» »

Nach dem Burn Out

cMat7>8


So da bin ich wieder...Also von der Tiefenwärme bekomme ich nichts mit....hmm wird nicht mal warm oder sowas....Ja ich muß wohl einen kalten Badewannenentzug machen....Aber heute war ich wieder aber nur kurz und danach hab ich mit fett mit Nivea eingecremt....aber der Ausschlag ist wieder da immer nach dem Baden voll rot in der Armbeuge an den Oberschenkeln und Kniekehlen....Sieht richtig komisch aus richtig knallrot..wie das berühmte Gummiboot. Aber ich werde dann jetzt kürzer treten und dann mal gucken ob ich zum baden so rückfettendes Öl bekomme oder sowas....Will ja dauerhaft nicht meine Haut schädigen!

Ja heute gehe ich wenn ich merke das ich müde werde in mein Bettchen....Aber vielleicht bin ich dann heute abend mal so ausggepowert das ich von allein mal fett durch schlafe.... ;-D

SBchnupfVen]n}ase


Cati

das ist ne Allergie auf irgendwas. Ganz klassisch. Oberschenkel, Kniekehlen und Ellbogenbeuge. Was packst du dir denn immer ins Bad mit rein? Immer Schaumbad oder sowas? Schaumbad trocknet aus. Ölbad verträgt auch nicht jeder. Ich kriege auf manches -fertige- Ölbad auch hautjucken und rote Stellen.

Ich verrate dir mal eine ganz simple Sache. Kauf dir den billigsten Honig den du kriegen kannst und die billigste Milch mit 3,5 % Fett. Das machst zu zusammen warm damit sich der Honig ganz auflöst (von dem musst du nicht alles nehmen, paar Essloffel voll reichen) und kippst das mit ins Wasser. Ansonsten läßt du Seife und sowas weg. Das warme Wasser genügt völlig. Mit den ständigen Zusätzen und Seife und sowas laugst du die Haut total aus. Zum entspannen reicht die Nur-Warmwasser-Variante völlig. Du kommst nicht aus dem Kohlenkeller und du stinkst nicht... musst du dir immer einreden. Man nimmt viel zu viel Seife und Zusätze und Cremes. Ich nehme für den Körper die meiste Zeit nur noch reines Mandel- oder Jojobaöl. Ich hab gar keine "Bodylotions" mehr zuhause. Das Zeug strotzt vor Chemie. Ich habe auch keine Faltencremes mehr. Etwas Jojobaöl auf die Handflächen und damit cremen. Oder allenfalls mal ne Hautcreme auf Naturbasis (ohne Silikone und so nen Scheiss). Selbst die brauche ich ganz selten. Was habe ich früher gecremt und geschmiert. Ach du lieber Gott. Meiner Haut hat das nur geschadet.

An meine Haut lass ich nur Wasser und CD, he he. Sagt ja die Werbung schon so schön.

So, ich muss wieder los. Habe noch einen Termin und bloss mal schnell reingeguckt.

Melde mich heute Abend nochmal.

@:) :)*

cgagt78


Ja das ist eine gute Idee...Ich mache ja immer wieder ganz viel Schaum rein ich mag das wenn überall der Schaum ist! Aber wahrscheinlich vertrage ich das nicht. Ich werde mal deine Variante versuchen oder einfach auf duschen umsteigen oder sowas.....

KLalLiARH2P


Hi ho,

heut hab ich endlich mal wieder gesportet, wow das hat gut getan.

Werde heute nicht alt... zzz zzz zzz

@ cat

Also das viele Baden war wohl eindeutig der Auslöser,

diese ganzen Badezusätze machen die Haut eher kaputt als dass sie pflegend sind.

Da hat schnupfi recht! Man sollte echt nur mal kurz duschen und dabei auch nicht zuviel Seife nehmen, das macht den Säureschutzmantel der Haut kaputt.

Ölbäder kann ich null vertragen. Da juckt mir der ganze Körper unter dem Ölfilm, hu!

Man muss halt testen, was man verträgt.

Ich halt mich mit dem Seifenkram zurück, besser ists. Auch mit Lotionen ists so ne Sache. Zuerst vertrag ichs super, manchmal kann ich die Dinger auf 1 Schlag nicht mehr ab und muss wechseln.

Im Moment komm ich halbwegs klar, wenn ich nicht ständig Dusche.

Auch da hat schnupfi recht: wir sind doch nicht dreckig!

Ein gutes Deo und zack, kannst du mit dem nächsten Duschen noch mal nen Tag warten!

Ich dusche erst, wenn ich nicht mehr taufrisch rieche- nach 2- 3 Tagen. Ich dusche meist nach dem Sport, und nehme Antitranspirant, damit ich unterm Arm nicht so schwitze und dann ist 1- 2 Tage mit Sport und Duschen Pause.

Das klappt sehr gut. Heiss gebadet hab ich schon sehr lange nicht mehr, aber zum Aufwärmen und Entspannen hab ich ja meine Wärmflaschen, die ich ins Bett lege.

Die liegen da übrigens rund um die Uhr, das Bett wird im Winter nie kalt ;-D ;-D ;-D

Das hat auch einen vorteil:

Aus der heissen Wanne muss ich ja dann mal raus, abtrocknen, eincremen und so weiter, *gähn* und dann bin ich wieder wach, wenn ich dann im Bett liege.

Im Wärmflaschenbeheizten Bett kann ich einfach wegdösen und liegen bleiben :)z ;-D .

Auch die Wasserrechnung fällt wohl etwas kleiner aus ;-)

so und jetzt werd ich die Wärmflaschen mal wieder nachladen, und dann leg ich mich ab.

Bin echt erledigt heute.

@ euch beide

Ich wünsch euch gute Nacht, träumt was Schönes! :-D

*:) *:) @:) @:)

Sachnu?pf4ennase


Huhu Cati,

baden kannste schon wenn du möchtest. Aber halt ohne diesen Seifenkram. Wenigstens nicht jedesmal. Wenn ich im Schaumbad liege nehme ich keine extra Seife mehr.

Ich mache es auch wie Cati. Ich dusche, zumindest im Winter, auch nicht täglich. Ansonsten wasch ich mich natürlich. Würde mich sonst nicht wohlfühlen. Nach Sport dusche ich immer, aber auch ohne große Schaumberge. Im Sommer schwitzt man ja dauernd. Da stelle ich mich einfach mal so unter die lauwarme Dusche zum Schweiss abspülen, ganz ohne Seife manchmal. Das tut total gut und man ist sehr erfrischt hinterher. Frischer Schweiss riecht nämlich nicht. Was man immer riecht, leider im Sommer sehr in den öffentlichen Verkehrsmitteln, das ist alter Schweiss. Vielleicht von ungewaschenen Klamotten und den ganzen Tag reinschwitzen. Bääähh, das ist widerlich.

Im Sommer habe ich viele Wäsche zu waschen. Mehr als im Winter.

Bade ruhig, aber halt ohne Seifenkrams.

Gute Nacht *:) @:)

S7cthnupfeBnnxase


Kali

Ich werd auch nicht alt. Warte nur bis die Spülmaschine fertig ist. Die habe ich leider etwas spät eingeschaltet.

Trink grad meinen Schlaftee. Paar Pralinen habe ich auch gegessen. Ne, also die kann ich gar nicht. Da krieg ich umgehend Sodbrennen drauf.

Wärmflasche mach ich mir dann auch warm. Heute Nacht kippe ich das Fenster auch mal ganz. Frische Luft zum schlafen soll ja gesund sein. Da sind warme Füße der Hit.

Ich wünsch dir auch ne gute Nacht. Zu mehr bin ich heute auch nicht mehr fähig.. @:) :)* zzz

cTatx78


Guten Morgen meine Lieben!

Eigentlich habe ich ganz gut geschlafen! Ich muß ja nachher wieder zur Tiefenwärme, aber das bringt gar nichts! Ich hatte gestern abend solche Rückenschmerzen....Naja ich werde ihm das heute nochmal mitteilen!

Ja ich habe gestern nur ein bißchen Badeschaum rein gemacht und die Temperatur runter auf 44,5 Grad...hat zwar noch gebrannt aber die flecken waren nicht so doll wie sonst. Und dann habe ich mich mit der Nivea Creme von oben bis unten eingecremt und dann ging es!

Hab mich auch gestern wieder tierisch geärgert über meine Mama...Nun fällt mir auch schwer das so zu schreiben aber vielleicht wird es besser,wenn ich drüber rede! Gut also meine Mutter trinkt sehr häufig also fast täglich und hat Gicht. Nun hab ich ihr gesagt was das bedeutet und was man auf keinen Fall machen sollte...saufen etc.... Naja da ist sie schonmal ausgerastet. Okay kann ich ja mit leben, aber dann sollte ich gestern meine Brüder abholen von ihr. Hab ich auch gemacht! Sie nahm meine Brüder in den Arm gab ihnen Geld, sollen sich was schönes kaufen und so weiter....Ich habe nichts bekommen nicht mal ein guten Tag und ihre Hand!Dann gibt es für meine Brüder Beutelweise Lebenmittel, ich sitze hier und hab manchmal nur was für meine Tochter und ich sitze dann hier! Ich habe mal gefragt ob sie für mich 4 Scheiben Brot hat,aber da kam nur das sie selber nichts hat! ich meine wenn ich nicht mal nach meiner Mutter gehen kann, wohin denn dann? Das belastet mich so sehr...Ist doch meine Mutter und ich liebe sie!!!! Ich werde immer aufs Abstellgleis geschoben! Aber wenn irgendwas ist dann weiß sie wo ich zu erreichen bin! Auch wenn ich irgendwas habe kann ich mit ihr nicht reden, sie stellt mich halt als irre hin und ich soll mich zusammen reißen! Und dann wenn sie betrunken ist ruft sie mich an und beschimpft mich.Wirft mir vor ich bin faul und eine schlechte Mutter! Wisst ihr wie weh das tut? Und dann sagt sie noch Sachen wie das wir zusammen halten müssen und sowas....Aber das sagt sie nur so daher! Ihr neuer Freund ist die Hölle...Der zieht sie in den Alkohol noch mehr rein! Seit meinem Burni bin ich da echt sehr feinfühlig..Gehts euch da auch so? Ich kann nicht länger als 10 Minuten bei ihr sein wenn der da ist, dann fühl ich mich extrem unwohl und muß weg!!!! Selbst wenn ich da bin werde ich nicht beachtet, sondern wird gefragt wie es meinen Brüdern geht und von dem einem der Freundin? Nach mir fragt keiner...kein Mensch!!!!! Leute es tut mir leid das ich euch damit belaste, aber ach ich weiß auch nicht. Das geht schon Jahre so! Wenn mein Papa und meine Oma das wüssten die würden sich im Grab umdrehen! Ich frage mich dann auch immer was ich Schlimmes verbrochen habe, dass man mich so bestraft! Weil das ist doch meine Mutter und gerade ein Mutter-Tochter Verhältnis sollte doch was schönes sein oder?

Gut ich denke ich habe genug gesülzt schaue später wieder vorbei...Mir laufen grade die Tränen.... :°( Ich wünsche euch einen schönen Tag bis nachher......

S\chsnupfenjnaspe


Guten Morgen Cati,

lass dich erstmal drücken :)_ :°_

Du erlebst mich grade etwas sprachlos. Ich kenne so ein Alkoholproblem Gott sei Dank in der Familie nicht. In der Nachbarschaft kriege ich sowas mal mit. Ich weiss ehrlich nicht was ist jetzt da richtig sage und was falsch. Ich weiss ja nicht ob es was hilft: Aber es soll schon Leute gegeben haben die sich bewusst von der Familie lossagten, einfach um in den Strudel nicht mit reingezogen zu werden. Wenn die beiden saufen, dann ist das so. Das ist auch mit nix zu entschuldigen. Die Leidtragenden sind deine Brüder und du. Wie alt sind die denn? Ich meine, weil du sie abholen musstest. Wenn die auch schon auf eigenen Füßen stehen dann gehen.

Erstmal ist es für dich total Sch....e, du wünscht dir eine Mama mit der du über alles reden kannst.

Hilft es vielleicht auch sich da mal an eine Beratungsstelle für Angehörige von Alkoholikern zu wenden? Wenn einer das nachvollziehen kann dann die.

Leider habe ich selbst mit Alkoholikern kein Mitleid. Auch wenn die "krank" sind und vielleicht total widrige Umstände dazu führen. Und die wenigsten lassen sich wohl helfen oder ziehen sich gar selbst aus dem Sumpf. Immer und immer wieder sind es Kinder, Partner, Lebensgefährten, Nachbarn etc. welche darunter leiden. Die Alkis saufen sich ihre Welt ja schön, schlafen dann ihren Rausch aus, jammern hinterher und dann geht es wieder von vorne los.

Kriegst ganz viele :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :)* :)* :)* :)*

Lass dich auf gar keinen Fall runterziehen. Die sollte stolz sein auf eine Tochter welche sich leider um alle kümmert. Ja, leider. Weil du total ausgenutzt wirst.

Halte dein Kind von denen fern. Das ist kein Umgang. Und deiner Mama sagst du ganz deutlich das du ab sofort nur noch für eine nüchterne Mutter erreichbar bist und nicht für eine besoffene. Und legst auf.

Hier geht es nur um dich. Du brauchst weder ein schlechtes Gewissen haben noch die beschimpfen zu lassen.

Deine Mutter kann sich dann überlegen war ihr lieber ist.

Ach je, nochmal :)_ :)_ :)_ :)_

Hör auf zu weinen, hörst du?

Wissen deine Ärzte von dem Problem?

Ich gucke später auch nochmal rein.

*:) @:) :)*

K>aliFARHxP


Hi Cat,

ich drück dich auch mal... :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

hier hast du ein Tempotuch :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :)_ :)_ !

Meine Mutter hat ebenfalls getrunken, und dann war sie unerträglich. Meine Geschwister waren auch immer die Tollen, und ich das schwarze Schaf.

Aber wenn meine Mutter Probs hatte- war ich mitmal zuständig.

Irgendwann konnte ich es nicht mehr ertragen. Ich war grad von zuhause weggezogen, aber noch in der Nähe.

Eigentlich wollte ich meine Mutter damals gar nicht mehr sehen, weil sie immer betrunken war, wenn ich kam.

Dann hat sie immer auf mich eingeschrien und mich beschimpft.

Ich war echt verzweifelt!

Da hab ich mich mir überlegt, was ich mache.

Als erstes hab ich beschlossen, sie nur noch zu besuchen, wenn ICH sie sehen wollte (und das war eh schon selten genug ;-) ]:D ) Also ich wollte da nicht mehr nur aus Pflichterfüllung hin müssen.

Als zweites hab ich eine Ansage gemacht:

Nämlich ich melde mich an, wann ich mal reinschau und zwar mit so viel Zeit vorher, dass sie sich darauf vorbereiten konnte, zur verabredeten Zeit nüchtern zu sein.

Was sie sonst so machte ( das Trinken) war nicht mein Prob. Ich trank ja nicht, sondern sie!

Meine Mutter hatte dann auch einen Bekannten, der ebenfalls ein Alkprob hatte, die beiden haben sich immer gegenseitig angestiftet.

Wenn er da war, einen im Kahn hatte und dumme "antialholiker- Sprüche" klopfte, , hab ich ihm gesagt: Nüchtern sag ich guten Tag, betrunken kannst du dich mal kurz verziehen und alleine einen heben gehn.

Die Idee fand ich gut. Ich hab Monate gebraucht, bis ich mich zu dieser Ansage durchringen konnte, und mein Mutter hat sogar drauf gehört! Der Kumpel hat sich auch zusammengerissen. Hätte er das nicht, hätt ich gesagt: Liebe Mutter, ich besuche dich nur noch nüchtern und ohne den Saufkumpan.

Über ihre Trinkerei hatten wir schon jahrelang diskutiert. Da war nichts zu machen, es ist halt ne Sucht und die Leute müssen das selber einsehen. So auch meine Mutter.

Sie hat bis zum Schluss getrunken.

Ich werde es immer total traurig finden :°( :°( , wie es gelaufen ist, aber mehr lag einfach nicht drin.

Sie hat Vaters Tod nicht verkraftet und war vom Leben enttäuscht.

Aber wie hätte ich das gutmachen können? Ich musste mein eigenes Leben auf Reihe kriegen, wobei sie mir damals nicht viel Unterstützung geben konnte.

Cati, zieh dir das nicht so rein, kann ich dir nur sagen.

Halte dich davon fern. Deine Mutter kann dir vllt. da auch nicht helfen, sie hat ein Alkoholproblem und ist süchtig, und mit ihrem sonstigen Verhalten erreicht sie da eh nichts.

Du solltest nach vorne blicken und dein Leben so gut führen, wie du kannst – du kommst auch ohne 4 trockene Brotscheiben klar ]:D .

Ich weiss wovon ich da rede, glaubs mir :)z :)_ :)_ !

Meine Mutter hat mir jahrelang die Hölle heiss gemacht, und meinen Bruder hat sie bedient und verwöhnt, ihn bekocht und seine Wäsche gewaschen, die er haufenweise anschleppte. Meine Schwester hat auch zeitig die Kurve da weg gekratzt.

ich hab mit dann gesagt: Warum bin ich zuhause weggezogen?

Bestimmt nicht, um mich bei Mutter weiter füttern zu lassen und meine Wäsche da hinzubringen. Denn damit hat sie mir ja immer die Hölle heiss gemacht!

Ja, zieh dein Leben :)z ohne schlechtes Gewissen :)z so durch, wie du denkst, deine Mutter wird eh überall was auszusetzen haben. Verschwende nicht deine Energien darauf, es deiner Mutter recht zu machen.

Du hast schon so viel geschafft, da kannst du stolz drauf sein!! Du machst das alles SEHR gut!

:)z :)z :)z :)z :)^ :)^ :)^ :)^ :)= :)= :)= :)=

Also: Haltung! Kopf hoch, Rücken gerade – und lächeln, bitte! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Du kannst es dir leisten, stolz zu sein! Und statt grübeln und traurig sein, lieber zum Tae Bo gehn ;-D .

Wann gehts los?

*:) *:) @:) @:)

*:) *:) @:) @:)

K&al<iARxHP


Hallo schnupfi,

drücken wir Cat mal die Daumen, dass sie da irgendwie einen Modus findet, mit der Mutter :)z :)z !

Sei mal froh, dass deine Eltern keine solchen Probs haben.

Das hat bei mir für viel Stress gesorgt- Vaters früher Tod und Mutterns Alkprobs deswegen.

Mein damaliger Burni hing indirekt damit zusammen, glaube ich.

Erwischt hätt mich das aber auf jeden Fall, da bin ich sicher.

Die Kindheit und Jugend ist ja nicht die Hauptursache aller Probs und Zipperlein, die man so kriegt!

Uff... im Vergleich zu früher leb ich heute echt geruhsam für mich hin, ich bin froh, dass ich das alles hinter habe!

so und in dem sinne wünsch ich dir heut einen coolen Tag 8-) .

Werd heut mal in die Stadt fahren, einen Geburtstagsstrauss fürs alte Tänti aufgeben.

*:) *:) @:) @:)

c`aIt78


Ja meine Brüder waren immer die Besten.....Die haben kein Auto und weil es so geregnet hat, hab ich die beiden von da abgeholt! Ja das ist alles nicht einfach! Und ich weiß auch nicht wie ich damit umgehen soll! Ich werde mich einfach nicht mehr melden, aber das intressiert ja auch keinen! Ich muß mich halt mit abfinden das ich das nicht ändern kann und wenn die saufen will, dann kann ich sie auch nicht von abbringen! Aber es tut halt sehr weh,wenn man von seiner eigenen Familie so im Stich gelassen wird! Ja stolz ist sie auf mich sicher nicht. Sie hätte das ja auch mal sonst sagen können, das würde mir auch gut tun! Ich kann es halt nicht ändern!!!!!

K4aliARxHP


Hi Cat,

wirst gleich wieder gedrückt. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

ich kann deinen Frust dermassen verstehen! :)z

Man kanns ja auch wirklich nicht ändern :|N .

Ich selber hab bis heute das Gefühl, in meiner Familie eigentlich überflüssig gewesen zu sein, es sei denn es hatte wer nen doofen Job abzugeben oder brauchte mal nen Sündenbock und Blitzableiter oder so.

Klar gabs auch immer mal ganz nette Phasen, das ist aber bei jedem Pipifax gleich wieder in den alten Frust umgeschlagen. Da konnte ich mich 100% drauf verlassen!

Da gibts nur eins: Beine in die Hand und rennen, bis die Gegend sich ändert ;-)

Denn rennen kann man ]:D, obs die Family nun toll findet oder nicht.

Nur wenn einen mal wieder der Frust anficht, sollte man nicht wieder in den brennenden Stall zurück rennen!

Denn da gibts auch 10 Jahre später kein Zuckerbrot, egal wie erledigt man ist.

Mein Bruder ist bis heute arrogant zu mir, also kontakte ich von mir aus auch nicht gross rum.

Warum sollte ich mir pflichtschuldigst reinziehen, was er für doofe Sprüche abbindet.

Er hat meinen 50. vergessen. Es hätte mich überrascht, wenn er dran gedacht UND es obendrein noch einfach nur mal gut gemeint hätte. Also ohne gleich irgendwas von mir zu wollen oder an mir rumzuzackern %-| .

Ich kann darauf bestens verzichten.

Der Kontakt zu meiner Schwester hat sich ganz ok entwickelt. Aber zu weit darf das nicht gehen, sonst reissen die alten Marotten wieder ein, das tut immer wieder weh :-| .

Ich kann dir gar nicht genug einschärfen:

Es gibt nun mal Wahlverwandtschaft o:) :)- :)z und Qualverwandtschaft! ]:D :(v >:(

Letztere schleppt man mit sich rum, aber mit ersterer hat man seinen Spass und wird gut behandelt.

Und eigentlich weiss man in dem Punkt ganz gut Bescheid, wenn man mal wen trifft, ne ;-D ?

*:) *:) @:) @:)

cmaSt78


Ja das stimmt alles so wie Du geschrieben hast,genau so ist es in meiner Familie auch. Ausser bei Oma und Papa da wusste ich, dass die mich lieben weil ich so bin wie ich bin! Manchmal fühlt man sich dann halt machtlos und allein gelassen. Ich bin manchmal echt neidisch wenn ich andere Familien sehe, die mit Ihrer Mama shoppen gehen oder ins Café oder was weiß ich! Ich denke es bringt auch nichts sich weiter drüber aufzuregen weil man ja daran nichts ändern kann. Ich muß nur noch lernen damit um zu gehen!

K]al<iARHxP


Hi Cat,

hoffe du weinst nicht mehr :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :°_

ja, mit der Zeit kriegt man es hin, mit sowas irgendwie umzugehen. Ich hatte auch Leute, wo ich wusste, da werde ich geliebt! :)z

Davon zehre ich heute immer noch, genau so wie mich mein angespanntes Verhältnis zu meiner Mutter auch heute noch schmerzt.

Aber ich weiss, ich tat mein Bestes- meine Mutter übrigens auch :)z trotz aller Ausfälle!

Wir sind nun mal nicht perfekt.

Ich freu mich allerdings, wenn ich sehe, dass andere ein gutes Verhältnis zu ihren Eltern haben- und neidisch bin ich da nur selten und wenn, eher wenig!

Ist halt schön so zu sehen, auch wenns bei mir nicht unbedingt so war.

Ich kann mir für mich gar nicht vorstellen, so ein richtig vertrautes Verhältnis zu meiner Mutter zu haben. So wars halt nie.

Aber wie du schon sagst: es hat nicht viel Zweck, sich immer drüber aufzuregen. Ich glaube, damit tut man sich nur selber weh.

Überhaupt: meine Mutter war ja nun auch erwachsen und konnte ihre eigenen Entschlüsse fassen. Z. B. in Sachen Alkohol.

Und Kinder sind nun auch nicht dazu da, ihre Eltern zu erziehen. Fertig.

Meine Mutter wollte weiter trinken: alles klar, irgendwann hab ich halt gesagt, Treffs mit mir bitte nüchtern. Ab da habe ich davon nie mehr angefangen.

Dafür hat sie sich dran gehalten und wir haben weniger gestritten. Es war eine Art Waffenstillstand.

Und damits so blieb, bin ich nie mehr zu lange dageblieben, in der Hoffnung, es könnt noch zwei, drei Tage länger so nett laufen. Das lag schon nicht mehr drin. Wär hätten uns unfehlbar wieder gestritten!

Diskutiert hab ich das auch nicht mehr, sondern einfach so weiter gemacht.

Klar hat Muttern dran rumgezackert und sich beklagt, wie ruppig und gemein ich doch sei, aber ich blieb dabei.

Es hätte keinen Zweck gehabt, wieder nachzugeben.

Man muss sich in solchen Fällen schon eine gewisse innere Härte angewöhnen, zum eigenen Besten!

Ich wünsch dir noch nen netten Abend- und nicht mehr drüber aufregen, nein? :)_ :)_ :)_ :)_

Bis denn,

*:) *:) @:) @:)

ciat78


Nein ich habe mich wieder beruhigt! Ändern kann ich das alles eh nicht. Und irgendwann wenn ich richtig sauer bin werde ich ihr dann alles an den Kopf knallen wie es mir geht! Entweder sie nimmt es hin oder sie läßt es bleiben! Irgendwie wollte die nie was Gutes,dann fing an das sie mir ihren kaputten Rücken vererbt hat ]:D nein war nen Witz, dafür kann sie ja nichts! Übrigens hab ich mir auch noch nen Nerv am Rippenbogen eingeklemmt, habe gleich 6 Spritzen bekommen. Das tat vielleicht weh! Ich bin so froh wenn alles endlich vorbei ist! Mit meinen Tabletten bin ich jetzt runter auf 0,75g morgens und 0,75g abends! Hoffe das alles nicht wieder aufflammt! Aber bis jetzt kein Durchfall, das ist denke ich mal schon ein gutes Zeichen. Stuhlgang ist zwar sehr weich aber man kann noch eine Form erkennen!Aber es stellt sich eine auch eine Regelmäßigkeit ein...Hatte auch früher auch nicht!jetzt kann ich jeden Tag dann auch mal 2 Tage nicht dann wieder jeden Tag! ;-D Naja die letzten 2 TAge hat mein Darm wieder rumort, aber ich habe auch durch den Stress nicht wirklich viel gegessen und wenn nicht viel drin ist, ist klar das mein Bauchi meckert....Moment ich hol mir mal einen Kaffee......So da bin ich wieder hoffe ich war nicht zu lange weg ;-D Hab auch gut geschlafen....Bin so 23 Uhr ins Bettchen und dann erst heute morgen halb 8 aufgewacht das sind schon ein paar Stunden... ;-D Gut meine Lieben ich werde mich mal fertig machen muß ja wieder da zur Tiefenwärme....Bis später

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH