» »

Angst, du machst mich nicht klein

Sumilxli2


Ellagant,

ich finde deinen Plan sehr sehr gut! So würde ich es auch machen! AD wäre bei mir immer der Schritt, der zuletzt kommt. Ich kenne mittlerweile so viele Ärzte, die auch eher davon abraten. Sollte wohl wirklich nur genommen werden, wenn es sonst nicht mehr geht.

Finde es sehr gut, dass du es erst mit Hypnose probieren willst!!! Ich habe ja meine schwierige Zeit mit Homöopathie überbrücken können. ich könnte meinen Heilpraktiker knutschen, er hat mir schon so oft weitergeholfen, ohne ihn hätte ich mich schon längst mal einweisen lassen müssen Werde ja auch wegen meiner Blase noch zu ihm gehen... Apropos, der geht es etwas besser. Brennen ist nicht mehr da (ich frage mich gerade, ob ich es jetzt wieder büßen muss, wenn ich das hier schreibe..?) und ich hoffe mal, dass das jetzt ausgestanden ist... Jetzt soll sie brav sein bis zu dem Termin und dann geht es dem Problem an den Kragen...

Pfeffi,

x:) *seufz* Soooo schön!!! Ich drücke euch die Daumen!!!

Fix und Foxie,

noch mal wegen Heilpraktiker. Ja, das stimmt. Das ist schon etwas teurer. Ich als Student habe auch kein Geld momentan kein Einkommen , habe aber mittlerweile erkannt, dass die Homöpathie bei mir teilweise wirkliche Wunder bewirken kann und dadurch ist es mir das wert. Bzw.: Wenn ich mal aufsummiere: a) was ich immer bei den Beschwerden an Praxisgebühr zahlen muss; b) habe ich immer das Gerenne, wenn wieder was ist, was bei mir zu 100% IMMER am We oder nachts ist; c) die Nerven, die ich dabei liegen lasse; d) das Geld, das ich bei den Spritpreisen gerade liegen lasse um zum Arzt zu kommen; d) die Zuzahlung bei den Medis ... Und dann zahle ich, wenn es gut läuft, 1x 80€ und weg ist der Blödsinn (es gab bei mir Probleme, da ist es wirklich so – die sind seit Jahren weg). Wenn man es sich so mal denkt, finde ich, es lohnt sich!

plfeffxi36


danke smilli...aber ich glaube irgendwie...das es sich im sand verlaufen wird..mein bauchgefühl hat mich selten getrügt..und irgendwie ist es anders als vor dem treffen....ich werd es einfach laufen lassen...ich hab auch keine lust auf etwaige grübeleien..die bekommen mir mnich wirklich

Frix unhd F7oxie


@ Pfeffi:

:°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Das wäre ja echt schade! Aber versuch' mal, ein bisschen positiver zu denken: Ihr seid doch gerade noch in der Kennenlernphase, oder? Da ist so ein langsames Herantasten doch nicht verkehrt! Vll. erwartest du da auch zu viel? ":/ Ich kann natürlich verstehen, dass man nach so langer Zeit endlich mal hofft, dass das Glück einen festhält. Manchmal muss man eben nur seine Erwartungen auch etwas runterschrauben, manche Männer fühlen sich sonst zu erdrückt u. schnell mal überfordert. Sehe das bei meiner Tochter – gut, sie hat ja auch noch viel Zeit – bei ihr klappt es nicht so richtig mit einem Partner. Sie hätte gerne einen festen Freund, aber sie nimmt am Anfang des Kennenlernens schon kein Blatt vor den Mund u. sagt gleich, was sie stört. Ich denke, das ist nicht immer gut, wenn man erst in der Kennenlernphase ist. Außerdem hat sie auch ziemlich hohe Ansprüche...

Das soll jetzt aber keine Kritik sein oder so. Ich weiß ja gar nicht, wie es bei euch gelaufen ist. Aber vll. ist es ein kleiner Anreiz, mal darüber nachzudenken, ob du vll. doch zu viel erwartest. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

LG! @:)

pkfepffi3x6


du hast ja recht foxie...ich bin in sowas ungeduldig...keinwunder..mir fehlt es ohne ende...und dann ist mal einer da..der passt...klar..aber das ungute gefühl ist halt da..weilich seh ja die realität...die nachrichten vor dem treffen und nach dem treffen..sind schon unterschiedlich..klar sagt er mir..er denkt an mich...aber es ist halt alles viel weniger geworden..selbst anrufe bleiben aus

F=ix uJnd BFo1xxie


@ Pfeffi:

Vll. musst du einfach mehr Geduld haben. Das er jetzt nicht anruft, ist schon blöd u. gerade, wenn man verliebt ist, ist das auch echt 'ne Folter, so lange zu warten. Doch es gibt eben Männer, die sich da gleich zu sehr eingeengt fühlen, wenn man sie ständig anruft oder mit SMS bombardiert. (weiß ja jetzt nicht, wie das bei dir ist, schreibe das nur so allgemein – sind so meine Erfahrungen, bzw., eher die meiner Tochter, denn ich bin ja schon lange mit meinem Mann zusammen... ;-)) Ich kann dir nur raten – so schwer es fällt – jetzt erst mal abzuwarten, wie es sich weiterentwickelt. Ich würde mich an deiner Stelle vorerst auch nicht mehr melden u. nicht hinterherlaufen. Wenn ihm ernsthaft was an dir liegt, wird er sich schon von alleine melden. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

p#fefJfi36


das mein ich...und genauso werd ich es machen

vllt fällt es ihm selbst auf..das ich mich bissl zurückziehe..vllt komm ich ihm auch entgegen..wer weiss

S&mil@li2


Ich finde die erste Zeit immer so übel anstrengend. Dieses sich Näherkommen. Gucken, wie der andere tickt. Jeder hat andere Vorstellungen, abchecken, ob man sich in grundlegenden Dingen einig ist... So aufregend die Zeit auch immer ist, ich bin jedes Mal froh, wenn die wieder vorüber ist und man wirklich weiß, woran man ist. Pfeffi, ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen – schau einfach mal in Ruhe, in welche Richtung es sich entwickelt...

Fix und Foxie, wie alt ist denn deine Tochter? hatte auch lange Zeit keinen Freund, weil ich so anspruchsvoll war (bin). Viele Männer sind ja in einem gewissen Alter noch sehr, äh ja, na ja, so, wie ich sie auf jeden Fall nicht wollte... da hieß es nur abwarten und die Männer ein bisschen erwachsen werden lassen ;-)

E)ll'agaxnt


Smilli und Foxie,

gut dass ihr das auch so seht wie ich mit den ADs :-) Manchmal verfluche ich mich ja fast, dass ich sie abgesetzt hab. Aber ich sehe auch ein dass es ohne sie gehen muss. Gestern Abend zB war ich bei einer Freundin zum Abendessen eingeladen, ihr Freund war auch da. Und natürlich hats mich wieder erwischt. Nach solchen "Anfällen" denk ich dann immer "ok, nur ein AD hilft dir wirklich weiter" – aber ich will es wirklich ohne schaffen! Die Therapie würde sich so auch bestimmt unnötig verlängern. Und so wie ich mich kenne würde ich nach dem Absetzen panisch reagieren, weil die Angst zurück kommen könnte ;-)

Smilli, du hast was von homöopathischen Mitteln geschrieben. Was hast du denn da genommen? Ich bin bei meinem Heilpraktiker jetzt fertig. Kann mir keine Hpynosetherapie und ihn auch noch leisten :-|

Swmillxi2


Ellagant,

das kann ich dir so gar nicht beantworten, weil das eine Einmalgabe war, die mein Heilpraktiker auf mich individuell abgestimmt hat... Weiß nicht, was das damals war... Und würde dir wahrscheinlich so eh nichts bringen, weil es, wie gesagt, auf mich zugeschnitten war.

JRohanpna84


Guten Morgen ihr Lieben :)

Pfeffi, ich drück die Daumen, dass das mit euch was wird. :-)

Allen Anderen, denen es gerade nicht so gut geht, wünsche ich auch gute Besserung. @:)

Mir gehts gesundheitlich super, leider stehen die Woche noch 2 Sachen an, vor denen ich mich am liebsten verkriechen würde.

Heute Abend muss ich zum Stammtisch des Fördervereins unserer Schule und der Vorsitzende ist so einer, der sich selber gerne reden hört.

Das geht um 7 los, ich will gar nicht wissen, wann ich wieder zu Hause bin. :=o

Und morgen werden meinem armen Spatz 2 Zähne gezogen, weil sich 3 Zähne auf dem Platz von einem tummeln. >:(

Ihm wurden noch nie Zähne gezogen und ich habe jetzt schon totalen Horror davor. :°(

Freitag lasse ich ihn zu Hause, in der Schule ist er schon entschuldigt.

Kann einer vorspulen, ich will das morgen nicht.

F|ix und2 xFoxie


@ Smilli:

Meine Tochter wird in 2 Monaten sozusagen das 2. Mal volljährig... ;-) (also, 21 Jahre jung) Einige von euch könnten meine Kinder sein, bzw. ich die Tante von euch. Ich bin ja schon mit 11 Jahren das 1. Mal Tante geworden. Ja ja, die "alten" Ossis bekommen meistens früh Kinder... (natürlich noch nicht mit 11, aber mein Bruder war 19, als er das 1. Mal Vater wurde...) ]:D :=o

@ Johanna:

Zähne ziehen ist natürlich immer schlimm, gerade bei Kindern ist das blöd. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Wie alt ist nochmal dein Kleiner? Ich habe meinen 1. bleibenden Zahn mit 11 verloren, weil der im Gaumen kam. Mir war mal ein Zahn (Milchzahn) rausgefallen u. da ist ewig kein neuer Zahn nachgekommen. Da der dann keinen Platz mehr hatte, kam der im Gaumen... %-| Aber 2 Zähne – das ist natürlich dann nochmal bisschen schlimmer, da es ja auch bleibende sind. (nehme ich jedenfalls mal an)

LG! @:)

JqorhanGna8x4


Huhu Foxie,

nein, es sind Milchzähne.

Der Bleibende ist schon da, aber dahinter gewachsen. Ist überhaupt kein Platz.

Er ist 8 und hat jetzt schon richtig Horror davor. :°(

Ganz zu schweigen von mir.

Wenn morgen nur schon rum wäre.

pYf)ef^fi36


Allen hier drin einen schönen FRauentag

mir gehts heute so lala..es ist diesig grau,,,regnerisch,,hab den ersten monat jetzt rum mit der pille...die ich ja durchnehme. montag beginne ich mit der neuen packung...geht eigentlich mit der angst..besser als die vormonate..hoffe das bleibt so...zum thema mann: hab ihm gestern den laufpass gegeben...es hat nichts gebracht...lieber so..als sich reinhängen und später den laufpass von ihm zu bekommen wenn er sich endlich mal schlüssig ist..gespielt hab ich mit 21 nicht mit 37

S0milPli2


Guten Morgen!! *:)

@ Fix und Foxie

die Ossis sind die coolsten x:) und ich liiiiiiebe junge Mamas :)z :)^

@ Johanna

Mir wurden als Kind auch mal Milchzähne gezogen... Backenzähne Ich drücke deinem Sohn ganz fest die Daumen! ich hatte damals auch so Angst, obwohl mir noch nicht so ganz klar war, was "ziehen" bedeutet. Aber mir war irgendwie klar, dass der Zahn da raus muss und konnte mir nicht vorstellen, wie das wohl so vor sich geht hab ich dann schnell gemerkt

@ Pfeffi

Ach, du nimmst jetzt die Pille durch? Ich muss ja sagen.. habe ja Mittelchen vom Heilpraktiker wegen PMS bekommen, die letzten zwei Monate (toi toi toi, ich darf's ja hier eigentlich mal wieder gar nicht schreiben...) war es wirklich besser! In dem einen Monat war's nur ein Tag davor komisch, letzten Monat wurde ich sogar überrascht! :-o Und das ich! Also weiter so...

Schade, dass es nicht geklappt hat. Aber wenn du das schon so im Gefühl hast, ist es wohl wirklich besser. Rauszögern macht das Ganze ja auch nicht besser und nur noch schwieriger...

FQix u}nd Fo|xie


@ Johanna:

Achso, sind noch Milchzähne bei deinem Kleinen. Dann geht es ja. Milchzähne ziehen ist auch gar nicht so schlimm u. tut nicht weh. Da wird das Zahnfleisch mit so einem Gel eingeschmiert u. dann der Zahn gezogen, die gehen i. d. R. auch recht einfach raus. Bei meiner Tochter mussten einige Male die Milchzähne gezogen werden, weil die so fest saßen u. nicht von alleine rausgefallen sind, OBWOHL schon der neue Zahn von unten schob. War aber nie schlimm. Ich denke, jetzt hat es dein Kleiner aber sicher schon überstanden, oder? :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ Smilli:

Danke! :-x

Ich muss ja sagen.. habe ja Mittelchen vom Heilpraktiker wegen PMS bekommen, die letzten zwei Monate (toi toi toi, ich darf's ja hier eigentlich mal wieder gar nicht schreiben...) war es wirklich besser! In dem einen Monat war's nur ein Tag davor komisch, letzten Monat wurde ich sogar überrascht! Und das ich! Also weiter so...

Scheinbar hat mich da dein Heilpraktiker heimlich mit fernbehandelt, bei mir ist es auch seit 2 Monaten weg, bin jetzt jedes Mal überrascht worden. Nix mit Busenschmerzen oder Heißhunger, aufgebläht, etc. Auf eine Art war das mit PMS besser, weil ich da immer genau wusste, so ca. 1 Woche später bekomme ich mein Zeug, das war immer der Vorbote. Jetzt ist man so nichtsahnend u. da ich ja so einen blöden Zyklus habe (komischerweise aber auch seit 2 – 3 Monaten recht regelmäßig, was mich schon sehr verwundert, da es ja noch nie so war... ":/), weiß ich ja nie, wann es kommt...

@ Pfeffi:

Schade, dass es nicht geklappt hat. Aber wenn man kein gutes Gefühl dabei hat u. sich da nicht so richtig wohlfühlt, bringt es dann ja auch nichts. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Ich freue mich, dass deine Angst im Moment besser ist u. wünsche dir, dass es jetzt so bleibt. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH