vorfreude kommt auf!

so und jetzt mach ich Mittag, und dann mach ich meinen Sport.

wünsch dir noch nen schönen Tag!

;-D ;-D ]:D ]:D

K4alEi!ARVHP


Hi cat,

na bei uns scheint auch Sonne ;-D !

tja zuviel Milch ist nicht so gut, seitdem ich fast keinen Joghurt mehr esse, geht es mir auch wesentlich besser. Bisschen Milch 1,5% im Kaffee, mehr gibts bei mir nicht.

Hm das ist doof, dass dein damaliger Partner dich da nicht so unterstützt hat, als es dir schlecht ging.

Tja, wer sowas nicht hat, kann sich nicht vorstellen, was es für Anstrengungen kostet, aus diesem Loch wieder rauszukrauchen.

Und von wegen Einbildung...! %-| %-| %-|

Ich bin mit meinem Männe zusammen gekommen, als ich noch auf Therapie war und es mir nicht gut ging. Habe lange gebrütet, ob ich ihm das alles sage, aber er ist ganz cool geblieben.

Dabei war meine Lage wirklich desolat.

Meine Mutter lag im Sterben und meine Geschwister haben auf mir rumgehackt, ich war arbeitslos, aber der Job den ich bis dahin hatte, war total stressig und verdammt hart, und durch die Trennung vom Ex hatte ich Schulden.

War einfach alles Scheisse ]:D ]:D damals.

Aber Männe hat mich einfach mit ins Kino und auf Konzerte geschleppt, und die Sache weitgehend ignoriert, obwohl er Bescheid wusste, nachdem ich mich in dem Punkt geoutet hatte.

Männe und ich sind beide Sozialarbeiter und ich kenn keinen Kollegen, den es nicht irgendwann aus den Latschen haut.

Männe und ich haben selten über meine Zustände gequatscht, das hab ich auf Therapie gemacht. Ich wollte die Beziehung damit nicht belasten – er war an der Sache nicht direkt beteiligt, fand ich. Er hat nur gefragt: na alles klar? wenn ich mal wieder glasig vor mich hinstarrte, und hat auf diese Art unauffällig auf mich aufgepasst.

Das fand ich total ok so.

Ab und zu hab ich natürlich auch mal was erzählt, meist psychologisch interessante wissenschaftliche Sachen.

Also, ich wünsch dir und naklar auch Schnupfennase, dass ihr einen netten Mann kennenlernt, und dass die Sache dann so gut geht wie bei uns.

:)* :)* *:) *:) @:) @:)

SLchxnu`pfeFnnase


Huhu *:)

Bin auch grade beim Mittag machen. Hab mir bloss Rührei mit ein paar Schinkenwürfelchen auf Vollkornbrot gemacht. Und weil ich so nen Hunger hatte, noch ein Käsebrot hinterher. Dazu ein großes Glas Apfelschorle. Ich trink nämlich schon wieder zu wenig...

Bis jetzt war ich, glaube ich, fleissig :=o Ich habe gründlich staubgesaugt, sogar mal wieder Stühle und Sofa und Bett usw. Dann abgestaubt. Bad geputzt, Spülmaschine eingeräumt und eingeschaltet. Letzendlich dann noch meine Putzlappen alle zusammengesucht und in die Waschmaschine. Ich sammel die Microfasertücher etc. immer bis ich ein paar beieinander habe, dann gibt es ne Putzlappenwäsche. Dann eben essen :)D Ein Nachbar hat mich heute gefragt ob ich denn schon im Ruhestand sei. Oh je oh je, da muss ich schon noch ein paar Jährchen arbeiten. Das fällt sofort auf wenn man mich hier tagsüber sieht :=o Ich war dann ehrlich und habe eben erzählt das ich jetzt schon länger im Krankenstand bin. Ich mach da kein Geheimnis draus.

@ Kali

Auf Reha habe ich ne total liebe Sozialarbeiterin kennengelernt die zu dem Zeitpunkt auch wegen Burnout etc. krankgeschrieben war. Die war in unserer Gesprächsgruppe "Stress am Arbeitsplatz". Ich weiss also sehr gut wie hart euer Job ist. Die hat aus dem FF erzählt und das einen der Beruf auffrisst. Die Gesprächskreise waren dort angeboten obwohl das gar keine psychosomatische Klinik ist. Ich war da wegen Orthopädie und Atemwege. Aber ich fand das Klasse. Ich hätte mit so einer Gruppe hinterher weitermachen sollen. Schön blöd.

Aber zu beneiden seit ihr Sozialarbeiter keineswegs. Ehrlich.

Beim AA muss man ja auch den Urlaub eintragen lassen? Mein Sohn war wegen der Finanz- und der daraus resultierenden Wirtschaftskrise länger arbeitslos. Seit kurzem hat er wieder Arbeit. Gott sei Dank. Du glaubst gar nicht wie mich das belastet hat.

Wünsch mich immernoch auf ne Fähre nach Norderney :)D Stattdessen werde ich mir jetzt noch ein Käffchen kochen und ein wenig am Sofakissen horchen. Da schalte ich auch mal den Fernseher ein.

Bis denn *:)

Kua*liMARHP


Hi Schnupfennase,

bin auch noch mal dran hier ;-)

und überleg, ob ich mein Mittag auch noch erweitere, der innere Schweinehund kämpft gegens Diätvorhaben ;-D ;-D

Tja unser Beruf ist echt stressig.

Mein Männe schrammt grad am Burnout entlang. Ich selber bin inzwischen schon seit Jahren weitgehend arbeitslos, weil man nen FS braucht.Und den hab ich nicht, weil ich nur auf einem Auge sehe.

Jetzt nach der schweren Op und dann werd ich demnächst 50, wars das wohl, jobtechnisch.

Wer stellt ne 50jährige alte Schachteke wie mich ein, kein FS, alles an Psychos und Junkies gesehen, was es gibt, der Burni guckt mir selbst nach 10 Jahren immer noch aus dem Auge, sah ich gerade auf meinem neuesten Bewerbungsbild... ich KANN einfach nicht mehr frisch dreinguggen!

Also dreh ich altes angeschlagenes Zirkuspferd zwei, drei müde Runden in der Vorstellungsgesprächs- Manege, und dann krieg ich ne Ablehnung geschickt. Wenn ich überhaupt irgendwohin geladen werd, ausser mal wieder aufs AA.Meist gibts die Ablehnungen auch ohne Vorstellung. Da helfen auch keine doofen Bewerbungskurse und PC Kurse und was ich schon für Massnahmen hatte.

Hm, ich würd halbtags schon wieder losziehen, ganztags aber nicht mehr.

Wärs in der Nähe und ich käm mal wieder vom AA weg, würd ich anheuern!

Aber Männe meint, das könnte ich ohne FS absolut abhaken.

Tja, ab und zu änder ich mal Klamotten ab und geb ein paar Anfänger Klavierstunden nebenbei. Auch ok. Und praktisch- sowohl die Näh- Kundschaft als auch Schüler kommen hierher.

so und jetzt gibts noch nen Happen und dann gehts aufs Radl :-D

*:) *:) @:) @:)

s"anNdyj.220x1


danke für euer tipps, die sind echt gut, joggen war er und hat wohnung geputzt, und hab heute sogar mal ein lachen gesehen @:) ich danke euch :)^

B~ella)S"wan-~Cullxen


:)D MAKIERT :°( :-X *:)

ich werde die tage den faden lesen...habe nur die erste seite gelesen..

bin seit gestern aus dem arbeitsverkehr gezogen worden.....ICH habe es nicht geschafft. bin körperlich krank und nun ist es auch noch die seele,....mein arzt steht hinter mir,....aber ICH bin grad einsam...obwohl die freunde neben einem sind,.. %:|

c6atJ78


Hallo und Herzlich WIllkommen dann warten wir hier alle mal auf Dich BellaSwan-Cullen...

B(ellaSwa1n-SCu7llxen


danke cat,..ich werde mich etwas ausruhen und vorallem sortieren.. dann steige ich hier mit ein....

ich wünsche euch alles liebe.... :)* und viel kraft...den weg zwischen....anforderung und überforderung gut zu meister...

c"atx78


Das wünsche ich Dir auch ist nicht einfach das auch zu akzeptieren...Ging mir sehr lange so! Aber irgendwann geht das! Der Weg ist das Ziel!

BCella&Swan>-VCullxen


ist nicht einfach das auch zu akzeptieren

ja,..weil dazu noch krankheit kam.... ich merke das ich gerne nochmal weiter machen wollen würde..aber es geht nicht...also muss ich mich nun mal sammeln.....

Der Weg ist das Ziel!

:)^ :)z

das sage ich seit 2 tagen auch zu mir und meinem nahen umfeld.

BgelVlaSjwan3-Cuxllen


nochmal heisst normal....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH