» »

Soziale Phobie!?

T+ooShyx81


Hatte die selben Problem.

Ich nehme ein Medi aus der SSRI- Gruppe.

Die brauchen aber bis die wirken.

W;ar mal7 derX Kater


Medikamente...

Schwierige Frage. Womit du sicher nichts falsch machen kannst wäre ein vernünftiges Baldrianpräparat aus der Apotheke. Das nimmt man dann regelmässig täglich ein, weil es eine Weile dauert bis es Wirkung zeigt. Da würde ich mich auch in der Apotheke beraten lassen.

Vielleicht kann es etwas von der schlimmsten Nervosität nehmen, aber ein Allheilmittel ist es leider nicht.

Ich würde damit trotzdem auf jeden Fall zum Psychiater gehen, einfach weil es ja doch eine sehr starke Belastung zu sein scheint.

Unter welchen Bedingungen finden denn diese Tests statt ?

Asndr ekxle


so war jetzt beim HNO.

Dort habe ich diesen kalorischen Test gemacht, dabei wird einem warme und kalte Luft ins Ohr gepustet und die Augenbewegungen aufgezeichnet. Dann bei der Auswertung habe ich gesehen das meine Werte nicht wirklich gut sind. Aber die Ärztin sagte das es funktioniert aber ich nicht so wirklch viel aushalte. (Denke mal so Achterbahn und so) kann ich ja eh nicht ab.

Gegen den Schwindel hat Sie mir nun das Medikament "Vertigoheel" empfohlen...

Hat jemand Erfahrungen damit?

Werde auch nächste Woche die Ergebniss vom HNO und das Ergenis des MRT´s besprechen, mal gucken was er sagen wird.

Ach übrigens beim MRT vom Kopf ist irgendwie rausgekommen das ich irgendwas mit der Flüssigkeit des Gehirns habe, aber der Arzt sagte das, dass total harmlos sei und das ich das schon seit meiner Geburt haben könnte...

Mit freundlichen Grüßen

:-)

AKnder1eklxe


melde mich mal wieder da das Problem immer noch dazuseinen scheint...

Ich schildere euch mal meine jetzigen Beschwerden in Situationen...

Also zuhause ist eigentlich alles in ordnung...

Situation 1:

Beim Einstellungstest verlief erst alles in ordnung doch nach 1,30Std ging ich kurz auf die Toilette und danach bekam ich auf einmal total panik also als ich wieder am Test saß, obwohl ich schon fast fertig war also das Gefühl das ich nicht fertig werde hatte ich auf jeden fall nicht. Mein Herz klopfte wie verrückt und ich war echt total erleichtert als ich den Raum verließ.

Situation 2:

Bei einem anderen Einstellungstest war auch zuerst alles okay... naja nervös ist man ja immer ... zuerst lief auch alles wieder gut doch nach 2 Std kam wieder ein bisschen Panik hinzu... Außerdem war es für mich unmöglich etwas zu trinken. also wir bekamen etwas angeboten und jeder ein Glas... aber irgendwie hatte ich wieder angst davor das mir wieder so nen kalter schauer den rücken runterläuft...

und sonst...

naja in der schule z.B wenn ich alleine etwas vorlesen soll oder so kriege ich auch ein bisschen herzrasen und ich fange an zu schwitzen, obwohl ich das früher alles nie hatte.... :( und wenn ich etwas präsentieren muss ist es am schlimmsten... ich mache mir schon im Vorfeld immer total viele Sorgen das ich das alles nicht schaffe und das das alles zuviel für mich wird :( obwohl ich noch nichtmal eine Ausbildung angefangen habe :(

Außerdem habe ich letzte Woche mit ein paar leuten für eine deutsch arbeit gelernt... dort passierte es dann wieder.. ich merkte vorher schon also eigentlich schon den ganzen morgen das mein herz die ganze zeit nervös pochte... und im verlauf der stunden wurde es auch nicht besser und mir wurde auch wie immer ein bisschen schwindelig und es kam mir manchmal vor als wäre ich kurz benommen gewesen... und als wir danach auch noch gelernt haben ging es auch wieder einigermaßen aber irgendwann wurde mir irgendwie alles zuviel und ich bekam schon fast eine panikattacke und dachte gleich falle ich hier vom stuhl und zitter nur noch am ganzen körper... das trinken fällt mir hier zwar auch schwer aber es geht so einigermaßen... und manchmal merke ich auch wenn ich im auto mitfahre oder selber fahre und an einer kreuzung stehe das mir dann auch irgendwie ganz komisch wird keine ahnung wieso. ist ja nichts schlimmes...

Ich möchte einfach wieder Ruhe haben und mich nicht an solchen einfachen Situationen aufhalten und jedes mal angst davor haben, weil es war bis vor 1. Jahr schätze ich mal so wo das anfing eigentlich alles top in ordnung... keiner solcher beschwerden aufgetreten.

Jetzt zu meiner Frage kennt sich jemand mit solchen Sachen aus? Oder woran könnte das liegen?

Mit freundlichen Grüßen,

Andrekle

AHndrexkle


sonstige Beschwerden sind noch: Kopfschmerzen (aber nur ganz selten) und irgendwie so nen komischer druck aufem kopf... und in meinen ohren fühlt es sich manchmal an als würde dort kaltes wasser reingespült.... wieso auch immer :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH