» »

Nach dem Burn Out

Kwa-liArRHP


HeyCat,

ja, wir haben zeitgleich geschrieben :)z ;-)

Hm das mit dem "Job frisst ich auf" ist eine MÖGLICHE Deutung.

Damit wollte ich dich auf keinen Fall erschrecken :|N .

Das Unterbewustsein drückt sich im Traum immer sehr drastisch aus, in oft sehr übertriebenen Bildern.

Es kann auch sehr gut sein, dass es dir derzeit eben auch total gut geht und du gerade DESWEGEN nur ANGST davor hast, es könnte wieder so kommen, dass dich der Job auffrisst, und dann gehts dir wieder schlecht!

In dem Fall hättest du nur ein mögliches Szenario durchgetestet.

Vermixt mit Gedanken bzgl. der Herrenwelt und dem Wunsch nach einer Beziehung.

Aber wer weiss, was das Monster für dich auch sonst noch bedeuten könnte?

Andererseits wachst du wieder früh auf und solche Sachen, das deutet schon darauf hin, dass dein Stresspegel ein bisschen höher ist.

Was dich da jetzt genau stresst, kann ich naklar nicht sagen- ich wär vermutlich die erste Zeit total aufgeregt und aufgekratzt, weil ich die vielen neuen Eindrücke ja auch erstmal verarbeiten muss :)z Dann würde ich weiter sehen, ob ich in ein paar Wochen wieder ruhiger werde. SO lange bist du ja da noch nicht, gell?

Man muss ja viele Sachen wieder neu organisieren, und hat weit weniger Zeit für alles.

Also mir würde diese Verarbeiterei stressen und die Frage, wie ich das und meine privaten Sachen unter einen Hut kriege, ohne gestresst zu sein ;-D ;-) %-| %-| und viele private Abstriche machen zu müssen.

Derzeit stell ich mich schon mal darauf ein, dass die Sachen hier alle noch langsamer laufen.

Auch setz ich ich oft unter Druck, IMMER total relaxed zu sein, denn dann gehts mir ja gut, ich hab keine Magen- Darmprobs (wir sind da ein bisschen ähnlich :)z ;-) )

und genau diese Sache versuch ich grad auch mal bleiben zu lassen. Da macht man sich ja wieder kirre mit.

Vllt. stressen dich auch so reflexartige stressige Gedankengänge aus der Turboabteilung ;-) ;-) . Ich versuche, mich da immer gezielt auszubremsen, wenn mein innerer "Turbo" mal wieder hochfährt, ohne vorher um Erlaubnis gebeten zu haben ;-) :=o .

naja und auf der Arbeit selbst seh ichs so: Ich mach das, was ich locker schaffe. Fürs Leiden wird man nicht extra bezahlt! Man hat nicht erst dann gearbeitet, wenn man danach komatös- erschöpft mit dem Kopf in die Suppe fällt und die Kollegen einen dann zu Grabe tragen, um den nächsten zu verheizen. Mal ganz übertrieben ausgedrückt.

Das ist mein Rezept für dich auf der Arbeit, um nicht wieder zu burnouten.

Aber fürs Privatleben kann man es ähnlich halten. Motto:

Ist alles nicht sooo wichtig, nicht soooo brisant, die Erde dreht sich ja immer weiter, und das ist irgendwie beruhigend, find ich.

Den 1€Job nehm ich dafür mal als Experimentierfeld, hab ich beschlossen ;-) .

*:) *:) @:) @:)

cnat7x8


Ja Kali Du hast wiedermal Recht. In Gedanken geh ich oft durch, dass ich Angst habe das alles wieder kommt! Und das ist jetzt alles neu, bin ja erst 2 Wochen da. Die Arbeit da macht mir aber total Spaß und ich werde sehen was das ist. Das mit dem nicht durchschlafen können, kenn ich ja zur Genüge. Ich warte erstmal ab, und gucke wie es weiter geht. Vielleicht muß ich auch erstmal alles verarbeiten.

Ja dann möchte ich gern einen Bericht für Dein Experiment. Ja Kali ich denk auch, dass wir so ziemlich gleich ticken was das angeht. Na mal gucken! *:)

KNaliA;RHxP


Yo das Fieseste ists doch, Angst vor etwas haben zu müssen. Und wenns "nur" Angst ist.

Drum steh ich so in den Startlöchern- es ist irgendwie Lampenfieber und hast du den Start hinter, ist das endlich WEG!!

Wenns mich anficht, schreib ich mir imer auf, was ich grad so denke und wenns auch der grösste Quatsch ist. Das les ich dann durch und schreib zu jedem Punkt dazu, wohr ich das habe, sowas zu denken, obs Quatsch ist oder nicht, und warum genau. Und was mir stattdessen hilft, mich tröstet und mir neuen Mut macht, und wirklich konstruktiv ist.

Ist die befürchtung aber berechtigt, dann schreib ich genau auf, was ich machen kann um die Sache zu bewälrigen. Und siehe da, ich habe IOMMER was gefunden, um mich drauf vorzubereiten und es dann auch zu schaffen.

DAS ist ein gaaanz wichtiger Punkt.

Dann gehts danach besser und ich bin wieder auf dem Teppich.

Hab ich auf Therapie gelernt :)z :)z . Es brigt die Sachen immer genau auf den Punkt. Dann wabert der Graus nicht so frei im Schädel rum, wo erdann macht, was er will :)z

Es wirkt sich, wenn man es über einen lange Zeitraum so betreibt, auch beruhigend auf die Magen- Darmprobs aus.

Ok, ich habs immer noch mal, aber ich krieg es immer recht schnell und auch ohne Medikamente in den Griff.

Begleitend nehm ichsehr viel Vitamin B ein und macheviel Sport, für die Nerven an sich. Die meinigen sind nun mal nicht die besten.

Jeder hat eben seine Schwachstellen, keiner ist vollkommen :)_ :)_ :)_ :)_

Klar werd ich berichten, wie das Experiment vonstatten geht.

Erfahrungsgemäss werden die ersten Wochen stressig, aber dan wird es mich zum Schluss entweder anöden oder ich werds schade finden, da aufzuhören- oder irgendwas Harmloses dazwischen :)z ;-)

Denn ich hab seit diesem Praktikum auf dermassen vielen Beerdigungen gestanden, totegesehen, Kranke, Alte, dass ich das vllt. garnicht mehr so schlimm finden werd.

Dass war damals ja eine völlig andere Situation für mich.

Der Turbo und der Burni sind da anderer Meinung, aber ich weiss ja, wirklich schlau sind die nicht grade. die gutsten ]:D ;-) ;-)

so un getz muss ich mich hier aber bissel sputen, sonst schaff ich meine sachen hier nicht mehr plangemäss.

Ich wünsch dir noch einen toffen und netten Tag!

*:) *:) @:) @:)

S:chn*upfenxnase


Hallo meine Lieben,

meld mich auch mal wieder nach einem hektischen (selber hektisch gemachten) Tag. Das ich im Moment übernervös bin ist ja echt kein Wunder. Versuch ich mit selbergemachtem Stress zu überbrücken.

Was ich hier lese gefällt mir aber gar nicht. Kali, ich glaube, wir sollten dich mal unterstützen. Hast hier für uns gute Ratschläge und brauchst wohl selber mal gutes zureden. Ist es nicht so? Also, hier erstmal ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* für dich. Kannste ruhig großzügig mit umgehen, wo die herkommen gibt es noch viel mehr.

Cati geht es gut, behaupte ich jetzt einfach mal ;-D Trotz Ungeheuer im Traum. Trotzdem auch hier mal ein paar :)* :)* :)* :)* .

Was ich selber träume erzähle ich besser jetzt mal nicht. Das ist nämlich ein ganz großer Käse. Ich träume ja schon seit Wochen/Monaten immer irgendwelches wirre Zeug. Manches kann ich mir merken, manches nicht. Da sehe ich jetzt mal besser drüber weg.

Ihr denkt jetzt sicher: Die kann hier Lachsmileys verteilen und übermorgen ist die Beerdigung der Mama. Aber soll ich euch was sagen. Ich denke an meine Mama, was sie immer so gesagt hat und so, und muss -fast- nicht weinen. Im Gegenteil. Irgendwie weiss ich das ich mir keine Sorgen machen muss. Ich weiss nicht wie ich es ausdrücken soll. Aber ich glaube die Mama ist schon da angekommen wo es ihr gut geht. Ich habe letzte Nacht auch gut geschlafen und auch lange. Bin nach ein paar wachen Stunden heute Nacht nochmal zu Bett und habe beinahe bis 10 Uhr geschlafen.

Danach habe ich hier rumgekruschelt und bin anschliessend zur Gärtnerei gefahren und nochmal einen Trauerstrauss in Auftrag gegeben. Das fand ich gar nicht traurig, das war schön. Habe schöne Frühlingsblumen rausgesucht und eine farblich passende Schleife dazu.

Haltet mich bitte nicht für bekloppt. Ich habe mir heute auch selbst was Positives getan: Habe gleich bei Ikea das Regal geholt welches ich mir letztens angesehen habe und auch zusammengebaut. Mama hätte gesagt: Jawoll, du hast doch Recht. Ich hör das direkt. Wie Zwiesprache. Aber ich muss mich beschäftigen um auf andere Gedanken zu kommen. Die Beerdigung wird schwer genug.

Und jetzt bin ich rechtschaffen müde.

Ich wünsch euch eine Gute Nacht *:) @:)

K-alizARxHP


Hi Schnupfi,

Freitag abend hast du es hinter dir mit der Beerdigung :)- :)- :)- :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* .

Dass du jetzt viele Sachen machst, ist nur richtig, man muss sich ablenken. Das mit dem Regal ist eine sehr gute Idee :-) :-) ! Und überhaupt nicht bekloppt!!

Im Gegenteil! :)_ :)_ :)_ :)z Man muss sich in so einer Situation auch was gönnen, du machst das genau richtig.

Diese Trauergeschichte ist extrem, das lässt sich aufs normale Leben eh nicht übertragen und zum Glück behält man davon im Nachhinein nur wenig in Erinnerung.

Danke für die :)* :)* :)* :)_ :)_ :)_ , die nehm ich morgen mit. Bin aber dank meiner o. erwähnten Techniken ganz cool drauf, und eher neugierig, was mich da erwartet. Ist ja nicht die erste Massnahme, ich kenn das Ganze, und dass man da den vertraglichen Kram absolviert, kenn ich ja auch. Angst vor Mobbing oder so hab ich kaum- was das angeht, hab ich schon ziemlich brutale sachen weggesteckt, und hab eisern durchgehalten, obwohl es ein ganzes jahr ganztags abging. Das Ding hier ist ein halbes Jahr nur halbtags- das kratzt mich nur wenig, wenn ichs mal vergleiche.

Nach dem Vorstellungsding gehts vllt. noch mal ne Runde durchs Haus oder so, wenn die ich da nehmen (garantiert) Kollegen vorstellen, und dann geh ich wieder heim, denn das Ganze fängt erst am 18. an. Dann hab ich auch noch Zeit, die Eindrücke etwas sacken zu lassen, was ich auch ok finde.

Im Anschluss geh ich mit Männe was einkaufen. Er hat am Freitag Geburtstag, Vadda und seine Freundin kommen auf nen Brunch.

Und morgen nach dem Einkauf will ich dann auch noch mal meinen Sport machen.

Bin die Tage also schon bestens verplant, sozusagen.

Heut hab ich hier rumgepuhlt, gebügelt, aufgeräumt und so, damits am Freitag halbwegs nach was aussieht. Vadda und seine Dame sind aber nicht so etepetete, also hielt sich die Putzwut meinerseits auch in Grenzen.

@ euc beide

wisst ihr was, ich glaube, meine Pechsträhne ist rum. Im speziellen glaub ich das seit vorgestern, da fing es mitmal an. Komplett grundlos. Einfach so.

Es hat sich irgendwas geändert und ich kann den Finger noch nicht drauflegen, aber mir ist richtig leicht zumute. Es ist eigentlich verrückt, man liest nur schaurige Nachrichten über weltweit finstere Aussichten, aber mir geht das alles am ARSCH vorbei :)z und ich glaube, Männe und mir passiert erstmal nichts Schlimmes mehr. Kanns kaum fassen... :)- :)- :)- :)- aber wie gesagt, ich weiss nicht genau, wieso. Und damit ich mich daran freuen und auch euch weiter aufmuntern kann, analysier ich das jetzt auch nicht in Grund und Boden, wo evtl. wieder ein Misthaufen draus werden könnte ]:D !!

Und damit wünsch ich euch beiden gute Nacht. Schlaft schön, und träumt was Wunderbares! :)_ :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

*:) *:) @:) @:)

cWat7x8


Hallo meine Lieben!

Ja Schnupfi morgen abend hast Du es hinter Dich gebracht. Und ich finde Dein Verhalten auch in Ordnung. Du weißt, dass Deine Mama gut angekommen ist und es gut geht, deswegen gehts Dir auch einigermaßen gut und kannst damit umgehen! Aber das ist völlig okay!

Kali das sich jetzt das Blatt gewendet hat und Du voller Leichtigkeit bist ist schön, freu mich für Dich. Das mit dem aufschreiben ist eine gute Idee. Ich denke das Du den Job da auch sehr gut hinbekommst. Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen. Ich war auch super aufgeregt!

Mein Spätdienst gestern war sehr lustig. Irgendwann holte mich der Chef runter in den Keller und wollte mit mir singen, war auch sehr witzig....Nun ja heute muß ich zum AA...berichte nachher.....

KsaliAxRHP


Hi Cat,

heut bin ich auch schon eher auf den Beinen. Bin auch aufgeregt, was mich da erwartet.

Panik hab ich abr keine undschlecht ist mir auch nicht. Ich mach also Fortschritte. Gestern hab ich ne sehr günstige Buslinie entdeckt, mit der ich relativ dichtdrankomm und da muss ich nicht lange tapern, um hinzukommen. Ausserdem krieg ich dann auch die $$ für ne Monatskarte, das werd ich auf jeden Fall beantragen. Zum Radeln ist mir das dann doch zu weit und zu chaotisch, durch die Stadt.

Mit ner Monatskarte kann ich auch sonst prima rumgurken ;-)

Na und dich holt el cheffe schon ins Tonstudio, man du kommst nch gross raus, was?

Also ich hab immer total Panik wenn ich klaviertechnisch auch nur ein Miniding vorspielen soll, huaaa.

Da wird garantiert auch ein mehr oder weniger fittes Klavier rumstehen, und ich weiss nicht, ob ich da dran vorbeikomme ;-) ich MUSS die Dinger dann doch mal testen! Es ist eben was anderes, als mein wenn auch sehr gutes Digitalklavier. Naja und dann stehn immer gleich Leute um einen rum und wollen entweder auch mal und klimpern mir den Flohwalzer dazwischen, oder denken ich bin ne Jujebox und sagen, spiel mal dies und das!

Also DAVON hatte ich jahrelang die bizarrsten Alpträume, wirklich :)z ]:D .

so, ich geh mich jetzt mal langsam gemütlich startklar machen.

Fürs AA drück ich die Daumen- na dann haben wir uns ja nachher was zu berichten!

bis denn!

*:) *:) @:) @:)

KXaliA\RjHP


Hi ho,

bin wieder da. Es war hektisch, kurz und bündig. Hab in der Hektik vergessen zu sagen, dass ich keine WEs und Feiertage mache...

aber der Betriebsrat muss eh erst zustimmen, dass ich da nur 4 Std. mach.

Das verhackstücke ich dann bei der Vertragsunterzeichnung und zicken sie rum, spiel ich sie gegen das AA aus.

4 Stunden- DAS hat die Vorstelltussi da nicht gewusst- will sagen: die andere, die mich hinschickte, hat das nicht gesagt, sondern mich der aufs Auge gedrückt.

Kann ja 1+1 zusammenzählen.

Das Heim ist DRK mässig- modern und lieblos. Dachte ich mir schon, anhand von Männes Berichten aus seinem DRK Job.

Hab mich also im Gespräch mit "Anfangsbegeisterung" ziemlich zurückgehalten- die haben eine 1€Jobberabteilung und sind somit definitiv ein Ausbeuterschuppen.

Das Personal rannte nur so durch die Gegend und wirkte sehr gestresst.

Das allgemeine Betriebsklima: angespannt. Die Tussi an der Rezeption: gestresst, hat mich unauffällig abgecheckt.

tja, nehmen die mich- die müssen ja nicht erwarten dass 1€Jobber BOCK auf sowas haben. Man wird sich also bei mir melden. Übrigens wurde pünktlich nachkontrolliert, ob ich mich da auch vorstelle- ich sass da grad am Tisch, schon klingelte das Telefon. Manoman... %-|

Ich halte die Form ein und DAS können sie erwarten. Tu ich das nicht, wird mir die stütze gekürzt das kann ich dann erwarten. Peng aus.

Übrigens braucht Portugal jetzt auuch nen ordentlichen Batzen Geld, vllt geht Deutschland endlich bald mal die Patte für diesen ganzen Müll aus... ]:D ]:D ]:D

so da wisst ihr Bescheid!

Wünsch euch noch einen schönen Tag, heut scheint die Sonne!

*:) *:) @:) @:)

cfaft7x8


Ach Kali, ich hasse solche Heime die einfach lieblos so eingerichtet sind. Aber Du wirst da einfach dein Ding durch ziehen. Was sagte die Tante denn was Du so zu machen hast?Da haben die echt da gleich angerufen? Oh man wie blöde kann man denn sein? Man kann sich eigentlich nur kaputt lachen über diesen Verein. Aber leider ist man ja auf dieses Geld angewiesen! Bei mir war nur das ich meinen Arbeitsvertrag abgeben musste.

Ja ich werde noch Sängerin, er meinte das meine Stimme sehr schön klingt, aber ich frage mich immer noch was der vorhat? Warum will er denn Lieder einstudieren? Wozu? Naja die Kollegen können sich das auch nicht erklären, aber ich denke mal wenn da wieder ne Veranstaltung ist, muß ich trällern. Toll dann bekomm ich keinen Ton raus. Ich mach das ja nur Hobbymäsig, dann wenn ich dazu Lust habe. Na da schau ich mal was noch alles kommt, ich muß mich jetzt auch langsam fertig machen zum Spätdienst. Hier scheint auch die Sonne aber sehr sehr windig. Wünsch euch einen schönen Tag!

KjaliUARHP


Hi Cat,

*g* das Lieblos- Heim hat abgesagt, weil meine Arbeitszeiten da nicht reinpassen, Betriebsrat hat gemockelt. Muss mich nun in einem anderen ding vorstellen- vermutlich nächste Woche. Mann ist das ein dämliches Theater, wie man rumgeschickt wird.

Eigentlich können mich die alle mal sonstwo, echt... Aber man ist aufs geld angewiesen. Die Tussi die mich da hingeschickt hat, hat hier schon 3x angerufen, ich fass es nicht. Männe (total genervt) hat sich am PC verkrochen, ich hab dann geradelt. Möänne ht angst, dass die mich da morgen gleich hinschicken, und er hat doch Geburtstg und hat frei. Das ist wie ein Fluch bei mir, ich krieg es nie hin, meine kleinen Sachen ohne das Dazwischenfunken des Arschamts über die Bühne zu kriegen- die zerren immer wieder an einem rum. Bis zur Rente. Fragt sich nur:

WELCHE Rente... ":/

und in dem Heim war alles irgendwie ganz grässlich auf Gemeinschaftsleben abgestimmt, sprich: nicht mal die Alten lassen sie mal in Ruhe da. Ich glaube, ich würd als Bewohner nen Koller kriegen! Ne ich will auf keinen Fall mal in so ein Ding, wenn ich klapprig werde, ich sterb hier in meiner Whg, so viel ist klar!

Ich will gottverdammt noch mal meine RUHEE!

was solls. Neue Heimklitsche, neue Runde. Neues Glück? Glaub ich nicht- ist auch eine DRK Schleuder.

Männe hatte in allen Punkten recht.

egal, ich zieh meinen Stibbel überall durch.

also bis denn! schönen Abend noch!

*:) *:) @:) @:)

cHabt78


Guten Morgen meine Lieben!

Erst einmal wünsche ich Schnupfi für heute alle Kraft der Welt! :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Oh man Kali das auch mal nichts glatt gehen kann... Vielleicht ist es auch besser so, dass es nicht geklappt hat! Oder?

KsaliA;RHP


Hi ho allerseits.

Hi Schnupfi, ich denke auch an dich. Du schaffst das ... :)z :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* .

Hi Cat,

ich glaub auch is besser so, dass ich im Lieblos- Heim nicht gelandet bin- –

hach jetzt ruft die Tussi grad schon wieder an und sagt mit munterer Stimme, ich soll mich Montag 11h im nächsten Ding melden. Na dann hat sie uns wenigestens nicht noch Männes Geburtstag heute versaut.

so, gleich kommt Vadda mit seiner Freundin, ich muss mal Tisch decken. Männe kauft noch ein.

Ich wünsch dir einen schönen Tag- Schnupfi für dich wünsch ich was anderes- dass dus überstehst und danach etwas zur Ruhe kommst! :)* :)* :)*

Bis bald!

*:) *:) @:) @:)

S3chtnsupfexnnasxe


Hallo meine Lieben,

ich bin wieder zuhause.

Vielen lieben Dank für die vielen Kraftsternchen. Paar davon habe ich echt brauchen können. Aber nicht alle. Meine Mama hatte eine wunderschöne Feier. Wenn man das in dem Zusammenhang mal sagen kann. Schöne Musik, alles so warm und freundlich. Und erst die Rede von der Predigerin. Wunderschön. Und ja, es war auch was zum schmunzeln dabei. Sie hatte ja doch ein langes Leben mit allen möglichen Erlebnissen. Urlaube und was weiss ich alles....Und mittendrin die Mama.

Meine Eltern sind ja in der Kirche (ev.) aber speziell Mama hielt nie was von Pfarrern. Nur von dem kath. Priester, welcher Mama im H. besuchte, übrigens der gleiche wie vorher vom KKH (fand ich lieb das Mama nicht vergessen war) vom dem war sie schwer beeindruckt. Das sei ein ganz feiner Mensch, sagte sie. Großes Lob, das will was heissen.

Deshalb hatten wir eine Freipredigerin die wunderschön gesprochen hatte. Selbst fremde Leute welche sich ja immer mal auf eine fremde Trauerfeier verirren, seien davon schwer beeindruckt gewesen.

Es war überhaupt nichts drückendes, sondern sehr friedlich.

Bekannte, Freunde, Nachbarn, Verwandtschaft. Waren viele Leute da. Ich bin so froh.

Jetzt kann die Spannung abfallen nachdem ich diese Woche voll unter Strom stand.

Kali: Ich wünsche deinem Männe alles Liebe und Gute zum Geburtstag, viel Gesundheit. Euch beiden einen schönen Tag.

Catilein, dir natürlich auch lieben Dank und mal :)_

Ich melde mich heute Abend wieder.

Muss mich jetzt etwas ablegen

@:) *:)

Kkal|iARHxP


Hallo Schnupfi :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

gut zu lesen, dass die Beisetzung deiner Mutter so gut gelaufen ist.

Nochmals meine Anteilnahme :)z !

Ja ich hätte es wohl auch vorgezogen, einen Trauerredner die Abschiedsworte sprechen zu lassen und keine Kirchenpredigt zu hören.

Schön, dass alles auch für dich ok war, wie es lief :)z !

Ich hoffe, du kommst jetzt erstmal ein bisschen zur Ruhe. Teil 1 – das ist das Allerschwerste- hast du jetzt geschafft :)z :)z :)* :)* :)* : die Zeit bis zur Beerdigung und die Beerdigung selbst.

Ab jetzt gehts darum, dich mit der Zeit mit den neuen Zuständen bekannt zu machen. Du schaffst das bestimmt. :)z :)* :)* :)* :)* . Es braucht nur ein bisschen Geduld und Zeit. Lass alles erstmal langsam angehen, versuch nicht sofort, wieder auf "Normalbetrieb" umzuschalten, guck einfach erstmal, wie sich das alles jetzt für dich so macht.

Wird schon werden :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Danke für die Glückwünsche an Männe! wir haben nur mit Vadda und seiner Freundin gebruncht, und dann haben wir uns einfach hängen lasssen, Musik gehört, nichts Grossartiges gemacht. Haben eben noch spontan ne Judas Priest- DVD geguggt, mit sowas kann man sich irgendwie super abreagieren, haben ordentlich mitgebrüllt ;-) ]:D super Gitarrenshow, die Jungs!

Das holte Männe wieder nach vorne. Er wurde 48 und hadert doch etwas. Ich haute die Judas Priest rein und hab gesagt: Schatzi mit 50 wirste erst richtig cool, genau wie ich! Freu dich, du erlebst die letzten Vierzigerzuckungen!

Er guggte ungläubig, ich drehte Priest auf ]:D

so und jetzt geh ich noch ein bisschen Milchreis mampfen, und dann gehts in die Heia.

Schnupfi, schlaf schön :)z . Ruh dich ordentlich aus die nächte Zeit, du hast ne harte Strecke hinter dir. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

bis bald!

*:) *:) @:) @:)

c1at7x8


Hallo meine Lieben! Heute möchte ich auch mal wieder schreiben. Wochenende hatte ich Frühdienst, da war ich ganz schön kaputt. Und ich habe in letzter Zeit Hunger das geht gar nicht. Ich habe aber trotzdem abgenommen. Kann mir das einer erklären? Das ist doch Scheiße ich wollte doch so gern zunehmen! :-(

Jetzt bekomm ich auch immer nachmittags immer Schmerzen im Unterbauch, kann das sein das sich mein Körper an das viele Essen gewöhnen muß? Oder was ist da los? Das nervt mich tierisch! >:(

Habt ihr ein paar Ratschläge für mich? Ich gucke später nochmal rein!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH