» »

Nach dem Burn Out

K/aliAxRHP


Hi Cat,

diese ganzen Ängste gehen bestimmt weg.

Du bist ja gesund, haben die Ärzte gesagt.

Krebs ist zwar sehr häufig, aber die Angst davor wird, finde ich, unnötig hochgeschaukelt.

Was nützt einem die früherkennung, die meisten Leute sterben an dieser Krankheit. Meine beiden eltern sind an Krebs gestorben und ich glaube, die sind eher an den fiesen Behandlungen, also OPs und der Chemo, zugrunde gegangen.

Ich hatte natürlich auch höllen angst vor Krebs.

Aber seit ich gesehen habe, wie schrecklich die Chemo der armen Schwiegermum zugesetzt hat, wurde mir plötzlich klar:

Ich hab keine Angst vor Krebs an sich.

Ich hab Angst davor, in diese Ärzte- und Chemo- Behandlungsmühle zu kommen!

Chemo mag die Lebenszeit verlängern, aber was für eine Zeit bringt das einem schon.

Genau genommen, verlängert es die Quälerei, sowas tut man doch keinem Hund an!

Seitdem ich mir klargemacht hab, dass ich die Möglichkeit hab, keine Chemo zu machen und einfach nach Hause zu gehen und mich auf meinen Ergo oder ans Klavier zu verfügen, bin ich wesentlich ruhiger geworden, was diesen Punkt angeht.

Ausserdem leb ich gesund, und sorge für Bewegung. Bewegungsmangel kann nämlich schon krank genug machen. Nämlich gemütskrank!

Man kriegt aufgrund von Bewegungsmangel vllt. nicht gleich Krebs, aber man kann dahin kommen, sich zu fühlen, als ob man schon welchen hätte!

Unser Körper ist für Bewegung gemacht, und nicht zum Still dahocken und sich gestresst fühlen.

Seitdem ich das beherzige, geht es mir echt gut!

Klar, ich hab schon zwei eklige OPs hinter, aber ich verbiete es mir, das weiter auszuspinnen, was da noch hätte sein können.

Denn es ist ja gut gegangen und damit basta!

*:) *:) @:) @:)

cVatx78


Das haste richtig gut geschrieben! Ja und wenn was gewesen wäre hätte das man ja auch im Blut oder Ultraschall gesehen oder?

Ja ich werde diesen Gedanken versuchen zu verwerfen!

SXchn+upfdennxase


@ cati

Ja ich werde diesen Gedanken versuchen zu verwerfen!

Das mach mal ganz schnell.

:)*

Wenngleich ich von Vorsorgeuntersuchungen eher nicht abraten will. Ich mach sie jedenfalls, aber ohne mich verrückt machen zu lassen. Eine liebe Kollegin von mir ist elendig an Krebs verstorben WEIL sie nie zum Arzt ging. Die Mutter einer anderen Kollegin innerhalb einiger Monate, obwohl diese regelmäßig zum Arzt ging. Als die Beschwerden auf einmal da waren hiess es, das sei Grippe :[] Die war zu dem Zeitpunkt bereits schon so verkrebst das gar nichts mehr gemacht werden konnte.

Also ein Für und Wider: Vorsorge ja, aber bitte nicht verrückt machen lassen. Geht man nicht und es ist was, macht man sich hinterher noch mehr verrückt mit "hätte ich bloss".

Ne, da will zumindest ich auf einer Seite auf der sicheren Seite sein.

Guck mal bei eBay nach gebrauchten Ergometern. Oder in Internet-Kleinanzeigen. Zahl bloss nicht viel dafür. Kommt natürlich drauf an wie alt das Ding ist.

Ich habe meinen vor einigen Monaten sogar verschenkt. Der war glaube ich 12 Jahre alt, sah aus beinahe wie neu und hatte alles was ein Ergometer so braucht. Pulsprogramme, Traininingsprogramme und allem sonst. Ich hätte nix mehr dafür gekriegt, jedenfalls nicht viel. So habe ich den an eine Freundin vom Kumpel meines Sohnes verschenkt. Die hat sich gefreut und ich war das Ding los. Das stand nur noch zum abstauben da. Ich bin definitiv der Freiluftsportler ;-D Da könnt ihr von mir halten was ihr wollt.

Vor Jahren noch habe ich regelmäßig (im Schnitt 4-5x in 7 Tagen) Ausdauersport getrieben. Kali, da bin ich bei Regen und Schnee unterwegs gewesen. Angefangen noch einiges früher. Da habe ich dann 20 kg abgenommen (welche ich mir gar noch lange vorher draufgefuttert hatte) und war dann so dünn das wieder welche meinten, ich müsse mehr essen. Von der Veranlagung her bin ich sehr schlank. Ich kann mit Fug und Recht behaupten das jedes Gramm zuviel echt draufgefressen wurde ]:D ]:D

Dann ging es mir wie dir Cati. Ich habe Stress bekommen, also noch mehr Arbeitsstress als vorher, und dann kamen auf einmal Fußschmerzen dazu. Fersendorf links an der Achillessehne und unter der Fersenplatte. Behandlung war überhaupt nur in Form von Salben und speziellen Einlagen möglich. Joggen ging gar nicht. Mein Internist ist leidenschaftlicher Ausdauersportler. Der hat mir sogar einen Schuhmacher empfohlen welcher die Laufschuhe entsprechend umarbeiten kann damit eine Entlastung da ist.

Aber das war mir alles zuviel.

So kam eines zu anderen. Keine Zeit mehr für Sport, dadurch noch mehr Stress weil kein Stresshormon mehr abgebaut wurde, dadurch falsches Essen, auf einmal Hormonstörungen wegen der Wechseljahre, Schilddrüsenunterfunktion und bumms.... waren die 20 Kg wieder drauf.

Die werde ich aber echt wieder runterjoggen. Ich habe es einmal geschafft, dann geht es auch diesmal. Mit den Gelenken habe ich zum Glück keine Probleme und meine Knochen waren überdurchschnittlich gut, eben wegen viel Sport vorher. Da hat die Kali schon recht.

Wegen dem Mehrgewicht habe ich viele andere Sachen auch nicht mehr gemacht. Reiten z.B. Das habe ich erst als Erwachsene angefangen, mir quasi einen Kindheitstraum erfüllt (meine Eltern hätten sich das nicht leisten können). Da habe ich in den Urlauben Reittouren gemacht. Eine Woche quer durch die Wildnis. Oder Bergsteigen. So richtig klettern. Das kannst du mit Übergewicht aber schnell vergessen. Oder bergwandern, ich habe da richtige Hochgebirgswanderungen gemacht. Auch Sense. Alles schöne Urlaube die kein Vermögen in dem Sinn kosteten und einfach nur toll waren.

Da war man eine ganze Woche reiten dreckig und speckig. Da hatte ich komischerweise keine bösen Keime in der Nase ;-D Die Bazillen hätten mich eigentlich auffressen müssen ]:D Aber ne, da war das Immunsystem halt noch anders drauf.

Mich hat der Stress, und dagegen nichts mehr machen können, echt kaputt gemacht ]:D

Da muss man wieder weg.

Komm Cati, wir schaffen das schon :)_ :)_ :)_

Hab jetzt total ungesunden Kaffee getrunken und noch mehr ungesunden Hefezopf.

Bis denn *:) @:)

S}chnup/feennxase


Fersendorf

Das soll natürlich FERSENSPORN heissen.

Mein Gott *aufdiefingerklopf*

Cati, meine Nägel sehen um einiges gepflegter aus. Hatte ich doch gestern noch gemacht ;-D

c{atx78


Ja schöne Nägel sind was feines...ich bin dann auch heute abend dabei....Ja ich mache ja auch alles mit! So Vorsorge und so...Aber keine Ahnung warum mir immer Darmkrebs im Gehirn steckt.....ich will das los werden...vor allem denke ich das ich gar nicht die Symptome dafür habe...Ich weiß es nicht!!!!!!Das muß ganz schnell weg gehen!

K<a!lixARHP


Hi schnupfennase,

Freiluftsport ist echt gut!

Aber mit meiner Pollenallergie radel ich echt ungern durch sommerlich blühende Felder und Wiesen, da niese und huste ich mich tot! Draussen joggen: derselbe Effekt.

Früher hab ich auch gern geritten- bis ich etwa 14 war, ab da ging die Allergie los und in den Stall konnt ich seitdem nicht mehr.

Das Radeln ist sportlich sehr effektiv find ich. Man radelt ja durch die Gangschaltung immer leicht bergauf und lässt sich nicht zwischen drin mal rollen, wenns bergab geht.

Und das Hantelnstemmen, ist insgesamt durch die kürzere Belastung auch effektiv, weils Muskeln bildet, die dann fettverbrennend wirken :-D

Das find ich halt gut, weil ich noch ein paar andere Interessen hab. Klavier spielen, was Nähen, Bassgit. spielen! Auch das ist zeitintensiv.

Ab und zu fahren Männe und ich mal in den Wald und drehen da eine Spazier- Runde. Und die Frischluft an der See die Woche jetzt, die hats echt gebracht!

Wie hast du denn diesen Fersensporn wieder hinbekommen, dass du joggen kannst?

Mit Spezialeinlagen oder hat das Gewichtsreduzieren gereicht?

Das tut mir total leid, dass du deine toffen Aktionen einstellen musstest.

Gut dass du es genutzt hast, die Zeit als sowas für dich noch möglich war!!

:)- :)- :)- :)- :)-

*:) *:) @:) @:)

c#at7x8


So jetzt gehts mir wieder besser. Ich war schön mit den Hunden draussen hab bei meinen Nägeln was ausprobiert und nun bin ich auch etwas ruhiger. Hab auch endlich geschafft was zu essen. Hab ich den Tag über vergessen....man man man...hehe...Ich hoffe das es mit dem Ergo klappt und ich noch eins günstig bekomme. Meine liebste Tochter wünscht sich zu Weihnachten ein Netbook, coll oder? Weiß noch nicht mal wo man sowas günstig bekommt. Im Moment hapert es ja son bißchen im Finanzbereich.... ;-D

S]cchnupgfennxase


Huhu @:)

@ Kali

Wie hast du denn diesen Fersensporn wieder hinbekommen, dass du joggen kannst?

Gar nicht. Bin nicht mehr gelaufen. Dadurch kam ja erst die Gewichtszunahme. Da ich während des sportelns nicht diäten musste, hat das der Körper schnell wieder in Fett umgesetzt. Die Schmerzen vom Fersensporn waren dann irgendwann weg. Sind auch nicht wiedergekommen. Hat aber gedauert. Sowas lässt sich ganz mies behandeln.

Kürzlich habe ich gelesen daß Burnis oft über derlei Fußschmerzen klagen. Von der Zeit her (2005/2006) kommt das zusammen mit meiner ersten Diagnose Burn-out. Damls war ich aber nicht zuhause. Habe mich auch so wieder gefangen und war bei weitem nicht so schlimm. Wohl aber die Schmerzen. Die dürften damals schon psychosomatisch gewesen sein. Der bzw. die Fersensporne waren aber da. Wurden per Röntgenbild eindeutig nachgewiesen. Ich hatte auch immer morgendliche Laufschwierigkeiten direkt nach dem aufstehen. Konnte auch bloss auf den Fersen rumeiern, wie Cati ;-D Anders war laufen gar nicht möglich, so schmerzhaft war das. Erst nach einer Zeit ging das wieder. Also mal schnell aus dem Bett hüpfen wäre da gar nicht möglich gewesen, ich hätte vor Schmerzen geschrien ]:D

Das ist alles weg. Und ich hoffe das dies auch nie wieder kommt. War also interessant als ich das kürzlich gelesen hatte mit Burn-out/Fußschmerzen.

Aber mit meiner Pollenallergie radel ich echt ungern durch sommerlich blühende Felder und Wiesen, da niese und huste ich mich tot! Draussen joggen: derselbe Effekt.

Hatte ich da auch.Und Asthma. Mit Antiallergikum geht das. Mittlerweile bin ich ja über 3 Jahre hinweg hyposensibilisiert worden. Erfolgreich. Ich kann dich also verstehen mit dem husten und niesen. Als ich noch reiten war habe ich auch mal einen ganzen Wagen mit Heu und Stroh abgeladen. Ich dachte, oh je, da kannste aber nicht mehr aus den Augen gucken. Aber nix, absolut nix. Und wenn hier mal die Bäume blühten war es aus. Ich habe total unterschiedlich reagiert.

Gut dass du es genutzt hast, die Zeit als sowas für dich noch möglich war!!

Bis auf das reiten möchte ich die anderen Dinge schon wieder tun. Grade das bergwandern fehlt mir schon sehr. Reiten ist mittlerweile zu gefährlich für mich da ich eine lädierte Halswirbelsäule habe und da will ich mit irgendwelchen Stürzen vom Gaul nichts riskieren. Ne, der Zug ist glaube ich abgefahren. Vielleicht mal Halle oder Viereck auf einem gaaaaanz braaaaven.... das wäre schon schön. Genau so wie skifahren. Früher bin ich mit meiner Schwester öfter mal im Januar für 1 Woche in die Berge gefahren. Das war immer sehr schön. Aber irgendwie habe ich da auch keine Lust mehr zu. Das ist alles so wild geworden. Und sehr teuer. Das geht auch anders.

Und die Frischluft an der See die Woche jetzt, die hats echt gebracht!

Da sagst du was. Die Woche Nordsee, welche für September seit Anfang des Jahres geplant war , hätte mir auch gut getan. Aber da ging anderes echt vor. Ich wäre gar nicht in der Lage gewesen da zu fahren.

@ Cati

Meine liebste Tochter wünscht sich zu Weihnachten ein Netbook, coll oder? Weiß noch nicht mal wo man sowas günstig bekommt. Im Moment hapert es ja son bißchen im Finanzbereich.... ;-D

Oh je, die Wünsche der Kinder. Wie alt ist denn die Tochter? Ich war ja auch alleinerziehend. Da musste ich auch die eine oder ander Mark 2x umdrehen um sie letztendlich nicht auszugeben. Verstehe dich also :)_ Aber die Wünsche der Kinder gehen halt mittlerweile alle in die gleiche Richtung. Auf Weihnachten habe ich da schon das ganze Jahr gespart. Aber wenigstens musste ich noch keine Netbooks verschenken. Die gabs da noch gar nicht.

Versuch´s mal bei Saturn oder Media-Markt. Bei Saturn hatte ich meines im Frühjahr erstanden. Die kosteten da zwischen 200 und 300 Euro. Guck auch da mal bei eBay. Da bieten auch Händler an. Neu oder gebraucht. Neu beim Händler vor Ort ist aber besser.

Moment hapert es ja son bißchen im Finanzbereich

Wem sagst du das. Wenigstens bleiben mir Weihnachtsgeschenke erspart. Das haben wir hier abgeschafft. Nur zwischen Sohnemann und mir gibt es immer noch was.

Oh Mann, ich bin jetzt sowas von müde. Ich hau mich auf´s Ohr.

Gute Nacht meine Lieben zzz @:)

Kcal4iARxHP


Kürzlich habe ich gelesen daß Burnis oft über derlei Fußschmerzen klagen

... ja, so kommts mir auch vor!

Der Doc meinte, meine durchgetretenen Füsse sehn aufm Röntgenbild aus, wie die von Soldaten nach schweren wochenlangen Gepäckmärschen.

Aber mein Gepäck war wohl eher mental! Denn ich kann auch jetzt wieder ziemlich schleppen.

Mit den Einlagen kann ich wieder sehr gut gehen und manchmal renn ich sogar mal spontan los, ohne Schmerzen- hat aber laaaange gedauert.

von der Op letztes Jahr hb ich ja auch wieder so beschissen zugenommen, ber heute hab ich festgestellt: nur noch 80kg! 5 kg sind weg!

Jetzt müsstens noch 2 kg weniger sein, dann ists wieder gut. Jedes kg mehr oder weniger, merke ich schon an den Füssen!

Mal sehen, vllt. lass ich mich nächsten Herbst mal desensibilisieren.

Dieses Jahr mag ich keine Ärzte mehr sehen :|N

Na denn, schlaf gut!

*:) *:) @:) @:)

c`a t78


Hallo meine Lieben!

Ja ich werde mich mal auf den Weg machen zu vielen Märkten und mal gucken was ich finde. Ja das stimmt das ist immer sehr teuer alles. Und den Umzug hatten wir ja auch erst dadurch ging da viel Geld drauf! So ich mache mich jetzt auch ins Bette hab bis eben Nägel gemacht und die sind auch sehr schön geworden....Wir lesen uns morgen meine Lieben!!!!

Schlaft schön meine Besten *:) @:) :)*

KbalHiARxHP


Schlaf auch gut!

ich geh jetzt ebenfalls ins Heiabettchen. Morgen radel ich mal wieder und stemme danach.

Ich will die 80 kg nach unten knacken ]:D

*:) *:) @:) @:)

cha+t78


Guten Morgen Mädels....

Habe heut Tatsache bis halb 9 geschlafen...Das war schön! Hier regnet es wie Sau und ich muß noch gleich zur Post. Na da werde ich bestimmt voll nass. Und wie habt ihr geschlafen? Heute ist auch in der Schule Elternsprechtag um 17 Uhr. Werde ich auch mal hin gehen.....

c{a\t768


Achso ihr wolltet ja wissen wie alt mein Kind ist! 13 Jahre schon.....

KMalkiACRxHP


Moin Moin!

Heut hab ich ziemlich gut geschlafen, trotz Baulärm.

die Jungens machen jetzt die Fenster + Türen im Hausflur fäddich.

Irgendwie hab ich heut schon geahnt, dass ich keine Böcke auf sport haben werde!

Darum habe ich gestern schon gebügelt und gestaubsaugt, damit wirklich nichts weiter anliegt, ausser Sport machen

]:D ]:D

Auch solche kleinen Tricks sind wirksam, im Kampf gegen den inneren Schweinehund ;-D

Und wenn ichs wieder geschafft habe, weiss ich, dass ich froh sein werde! wie immer :)^ .

ah eins muss ich noch machen vorher: einen Handwerker anrufen, der in Männes Bad ein paar Kacheln wieder anbringen soll. Die sind vor einem Rohr raus, das war kaputt und hatte einen Wasserschaden verursacht.

Nun siehts hässlich aus, ber der Typ ist ein Rentner, der meist angeschiggert ist und irgendwie nicht aus dem Quark kommt.

Huch, vllt. sollte ich vorher noch mal die Hausverwaltung anrufen, ob die den überhaupt noch bezahlen...

na denn, ich wüsch euch einen netten Tag heute, trotz Regen auch hier!

*:) *:) @:) @:)

SqchnupLfennxase


Huhu, guten Morgen ihr Lieben,

habe bis 7:45 Uhr gepennt. Hier regnet es auch wie Sau. Echt wahr. Noch dazu hat es, wohl wegen dem Regen, irgendwo heute nacht in einen Abluftschacht vom Bad oder so getröppelt. Da hört man sonst nichts. Bin bald wahnsinnig geworden. Jetzt ist es weg obwohl es immernoch regnet. Ich habe auch 2 Fenster zur Wetterseite hin. Die sind bis oben hin nass. Dazu haben wir so Aluminium-Aussenfensterbretter. Das ist ein einziges Geklapper wenn da die Tropfen drauffallen. Meine Nachbarin hat sich schon aus einer dicken Folie was zurechtgeschnitten für das Fenster ihres Schlafzimmers. Die konnte das Getröppel nicht mehr hören ;-D Wahrscheinlich ist man auch echt empflindlich geworden. In der Stadt sind wir doch alle lärmgeschädigt.

War heute schon Semmeln holen und habe schön gefrühstückt. Mach jetzt dann meine Post, Rechnungen und sowas. Dann bügeln. Mal gucken ob für die Wama auch was da ist. Dann gehe ich ein bisschen Keller gruschen. Muss ein paar Vorräte unterbringen. War gestern Abend noch einkaufen. Anrufe möchte ich auch noch ein paar tätigen. Da bin ich gestern nämlich überall ins Leere gelaufen ]:D

Ich gehe heute definitiv nicht aus dem Haus.

@ Cat

Hast du jetzt eigentlich ein Halsbändchen für die Tinka bekommen? Ich war gestern im Baumarkt und da in der Zooabteilung. Die hatten Halsbändchen in Größe XS. Für nicht ganz 5 Euro. Allerdings nur noch in Leder braun. Die waren wie geschaffen für so einen kleinen Hundekragen. Geschirrchen aus Textil gab es auch. Von Größe 25-40 cm. Wird wohl die Schulterhöhe gemeint gewesen sein. Von der Größe her passt da auch so ein kleiner Wusel rein.

War bei Hornbach, weiss nicht ob es den bei euch gibt. Die Marke war, glaube ich, Karlie. Bin mir aber nicht sicher.

Bis dann @:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH