» »

Zu viel Stress – Blackout

R9aus'che@n<desMexer hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben.

ich habe in letzter Zeit verdammt viel Stress finde aber keine ruhige Minute für mich!

so langsam weiß ich auch gar nicht mehr damit umzugehen, denn selbst wenn ich sage dass ich meine ruhe brauch kommt irgendwie immer wieder neuer Stress auf mich zu.

Dies geht momentan schon so weit, dass ich Schlafstörungen habe, und immer wieder ein Blackout.

ich weiß nicht, vielleicht hat ja einer von euch einen Rat für mich was ich tun kann :-(

Antworten
KZetpzeFrin


Hier ist eine gute Buchempfehlung für dich:

- Kaluza, Gert, Gelassen und sicher im Stress- Das Stresskompetenz-Buch: Stress erkennen, verstehen, bewältigen.

Ich habe das Buch selber und es hat mir auch schon geholfen.

Vielleicht kannst du damit erkennen, wo genau für dich das Problem mit dem Streß liegt.

G"esundwMen5sch8x0


Manchmal oder besser gesagt sehr häufig, frage ich mich mit anderen Bekannten, warum von den Menschen sehr viel gefordert wird. Ist es der Globalismus? Ist es der Profitwahn!? :=o

Für mich ist es krank, wie Arbeitgeber alles auf einmal abverlangen, wo bleibt da die Übersicht im Leben. Arbeitet man um zu Leben oder leben um irgendwo beschäftigt zu sein? ":/

Was mache ich falsch, wenn alle Ärzte raten, einen Schritt langsamer zu machen und nicht alles so eng zusehen. Leider leichter gesagt, als getan... Es wird viel gefordert und abverlangt. Niemand hat mehr Geduld, nicht nur im beruflichen Sektor, sondern im privaten. Schaffen, Schaffen... bis du umfällst... so nach dem Motto: Es gibt eben mal genug Arbeitslose, die man einspannen kann. Die möchten unbedingt arbeiten, besser als Hartz IV! Erwerbslosigkeit wird gern ausgenutzt, mehr als man sich das vorstellt. Kein Wunder, dass psychische Krankheiten durch die hohen Anforderungen enstanden sind. Das Klima ist rauer als vor 20 Jahren. Keiner gönnt einem etwas, Hilfsbereitschaft gibt es nur in den wenigsten Firmen. Warum sollte man dem anderen helfen, dann verrät man doch sein kostbares Wissen... etc. ":/

Meiner Ansicht nach, wird der psychische Druck kontinuierlich ansteigen, bis gar nichts mehr läuft. Dann wird die bekannteste deutsche Frage gestellt: "Wie konnte es über Jahre hinweg so verlaufen, was sind die negativen Faktoren für unsere Gesellschaft...? usw." ":/

Nicht mal auf die Rente kann man sich freuen... :-(

Warum wachen wir alle nicht auf!? Das ist ein Alptraum, mit diesem uns die Industrie und Wirtschaft fertig macht und trotzdem denkt, dass das alles seine Richtigkeit hat...

Hirnverbrannt! Dann dauernd diese Äusserlichkeiten wie Krawatte und Anzug. Wie verhalte ich mich richtig bei einem Vorstellungsgespräch? Gibt es überhaupt noch etwas, das ich richtig mache? >:(

Irgendwann kommt die Fahnenstange, wo wirklich jeder bereit ist, zu zeigen, was Demokratie bedeutet. :)z

Von den Franzosen können wir uns in dieser Hinsicht viel abschneiden. :)^

RCauschexndesMe>er


@ GesundMensch80

Ich bin absolut deiner Meinung, jeder verlangt etwas doch man bekommt nie etwas zurück.

Ich bin auch ehrlich gesagt ziemlich übefordert, und ich glaube deswegen hab ich auch so viele Blackouts in letzter Zeit, wofür da ja mal wieder niemand verständnis gezeigt hat :|N

Arbeitgeber sind sowieso irgendwie alle gleich, sitzen meist auf ihre Faule haut und wollen sehen wie wir Arbeiten für (fast) nichts. Die Wirtschaft ist doch schon längst nicht mehr dass was sie mal war.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH