» »

Wer kann mir helfen? – Partnerin ist notorische Lügnerin

tgom20x78 hat die Diskussion gestartet


Hallo Unbekannte!

Ich hoffe auf diesem Wege Leute zu finden, mit denen ich mich austauschen kann.

Mein Problem ist, dass meine Freundin eine notorische Lügnerin ist und ich es nicht schaffe mit ihr Schluß zu machen.

Also bleibt wohl nur noch der Gang zum Psychologen.

Gibt es andere Frauen/Männer, die mir folgendes beantworten können:

1.) Bringt eine Therapie etwas und wenn ja, wie lange dauert es bis ihr Erfolge hattet

2.) Kann man mit einem notorischen Lügner zusammenleben und bleibt es die Hölle?

3.) Sollte man die Beziehung besser beenden, da es zwecklos ist?

Falls jemand Lust dazu hätte nur speziell zu diesem Thema mit mir zu chatten, oder per Email, dann wäre ich sehr froh.Hier im Forum ist es doch wahrscheinlich sehr mühselig immer wieder zu schreiben und auf Antwort zu warten.Bitte nur, wenn ihr selber solche Partner hattet.

Danke.

Tom

Antworten
s=cuAllixe


Ein Exfreund von mir log auch sehr viel,es hing mit seiner Kindheitsgeschichte zusammen.

Ausser Therapie faellt mir bei dir auch keine Loesung ein..

tEotm207x8


Danke für die Antwort. Hat es was gebracht bei Deinem Freund?

Ieo/rPetxh


Ich kenne auch jemanden, der so war und deshalb eine Therapie gemacht hat. Und ja, bei dem hat es geholfen, aber das hat eine Weile gedauert, muss ja aber nicht so bei jedem sein. Will sie denn eine Therapie machen? Bringt ja nix, wenn nur du es willst

IOorexth


Und falls sich sowas nicht ändert, könnte ich mir niemals vorstellen, wie die Beziehung halten soll, da Vertrauen zu ihr wohl nicht möglich ist, oder? Irgendwann wirst du die Schnauze voll haben oder wen anders kennenelernen

s&cu*lli4e


Ich hatte mich von ihm getrennt.Oft wusste ich nicht,was ist nun bei ihm Wahrheit oder Dichtung,ich glaube manchmal wusste er es schon selber nicht mehr.

Ich konnte ihn nicht so ernst nehmen,obwohl er ein kluger Mensch war.

Wenn du sie liebst ...koennt ihr auch gemeinsam eine Therapie machen,das kann fuer Paare hilfreich sein,auch wenn sie nur das Problem hat.

Wenn sie ihr Verhalten nicht veraendern moechte,wuerde ich mich trennen.

t<om20x78


@ Ioreth

Ich habe eigentlich lange schon "die Schnauze voll", weil es bei ihr keine harmlosen Sachen sind. Sie lügt wegen jedem Mist.

Man kann nie sicher sein, dass man die Wahrheit erfährt. Es ermüdet sehr und man muß 1000x mal fragen und oft bei der Beichte erzeugt sie neue Lügen.

Leider wirken meine Drohungen Schluß zu machen nicht mehr. Sie heult dann solange rum und droht sich was anzutun. Ist schon ziemlich krank und mich verändert sie auch damit. Ich bin leider schon ein richtiger Kontrollfreak geworden, was mich zusätzlich belastet.

Ich habe sie vor die Wahl gestellt: Therapie, oder die Beziehung zu Ende.

t.om20x78


@ Scullie

Genauso ist es bei uns.Sie lügt mir vor, dass sie Dinge mag, die sie nicht mag.Sie lügt Begegnungen mit Leuten herbei nur um "Erzählstoff" zu haben.Ich habe alles probiert. Zuerst habe ich Wutanfälle bekommen, wenn sie wieder gelogen hat.Dann bin ich dazu übergegangen ganz sanft und ruhig zu sagen "Beichte mir Deine Lügen und es hat keine Konsequenzen."

Aber egal wie verständnisvoll ich bin, es scheint wichtiger zu sein die Lügen aufrecht zu erhalten statt unsere Probleme zu beseitigen.

Das verrückte daran: Sie gestand mir oft Wütend auf mich zu sein, weil ich immer wieder nachfrage ob alles so stimmt wie sie sagte. Dabei habe ich fast immer Recht.

sHcHull=ixe


Es wird vermutlich mit der Beziehung zu ihren Eltern zusammen haengen.

Ich haette auch an deiner Stelle gesagt ...Therapie ( gemeinsam oder einzeln ) oder es ist

Schluss...

IUoretxh


Wenn sie selbst keine Therapie will oder diese nur wollen würde, weil du sie erzwingst, dann scheint sie das ganze gar nicht als Problem zu empfinden, warum sollte sie dann eine Therapie machen? Da seh ich irgendwie nicht so viel Hoffnungen und nur mit Drohungen und Kontrolle wirst du das Problem nicht in den Griff kriegen.

gsoodloife


Hallo Tom2078, schau doch mal im Internet unter dem Begriff "Pseudologie" nach. Das könnte dir vielleicht weiterhelfen (falls es passt).

tyom2x078


@ Ioreth

Das ist ja das Dumme für mich.Sie will alles tun um bei mir zu bleiben, aber nur wenn ich damit drohe sie zu verlassen.

Sie hat es ja auch mal angeboten eine Therapie zu machen.Aber das hat sie vermutlich aus Gründen der Faulheit nicht getan.

Wenn ich z.B. von ihr Verlangen würde irgendwo etwas zu stehlen oder sonstig kriminelles zu tun, dann kann ich mir vorstellen, dass sie das täte um mich "glücklich zu machen".

Dabei begreift sie nicht, dass ich nicht jemand möchte, der bereit ist alles für mich zu tun, sondern eigene Maßstäbe und Grenzen kennt und mit dem Lügen kann sie auch nicht aufhören.

t8omx2078


Danke goodlife :-)

Da habe schon was drunter nachgelesen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH