» »

Nach dem Burn Out

Svanauxk


**Sind ja wirklich schlimme Erfahrungen, die ihr gemacht habt :°_ **

Ich muss zugeben, dass ich sehr ungern meine Erinnerung dahin schweifen lasse. Es war einfach zu schrecklich. Dieses nicht mehr essen, schlafen, laufen können ... wenn die normalsten Dinge nicht mehr funktionieren. Damals ging es ja echt ums Überleben.

Lesen habe ich in der Zeit auch wieder angefangen. Wurde und werde von Freunden mit guter Literatur gefüttert. Kann man nur wärmstens empfehlen, wenn jemand in einer sehr stressigen Situation ist. Das holt einen dermaßen in eine andere Welt und relativiert vieles.

Das sind auch meine Freunde, die übrig geblieben sind. Hatte auch eine Bestandsaufnahme gemacht, was alles Energie raubt. Ja, da waren auch einige Freundschaften dabei. Hab sie einschlafen lassen und in einem Fall konkret gekündigt.

Manchmal denke ich, was für eine faule Socke ich geworden bin. Diesen Aufpasser werde ich leider nicht los. Diese Stimme meldet sich nach wie vor. Mal schaun, ob sie es nicht irgendwann zu langweilig findet, etwas anzumahnen, dass ich doch nicht mache ;-D

Wünsche euch einen schönen Start in die Woche @:)

K[aliA3RHP


@ davorka

... lach über die Burnoputprahler.

das sind die, die erzählen, dass sie Bodybuilding machen, aber nur ne 500g- Hantel mit 2 Armen heben können ]:D ;-D ;-D

Es simmt nämlich: mit einem ernsthaften Burnout geht man nicht hausieren.

Sie haben die Tipps nicht angenommen und beim nächsten Treffen haben sie mich mit dem gleichen Mist wieder vollgesülzt

... so sieht der Dienst als Soz aus, und auch privat laufen überall solche Leute herum, die einem ständig dieselben Sachen erzählen, als wärs das erste Mal.

Nach 2 Runden werde ich heutzutage sofort streng.

Wenn überhaupt, mache ich knallharte und so radikale Vorschläge, dass mir keiner mehr einen vorjault.

Ich unterhalte mich lieber über Strategien, wie man mit seinen Probs klarkommt, wobei auch gern gelacht werden darf ;-D ;-D !

Deine Probs mit dem Gehör kenn ich: mitmal hört man die Leute nur noch nuscheln und sagt, eh sorry, wie bitte?

Oder man sieht undeutlich.

Wenn ich sowas habe, weiss ich: mir läutet ganz schlicht die Pausenglocke!

Die Augen gehen in den Nebelmodus, die Ohren haben den Ton weggeblendet = ich sehne mich nach RUHE und STILLE, damit meine Seele mit den Ereignissen Schritt halten kann.

Die dünn werdende Stimme ist auch ein Stress- Symptom.

Wenn man gestresst ist, verkrampft sich der Hals – man schluckt eine Sache runter, die man nicht schlucken will und mit Sicherheit auch nicht schlucken muss. Zack, gehts auf die Stimme. Der Körper spricht! er sagt: such nach Alternativen zum Schlucken!

TV glotzen konnte ich noch nie mit richtigem Vergnügen, das stresst mich.

Ich sehe am liebsten Konzerte und Dokus, wo schöne Bilder zu sehen sind und eine ruhige, sachliche Stimme dazu spricht. Und Walt Disney und Pixar Park Trickfilme, unter denen es wirklich sehr schöne und tiefgründige gibt!

Menschen und vor allem ihre Probleme mag ich gar nicht als Spielfilm sehen, die kenn ich rauf und runter ":/ :-/

und mit Sozialkritik bin ich pappensatt.

Naja, und meinen damaligen Freundeskreis hab ich halt ähnlich wie du ausgelichtet, vermissen tu ich keinen davon. Mir gehts auch ohne Acton sehr gut. Ich bin ganz froh, dass ich nicht mehr das Gefühl habe, was zu verpassen!

Ich hör ab und zu von einigen alten Kontakten und weiss: da hat sich nichts verändert.

Ich könnte mit denen anfangen zu quatschen, als ob keine Zeit vergangen wär, das gruselt mich!

Auch mein Telefon würd ich schon ganz gern abmelden, behalts nur wegen meines Freundes. Das Internet reicht.

Ich hab zumindest keinen AB. Denn nach Hause kommen und aufm AB lauter Stimmen hören, die voller Dringlichkeit nach einem Rückruf verlangen (aber dann naklar nicht dran sind) ne, darauf kann ich verzichten. Heute ruft mich eh kaum noch wer an- AB erübrigt sich. Ein Handy kommt für mich nicht in Frage.

Lärm kann ich auch nicht mehr gut ab. Autos, nächtliches Gegröhle, Baustellen, ganz schrecklich!! oder wenn die lieben Nachbarn mal wieder eine Wummer- Party machen, dann gibts bei mir Ohropax. (da hab ich mich im KH dran gewöhnt ;-) )

Ich kann nur immer empfehlen, dass man sein Leben richtig ausmisten und entschleunigen sollte.

Entweder ist man erreichbar, dann geht man ans Tel., oder man ist nicht da. Ob AB oder nicht – man telefoniert doch eh noch mal wenns dringend ist.

Und meine restl. Bekannten mailen mir eher, das hat sich so eingebürgert.

Finde ich auch besser.

so, nun wünsch ich dir und allen an deren hier eine angenehme Nachtruh!

schlaft gut, und LG *:) *:) @:) @:)

cNa}t78


Hallo meine Lieben...Ihr habt ja am Wochenende fleißig geschrieben. Ich habe mal wieder getestet wie fit ich bin...lach...

Ich war bei uns hier auf dem Altstadtfest, hab sogar mal einen getrunken, war seit 2 Jahren nicht mehr feiern, weil ich Angst vor diesem Gefühl hatte, das mir schwindlig wird und alles sowas...Aber Leute ich muß euch sagen, dass hat soviel Spaß gemacht. Einen Abend an nichts denken, keine Sorgen nichts....Es ging mir richtig gut....ich bin richtig stolz auf mich!!

Das mit dem schlecht sehen kenn ich auch zu gut! Ich habe das auch manchmal....

K{ali]ARHxP


Moin Cat,

das ist ja absolut spitze und toll, dass du einen richtig schönen Abend hattest!

Da wird man gleich richtig euphorisch!

Mein erster richtig schöner Grill- Abend bei Bekannten nach diesem Dauer- Depri wird mir immer in Erinnerung bleiben.

Das war ein Tag, da war ich von morgens bis abends völlig grundlos wie ausgewechselt und leichter, heiterer Stimmung. Dann riefen spontan Bekannte bei uns an und haben meinen Freund und mich zum Grillen eingeladen.

Wenn ich mies drauf bin, hasse ich es, anders wo essen zu müssen, weil mir dann auch meist schlecht ist und ich nichts runter kriege.

Vor diesem: Iss doch, ich hab so schön gekocht/gegrillt usw. graust es mich dann.

Aber an diesem bend hats mich gar nicht gegraust.

Die Bekannten meines Freundes haben auch nicht versucht, mich zum Essen zu nötigen und so hab ich tatsächlich ein schöänes Steak geschafft, worüber man sich freute.

Ach war das toll, alles war so leicht und heiter für mich! (ich war übrigens nüchtern ;-) )

Dieser Tag war für mich wie von einer Glücksfee verzaubert, obwohl gar nichts Spektakuläres passiert ist.

Es war einfach endlich "nur" mal wieder so herrlich NORMAL!

Ja, da kann man wirklich froh und stolz sein, wen nman sowas mal wieder schafft, ich freu mich mit dir gleich mit ;-D ;-D :)= :)= :)= :)= :)= :)=

Schönen Tag wünsch ich dir!

*:) *:) @:) @:) :)^

Das ist echt super!

cAat78


Danke Du sprichst mir mal wieder aus der Seele....Seit Samstag geht es mir richtig gut...Hab echt das Gefühl, das ich bin wie früher, voller Lebensfreude. Als wenn jemand einen Schalter bei mir umgelegt hat. Das ist echt komisch, aber ich freu mich so das es mir richtig gut geht. Sogar diese ständige Müdigkeit ist weg....Bin richtig in Freude....Was ist nur passiert?

KsaliA>RHP


Hey toll!

Gehts dir besser? Bleib mutig und lass dich nicht ins Bockshorn jagen, wenn es mal mau aussieht. Dann weisst du ja: es geht auch wieder bergauf!!

:)* :)* :)* :)* :)^

*:) *:) @:) @:)

c&atx78


Ja das stimmt fühl mich grade sauwohl! Und ich will das das auch so bleibt!!! Jawohl!!!!

KWaliuARHxP


:)^ :)^ :)^ :)^

coat78


Ja habe mir heute auch wieder ein Teil vorgenommen und hoffe das ich alles hin bekomme.Ich trau dem Frieden noch nicht so ganz! ]:D

KnaliA-RHxP


Hi Cat,

wenns dir jetzt besser geht, das ist schon mal toff!

Drum mach halt nicht zu viel, und hör gleich auf, wenn es dir über die Hutschnur wächst.

Man muss ja da nicht gleich aus der Kiepe hucken ;-D

Schönen Tag noch!

*:) *:) @:) @:)

d1avorxka


Hi Cat,

schön wenn es dir grad besser geht. Ich kenn das, diese Phasen. Wenn es mir mal besser geht dann sprühe ich nur so vor Energie und will viel unternehmen und damit die Freude und die gute Laune festhalten. Das Problem ist nur, das nächste Tief naht bei mir ganz gewiss.

Ich hätte gern auch mal wieder einen richtig schönen Abend. Ich würde auch gern mal wieder total herzhaft lachen, so, dass mir vom Lachen die Tränen kommen. Ich weiß nicht wieviele Jahre das her ist.... Gelegenheiten für einen schönen Abend gibt es zwar genug, nur Spaß macht es mir grundsätzlich nicht. Früher habe ich mich schon 3 Tage vorher auf irgendwelche Geburtstagsfeiern von Bekannten o. ä. gefreut. Heute ist mir das alles sowas von egal, dass ich da nur widerwillig hingehe, weil ich weiß, was mich dort erwartet – kurzum, ich bin vorher immer schon der Meinung, dass wenn ich nicht hingehen würde, dort auch nichts verpassen werde. Die Leute und die Gespräche langweilen mich. Ich weiß, das hat auch etwas mit meinen Depriphasen zu tun. Wenn ich grad schlecht drauf bin, dann kann mich überhaupt garnichts positiv stimmen.

KdaliXARxHP


... geht mir oft genau so.

Parties... der Smalltalk da, oje... kennma alles schon... :-|

aber in einigen Fällen finde ich es einfach wichtig ein paar Kontakte überhaupt zu halten. Ich zwing mich nicht mehr, da das Funkenmariechen zu machen. Werden halt kleinere Brötchen gebacken.

OK, den Thrill haben dann zwar die anderen, aber ein Abend, der sich ein bisschen vom Einerlei zu Hause abhebt, springt allemal raus ;-) ;-) .

& ein, zweimal ein bisschen gelacht, ist immer noch besser als keinmal.

Gell ;-)

*:) *:) @:) @:)

ciaBt7x8


Hallo meine Lieben! Geht mir weiterhin eigentlich ganz gut! Einen Tag war jetzt nicht so toll aber habe trotzdem alles gemacht was ich mir vorgenommen habe. Und gestern haben wir singstar gespielt, man haben wir gelacht! War richtig toll.....Und es geht....Ich kann auch wieder lachen..Hab ich nicht für möglich gehalten!Wie gehts euch? *:)

KqaliAxRHP


Hi Cat,

astrein :)^ , noch ein weiterer netter Abend :)= :)= :)= :)= !

Na siehste, es wird schon!!

Mir gehts auch gut. Also ansatzweise hatte ich vor ein paar Moantenmal wieder den Tatter, aber da war auch ziemlich Stress, ein Krankheits- bzw. Sterbefall in der Familie.

Das ist jetzt aber schon 5 Monate her, ich fühl mich wieder normal.

Normal ist für mich, nur minimal ängstlich und bedrückt zu sein, ein bisschen hab ich halt dauerhaft und ignoriere es.

Insofern, s. oben! gehts mir gut!

bis denn!

*:) *:) @:) @:)

c}at7x8


Ja genauso mach ich das auch! Und wenn es mir mal nicht gut geht, werde ich es auf das Wetter schieben....haha :)=

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH