» »

Depression-Motivationsfaden

SUcha`erkexl


oh mondlicht...da wünsch ich dir ein super super super wochenende :-) genieß die zeit!

bei mir grad nich viel neues. verkriech mich im haus. hab hausputz angefangen...

hab heut offiziell gekündigt...bin gespannt, was passiert...hab schon ziemliche bauchschmerzen deswegen und ein regelrechtes gefühlschaos, aber ich weiß, dass es das richtige ist

nanni, wie war dein tag? hast du eine sms bekommen? :D

DGarkand>Crxazy


Hallo *:) Ich mache auch mal mit hier...

Also ich leide schon seit meiner frühesten Kindheit unter Depressionen und Panikatacken,wobei erst vor 3 Jahren die Diagnose feststand.Ich war in einer Klinik für ca. drei monate,der Auslöser dafür war die Totgeburt meiner Tochter.Es war das tüpfelchen auf

dem i.Danach habe ich dann ca. 2 Jahre eine Therapie gemacht plus Medikamente ( von Tavor bishin zu Remagil usw.) Die Medis wurden dann abgesetzt und ich war auch froh.Ich war stabil trotz schwieriger Zeiten.Hin und wieder war ich noch müde und hatte weniger Antrieb aber nie bedenklich.Bin ja auch Mama und wer ist da nicht müde ;-)

Naja jedenfalls hat nu die kalte Jahreszeit begonnen auf die ich mich eigentlich gefreut habe,ich liebe den herbst,aber ich bin nun wieder oftmals müde und möchte teilweise nur liegen.Hab Gedankengänge die mich sonst nie so belasten würden.grübelneigung sagte mein Arzt mal....Naja hin und wieder überlege ich nochmal einen Neurologen aufzusuchen und mich medikamentös einstellen zu lassen.Mich hindert jedoch einfach dieser mist mit den Nebenwirkungen,und die Hoffnung das es wieder weg geht,weil ich immer nur schübe habe.Joar das wars auch erst mal,werd nu duschen gehen und dann mit meiner Frau Fernsehen.

*:)

S]chaeTrkel


huhu *:)

wollt dir nur schnell hallo sagen und dich in unserer gruppe begrüßen :)

werd morgen mehr schreiben, für heut bin ich kaputt :-( werd nu in die wanne und dann vors tv...ne runde schrott gucken :-)

Nran$nix77


*mondlicht hinterherwink* Schönes Wochenende! :-)

Schaerkel du schaffst das! Gut das du gekündigt hast, jetzt kann alles seinen Weg gehen!

Wie gehts dir heut?

Tja bei mir, mir gehts soweit gut, die Woche arbeit ist geschafft und war gar nicht schlimm. :-)

Ja und zum anderen Thema, nein, nichts. :-(

Darkandcrazy herzlich willkommen! @:)

Hattest du den so schlimme Nebenwirkungen von den Medis?

D'ark3andCraazxy


Danke euch....

Ja ich hatte krasse Nebenwirkungen,hab zugenommen und war dauermüde.Der Entzug von den Dingern war die reinste Hölle.

S:cha^erkel


hallo ihr lieben!

darkandcrazy...das ist natürlich schlimm mit den vielen nebenwirkungen :-( hast du schonmal hochdosiert johanniskraut versucht? bei mir hats leider nicht geholfen, aber vielleicht reicht es ja, um dich ein wenig zu unterstützen?

kann aber gut verstehen, dass du keine medis mehr möchtest! da weiger ich mich inzwischen auch strikt gegen ;-) so schlimm gehts mir dann doch noch nicht (sag ich mir zumindest immer :-D)

nanni, schade :-( ich glaub ich würd ihm unverbindlich ein schönes we wünschen, mit guten gedanken in hinblick auf die nächste woche?

ansonsten nicht viel neues. war gestern mit kollegen kegeln...hab da ein paar dinge aus der dienstbesprechung erfahren....ich weiß einfach nicht mehr, wem ich glaub kann/soll. hab das gefühl mich verarschen alle (also nich die kollegen, die sind außen vor...aber hatte ein gespräch am do mit junior-chef...der sich wegen dem "bösen" kollegen einsetzen wollte...also wohl nichtig)...

ich weiß einfahc grad nicht wo ich stehe, und mich belastet das alles ungemein. mir wird ganz übel, wenn ich dran denk, das schon wieder samstag ist :-( zumal der besagt kollege ab nächster woche für eine gewisse zeit freie bahn hat...

aber das hier soll ja ein motivationsfaden sein...darum sei es das nun gewesen ;-)

wünsch euch ein schönes wochenende!

vielleicht etwas zur motivation...meine kleine nichte ist hier...hat mich den morgen über schon immer wieder angestrahlt und nun schläft sie und ich kann zum frühstück übergehen...

D]arkakndCrxazy


So damit der Faden hier auch schön weiter läuft wollte ich kurz meine Stimmung benennen...

Also ich habe endlich meinen monatlichen Besuch bekommen somit hat sich dann auch meine Laune von

hochexplosiv bis runter auf gereizt geschraubt :-p

Also leute mir ist aufgefallen das es im moment wieder sachen gibt die mich zum grübeln oder auch brodeln bringen die mich vor einem

Jahr nicht mehr so aus der Bahn werfen konnten.Geld ist etwas knapper geworden,mein sohn ( 12 ) geht mir zur zeit tierisch auf den senkel.

Naja ich gehe ihm aber sicher auch auf den keks. ;-D

Ach ich weiss es nicht,bin zur zeit einfach nur unzufrieden wobei das auch etwas übertrieben ist,keine ahnung wie ich mich und meine gefühlswelt

im moment beschreiben soll,kennt ihr ja sicher auch.Dazu kommt noch das ich emetophobie habe ( angst vor dem erbrechen ) und diese jahreszeit eben

nun mal magen darm Grippen bringt etc.Am liebsten würde ich jetzt nen Winterschlaf machen und erst wieder im Frühling aufwachen....

Da dies aber nicht geht schlage ich mich durch diese tage .So das wars für heute.Wünsche euch nen guten Start in die neue Woche

Pjeaczh&s1trac


Hey

ich würd mich gern miteinreihen wenns möglich ist ^^

Bei mir wurden die depressionen vor 2 Jahren festgestellt. Ich werde medikamentös behandelt. Nur iwie zur Zeit läufts mal wieder gar nicht rund. Ich hab mitm studium angefangen aber naja iwie lässt die Laune zu wünschen übrig. Heute ging eh alles schief :-(

GLG

SUchaelrkexl


hey ihr alle *:)

schön, dass wir wieder einer mehr sind :-)

übers wochenende ist hier meist etwas flaute. einfach weil ja mondlicht ihre zeit mit ihrem schatz verbringt und das wochenende doch meist mit irgendwas gefüllt ist.

mir gehts ganz gut heut, bin eigentlich ganz gut drauf. allerdings schon seit heut früh um 3 wach. also der körper zeigt, dass es mich wieder quält.

bin auch auf der arbeit, da kommt man mir eigentlich ganz gut entgegen. na was heißt entgegen, man lässt mich in ruhe. aber das ist schon entgegenkommen für mich ;-)

so, wie schauts bei euch heut aus?

Dzar:kanZdCrxazy


Mir gehts recht gut,der Tag zog heute irgendwie an mir vorbei,mir ist so,als hätte ich ihn verschlafen.

Naja nun mache ich mir noch einen schönen Abend mit meiner Frau und warte auf den morgigen Tag...

Tialixja


Ich reih mich auch mal mit ein...

Ich bin 21 und mir ist seit ein paar Monaten "klar", dass ich an Depressionen leide.

Bin aber bisher noch nicht beim Psychologen gewesen, weil ich mich einfach noch nicht bereit dazu fühle.

Ich weiß einerseits, dass es falsch ist, aber wenn ich dann anrufen will und einen Termin ausmachen will, fühle ich einfach, dass ich noch nicht so weit bin. Eine scheiss Lage ist das...

Lange war ich daheim und hab mich "gehen" lassen... Jetzt arbeite ich seit Ende September wieder und es tut mir richtig gut. Nette Leute um einen rum, usw.

Nur komm ich daheim immernoch zu nix. Ich lass fast alles liegen und stehen, weils mir einfach scheissegal ist. Das regt mich auf, aber ich kanns nicht einfach so ändern. Ich weiß auch nicht. Ist eben blockiert. Ach Gott... kennt ihr das? Ich finds schlimm, aber dann störts mich auch wieder nicht. Und wenns mich stört, hab ich trotzdem keine Lust, es zu ändern. Schwierig...

Momentan verschanz ich mich auch eher allein daheim, das tut mir aber gut. Normal hab ich mich immer irgendwie auf Trab gehalten und war mit ner Freundin unterwegs oder bei Freunden, usw. Das will ich aber zur Zeit gar nicht. Am WE bin ich auch immer eher nach Hause, weil ich einfach daheim sein wollte.

Aber da mach ichs mir dann schön, mit Dingen, die ich eben will: Fernsehen, im Forum schreiben, gemütlich auf der Couch liegen, ein Buch lesen, in der Badewanne liegen, mit meinen Katzen kuscheln... :-)

Naja, ich reih mich mal ein hier:

ich halt mich mit Dingen auf Trab, die ich eben gern mag. Ich freu mich früh schon auf die Feierabend-Badewanne mit nem guten Buch. Ich gönn mir meine Lieblingsschoki, gönn mir ein gutes Buch, crem mich stundenlang ein, mach irgendwelche Spiele (allein). Ja. Das alles tut mir gut und ich genieß es.

Und ich glaub, irgendwann kommt auch die Zeit, wo ich meinen Haushalt wieder im Griff habe. Hoffentlich.

N1anwn@i77


So, ich auch mal wieder, herzlich willkommen an alle Neuen! @:)

@ Talija

dein "für Dich" Programm hört sich sehr gut an! Scheiß auf den Haushalt, denk an Dich! Muß manchmal einfach sein. :)z

@ schaerkel

Wie war dein Tag? Ich hoffe gut für dich! Die sollen dich bloß in Ruhe lassen! ;-D

Mir gehts heute wieder besser. Hab von Freitag bis Sonntag mein Sofa nur am Samstag zum Fußball gucken verlassen... Mir wars nicht so und das Wetter hat sein übriges getan...

Aber ein Lichtblick heute, ich habe für Sonntag eine Verabredung! x:) Jetzt muß ich nur die Woche rumkriegen. ;-D Hab aber viel zu tun, arbeiten, Arzttermine, Termin beim Psychologen, Schmuck basteln. Also langweilig wird mir nicht. ;-)

S@chaJerkel


hey talija

das mit dem haushalt kenne ich...und war bei mir auch der anfang, als es ganz schlimm wurde. noch heute ist es so geblieben, gehts mir schlecht, kann ich nix machen. muss mich regelrecht zwingen, mal den geschirrspüler anzuwerfen.

aber wenn ich nen guten tag hab, dann läuft es alles wie geschmiert und ich schaff richtig was weg.

nanni, na da bin ich ja gespannt auf neuigkeiten, was deine verabredung angeht *g*

was den rest angeht...ja, keine ahnung...hab im prinzip ruhe...aber ich merk, wie ich angeshen werde. wie sie ein guten morgen rauswürgen, wenns nicht anders geht...

und hab eben festgestellt, dass mir die haare ausfallen :-(

kann das vom stress sein? ich hab 2 hände voll haare eben in den händen gehabt, nach dem waschen :-(

könnt nur noch heulen :°( :°( :°(

N1anwni77


Ja, mit dem Haushalt gehts mir auch so. Manchmal steht der fertige Geschirrspüler 3-4 Tage bis ihn leer räumen kann. Wie es dann in der Spüle aussieht könnt ihr euch denken, dreckiges Geschirr kommt ja trotzdem nach. ;-)

Hm das mit den Haaren, kann der Streß sein, oder vielleicht auch Hormonel bedingt. Kann man so nicht sagen. beobachte es aber auf jeden Fall und geh wenn es nicht besser wird zum Arzt!

Und ja, ich bin auch gespannt wie es am Sonntag läuft. :-)

T}aliBja


@ Nanni77

Hallo. :-)

Ja, meistens scheiss ich auch auf den Haushalt. Ist zwar für mich gut, für den Haushalt aber gar nicht. ]:D

Mitm fertigen Geschirrspüler gehts mir auch so. Der kann da rumstehen, wie er will, juckt mich nicht im geringsten.

@ Schaerkel

Wie gesagt, das mitm Geschirrspüler kenn ich nur zu gut.

Wenns mir aber wirklich gut geht, dann läufts auch bissl besser. Nur meist hab ich halt einfach keinen Antrieb dazu.

Am besten ists im Frühling, wenn die Sonne scheint und das Wetter toll ist. DA hab ich komischerweise immer Lust und Laune und unendlich viel Antrieb. Aber bei dem Schmuddelwetter. Bah. %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH