» »

Angst, du machst mich nicht klein

E\llagaxnt


Foxie

mann mann... das klingt ja alles durcheinander bei dir {:( Klingt ja echt alles nach nem totalen Ärtzemarathon %-|

Slmipllxi2


Fix und Foxie,

erst mal: Herzlichen Willkommen wieder daheim! *:) Ich finde es schön, dass du den Urlaub so gut verbracht hast und das klingt alles in allem doch echt positiv! Die Arztgeschichte natürlich weniger und wenn ich das mit der Untersuchung wieder lese – Ärzte, wirklich! >:( Sehr ärgerlich... Aber ich bin auch total stolz auf dich, dass du das so gut durchgezogen hast! (Ich bin da ja der größte Schisser, den es gibt...) Bzgl. Zyste: Ich hatte 1x eine und ich sag's dir: Die hat mir Sorgen und Beschwerden bereitet {:( . Ich dachte ja, ich hätte ne Blinddarmentzündung, meine Mutter dachte, ich sei schwanger. ;-D Ich hatte ewig Schmerzen (aber wirklich vom Feinsten) und mir war so oft schlecht. Irgendwann ist mir dann mal beim Einkaufen der Kreislauf abgehauen und ich hatte nur noch Schmerzen, da hat mich meine Mutter gepackt und wir sind zum Arzt gedüst. Sie meinte im nachhinein: Sie dachte, ich sei schwanger, weil ich ständig über ein Ziehen im Unterbauch und Übelkeit geklagt habe. Hahaha. Es war auf jeden Fall dann eine Zyste und ich hätte nie gedacht, dass sowas so dermaßen fies sein kann. Zum Glück ist sie dann mal geplatzt, aber auch das war ein sehr "nettes" Gefühl. %:| {:(

Ich drücke dir auf jeden Fall doll die Daumen, dass bald mal die Ursache gefunden wird. So ist das ja wirklich furchtbar!

Und dass du immer so schlecht schläfst, ist ja auch nicht sonderlich förderlich. Wenn dein Mann so schnarcht, wirf ihn doch mal aus dem Schlafzimmer. :)z Bzw. er könnte auch mal zum Arzt gehen, vllt lässt sich da was machen. Und ich kenne das übrigens auch mit dem schlecht schlafen vor solchen Terminen. Besonders dieses: Ich darf jetzt nichts mehr trinken. Dann habe ich natürlich immer durst! %-| ;-D

Ellagant,

ich habe heute an dich gedacht! War in der Stadt unterwegs und hatte einen Termin – ehrlich, ich dachte ich muss auf dem Weg dorhin sterben. Gut, ich bin leicht kränklich heute, aber ich war so voller – tja, was eigentlich – Panik? Mir war schwindelig, der Rücken verspannt, einfach alles war doof! Ich hätte mich am liebsten auf den Boden gesetzt und geheult. Und wie ich da so durch die Stadt stolperte, dachte ich mir irgendwann: Smilli, halte durch! Du schaffst das, genau so wie Ellagant. Die ist auch in den Bus gestiegen. Und wenn du dann wieder heim kommst, kannst ihr stolz erzählen, dass du es auch geschafft hast. Reiß dich zusammen! Und dann ging es tatsächlich ;-) Also von mir ein "DANKESCHÖN" – du hast mir heute, ohne es zu wissen, geholfen. ;-D

ERlladgant


du hast mir heute, ohne es zu wissen, geholfen

Wuhu :)_ :-D

SWmillix2


Wuhu :)_ :-D

Ja gell. ;-D Was du nicht so alles den ganzen Tag machst. ;-D

Frix u1nd Foxxie


@ Ella:

Ja, da sagst du was: Ärztemarathon... %:| %:| %:| Aber ich denke nicht, dass mein Arzt mich jetzt zu dem anderen MRT noch schickt. Er war ja gleich für eine Bauchspiegelung, da man Verwachsungen sowohl beim MRT als auch beim Darmspiegeln leider nicht sehen kann. Doch ich glaube noch nicht so recht an die Theorie der Verwachsungen... :|N ":/ Zudem ist es ja so, wenn man Verwachsungen mittels Bauchspiegelung lösen lässt, können wieder neue entstehen! %:| %:| %:| %:| Für mich wäre es ja auch mal ganz interessant gewesen, ob irgendwas anderes mit meinem Darm nicht stimmt. (Entzündung, etc.) Zumal mir ja die Entzündungstabletten für den Darm recht gut helfen. Aber leider ist der Darm auf den Bildern nur ganz klein abgebildet. Nun ja, im Nachhinein kann man sich das selbst denken, denn der Darm ist ja paar Meter lang, wie wollen die da alles zusammen mit den Organen auf eine Platte bekommen...

Außerdem muss wirklich irgendwas nicht stimmen. Als die mir die Manschette um den Bauch gelegt haben, dachte ich, ich gehe kaputt, so hat davon mein gesamter Bauchraum geschmerzt u. sogar das Ein- u. Ausatmen war sehr schmerzhaft... %-|

Finde es gut, wie du deinen Tag – trotz Angst – gestern gemeistert hast, auch, wenn es natürlich anstrengend war. Weiter so! :-D :)^ Vor so Angstgruppen wo mehrere Leute zusammen sind, habe ich auch immer Angst. Vor allen Dingen davor, was die so erzählen.

@ Smilli:

Habe schon von anderen Userinnen gehört, dass eine Eierstockzyste mächtig Schmerzen machen kann. Ich hatte ja schon mal eine, die habe ich aber gar nicht bemerkt u. war auch nur ein Zufallsbefund. Doch ich denke trotzdem, dass die Probleme eher vom Darm her kommen, denn er ist ja auch sehr oft als harte Rolle so tastbar u. ich bekomme ja von Essen auch oft Probleme. Glaube, die Linsensuppe war heute doch nicht so gut, denn die Wirkung des Buscopans hat nicht lange angehalten. Jetzt geht es mir wieder wie vorher.

Wg. dem Schlafen: Ich habe nicht wg. dem Schnarchen meines Mannes nicht schlafen können, sondern, weil ich mir einfach Gedanken gemacht habe, weil ich von Schmerzen aufgewacht bin u. dann eben wg. dem nicht trinken dürfen. Letzte Zeit schnarcht er gar nicht mehr so dolle u. ich kann trotzdem immer mal nicht schlafen.

Beim Arzt war er schon, er hat eine verengte Nasenscheidewand an einer Seite. (er hatte mal einen Nasenbeinbruch) Der HNO wollte ihn auch schon zu einer OP überreden. Doch er will nicht u. das kann ich auch verstehen: Ich würde mir auch nicht nochmal die Nase brechen lassen! :-o :-o :-o :-o :-o :-o Deshalb kommt sein Schnarchen wohl auch eher von der Nase, er hat nämlich meistens den Mund zu. Er ist auch nicht der klassische Schnarcher, der Bäume umfällt. Er schnarcht nicht soooo laut, aber mich stört' s eben trotzdem, weil ich auch einen leichten Schlaf habe. Bzw. ist es so, dass er sich ins Bett legt, umdreht u. gleich einschläft u. das kann ich eben nicht! :|N Und wenn ich dann noch wach bin, stört es mich. Wenn ich aber schon mal geschlafen habe u. dann davon wach werde, schlafe ich auch schnell wieder ein.

Ausquartieren aus dem Schlafzimmer – da spielt er nicht mit. Das Sofa ist erst mal ziemlich kurz, ist ja schon für mich zu kurz u. er ist noch 10 cm größer als ich. Dann geht es nicht auszuklappen u. ist dementsprechend schmal. Er muss ja jeden Tag wieder fit sein für die Arbeit. Ich kann mich ja tagsüber ausruhen. Aber tagsüber kann ich (normalerweise) eben nicht schlafen, vll., weil es zu hell ist. Komischerweise habe ich mich aber gestern Mittag hingelegt u. muss doch eingeschlafen sein u. heute bin ich doch glatt auch für 2 h mittags eingeschlafen... :-o :-o :-o :-o So werde ich sicher die Nacht wieder nicht so gut schlafen können, weil ich ja jetzt soooo ausgeruht bin... ]:D :=o

Ich drücke dich mal ganz dolle! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Was ist denn los mit dir? Körperlich krank oder wieder Angst-/Panikattacken? Wünsche dir, dass es dir bald wieder besser geht. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Aber toll, dass du den Tag trotzdem so gut gemeistert hast. :-D :)= :)^

LG! @:)

E%ll1agxant


Foxie

wie funktioniert denn so ne Bauchspiegelung?? Hab davon noch nie was gehört ":/

Ich hab vor der Angstgruppe nicht wegen der Leute Angst sondern wegen der Art und Weise wie sie funktioniert :=o Weil man sich ja den Situationen aussetzen muss. Auch wenns bestimmt schrittweise gesteigert wird. Aber ich bin heute mit dem Gedanken an die Gruppe aufgewacht und war so schei* nervös. Deswegen will ich ja die andere Gruppe vorziehen die ambulant läuft. Vielleicht sprech ich nächste Woche auch meinen Psychiater an ob ich ein anderes AD nehmen soll. Ist ja irgendwie blöd dass ich nur die Nebenwirkungen hab (also die generellen NWs die man unter der Einnahme immer hat) aber die eigentliche Wirkung nicht. Wäre ja auch mal wieder ganz angenehm für mich ;-D

Fzix &und" Foxxie


@ Ella:

wie funktioniert denn so ne Bauchspiegelung?? Hab davon noch nie was gehört

Ist praktisch nichts anderes als wieder eine Bauch-OP... %:| %:| %:| %:| Nur es ist sanfter u. man soll schneller wieder fit sein, als wenn ein großer Bauschnitt gemacht wird. Ich merk' s ja... %-|

Meine beiden Bauch-OP' s wurden auch beide per Bauchspiegelung gemacht. Es gibt eine prophylaktische Bauchspiegelung, wo nur nachgeschaut wird, ob irgendwo was nicht in Ordnung ist u. eben eine mit anschließender "Reparatur" des entsprechenden Organs. Da wird mit so einem Stab in den Bauch gefahren u. mit kleinen Kameras geschaut, was los ist. Deshalb hat man auch nur kleine Einschnitte.

Falls es dich interessiert, wie so was genau abläuft: [[http://www.netdoktor.de/Diagnostik+Behandlungen/Eingriffe/Bauchspiegelung-Laparoskopie-269.html Bauchspiegelung]]

Ich hab vor der Angstgruppe nicht wegen der Leute Angst sondern wegen der Art und Weise wie sie funktioniert Weil man sich ja den Situationen aussetzen muss. Auch wenns bestimmt schrittweise gesteigert wird. Aber ich bin heute mit dem Gedanken an die Gruppe aufgewacht und war so schei* nervös. Deswegen will ich ja die andere Gruppe vorziehen die ambulant läuft. Vielleicht sprech ich nächste Woche auch meinen Psychiater an ob ich ein anderes AD nehmen soll. Ist ja irgendwie blöd dass ich nur die Nebenwirkungen hab (also die generellen NWs die man unter der Einnahme immer hat) aber die eigentliche Wirkung nicht. Wäre ja auch mal wieder ganz angenehm für mich

Das kann ich gut verstehen. Vor allen Dingen, wenn man gerade etwas machen MUSS, was man gerade nicht WILL oder wovor man die meiste Angst hat. So was hat mich auch immer unter Druck gesetzt. %:| %:| %:| %:| %:|

Wg. AD: Das ist ja sehr schade, dass es dir nicht hilft. Wenn du nur die Nebenwirkungen davon abbekommst – das kann' s ja auch nicht sein... :|N Du hast es ja jetzt schon lange genug probiert, sodass sie schon wirken müssten. Vll. sind sie einfach nicht die richtigen für dich. Ich will dir jetzt keine Angst machen: Aber mir hat gar KEIN AD richtig geholfen, was ich verschrieben bekommen habe. Habe auch nur die Nebenwirkungen abbekommen u. sonst war alles beim Alten... :(v Deshalb habe ich für mich entschieden, nie mehr eins zu nehmen u. es immer erst mal so zu versuchen. Bzw., wenn es mir wieder mal gar so extrem schlecht gehen sollte, werde ich da nicht umhin kommen. Ehe ich mir was antue, würde ich natürlich auch wieder AD' s nehmen. Doch ich hoffe, ich komme nie wieder dahin. :|N Ich wünsche dir, dass das für dich richtige AD gefunden wird u. du mit Hilfe der Angstgruppe(n) auch bald wieder ein neues u. angstfreieres Leben führen kannst! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

F!ix| und Fxoxie


Hähä, kleiner Verschreiber: Bauchschnitt... ]:D

Übrigens bedeutet Bauchspiegelung auch wieder Vollnarkose u. die vertrage ich ja generell auch nicht so gut von Herz u. Kreislauf her. Ist also wieder ein operativer Eingriff u. das will ich gerne vermeiden... %:| %:| %:|

EgllaMg-an"t


Werd morgen meinen Psychiater anrufen und ihn wegen den ADs fragen. Ich nehm ja die gleichen wie beim letzten Mal und da haben sie mir auch immer super geholfen. Oder sind 4 Wochen tatsächlich noch zu kurz? Aber dieses Mal sind die Ängste viel stärker als früher, vielleicht reicht die Dosis auch schlicht nicht mehr aus. Es heißt ja die Wirkung kommt schleichend aber ich merke wirklich gar nichts. Die Ängste sind immer gleich und weiten sich eher noch auf mehr aus, die Gedanken gehen nicht weg. Vorhin hat ne Freundin gefragt ob sie mich besuchen kann und selbst das hat gleich Gedanken ausgelöst dass ich ja dann Panik kriegen könnte und dies und das und jenes. Wahrscheinlich wird er mir dann wieder vorschlagen Tavor ein paar Tage zu nehmen %-|

Ist also wieder ein operativer Eingriff u. das will ich gerne vermeiden...

das kann ich sehr gut verstehen :°_ Jede Vollnarkose ist ja immerhin auch mit Risiken verbunden

STm@ill&i2


Fix und Foxie

ich hatte gestern leichte Halsschmerzen, fühlte sich generell so an, als würde sich eine Erkältung anbahnen. Dann stand ich noch extrem unter Strom – die Kombination hat mich wirklich fertig gemacht. %:| Jetzt bin ich mal gespannt, ich bin vorhin so schnell aus dem Bett gesprungen und jetzt gerade richtig neben der Spur – ich kann noch gar nicht sagen, was der Hals macht....

Wünsche euch allen einen schönen Tag!

Fqi"x7 und FHoxixe


@ Smilli:

Erkältung ist schon nichts schönes, gerade Halsschmerzen sind schon ätzend! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Wie geht es dir denn jetzt?

Gab' s dafür einen Grund, dass du vorgestern so unter "Strom" gestanden hast?


Oh Mann! Das MRT scheint mich mehr geschlaucht zu haben, als ich dachte. Zumindest schlafe ich seitdem in meinem Bett u. schlafe auch gut da. :-D :)^ :)= Nun stresst mich meine Mutter aber schon wieder, sie will nä. Wo. unbedingt zu meiner Nichte fahren u. ich soll mit! (nur so für 1 – 2 Nächte) Wieder wo anders schlafen, da habe ich ja so gar keine Lust drauf. Gut, ich muss gestehen, ich war noch nie bei meiner Nichte, seitdem sie in dieser Stadt wohnt (schon seit ihrer Kindheit, mit ca. 9 Jahren ist sie da hingezogen u. das ist dann auch schon 18 Jahre her). Ihren Freund u. damit den Vater ihres Kindes, kenne ich auch nicht persönlich. Aber von meiner Nichte kommt auch nicht so groß was rüber, dass sie sich großartig für mich interessiert. Sie ruft mich – außer mal zum Geburtstag – NIE an. ":/ Wenn wir uns mal treffen, freuen wir uns zwar beide u. können auch gut miteinander quatschen. Aber trotzdem irgendwie komisch. Außerdem kann ich mir so gar nicht vorstellen, mit meiner Mutter zu "verreisen". Sie ist ja schon so anstrengend, wenn ich nur mal 2 h bei ihnen bin! Zudem fühle ich mich von ihr immer so bevormundet u. unter Druck gesetzt. (meine Nichte übrigens auch – ist also nicht nur meine Einbildung, dass sie so sehr anstrengend ist) Na ja, nun habe ich zu meiner Mutter gesagt, dass ich nä. Wo. nochmal KG habe u. auch noch Rezept beim Arzt abholen muss (eigentl. wollte ich da auch mal zum Arzt rein, nochmal wg. MRT besprechen, das würde dann aber vor Do. nichts werden u. da kommen wir ja frühestens erst heim) – das würde alles schon meine Pläne durcheinander werfen. Na ja, jedenfalls hat da meine Mutter wieder sehr aggressiv drauf reagiert, dass ich ja immer eine Ausrede hätte u. nie mal Zeit hätte. Da hat sie mir dann gleich wieder alte Dinge an den Kopf geworfen. (bei ihr muss man aufpassen, sie schreibt sich immer alles auf – kein Witz! :-X :-X :-X :-X) Nun fühle ich mich gleich wieder schuldig u. bin drauf u. dran, nur deswegen mitzufahren, damit sie Ruhe gibt. Aber eigentl. sollte ein Kurztrip ja auch Spaß machen u. man sollte Lust dazu haben! %-| :(v Viel lieber würde ich dann mal alleine zu meiner Nichte fahren. Da hat ja meine Mutter gleich wieder einen Einwand, dass ich mich nicht finden würde dorthin... Ja, ja, ich bin ja auch noch soooo klein! %-| %-| %-| :-X :-X :-X

LG! @:)

ECllwag"axnt


bei ihr muss man aufpassen, sie schreibt sich immer alles auf – kein Witz!

;-D ;-D ;-D

Nun fühle ich mich gleich wieder schuldig u. bin drauf u. dran, nur deswegen mitzufahren, damit sie Ruhe gibt

sowas kenn ich %-| meine Familie mischt sich auch immer sehr in mein Leben ein, zwar nur mit Meinungen und Ratschlägen aber trotzdem verspüre ich dann einen Druck es so zu machen wie sie es meinen und wenn ich es anders mache will ich es ihnen gar nicht erzählen weil ich weiß dass dann wieder Stress los geht. ABER: ich finde wenn du nicht möchtest solltest du zu Hause bleiben! Sag das deiner Mutter so, mehr als saur sein kann sie ja nicht machen. Viva la revolution! ;-D

Fdix yund 'Foxixe


Boah! Meine Mutter ist echt so stressig u. nervig! Jetzt hat sie eben SCHON WIEDER angerufen, dabei haben wir heute schon über 1 h telefoniert. %-| %-| %-| Aber ich bin nicht rangegangen u. dieses Mal hat sie auch nicht den AB vollgelabert... ]:D :=o

ABER: ich finde wenn du nicht möchtest solltest du zu Hause bleiben! Sag das deiner Mutter so, mehr als saur sein kann sie ja nicht machen. Viva la revolution!

Ja, würde ich ja gerne, aber das ist bei ihr nicht so einfach. Sie fängt immer gleich an zu heulen, wenn ich mal meine Meinung etwas schärfer sage, ich bin dann ja sooo böse zu ihr! Vor allen Dingen kommt dann wieder die alte Leier, dass mein Bruder nie so gewesen wäre u. blablabla. Seitdem mein Bruder tödlich verunglückt ist, ist das wirklich ganz schlimm mit ihr. Oft traue ich mir gar nichts zu ihr zu sagen. Doch letzte Zeit platzt mit schon öfter mal die Hutschnur!

Nun ja, ich habe es jetzt erst mal so gemacht, dass ich die KG abgesagt habe. Dann könnten wir schon Mo. fahren u. spätestens Mi. dann wieder kommen. Dann könnte ich auch Do. zum Arzt gehen. Da muss sie sich dann mal nach mir richten u. es so machen, wie ICH es sage! Das Blöde ist nur, dass ich nun keinen KG-Termin (war zwar sowieso der letzte auf dem Rezept) bei meiner Physiothera bekommen habe, da sie nun bald am Knie operiert wird u. bis dahin keine Termine mehr frei hat. Na, prima! %-| Wer weiß, wann sie dann wieder einsatzfähig ist u. ob ich das dann so lange ohne KG aushalte... ":/ Ist eben immer blöd, wenn man dann zu einer anderen Physiothera muss, wenn man die Behandlung von der einen gewohnt ist.

Ich wette, meine Mutter hat nun schon bei meiner Nichte angerufen u. die auch ganz wuschig gemacht, dass wir kommen. Dabei habe ich noch gar nicht zugesagt! %-| %-| %-|

Ursprünglich wollte ja meine Nichte mit ihrem Kleinen zu uns kommen. Aber sie ist so erkältet u. dann schreit der Kleine nachts jetzt auch immer so nach seiner Mama. Das wollte sie meinen Eltern nicht zumuten. Zusätzlich war meine Mutter auch dagegen, dass sie kommt, weil sie sich nicht bei ihr anstecken will. Da verstehe ich die Logik meiner Mutter ja nun mal absolut nicht: Wenn wir dahin fahren, ist meine Nichte doch trotzdem krank u. sie kann sich anstecken. Und: Ich habe auch keine Lust, mich da anzustecken! Wenn ich dann noch an das nächtliche Geplärre des Kleinen denke, wo ich sowieso woanders meist noch schlechter als zu Hause schlafen kann – dann habe ich ja absolut keine Lust mehr u. denke, dass mir dann eine Nacht auch da reicht. :)z

LG! @:)

SBmi%llix2


Hallo zusammen!!

Meinem Hals geht es wieder besser! Habe das wohl doch wieder im Keim erstickt (der heißen Zitrone mit Honig sei Dank). Fühle mich eigentlich generell ganz gut. Habe heute leichten Muskelkater, habe etwas Sport gemacht. Eine neue Übung ausprobiert. Ich muss gerade etwas aufpassen. Ich will ja trainierter sein, aber nicht abnehmen. Also abnehmen geht auf gar keinen Fall. Deswegen muss ich halt auch dementsprechend essen. Habe mich extra vermessen, damit ich das kontrollieren kann. Aber habe mich gestern schon gefreut, weil ich an den Oberarmen 2cm und am Schenkel 1cm dazugewonnen habe (Muskeln). Der Umfanggewinn tut mir gut. Dafür ist die Taille um 2cm schmaler geworden. Und der Bauch in Bauchnabelhöhe auch um 2cm. Also das ist echt schon gut, es darf nur am Po/an den Schenkeln mehr werden. Bzw. die Arme – die sind bei mir eh viel zu dünn.

@ Fix und Foxie

Das mit deiner Mutter klingt anstrengend. Und gleichzeitig muss ich schmunzeln – ich habe das Gefühl, jeder hat so jemanden in der Familie ;-D Schau nur auch nach dir, was dir gut tut. Ich kenne das, wenn man sich so "aufopfert". Und wenn die andere Person dann noch so sensibel ist – schwierig. Aber ich kenne da mittlerweile auch nicht mehr so viel, ich muss da manchmal auch einfach egoistisch sein. Wenn es mir damit gut geht, dann ist es ok. Wenn nicht, dann wird es geändert...

Du hast gefragt, warum ich so unter Strom stand. Es gingen mir tausend Dinge durch den Kopf (Privates und Uni) – und es war einfach viel. Der Termin bei einem Professor – ich hatte irgendwie Angst, dass es mir da nicht gut gehen könnte. Also es kam einfach zu viel zusammen. Lästig. ":/ an manchen Tagen kann ich mich gerade auch echt selbst nich leiden. pa habe ich keine mehr, da geht es ganz gut "schnell auf holz klopf" – aber ich bin hier die, die so rumnervt

E|llagManxt


pa habe ich keine mehr

na toll bin ich jetzt hier die einzige damit oder was? >:( ;-D

mein psychiater hat mich heute zurück gerufen und ich hab ihm befohlen wie wir medikamentös weiter machen ;-D er schickt mir ein rezept per post für eine erhöhung meines jetzigen ADs und zusätzlich krieg ich noch ein anderes das beruhigend wirkt und quasi mit überbrücken soll bis die höhere dosis wirkt. gut dass ich mich da mittlerweile bissl auskenn :p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH