» »

Angst, du machst mich nicht klein

ENlla<ganxt


Danke Johanna :)_

F<ix uYnd $Foxixe


@ Ella:

Wie geht es dir heute? Hoffe, du hast die Familienfeier halbwegs gut über die Runden bekommen! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Wie geht es euch anderen allen so?

LG u. einen schönen Sonntagabend! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)*

p=feff\i3x6


@ foxie..

gute frage..dachte immer das we wäre für die erholung da...freitag abend von schule zur arbeit...da war nich mehr viel am abend...samstag mit vaddern neue metalltore eingesetzt..die dinger waren sauschwer...hab schmerzen am ganzen körper.. :-/ ...die heute erst durchgekommen sind... :[]

nach dem mittag..mit muddi..in die stadt..zumf riedhof..grab fertigmachen...dann noch einkaufen und dann zu oma...weil sie sja die dinge nich mehr schleppen kann..18 uhr zu hause gwesen...heute früh gegen 7 hoch..weil kiddis dachten ..ok..muddi muss nich mehr schlafen..haushalt...bügeln...autowaschen..irgndwie bin ich total am A....und muss morgen schon wieder die woche anfangen...gut gehen heisst was anderes...

:)_ :)_

@ ellagant

hoffe dir gehts besser.. :)_

F-ix undX Foxixe


@ Pfeffi:

Puh, das hört sich ja auch nach einem stressigen WE an! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Ja, die Schlepperei ist Gift für unsere Rücken. Dumm, dass wir immer nicht "nein" sagen können.

Meinen Mann hat von jetzt auf gleich auf einmal Probleme mit seinem re. Oberschenkel bekommen. Der tat/tut voll weh an der Vorderseite u. er konnte kaum laufen. Noch nicht mal Schmerzmittel halfen da. (wir hatten noch welche zu Hause) Der Arzt meinte, es wäre eine Nervenirritation, das würde von alleine wieder weggehen u. hat ihn nur am Fr. krank geschrieben. Der hat ihm noch nicht mal Schmerzmittel verschrieben! :|N Was bin ich froh, dass ich wieder zu meinem alten Arzt gewechselt bin u. von dem weg bin! Das ist doch eine Flachschippe! :-X :-X :-X %-| Gestern wurden die Schmerzen dann schlimmer statt besser. Ich habe dann das ganze Inet durchforstet u. was gefunden, dass die Schmerzen lindern soll, wenn es von den Nerven kommt u. genau diese Tabletten hatte mir mein Arzt mal verschrieben wg. meinen rheumat. Beschwerden! :)= :)= :)= Da hat er dann eine genommen u. konnte so diese Nacht mal relativ schmerzfrei schlafen u. es ist nicht mehr so schlimm heute wie gestern. Aber er bekommt das Bein immer noch nicht richtig hoch u. muss mit der Hand nachhelfen. War schon lustig heute, weil wir auch zu meinen Eltern fahren mussten u. ihnen Getränke liefern – ich kann ja leider nicht Auto fahren. >:( Hatte da schon Bedenken, wenn er eine Schmerzattacke bekommt, dass er anfährt. Er will aber sehen, ob es morgen mit Arbeiten geht. Hat sich auch heute den ganzen Tag geschont. Gestern ging ja gar nichts mehr u. ich musste nur rennen u. ihm dies u. das holen. Danach war ich irgendwie auch fertig u. hatte totale Rückenschmerzen... ]:D :=o %-|

Wünsche dir gute Besserung u. versuch' dich noch ein bisschen zu erholen! @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* Und: Das nächste Mal würde ich an deiner Stelle deinen Jungen sagen, dass sie dich noch ein bisschen ruhen lassen sollen. Sie sind doch schon groß u. können sich auch mal eine Weile alleine beschäftigen. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

LG! @:)

Etll/agacnt


Danke euch beiden :)_

heute hab ich erst einmal geweint 8-) ;-D

und beim Familientreffen wars ein wenig anstrengend. War so müde von den Tabletten also hab ich mich wieder hingelegt um zu schlafen. Naja sonst saß ich eher apathisch rum ;-)

pofefcfi36


@ ella

auch das weinen wird weniger...und dannw irds dir von tag zu tag besser gehen. ich bin stolz auf dich das du das so durchziehst. draussen wird einer sein..der dich verdient hat. so wie du bist.. :)_

@ foxie..

ja normalerweise sind die jung sja draussen..aber heute reichten schon kleine minimale sachen um mich auffe palme zu bringen...für deinen mann drück ich die daumen das es ihm bald besser geht..man ihr habt aber auch ein aufregendes leben..ihr beide ;-)

E<llaguanxt


pfeffi

ich weiß noch nicht wies mit uns weiter geht. Ich will ihn nicht überstürzt verlassen sondern erst mal schauen wie ich in Zukunft damit umgehen kann. Gestern kam er abends nach Hause und war natürlich wieder totaaaaal lieb und anhänglich. Hat viel geweint und gesagt er hat Angst dass ich ihn verlasse. Aber ich muss aufpassen dass ich kein Mitleid bekomme. ICH bin das Opfer – nicht er. Aber seit gestern Abend bin ich schon weniger sauer und es tut nicht mehr ganz so weh. Aber sobald ich an diese SMSn denke... :°( Wenigstens hab ich jetz erst mal Psychologen Termin und bis Freitag werd ich zu meiner Mutter gehen. Will einfach Abstand um mir neutral über alles klar werden zu können. Wenn er da ist geht das nicht weil ich dann wie gesagt innerlich iwie einknicke weil er mir Leid tut %-|

t/inke{rbelxl77


ella

[[http://www.youtube.com/watch?v=IGIxq2lrz2o&feature=fvwrel]]

:)* :)* :)_

J{oha>nna84


Abstand ist eine gute Idee. :)^

Lass dich nur nicht einlullen.

Für mich ist eigentlich die Tatsache schlimmer, dass er dich so oft mit deinen Problemen alleine gelassen hat.

Und gerade in so einer Zeit noch fremdzugehen, unter aller Kanone.

Klar musst du es am Ende selbst entscheiden, aber wer einmal lügt...

Mir gehts ganz gut heute, bin nur irgendwie müde. Das ist momentan aber Dauerzustand. Vielleicht liegts am miesen Wetter.

Schönen Tag euch allen. :)*

E/l lMagxant


Ihr könnt euch ja mal den Faden dazu durchlesen, dort hat er sich auch selbst geäußert. Hab ihm den Link zu dem Faden geschickt, er hat sich dann angemeldet.

[[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/621204/]]

Der Termin beim Psychologen war gut, ich hab ihm das gesagt dass es für mich schwer ist weil er nicht alt und hässlich ist ;-) er fands gut von mir dass ichs ihm gleich schon in der 2.Stunde sage. Aber später hätte ich wahrscheinlich schon ne Rolle angenommen und dann hätt ichs nicht mehr geschafft. Haben aber über "die Sache" nicht gesprochen. Dafür hatten wir keine Zeit mehr und er meinte aktuelle Probleme werden eigentlich erst in der echten Therapie besprochen, außer es ist akut. Ich hab ihm dann nicht gesagt was genau war, nur welche Paniksymptome ich hatte und welche Medikamente ich genommen hab. Er hat dann gefragt ob ich wenns ganz schlimm ist, in ne Klinik gehen würde für paar Tage. Hat dann extra für mich 20 Min überzogen für nen Notfallplan quasi. Aber ich konnte ihm vergewissern dass ich mich mit Tavor immer ruhig kriege und man in einer Klinik ja auch nix anderes macht als mir Medis geben. Aber nett dass er sich da so abtut |-o

Fnigx un,d FXoxixe


@ Ella:

Weinen muss sein, das befreit. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Runterschlucken ist nicht gut! :|N Ich finde es auch gut, dass du erst mal Abstand haben willst. So kannst du auch besser schauen, wie u. ob du damit umgehen kannst. Allerdings stell' ich es mir auch schwierig vor, da dein (Noch-)Freund ja seine Ex alleine durch das gemeinsame Kind öfter mal sehen wird. Ein Kind ist nun mal eine gemeinsame Verbindung. Im Endeffekt wirst du schon die für dich richtige Entscheidung treffen! :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

@ Ich:

habe gestern auch (heimlich – ich mag es nicht immer, wenn das jemand mitbekommt u. mich darauf anspricht) bisschen geheult. Habe wieder so Probleme mit Magen u. Darm. Klar, die Magentropfen sind auch gerade alle u. da wird das meistens noch schlimmer. Mein Arzt ist diese Woche natürlich auch gerade nicht da u. ich muss da nun ohne Tropfen durch. Irgendwie merke ich, dass das ganze langsam echt an die Substanz geht! Es geht einfach schon zu lange so, habe ja seit 1 1/2 Jahren mit dem Magen wieder Probleme, zwar dank der OP kein Sodbrennen mehr oder nur noch ganz selten, aber dafür Magenschmerzen u. Übelkeit. Allerdings weiß ich manchmal gar nicht mehr, woher das nun kommt, da ich ja seit Anfang letzten Jahres auch wieder mit dem Darm Probleme habe. Erst konnte ich ja auch immer so schlecht auf die Toilette, seit gestern (nach dem Kaffee) ist das auf einmal fast umgekehrt. Jetzt kein richtiger Durchfall, muss aber öfter u. davon wird mir übel u. dann immer wieder die linksseitigen Schmerzen im Darm... %:| %:| %:| %:| Ich habe so Schiss, dass es mir wie meinem Schwiegervater, der die gleiche Darm-OP hatte (allerdings 2 x), geht. Er hatte seitdem Dauerschmerzen – jahrelang. Keiner hat was gefunden oder wusste, woran das liegt, er bekam stärkste Schmerzmittel. Bis er zuletzt keinen Ausweg mehr wusste u. sich erhängt hat. Soweit will ich es bei mir natürlich nicht kommen lassen, aber ich merke auch, wie sehr einen der ganze Mist psych. runterzieht. Der Chirurg im Kh, wo ich die Magen- bzw. Reflux-OP hatte, hatte mir zwar prophezeit, dass wohl meine Magenschmerzen nicht weggehen werden, da er eine Funktions- u. Bewegungsstörung von Magen u. Darm vermutet, aber es muss doch was dagegen geben, was dauerhaft hilft!

Nun ja, am 10.05. (ausgerechnet am Geb. meiner Tochter, aber wir feiern an dem Tag eh' nicht, da sie bis abends arbeiten muss) habe ich ja nun nochmal Termin in dem Kh, wo ich die Darm-OP hatte. Vll. fällt dem Chefarzt (ist allerdings natürlich auch wieder Chirurg!!!) dort noch was ein, woran meine Darmprobleme liegen könnten. Denn die Hauptprobleme liegen der Meinung meines Arztes nach u. auch meiner Meinung nach beim Darm u. der drückt dann nach oben auf den Magen, sodass ich da auch Probleme bekomme... :-X :-X :-X Aber ich kann mir schon denken, was der Chirurg sagen wird: Bauchspiegelung! %-| :(v Und das will ich ja eben nicht, denn je mehr in meinem Bauch rumgemacht wird, umso stärker werden die Probleme, habe ich das Gefühl.

Meinem Mann ging es gestern dann wieder besser. Noch nicht 100 %, aber doch ein ganzes Stückchen besser, sodass er heute arbeiten gegangen ist. Aber sowohl gestern als auch vorgestern hat er sich ja total geschont, malsehen, wie es wird, wenn er den ganzen Tag an der Arbeit stehen u. rumlaufen muss.


Ich habe heute die Festplatte bei dem alten PC ausgebaut. Dank Internet wusste ich, wie so ein Ding überhaupt aussieht u. wo die steckt. So war es ganz einfach. Aber ich war ja gleich mal schockiert: Die Festplatte war auf dem PC mit 500 GB ausgeschrieben u. auf dem Ding stand nur 250 GB! :-o :-o :-o :-o Hatte auch keine 2 Festplatten, sondern die eine war in 2 Partitionen aufgeteilt, was auch immer das bedeutet. Ich meine, wenn 2 drin gewesen wären, hätte ich die ja auch finden müssen! Da wird man ja echt total über' s Ohr gehauen! :(v Werde sehen, dass ich die alte Festplatte im Juni mit zu dem Mann meiner Freundin nehmen kann (die Freundin von drüben), er ist Programmierer. Vll. kann er mir da die Daten noch retten u. dann die Festplatte für mich löschen – ging ja an meinem PC nicht mehr. Viel drauf ist jetzt zwar eh' nicht, da das Ding ja schon paar Mal gesponnen hat, aber so bin ich auf der sicheren Seite, dass, wenn ich sie mal entsorge, da keine Daten mehr drauf sind. :)z

LG! @:)

Eyllagxant


Foxie

sorry dass ich auf den Rest von dir im Moment nicht eingehe. Aber ich habe zur Zeit keinen Kopf dafür :)_ Mein Freund hat jedenfalls gemeint dass er es so regeln will dass er das Kind vom Kiga abholt und sie dort auch wieder hin bringt. Wobei ich nicht weiß wie er das machen will wenn er sie Freitag-Sonntag hat. Haben in Sachsen Kindergärten sonntags geöffnet ":/ Ich hab ihm noch vorgeschlagen dass zur Not ja seine Mutter das Kind montags zum Kiga bringen kann, dann bleibt sie halt alleine ne Nacht länger. Aber da wird seine Mutter nicht mitspielen und er müsste ihr dann ja sagen was vorgefallen ist wegen dieser Lösung. Naja mal sehen. Er soll sich da drum kümmern wie das klappt, nicht ich.

Fhinx u,nds F)oxie


@ Ella:

sorry dass ich auf den Rest von dir im Moment nicht eingehe. Aber ich habe zur Zeit keinen Kopf dafür

Das musst du auch gar nicht! :|N :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Ich muss es manchmal auch einfach erst mal irgendwo lassen u. niederschreiben. Dann geht es mir (manchmal) schon ein bisschen besser. Kann ja auch nicht immer so zu Hause rumjammern... ;-)

Haben in Sachsen Kindergärten sonntags geöffnet

Nicht, dass ich wüsste. Und kann ich mir – ehrlich gesagt – auch nicht vorstellen, da die wenigsten Eltern sonntags arbeiten müssen u. das würde sich ja dann für den KiGa gar nicht rentieren. :|N

Ich hab ihm noch vorgeschlagen dass zur Not ja seine Mutter das Kind montags zum Kiga bringen kann, dann bleibt sie halt alleine ne Nacht länger. Aber da wird seine Mutter nicht mitspielen und er müsste ihr dann ja sagen was vorgefallen ist wegen dieser Lösung.

Na und? Er hat den Fehler gemacht u. muss nun dafür auch gerade stehen. Das ist das mindeste, was er jetzt tun kann. :)z

Ich meine ein Seitensprung kann passieren (auch, wenn man immer sagt, dass es nicht passieren darf, wenn irgendwas in der Beziehung unstimmig ist u. man das nicht klären kann, sind manche Menschen da wohl anfälliger dafür. Auch, wenn es schäbig ist. Aber wir sind alle nur Menschen u. Menschen machen Fehler.) – auch, wenn es für den Betrogenen immer Scheiße ist – aber man muss dann auch für die Konsequenzen, die es nach sich zieht, gerade stehen. Dein Freund will dich nicht verlieren – dann soll er auch was dafür tun u. beweisen, dass du ihm WIRKLICH wichtig bist!

Dein Psychologe scheint doch ganz in Ordnung zu sein. Er nimmt sich Zeit für dich u. das ist schon mal total wichtig! Wenn du dich bei ihm wohlfühlst, dann mach' die Thera bei ihm! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Hört sich jedenfalls so an, als würde die Chemie zwischen euch ganz gut stimmen u. er nimmt dich ernst! :)z

Ella, ich wünsche dir, dass du den richtigen Weg für oder gg. die Beziehung findest. Redet noch einmal miteinander u. triff' keine vorschnelle Entscheidung! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG! @:)

E#lla+g[ant


Danke für die lieben Worte Foxie :-x :)_ :)_ :)_

S@mil$li2


Hallo ihr Lieben,

nur kurz, da ich gerade in Eile bin.

Ellagant :°_ mir fehlen die Worte

Pfeffi, schau unbedingt auch nach dir selbst. Es ist so lieb von dir, wie du den anderen hilfst und dich kümmerst. Aber wann bist du dran? Du musst doch auch mal zur Ruhe kommen! @:)

Fix und Foxie das mit dem heimlichen Heulen kenne ich :°_ Warst du eigentlich schon mal mit der Bauchgeschichte beim Heilpraktiker?

zu mir:

Bin gerade etwas im Stress. Gestern musste ich noch mal arbeiten, hatte die Nacht davor sehr schlecht geschlafen und dementsprechend war ich komplett neben der Spur. Morgen stapeln sich auch die Termine und heute habe ich eine unendlich lange to do list hier liegen. Macht gerade keinen Spaß... Außerdem muss ich mal wieder zu mir finden irgendwie, komisch formuliert, aber ich weiß gerade nicht anders, wie ich's sagen soll. Ich sollte in meinem Leben auch mal aufräumen. Aber weiß nicht so wirklich wie. Bin dabei, einiges zu verändern und ein bisschen an mir zu arbeiten. Aber es geht so langsam vorwärts. Ab und an merke ich kleine Veränderungen, aber es dauert einfach...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH