» »

Nach dem Burn Out

KyaliA&RHP


Moin meine Süssen,

wie schauts aus bei euch?

Das Wetter hier ist aprilmässig durchwachsen, aber die Bäume haben durch die Sonne am WE einen gewaltigen Schub gekriegt, überall ists grün, das ist so toll!

die Rechtschreibung ist wieder ok ein Glück!

Ich werd mich hier heute ein bisschen nützlich machen. Werd ein Hemdchen fertig nähen, und einen Ärmel an die Strickjacke nähen, an der ich ja die ganze Zeit schon schaffe. Guggeda, nur noch ein Ärmel, Knöpfe dran und dann hab ichs!!

Und vllt. gibts das Wetter heute her, dass ich den Balkon startklar mach = fegen und putzen. Mal sehen!

Ich wünsch euch beiden auch einen schönen Tag, endlich wirds Frühling *sfz* :)z :)= ;-D

*:) *:) @:) @:)

KyaliARxHP


@ cat

gute Besserung weiterhin für deine Kleine! :)* :)* :)*

*:) *:) @:) @:)

K&aliwARHxP


@ Schnupfi

Ja es ist total schnell warm gewesen, das war ja wie angeschaltet plötzlich ;-D

Ist man gar nicht mehr gewöhnt ;-D ;-D ;-D .

Immerhin hab ich die Zeitumstellung jetzt halbwegs mal gebuckelt. Uff, da geht alles gleich viel leichter! :)^

Ich wünsch dir auch noch nen schönen Tag :)_ :)_ :)_ :)* !

*:) *:) @:) @:)

SDchnu^pfenn4ase


Hallo meine Lieben,

ich darf euch mitteilen daß meine Mama heute Abend friedlich im Beisein von mir und meiner Schwester eingeschlafen ist. Wir haben Mama begleitet und ich bin sooo dankbar dafür und jetzt so traurig.

Denkt an mich.

Liebe Grüße @:) :)*

crat578


Schnupfi ich nehm Dich mal ganz doll in den Arm und mein herzlichstes Beileid! Aber ich bin froh, dass Du dabei sein konntest, so kannst Du sehen, dass sie jetzt in Ruhe und Frieden ist! :)* :)* :)* :)* :)* :)*

K=aliAxRHP


Hallo Schnupfi, meine herzliche Anteilnahme :)z !

von mir wirste auch ganz dolle gedrückt :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* , ach Mann das ist traurig.

Aber es war viellicht auch eine Erlösung, ganz sicher hat sie jetzt ihren Frieden :)- :)-

Gut dass ihr dabei wart, da war sie nicht allein! :)_ :)_ :)_ :)_ :)z :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Ihr habt ein gutes Werk getan, und euer Bestes gegeben :)z :)_ .

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Ich weiss was das bedeutet.

Melde dich wenn du es schaffst, gell. :)_ :)_ :)_ :)_

*:) *:) @:) @:)

S=chnu9pfeUnnase


Hallo meine Lieben,

ihr haltet mich jetzt bestimmt für bekloppt. Ich meine, da stirbt meine Mama und ich schreibe im Forum. Aber das hat mir geholfen. Hier war niemand der mich etwas aufgefangen hat.

Meiner Mama geht es jetzt sehr gut. Sie wurde noch einmal aufgebahrt. Meine Schwester und mein Papa waren nochmal da. Meine Schwester hat ein Lieblingskleid meiner Mama vorbeigebracht. Sie wäre sehr friedlich und lächelt. Ich glaube, Mama ist mir nicht böse wenn ich nicht nochmal vorbeikomme. Aber ich möchte sie eingeschlafen in Erinnerung behalten und nicht als toten Menschen. Das ist mir sehr wichtig. Meine Schwester regelt das alles mit dem Bestattungsinstitut. Da hatten meine Eltern das zu Lebzeiten ja schon geregelt. Aber wir wissen halt jetzt selbst nicht wie und was. Die Realität mit den ganzen Formalitäten holt einen ja sehr schnell ein. Der Papa ist jetzt auch erstmal damit beschäftigt (und überfordert). Der könnte das alleine gar nicht. Unmöglich.

Das Abschied nehmen gestern Abend war für meine Mama wichtig. Ich glaube schon. Die Schwestern dort meinten man kann einem Menschen gar keinen größeren Liebesdienst erweisen. Ja, ich glaube das auch. Wir hatten wenigstens die Gelegenheit dazu. Und, ja, auch das muss ich sagen, es war sehr schön und friedlich.

Und wie geht es bei mir weiter? Ich habe das heute morgen erstmal mit meinem Urlaub geregelt. Da brauch ich mich um nichts kümmern (Knuddel an meine liebe Chefin) und habe nach sinnlosem Rumgerenne in der Wohnung angefangen meinen Kram zu machen. Mich selbst zu richten, was zu frühstücken, bisschen Haushalt und so.

Und ich habe mich an die Regel meiner Mama gehalten ja nichts Schwarzes anzuziehen.

Und heule zwischendrin.

Danke euch @:) :)* und für meine Mama :)- :)- :)- :)-

K^aliAxRHP


Hallo Schnupfi,

:)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ ja, Urlaub ist erstmal eine gute Idee. Man muss sich nach so einem Erlebnis erstmal wieder sortieren.

Und vermutlich auch immer mal wieder heulen- heul einfach, irgendwann hört das von alleine wieder auf. Das ist ganz normal :)z

Deine Mutter hat ihr Leben nun hinter sich gebracht, und wenn sie jetzt einen lächelnden Gesichtsausdruck hat, hat sie wirklich Frieden gefunden.

Sie würde nicht böse sein, wenn du nun nicht mehr nach ihr siehst. Du warst ja bis zuletzt da! Ja, man kann einem Menschen kaum einen grösseren Dienst erweisen, es wäre eine fürchterliche Zurückweisung, wenn man jemand absichtlich einfach allein liesse. Ihr habt wirklich euer Allerbestes gegeben.

Ich wünsch dir viel Kraft für die nächste Zeit :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* .

Das Allerschwerste ist es, die Zeit bis zur Beisetzung irgendwie zu schaffen.

Ab da sind irgendwie aufseltsame Weise endgültige Tatsachen geschaffen, mit denen man sich dann abzufinden hat.

Das Zweitschwerste ist dann die Zeit, bis ein halbes Jahr rum ist.

Das drittschwerste ist das zweite halbe Jahr, bis das erste Jahr ohne die verstorbene Person rum ist. Ab da bekommt man langsam einen gewissen Abstand zu der Sache- das dauert jetzt für dich noch ein bisschen :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* .

Die Sache mit dem Bestattungsinstitut ist nicht so schwer- es ist eher viel. Sie übernehmen da einiges, z. b. Abmelden beim Ordnungsamt und so weiter, oder die Aufgabe einer Todesanzeige.

Aber das mit den Trauersachen- ich würd trotzdem welche anziehen, wenn mir danach wäre. Jeder drückt seine Trauer auf seine Art aus. Eine Beerdigung ist eben keine Fete. Und Leute, die ihre Trauer irgendwie ausdrücken, ehren damit den Verstorbenen, egal wie sie das machen. Es zeigt ja schliesslich, dass die dahingegangene Person etwas für einen bedeutet hat.

So ich will dich jetzt icht zu dolle vollblubbern.

Ich drück dich lieber noch mal :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Lass es erstmal alles langsam angehen, ne.

*:) *:) @:) @:)

S8chnuCpfenyn3asxe


Ja, hier ist alles schon geregelt. Recht nüchtern muss ich sagen. Termin ist auch schon bekannt. Ansonsten habe ich mich über diverse Dinge in meiner Verwandtschaft einfach geärgert bzw. bin enttäuscht. Aber das gehört nicht hier rein. Schreib dir ne PN.

Aber ja, ich ziehe natürlich was Schickes an. Schon dunkel. Aber eben durchwachsen und nicht so die typische Trauerkleidung.

Schreib dir gleich.

@:) *:)

K)alqiAxRHP


Hi Schnupfi, Danke fürdie PN :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ kriegst später eine ausführliche antwort, ok? Ruh dich aus... :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:) @:) @:)

csat7[8


GUten Morgen meine lieben Mädels...

Schnupfi für Dich und Deine Mama :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Mir gehts heute naja so lala...Ich werde nachts wieder so oft wach! Möchte mal wissen was das wieder ist. Ausserdem hatte ich die Nacht einen Alptraum! Irgendwie war ich bei der Arbeit aber das sah anders aus! Und da war den ein Monster. Irgendwie komisch sah auch richtig gruselig aus. Das hat mich immer angegriffen, das hatte ganz fiese Zähne und ne lange Zunge. Dann habe ich auch irgendwie auf meinen Ex gewartet, der kam dann auch und dann bin ich wach geworden! Der Ex ist aber nicht der blonde Engel, sondern Paul, mit dem war ich doch so lange zusammen...Na Kali was hat das zu bedeuten? Heute habe ich auch Spät und vorher noch Dienstbesprechung. Wird ein langer Tag heute, aber ich habe mit meiner besten Freundin Dienst, dann kann es nur lustig werden! Was habt ihr heute so geplant? Schnupfi, ich hoffe Du bist nichtso doll traurig, ich weiß das ist leicht gesagt aber denk immer daran, dass es ihr jetzt viel besser geht und Du ihr den größten Liebesbeweis erbracht hast! Vor 2 Jahren sind innerhalbn von 3 Monaten meine Lieblingsoma und mein Papa verstorben ich hatte leider nicht die Chance....Worüber ich heute manchmal nicht fertig werde, warum ich mich nicht verabschieden konnte. Nun ja das ist alles schon nicht einfach! Gut meine Süßen bin später wieder da! *:) @:) :)* :)-

K\ali[ARHxP


Moin Cat,

ich glaub der Job fängt an, dich doch ein bisschen zu stressen.

ein Monster niet grossen Zähnen und langer Zunger ist wie ein grosser Hund, der alles aufmampft! dich z. B.! Will sagen: da könnte der Gedanke hinterstecken:

"der Job frisst mich auf".

Hattest du so ein Gefühl schon mal in einem früheren Job, als du noch mit deinem Exfreund Paul zusammen warst? Bist du an dem Job innerlich seht stark beteiligt- vllt. ein bisschen zu stark? Ich neige selber auch zu sowas- juchu, der direkteste

Weg zum Burnout! :)z Versuch, ein bisschen Abstand dazu zukriegen. Das ist chwer, aber ich glaube, anders gehts kaum ":/ .

Jetzt kommt das mit Paul dran: du wünschst dir sicher auch eine langvertraute Beziehung, die dir ein bisschen Geborgenheit verschafft :)z ? Da hast du dann auf Paul gewartet, den hast du als Symbol dafür gewählt.

Als Paul im Traum dann ankam, war die Traumphase vorbei.

Da bist du aufgewacht. Aber der Traum hatte zumindest schon mal ein Happy End- Paul kam.

Tja, man braucht schon ein bisschen, bis man sich an neue Jobs gewöhnt hat, auch wenn sie nett sind.

Also lass langsam angehen alles, mach nicht zuviel

1. Arbeits- und

2. Freizeitstress!

Denk in einer ruhigen Minute noch mal über das Monster nach, stell dir den Traum lebhaft vor, und dann stellst du dir vor, du gehst drauf zu, bist ganz lieb zu dem Moster und fragst, was es sich wünscht. Dann wirds vllt. noch wüten und Zähne zeigen, aber wenn du geduldig bleibst, wird es dir sagen, wer es wirklich ist (irgendein Teil von dir selbst!) und was es braucht. Und wenn nicht, kann es sein, dass du noch was Anderes träumst, wo die Sit. sich irgendwie anders darstellt.

Ich selber stehe auch schon in den Startlöchern wie ein Feuerwehrgaul %-| und das nervt mich.

Morgen geh ich mich da bei dem 1€Job vorstellen und brüte die ganze Zeit imme wieder über Altersheime nach. Ich hab mal ein paar Wochen ein Praktikum in einem sehr luxuriösen Seniorenwohnsitz gemacht, wo ich es an sich sehr nett fand.

Aber 8 Std. immer nur Alter, Krankheit und Tod um mich herum, das war dann doch ein bisschen viel für mich, ich war erst 20 und mein Papa war erst 3 Jahre tot.

Bin abends immer noch in die Disco. Ich hatte soooo ein Bedürfnis, junge, vitale und gesunde Leute zu sehen, die fit sind beim Tanzen!

Jetzt ist die Sit. ähnlich: vor anderthalb Jahren ist die Oma gestorben und vor 1 Jahr die Schwiegermutti, und jetzt gehts schon wieder in ein Altersheim. Komisch, manche Sachen wiederholen sich irgendwie.

Ich hab ne lange Sterbebegleitung mit der todkranken Schwiegermutti hinter mir, war selber auch für 1 Jahr total ausser Gefecht gesetzt (durch ne heftige OP) uns irgendwie ist mir derzeit auch eher nach Disco ;-)

und vor allem nach wirklich positiven Erlebnissen, die mich selber mal wieder nach vorne holen. Aber ok, es kann ja auch nett werden un ein halbes Jahr ist doch schneller rum, als man denkt. Garantiert schneller als die Zeit, wo ich mit der OP zu tun hatte :=o ;-) ;-)

so und jetzt mach ich mich hier mal ein bisschen nützlich.

Ich gugg auch später noch mal rein!

*:) *:) @:) @:)

c9at7h8


Oh weia der Job frisst mich auf? Das ist nicht gut. Der macht mir doch soviel Spaß. Ich habe jetzt schon ein bißchen Angst! Aber meinste ich bekomme die Kurve? Oder was kann ich tun, damit er mich nicht auffrisst?

K5aliYARxHP


... ach ja, von meinem Papa konnt ich mich auch nicht noch mal verabschieden. Meine Familie wollte nicht noch mal zu ihm rein, ich hätte es aber gewollt. Hab mich aber nicht getraut, das zu sagen und hab mich nach den anderen gerichtet.

Ich war total traurig und geschockt und hatte Angst, mal wieder zu hören" ach du und deine ewigen Extra- Würste" und sowas.

Das bereue ich bis heute- es ist inzwischen 33 Jahre her und ich bereus immer noch.

Ich hätte das echt gebrauch, auch wenns echt hart ist. Aber so hart isses eigentlich gar nicht, irgendwie :)- . Es bringt nur die Trauer und den Verlust auf den Punkt.

Naja, ich war zu jung, um zu meinem Wunsch zu stehen.

Die Folge: noch jahrelang hatte ich immer wieder so Ideen, dass mein Vater in Wirklich keit gar nicht tot ist. Nur weggezogen, abgehaun, meine Mutter hat getrickst, sie wollte uns das nicht sagen... :=o ewig hab ich Leute gesehen, ie meinem Vater irgendwie ähnlich sahen- war er das :-o :-o :-o ? Er könnte doch noch rumlaufen :-o :-o :-o :-o ? Das war richtig schlimm- konnte mit keinem über sowas reden.

Hätt ich ihn noch mal gesehen, wär das nicht so gelaufen, da bin ich sicher.

Meine Mutter war der Meinung, es wär besser, Papa so in Erinnerung zu behalten, wie er war.

Ich sag: das ginge auch, wenn wir ihn auch zuletzt noch mal gesehen hätten.

Ich hab mir lange Zeit Vorwürfe gemacht, weil ich dachte: Ich habe meinen Vater in dem Punkt treulos im Stich gelassen.

Heute glaub ich, ich war mit meinen 17 ja noch ein halbes Kind und hab mich eben an meine Mutter gehalten. Es ging auch alles so schnell, ich hatte kaum Zeit und Gelegenheit, einen klaren Gedanken zu fassen.

Tja, hinterher ist man immer schlauer :-| !

Ach Cat es tut mir leid um deine Lieben, sowas ist echt schwer.

Warum geht man nicht noch mal hin, ja das kann viele Gründe haben.

Ich weiss :)z :)z :)z :)z , wir tun wirklich alle immer unser Bestes und so gut wirs jeweils können. Also versuch, dich nicht zu sehr mit diesen Dingen zu quälen – es ist besser man akzeptiert es so wie man es in der Sit. halt gemacht hat.

Ich weiss wovon ich da rede, glaubs mir :)z :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

hm das wurde nun doch etwas mehr- musste aber mal gesagt werden ;-) :)z

*:) *:) @:) @:)

c%at7K8


Jetzt haste meins bestimmt überlesen..Haben wohl Zeitgleich geschrieben ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH