» »

Angst, du machst mich nicht klein

Edllageant


Danke Smilli :)_

Ja trinken kann ich, auch wenn ich keinen Durst hab. Das was ich zu mir nehme an Essen und Trinken ist dann schon was mit Kalorien, da achte ich drauf. Also zb Haferflocken mit 3.5% Milch etc und ich trink immer Traubensaft. Ich weiß auch nicht wieso ich mich auf der einen Seite so gegen die Medis sträube ":/ Vielleicht weil ich mich dann als "Versager" fühlen würde. Meine Familie hat die ganze Zeit über immer auf mich eingeredet sie endlich abzusetzen und ich sei ja so anders unter der Einnahme und es muss auch ohne gehen etc. Aber mir sollte die Meinung meiner Familie da ja egal sein, es geht um mich!

SZmi%lxli2


Ja, es geht um dich!!! Nur um dich!! Ich mag die Medis auch nicht, aber wenn es nicht ohne geht, dann muss man sie eben mal nehmen und du kannst sie ja auch wieder absetzen...

H-e<llas


hallo leute, ich hab nicht den ganzen faden gelesen sonst werde ich nicht fertig, zu meiner frage, gibt es hier auch leute die diese angst komplet lossgeworden sind? allso keine symptome mehr haben? wen JA wie habt ihr es geschafft?

wovor habt ihr angst?

was hilft am besten dagegen?

wie lange habt ihr daran gelliten?

wäre froh wen ich gleichgesinte finde, zum austauschen und einander helfen.

mfg hellas

ps. den gleichen faden hab ich auch bei angst und panikerprobte suchen austausch ;-) mit der hoffnung neue gleichgesinnte zu finden.

FOix uknd Fxoxie


@ Ella:

Ich finde Smilli hat das wirklich perfekt geschrieben, dem gibt es nichts entgegen zu setzen. :-D :)^ :)z

@ Hellas:

[[ Herzlich Willkommen hier im Faden!]] :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:)

wovor habt ihr angst?

Zur Zeit habe ich kaum noch Ängste. Aber zu meiner schlimmsten Zeit hatte ich schon Probleme, überhaupt rauszugehen. Die Angst zog sich dann praktisch auf alle Bereiche. Es gab eigentl. gar keine angstfreien Situationen mehr. Zu Hause ging es so einigermaßen, da ich mich da geschützter fühlte.

was hilft am besten dagegen?

Tief u. ganz ruhig in den Bauch ein- u. ausatmen, sich nur darauf zu konzentrieren. Auf einen bestimmten Punkt konzentrieren (in Bahn z. B. die roten Autos zählen, etc.). Sich selbst gut zureden u. innerlich aufbauen: "Du musst keine Angst haben! Vor was hast du überhaupt Angst, es ist doch noch nie was passiert!" Letzteres sollte man aber nur erst dann tun, wenn die Angst bereits da ist, sonst kann man sie erst recht heraufbeschwören. Am besten hat mir eigentl. das tiefe u. bewusste ein- u. ausatmen u. die Konzentration auf andere Dinge geholfen. Es gibt natürlich auch Rückschläge u. klappt nicht immer. Aber man kann sich doch ganz gut damit runterholen.

wie lange habt ihr daran gelliten?

Oah, Ewigkeiten schon, ich glaube, ich habe schon als Kind darunter gelitten – zumindest war ich schon immer sehr ängstlich veranlagt. Jetzt bin ich 42 u. mir geht es seit ca. 2 Jahren besser, aber ab u. zu kommen nochmal kleine Angstattacken hoch, sind aber sehr schnell wieder weg u. gut auszuhalten.

gibt es hier auch leute die diese angst komplet lossgeworden sind? allso keine symptome mehr haben? wen JA wie habt ihr es geschafft?

Ich war schon mal 2 Jahre (nach meiner Psychotherapie) komplett beschwerdefrei u. konnte alles machen. Warum das plötzlich so war, konnte ich gar nicht so nachvollziehen. Dann war die Angst plötzlich wieder in voller Härte u. volle Kanne da... %:| %:| %:| %:| Und da weiß ich leider auch nicht, wieso. Ich denke, deshalb ist es auch so schwierig, die Ängste u. PA' s für immer loszuwerden, weil der Auslöser nicht immer so klar erkennbar ist. Denn wenn man es wüsste, könne man es ja ändern u. wäre die Ängste für immer los. Leider ist es wohl so, wenn man einmal Bekanntschaft mit Angst- u. Panikattacken gemacht hat, dass man dann dafür viel leichter empfänglich ist. Die Erinnerung daran wird ja im Gehirn gespeichert u. sobald wieder mal ein komisches Gefühl hochkommt, steigert man sich da schneller rein. Diese Erinnerung auszulöschen, ist nicht so einfach u. ohne Therapie wird man das auch nicht schaffen. :|N

Was hast du denn für Ängste? Erzähl' doch mal ein bisschen von dir! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

F}ix- und^ Foxixe


@ Hellas:

magique 1 ist ihre Ängste komplett losgeworden. Sie schreibt hier aber kaum noch. Vll. fragst du sie mal, wie sie es geschafft hat? :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

Hmellxas


hallo fix und foxie :-) danke für deine hilfe und deine tipps, ist sehr lieb von dir

ja bei mir ist es halt so, das ich angst vor krankheiten habe, vorallem schwere psychische krankheiten wie schizophrenie, psychosen, persöhnlichkeitsstörungen etc. halt angst das ich verrückt werde oder ein kranker psycho der nicht mehr weis was er tut :-( das macht mir am meisten angst und sorgen.

ja bei mir hatt es angefangen nach nem entzug waren die ängste und depris voll da, später kam hinzu das ich zwangsgedanken habe die mir auch zu schaffen machen :-/ darum hab ich das gefühl verrückt zu werden, wegen den zwangsgedanken. so das war mal ne kurze erklärung von mir, wäre dankbar für jede weitere hilfe :)^

lg hellas

pMfeff|ix36


guten morgen ihr lieben

bin heute früh aufgewacht..und wusst von vornherein..das wird ein sch...sonntag..mein grosser hat mir gestern abend mit einem elektrischen massagegerät meinen rücken massiert..was ich auch total toll fand...heute früh wach ich auf...mein rücken kribbelt bis in den hinterkopf ..meine arme ebenso von oben bis unten...das kribbeln kenn ich ja in den armen kommt ja von meiner hws...und blocken im oberen rücken.aber ich denke, das gestern einiges aufgewühlt wurde..es ist so unangenehm...fühlt sich alles so pelzig an...als wenn die arme gar nich zu mir gehören...ob da ne schmerztablette hilft? :-/

Fiix urnd Fnoxxie


Hallo Pfeffi,

da gönnt man sich mal was Gutes u. dann so was! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Wünsche dir gute Besserung! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

Ich habe seitdem ich so lange am PC rumgemacht habe, wo der den Geist aufgegeben hatte, auch wieder total schlimme Probleme mit HWS u. BWS. Das wird gar nicht besser, obwohl ich gar nicht mehr so viel hier davor sitze... Heute auch: Vormittags gebaden (gestern Abend übrigens noch mit Voltaren eingerieben, was nichts gebracht hat... %:| %:| %:|), da war es erst mal ganz gut u. entspannend. Kaum habe ich mich hier davor gesetzt, wieder totale Schmerzen. Also, was heißt das? Ich sollte wohl am besten gar nicht mehr vor den PC kommen... Aber ist nicht ganz so einfach... ]:D :=o Ich frage mich nur, wie ich so jemals einen Bürojob machen soll? ":/

Bin im Moment sowieso total angepisst ... Ich will mein altes Leben zurück! Aber ohne Angst u. PA' s! (das Leben vor der Reflux-OP, da ging es mir zwar zwischendurch auch immer wieder mal Kacke, aber da wusste ich auch, dass das irgendwann mal wieder vorbei geht...) :°( Dann kommt noch mein Fuß dazu, der schwillt dauernd total an, mein Ellenbogen tut auch so weh... (alles re.) Glaube langsam wirklich an Rheuma. (war ja auch schon mehrmals der Verdacht sowohl von meinem Arzt als auch vom Rheumatologen, aber bei mir sieht man das leider nicht an den Blutwerten, was bei manchen Rheumaarten leider typisch ist) Mein Arzt meinte zwar, dass mit dem Fuß kommt vom Knick-Senk-Spreizfuß u. dem Hallux Valgus, aber das habe ich doch schon seit Jahren u. da war der Fuß nie so geschwollen u. tat auch eher an ner anderen Stelle weh u. dann auch nicht so, als wenn jemand mit einem Messer da drin rumfuhrwerkt... %:| %:| %:| Aber da hat zumindest gestern Voltaren geholfen u. heute sind die Schmerzen erträglicher, aber geschwollen ist es immer noch. Echt, gestern war ich drauf u. dran, morgen zum Chirurgen zu gehen u. den Fuß nochmal röntgen zu lassen, ob der noch was anderes sieht. Aber entzündl. Rheuma sieht man auch an keinem Röntgenbild... Na ja, da es nun besser geworden ist, warte ich vll. nochmal ab, habe ja auch neue Einlagen von meinem Arzt verschrieben bekommen. Malsehen, wie es da ist. Aber ich komme mir echt wie eine alte Oma vor, wenn man nicht richtig laufen kann, ist Scheiße! :-X :-X :-X Und wenn das das Einzige wäre, was mir wehtut, dann wäre ja alles nicht so schlimm, aber so: Schnauze gestrichen voll!

Dann habe ich von der Arbeitsagentur eine Einladung für die Zeitarbeitsbörse bekommen, was meine Laune auch nicht gerade gebessert hat. Ich habe schon bei so vielen Zeitarbeitsfirmen meine Bewerbungen hinterlegt, die verarschen einen doch auch nur! Ich habe schon erlebt, dass ich mich auf eine Bürostelle beworben habe, die haben mich eingeladen u. wollten mich dann für ganz was anderes – als Produktionshelferin! :-o :-o :-o :-X Dann bin ich eingeladen worden (bei einer anderen Zeitarbeitsfa.) u. auf einmal den nä. Tag wieder ausgeladen worden, weil sie auf einmal so schnell jemand anderen hatten... Dann habe ich mich bei einer Zeitarbeitsfa. per Mail beworben u. da haben sie mir geantwortet, dass ich mich auf dem Bewerberportal nochmal online bewerben soll. Mal davon abgesehen, dass ich die Stelle da gar nicht mehr gefunden habe, ging das überhaupt nicht – bei allen Stellen stand: "Bitte bewerben Sie sich per Mail!" So was liebe ich ja! %-| :(v Also, besonders gute Erfahrungen habe ich damit nicht gemacht. Muss ja da auch immer an den Arbeitsplatz kommen, denn da arbeitet man ja – wenn man Pech hat – dauernd wo anders u. ohne Führerschein ist das ja nun auch nicht so pralle... Na ja, hingehen kostet ja nichts, man kann sich ja mal informieren. Allerdings ist mir die Lust schon von vornherein vergangen.

LG! @:)

S+millxi2


Guten Morgen!

So, heute wird also alles anders:

1. Abschlussarbeit beginnen

2. mehr Sport machen

Jetzt bin ich mal gespannt, ob das klappt... Im Moment bin ich total zzz und kann noch gar nicht denken. Aber ich muss ja was tun hilfe , leider macht sich das nicht von selbst... Zu blöd... ;-)

@ Pfeffi

Kenn dieses Kribbeln übrigens auch, wenn man so Massagezeugs in der Hand hatte. Echt ein bisschen unangenehm...

@ Fix und Foxie

es tut mir so Leid, wenn ich lese, mit was du dich da alles rumplagen musst. :°_ Wie nimmt das denn deine Familie auf? meine Mutter ist auch oft nicht fitt und mich nimmt das immer sehr mit

p5feffxi36


danke foxie und smilli

ich war heute morgen zum spritzen..die kleinen dinger..ich glaub 8 warens wieder..weil ich mich kaum rühren konnte..hab die ganze nacht nicht geschlafen..finger hände unterarme eingeschlafen...oberer rücken kribbelte...herzrasen..wäre bald wahnsinnig geworden..dachte so..fährst vor der schule schnell ran...dann kannste hinfahren..sass da 2h ..und nach dem spritzen wurd mir so shclecht...und panik kam hoch..voll herzaussetzer im auto auf dem weg zur schule..das mir schwarz wurde vor augen...hab nichts mehr gehört..und da kam di epanikattacke komplett durch das ich mitten auf der bundesstrasse angehalten bin..warnblinkanlage an...ich war völlig fertig..gezittert...umgedreht in 12 zügen und ab nach hause...zur schule hätt ich es nicht mehr geschafft...ging nichts mehr ":/ :°( bin zu meiner mutter..und als si emich so gesehen hat..sagte sie nur..ab nach hause...tee trinken arzt anrufen..und drum bitten um eine krankschreibung..hab totale schiss gehabt wieder ins auto zu steigen..so ein herzaussetzer hatte ich noch nie :(v ...und ich kenn mich ja mittlerweile damit aus..aber das ging gar nicht...der ging durch den ganzen körper..wie ien riesenschlag...nun sitz ich zu hause...und frag mich wann ich wieder zur schule fahren kann..wie ich den stoff aufhole..meine ärztin hat mir die leviten gelesen wenn ich weiter so mache...wird der tag kommen und es geht nichts mehr..ich muss mehr auf mich achten...dann müssen halt mal andere zurückstecken..ja erklär das mal der lehrerin..ausbilderin und arbeitsamt.. %-|

Fji}x ubnd F|oxixe


@ Smilli:

es tut mir so Leid, wenn ich lese, mit was du dich da alles rumplagen musst. Wie nimmt das denn deine Familie auf?

Nun ja, sie sind genervt davon, dass ich so viel Kram habe. Kann da ja auch nicht immer rumjammern. Und mein Mann meinte auch schon, dass ich dieses Jahr bestimmt wieder irgendeine OP habe. (was ja gar nicht so unwahrscheinlich ist, kommt darauf an, ob u. was beim Abdomen-MRT rauskommt... %:| %:| %:|) Aber ich kann ja auch nichts dafür, es ist eben so, wie es ist.

Mit meinen Füßen ist scheinbar doch mehr im Argen, ich war heute zum Ausmessen wg. Einlagen. Nun muss da aber viel mehr gemacht werden u. ich brauche andere Einlagen, als mein Arzt sie mir aufgeschrieben hat. Wenn das so bleibt, wie er aufgeschrieben hat, muss ich knapp 32 Euro bezahlen, weil das dann die Kasse nicht übernimmt! :-o :-o :-o :-o :-o :-o Wenn mein Arzt das abändert – ich hoffe, er kann das machen u. ich muss nicht zum Orthopäden, denn dort bekomme ich ja so schnell keinen Termin mehr – kostet es mich nur um die 8,- Euro. Das ist ja schon ein Unterschied! Hoffe mal, dass die Schmerzen dann wenigstens aufhören. Zumindest hat Voltaren für den Fuß ganz gut geholfen. Tut mir sehr Leid, dass es deiner Mutter auch nicht so gut geht. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

@ Pfeffi:

Was machen wir denn mit dir, hmm? :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Es tut mir so Leid, dass du dich immer noch so mit den Ängsten rumquälst. Aber deine Ärztin hat Recht, du musst mehr an dich denken u. auf dich achten!

@ Hellas:

Also, die Ängste davor, dass man verrückt wird, oder eine Psychose o. ä. bekommt, sind bei den meisten Ängstlern ganz normal! Ich glaube, daran hat schon jeder in einer schlimmen Phase gedacht, dass er verrückt wird. Das gehört mit zum Bild der Angst- u. Panikerkrankung. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Ich denke, da kann man auch nicht von Hypochondrie sprechen, insofern es sich nur um Ängste in diesem Bereich handelt. Aber hast du auch generell Angst vor schlimmen Krankheiten – jetzt nicht nur auf die Psyche bezogen? Das würde dann schon in Richtung Hypochondrie gehen.

LG! @:)

F4ix unhd Foxxie


@ Hellas nochmal:

Hypochonder bin ich nicht. Aber leider bin ich mit einigen organ. u. körperl. Krankheiten gesegnet. Ein bevorstehender Arztbesuch kann dann schon mal Angst auslösen, dass wieder was neues hinzu kommt, denn leider ziehe ich allen möglichen Kram magisch an. %:| %:| %:| %:| %:| Das ist dann auch wieder ein Kreislauf. Denn egal, ob Hypochonder oder reale Krankheiten – es zieht einen psych. dann doch irgendwann wieder runter... :-(

LG! @:)

mmagiqNuex1


magique 1 ist ihre Ängste komplett losgeworden. Sie schreibt hier aber kaum noch. Vll. fragst du sie mal, wie sie es geschafft hat?

@:) @:)

Sollte ich heute abend Zeit haben dann schreibe ich, muss leider jetzt weg, hab zwei Termine (Arbeit) und das kann spät werden bevor ich zurück komme.

Denn das alles aufzuschreiben wird wohl auch eine Zeit dauern :)z

F{ix )und Fxoxie


Das ist lieb von dir Magi! @:) @:) @:) @:) @:) :)*

Oh Mann! Du bekommst auch noch die versprochene PN von mir – längst fällig! |-o |-o |-o |-o |-o |-o |-o |-o Habe es nicht vergessen. Weiß aber nicht, ob das heute noch was wird. müssen mal wieder öfter schreiben :)z

LG! @:)

m^ag2iquxe1


macht nicht's, ich hab ja Zeit ]:D

Ja das müssten wir wieder öfter's tun, war oft lustig und ich hab Tränen gelacht :)z

Aber es wird nicht einfach sein alles wieder zusammen zu bekommen was die Panikattacken anging, ist schon länger her und irgendwie scheint diese Zeit verblasst zu sein.

Das Einzige was ich aber weiss ist das ich es nie akzeptiert hatte wie viele ärzte einem raten sondern ich bekämpfte es als wäre es mein Feind.

Ist vielleicht bei jedem anders aber mit dem einfach so akzeptieren war nicht für mich.

Und ich hab gewonnen x:)

Erzähle mehr heute abend @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH