» »

Cipralex 10mg

a#pfe6lmuxss hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin hier neu im Forum und habe folgende Fragen zum obigen Medikament.

Ich nehme nun seit ca 16 Tagen Cipralex 10 mg 1 x morgens,mehr n i c h t.Ich regelmäßiger Ausdauersportler und habe nun seit einigen Tagen gemerkt, dass ich zum Beispiel nicht 13 KM laufen kann, sondern schon von den Beinen her nach ca. 5KM einfach richtig müde bin,außerdem spüre ich die sexuellen Störungen auch sehr,sind dies die Nebenwirkungen die diese Tablette haben.Oder vergehen sie nach einiger Zeit, wieviel Wochen ??? ? wieder,kommt die Leistungsfähigkeit wieder zurück und und und......

Würde mich über Antworten und Empfehlungen sehr freuen.

LG

Antworten
Kwai2x7


Hallo, ich nehme seit ca. 3 Wochen auch Cipralex Tropfen allerdings habe ich angefangen mit 5 mg pro Tag. Diese Nebenwirkungen was die Ausdauer angeht kenne ich auch. Als ob man die Luft aus den Muskeln raus gelassen hätte. Soll "normal" sein und sich nach einigen Wochen wieder legen.

Ich habe nun heute Tabletten verschrieben bekommen. 20 mg Filmtabletten als Reimport von Emra Med. Weiss jemand ob diese Tabletten teilbar sind und ob jede Hälfte auch wirklich 10 mg hat?!

a}pfel]muss


Hallo Kai,

vielen Dank für Deine Antwort,die Tabletten sind teilbar.Hast Du denn auch sexuelle Störungen,die sollen ja auch normal sein oder hast Du keine Probleme.

LG

Kpai2x7


@ apfelmuss:

Also ich kann nichts negatives beklagen auf dem sexuellen Sektor. Außer viellecht das meines erachtens nach die Erektion nicht ganz so fest ist wie vor der Behandlung. Allerdings verspüre ich öfters eine Erektion durch das Medikament. Weiss nicht ob das in den Nebenwirkungen drin steht.

a%pfQelmuxss


Danke, Kai,

für die Antwort.

LG

K<ai27


Nochmal ne Frage zur Cipralex Dosierung; kann es sein das bei einer Dosierung von 10 mg Müdigkeit eine Hauptnebenwirkung ist?!

Ich nehme jetzt seit 3 Tagen 10 mg und kriege seitdem meine Augen kaum noch auf. Stark übertrieben natürlich, aber ich schlafe deutlich länger seit den 10 mg als vorher (ca.10-12 Std.).

F:r/auHegrzloxs


ich nehme auch cipralex aber meine dosis wurde auf grund meiner ängste und nervosität erhöht.

hab am anfang schon einige nebenwirkungen gehabt.

habe mir sogar den beipackzettel erst eine woche später durchgelesesn damit ich mir

keine nebenwirkungen einrede.

ich hatte: Appettitlosigkeit, ein/ schlafstörungen, Suizidgedanken und suizidales verhalten was vorher nicht da war. verwirrtheit, unruhe, angst, panikattaken und habe mich selbst einfach nich wahr genommen.

mittlerweile gehts mir eigentlich recht gut aber ich habe das bedürfnis zu weinen aber ich kann einfach nicht. die emotionen fehlen einfach.

F^rauHe4rzlos


P.S. leg dich nicht arauf fest was andere haben

jeder reagiert anders auf das medikament

Zhwahck4x4


jeder reagiert anders auf das medikament

:)^

Wenn die Statistik interessiert: Nach dem Wirkstoff googlen, das Referat von sanego.de anklicken und unter "Nebenwirkungen" suchen.

Oyhl18M0x5


habe die letzen 2 jahre cipralex genommen 10 mg, die höchstdosis bei dem medi ist 20 mg. ich bekam es gegen angstzustände (nur zu empfehlen) vorher 4 jahre paroxetin, insgesammt 12 jahre angstzustände bin nun seit 2 wochen frei von medis ... bin kurz vorm ziel angstfrei zusein.

also zur frage: nebenwirkungen sind extreme müdigkeit und es schlägt volle kanne auf die sexualität, das ist völlig normal! das mit der sexualität hat sich bei mir in den 2 jahren nie gelegt es war beim sex immer so das gefühl als hätte ich 5 kondome drüber, also fast ein gefühl ... ausserdem macht cipralex natürlich gleichgültig. man muss es sich so vorstellen, der bvrief muss zur post und ist ganz wichtig, normnal bringt man ihn dann weg aber mit cipralex sagt man sich ach morgen reicht auch :)

mein therapeut wollte mit mir das medi wechseln wegen dieser sexstörungen ...

auf Moclobemid, es hat keine nebwenwirkungen wirkt aber total gleich, es hat nur einen nachteil es erhöt den blutdruck um ca 5 punkte alsio wenn man 120/80 hast auf 125 /85 ... aber eine gute alternative !!!

ich hoffe ich konnte ein wenig helfen ... wer fragen zu cipralex oder paroxetin hat ein fach bei mir melden.

gruss olli

Z*w|ackx44


Psychopharmaka wirken nicht auf jeden Patienten gleich.

Oihl18x05


Psychopharmaka wirken nicht auf jeden Patienten gleich.

ganz deiner meinung !!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH