» »

Angst, du machst mich nicht klein

tfin?kerbell@77


lasea sind lavendeltabletten....

ich schicke dir mal was kraft zu dir: :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

ich wünsche dir und allen andern eine gute nacht und einen angstfreien tag! :)* :)* :)*

(ich muß morgen auf beerdigung)

lg @:)

psfieffi\36


guten morgen ihr lieben

boah grad hatte ich sone panik..sitz hier..und meine beine werden von jetz auf gleich schwach...als wenn die kraft verschwindet im sitzen..voll eklig..

E+llagxant


tinkerbell,

und am besten kommst du jetzt mit den ad's zurecht? also die helfen dir am besten?

bin heut morgen natürlich wieder sau aufgeregt aufgewacht und zähne putzen war fast wieder ein ding der unmöglichkeit %-| meinem freund hab ich übrigens das angstbuch mitgegeben. wobei das fast in streit endete: ich gab es ihm abends als wir im bett ferngesehen haben. da meinte, er wills nicht... "ich hab doch schon mal so ein angstbuch gelesen" – das hatte ich ganz vergessen. aber das war direkt am anfang der beziehung und ich weiß nicht ob es so ausführlich war, vor allem auch über soziale phobie. jedenfalls hat er sich erst geweigert es zu lesen :-| aber heute morgen lag es dann nicht mehr neben seinem bett... ich werde ihn morgen testen ;-)

ohje eine beerdigung? musste zum glück noch nie auf eine. war aber keiner aus deiner familie oder? :)-

tUinkejrbelxl77


hi ella,

hoffe es geht dir besser?

mein nachbar ist im alter von 53 jahren gestorben,warum schreibe ich hier besser nicht....

ja am besten helfen zur zeit die tabletten-aber mir ging es ja auch nicht gut....

dann ist es doch schön wenn dein freund das buch mithat....... aber testen würde ich ihn nicht,das kann nach hinten losgehen...gib ihm zeit,wenn er es gelesen hat wird er auf dich zukommen....

so ich muß mich fertig machen.. :-(

Exll_a`gKaxnt


denkst du echt, dass er von selbst auf mich zukommen wird? ich werd ihn auf jeden fall fragen, ob ers gelesen hat. er würde es von selbst wohl auch nicht ansprechen. weil er gestern bei der diskussion meinte, dass ich doch gar nicht wisse, was er so im internet liest (also quasi, er macht sich im internet darüber schlau). woher auch, wenn er nicht mir drüber spricht!? is wohl von uns beiden nicht so die stärke – über etwas sprechen ^^

S]milMli2


Ellagant,

aber ist doch gut, dass du das siehst, dass es nicht eure Stärke ist ;-) Dann kann man daran arbeiten und es ändern! :-)

Ich war früher auch eher diejenige, die alles im Kreis gedacht hat und sich generell viel zu viele Gedanken gemacht hat. Heute mach ich es so: Wenn mir was auffällt, was mich stört oder ich das Gefühl habe, nicht verstanden zu werden, dann kommt das gleich in einem geeigneten Augenblick auf den Tisch. Am besten aber nicht, wenn man gerade ins Bett geht. Und man sollte etwas Zeit einplanen, bzw. den Partner nicht in einer Situation überrumpeln, wenn er vielleicht gerade (oder man selbst) gestresst ist. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Alles, was einem im Kopf rumschwirrt oder einen nervt: gleich raus damit! Das verhindert auch ein blödes Aufhäufen, bei dem es irgendwann zum Supergau kommt...

S0millUi2


Pfeffi,

das klingt echt doof. :°_ Ich hoffe, du konntest es gut veratmen und bist ganz schnell wieder auf den Boden gekommen.

Ich panike heute auch wieder aufs Feinste rum. %-| Dazu noch PMS – ich kann überhaupt nicht auseinanderhalten, was jetzt Anspannung ist und was PMS-Symptome sind.

Bin heute Abend noch unterwegs und supernervös. Hilfe!! Am liebsten würde ich gerade alles absagen und mich in meinem Bett verstecken. Ooooh ist das nervig! Andere gehen jedes Wochenende auf Achse und freuen sich einfach und genießen es! Tja, Smilli hat Panik.. %:|

Eol}lagaJnt


Smilli, so wie du es machst, nehm ich es mir auch immer vor. Aber dann "trau" ich mich nicht, weil mein Freund schnell genervt ist oder sich angegriffen fühlt, wenn ich was sag und dann behauptet, ich würde nur an ihm rummeckern. Ernste Diskussion führen ist sehr schwer und kostet Zeit und Kraft :-|

Er hat mir von der Arbeit aus übrigens schon geschrieben, dass er das Buch gelesen hat und mich aber darin nicht wieder erkennt. Hab geschrieben, dass er daran sieht, was für eine super Schauspielerin ich bin ;-) %-| Wir haben ausgemacht, dass wir morgen darüber reden. Dann aber auch wirklich!!

Smilli, nimmst du iwas gegen deine Panik? Ich könnt mir im derzeitgen Zustand überhaupt nicht vorstellen abends in die Disco etc zu gehen. Aber eher, weil ich keine Lust hab, nicht wegen Panik. Da ist es ja schon fast gut dass meine beste Freundin grad selbst depressiv ist und nicht weggehen will^^

L~uc]ieI2x209


Hallo, wollte mich nur mal schnell melden ... mir geht es heute gar nicht gut, habe so Unwirklichkeitsgefühl ... das macht mir Angst .... würde am liebsten nur schlafen :°(

S;mill)ix2


Ellagant, ja, das war bei uns aber schon auch ein Prozess... Also ich hatte schon recht am Anfang gesagt, dass ich gerne immer alles sofort auf den Tisch bringen würde. Und mein Freund fühlte sich teilweise auch nicht wohl dabei (gut, ich auch nicht...), aber es ging schon irgendwie. Und danach ist es einfach gut, weil alles geklärt ist und man weiß, wo der andere gerade steht. Das mit der Panik... Ja, also ich bin da auch perfekt im Schauspielern. Habe aber in meiner Therapie gelernt, dass man es durch das Tabuisieren, das Verstecken der Ängste, einfach nur noch schlimmer macht. Es macht etwas Verbotenes draus. Und das wollte ich nicht mehr. Ich habe zu meinem Freund gesagt, dass ich weiß, dass ich anstrengend bin und mich dafür entschuldigt ;-) Habe aber auch gesagt, dass ich es mir nicht ausgesucht habe und ich hoffe, dass er es verstehen kann, wenn es mir eben manchmal nicht so gut geht. Es war anfangs schon auch etwas schwer – also, wenn ich Paniksituationen hatte. Das gute ist bei mir: Mein Freund ist die Ruhe selbst. Ich habe ihn in den letzten 8 Jahren kaum mal so richtig in Rage gesehen. Das tut dann natürlich schon gut. Anfangs hat er sich auch oft darüber lustig gemacht (oh, jetzt zittert sie wieder!) und das war, auch wenn es sich jetzt irgendwie böse anhört, teilweise aber auch richtig gut. Weil wir dann gemeinsam (ich etwas gequält, aber egal) gelacht haben und ich gemerkt habe, dass das schon befreit und wie lächerlich es jetzt eigentlich ist, wenn ich so rumzittere...

Nein, ich nehme nichts gegen meine Panik. Hatte mal was zur Unterstützung auf homöopathischer Basis versucht, aber ich weiß jetzt nicht so wirklich, ob das was gebracht hat. Ich bin etwas medikamentenängstlich. Daher nehme ich nur sehr sehr selten und nur im absoluten Notfall was ein. Die Panikattacken fühlen sich zwar schon immer SEHR beängstigend an und sind eigentlich auch Notfälle, seitdem ich aber weiß, dass es "nur" ne PA ist, gehe ich da anders ran. (Früher meinte ich ja, ich sei schlimm krank...) In die Disco gehe ich heute Abend auch nicht. Es stehen eigentlich nur zwei Besuche an. Also erst zur einen, dann zum anderen. Aber es macht mich dennoch fertig. Meine Gedanken sind immer: Was soll ich machen, wenn es mir schlecht geht? Mein Kreislauf spinnt? Mir übel wird? Ich Bauchschmerzen/Kopfschmerzen/irgendwelche Schmerzen kriege? Es sind echt so doofe Gedanken. Weil: Wenn es mir schlecht geht, lege ich mich da entweder hin oder gehe halt heim. Auf jeden Fall darf ich kein Versteckspiel machen und ehrlich sagen, was los ist (früher habe ich auch gerne mal Ausreden gefunden, in Paniksituationen, warum ich jetzt schnell heimgehen muss). Bei dem ersten Besuch heute Abend ist das auch noch iO, der zweite macht mir etwas Kopfzerbrechen...

S/mi.llxi2


Das "Tolle" ist dann ja auch: Wenn ich weiß, dass ich nen Termin habe, dann fange ich da schon über 24h vorher an, rumzupaniken. Es ist echt anstrengend! Und kurz bevor ich das Haus verlasse (das zögere ich auch immer raus), wird es ganz extrem. Das Autofahren beruhigt mich dann wieder (aber nur, wenn ich selbst fahre). Wenn ich am Zielort angekommen bin, bricht noch mal der Sturm los. Ich muss IMMER erst mal noch 5min im Auto sitzenbleiben und mich beruhigen. Wenn ich aussteige, geht es meist wieder los. Dann versuche ich ruhig zu atmen und laufe tapfer... Und dann, kommt noch mal so ne Welle, wenn ich am Ort richtig ankomme. Wenn ich zB klingeln muss. Dann habe ich immer so das Gefühl von: Oje, jetzt habe ich geklingelt und jetzt komme ich da nicht mehr so einfach weg. (SCHWACHSINN!!!!!) Die ersten paar Minuten an dem Ort sind auch immer ganz übel. Mir ist schwindelig, ich bin super nervös und zittrig. Und ich finde es echt peinlich, dass ich in Stresssituationen immer ganz leise und eigentlich kaum hörbar aufstoßen muss. Aber es ist einfach unangenehm. Mein Freund erkennt daran immer, dass mein Körper gerade tobt. Wenn ich aufstoße, dann guckt er mich fragend an und meint: Bist du nervös?

Lucie, ich weiß ganz genau, wie du dich fühlst. Hast du dich heute ein bisschen bewegt? Am besten mal Treppen steigen oder den Staubsauger zur Hand nehmen oder so. Ich finde, das wirkt oft Wunder. Wenn ich einfach nur dasitze, dann geht es mir immer schlechter.

Sdmiilli2


Ellagant,

wenn du mit deinem Freund sprichst, vermittelst du dann deine Gefühle mit "Ich-Botschaften"? Ich finde, es macht immer einen enormen Unterschied, wie ich was sage. Wenn ich sage: "Ich fühle mich manchmal ein bisschen unverstanden" klingt das anders als "Du verstehst mich nicht".

Lluci)e220x9


Oh mein Gott ich habe eben was gelesen :°(

Wenn man versucht das Kinn in die brust zu legen und die Nackenschmerzen dabei stärker werden, ist das ein Symptom einer Gehirnhautentzündung ...

ich habe seit Tagen kopfschmerzen mal rechts mal links ... und wenn ich genau das mache was ich eben geschrieben habe ... tut es im Nacken mehr weh ...

Ich könnte eben nur heulen ... ich habe solche Angst, was sol ich tun ???

L9ucoie2}209


Meine den nacken, hals und da wo der Haaransatz ist ... da tut es bei mir weh zur Zeit ...

pUfeffxi36


smilli....so gehts ir auch...ich hab die woche vor den tagen...und die angst kommt immer dann wenn man denkt...boah was für ein geiler tag...mir gehts gut..ich hab mich den ganzen tag so dahergeschleppt..abgelenkt...mit diversen sachen...einfach nur kreislaufdenken...irre...kann das also alles sehr gut nachvollziehn...wies dir geht... :°_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH