» »

Angst, du machst mich nicht klein

pUfeff5i36


hallo meine liebenich melde mich mal wieder

sorry das ichmichjetzt erst melde, aber die letzten 3 wochen waren für mich sehr anstrengend. jeden tag neue erfahrungen , eindrücke ...mein körper der sich umstellte, glücksgefühle wie auch anstrengungen .

mein praktikum ist hammer. ich bin in der patientenaufnahme und telefonzentrale, also mädchen für jeden undalles. das es soviel zu tun gibt...und soviele arbeitsbereiche dort gibt. hätt ich nie im leben erwartet. mit mir zusammen sind dort 10 frauen. alle sehr lieb, verständnisvoll. sympatisch..wir sind alle beim du...und sie helfen mir wo es nur geht. die erste woche hatte ja nur 3 tage die ich in der telefonzentrale verbracht habe. klar dort lerne ich den umgang mit stationen, ärzten schwestern , praxen von draussen, kliniken, menschen die andere bei uns suchen. hab mich kraftvoll verteidigt und bin dort mittlerweile tags schon 8h alleine und verbinde von aussen nach innen und innerhalb und und und. man lernt mit schlechter laune umzugehen, mit problemen, mit dem tod.dann kam die 2. woche:

%-| :-o

von 10 waren nur noch 2 übrig. 2 waren im urlaub, die anderen 6 krank. also 2 die ahnung hatten inkl. ich als praktikantin. ichwurde voll ins kalte wasser geschmissen. aufnahme und direktkontakt in der rezeption mit kunden, fahrdiensten, ärzten schwestern patienten beerdidungsinstituten ect. zumal die aufnahme und rezeption 24h besetzt sein mussten. ab den 3. tag hab ich selbst. aufgenommen,. klar kleine fehler wie mal fachrichtung verwechselt kamen vor. aber dafür das ich nie in diese richtung gearbeitet habe. hab ich es durchgezogen . ich bekam motivation hilfe und jetzt wo alle wieder da sind ein riesen lob von meiner ausbilderin die mir ihr DU anbot. aber nach 8 h voll durch war ich auch jeden tag mega geschafft. jeden tag eine andere schicht und wir haben 6 verschi. schichten. mittenddrin ne magendarmgrippe meine symptome der angst die mal kamen und wieder verschwanden. morgen schiebe ich meine erste spätschicht wenn die gut klappt mach ich die nächste alleine mit ne notrufnummer einer meiner kolleginnen. aber auch mit zickigen schwester von der notaufnahme die gleich neben uns sitzt und wir eigentlich hand in hand arbeiten müssen, musste ich umgehen, da kam dann mal : na eure praktikantin macht zu 3/4 die aufnahme falsch, worauf meine kolleginnen mich in schutz nahmen und sagten, das wenn ich nicht da wäre in der derzeitigen situation, die völlig aufgeschmissen wären und das schwester die schon seit jahren auf den stationen arbeiten, selbst mit dem programm nicht umgehen können.

ist ein doofes gefühl immer an den schwester vorbeizugehen, wenn die einen von oben bis unten anschaun. aber einige grinsen mich schon an. vllt brauch ich einfach nur noch bissl geduld, damit das vorurteil verschwindet. ":/

am montag hab ich mir mit meinen kindern ne grippeschutz geben lassen ...weil ich dort arbeiten und benni ja asthma hat. am dienstag bin ich vom kreislauf her zusammengesackt als ich zur arbeit wollte. wohl ne nachwirkung von der impfung sagte meine ärztin.

aber mom. bin ich ausgelaugt. die verschiedenen schichten, das neue...der haushalt die kinder...die termine nach den schichten undam we arbeiten ist mir auf dauer zuviel. daher werd ich den job den ich am we mache ab dezember nicht mehr machen, auch wenn ich das geld brauche. aber was ist wichtiger. meine gesundheit oder das geld.

auf alle fälle ist das praktikum das richtige gewesen und ich hab ne chance weil 2 ältere nicht mehr wieder kommen nen befristeten vertrag für ein jahr erstmal zu bekommen. obs so sein wird , werd ich sehen.

lg eure pfeffi :)* :)* :)*

EhllaPganxt


hallo pfeffi schön dass du dich meldest *:)

hört sich ja schon stressig an bei dir :)_ aber andererseits klingt es doch auch sehr positiv :)^

caar&mitsc}h


Hey Pfeffi!!

Das hört sich doch echt richtig gut an!!! Schön Beschäftigung, man wird gebraucht, man wird respektiert und man wird gemocht. Das ist doch schön!! Ich freue mich sehr für Dich!!! :)* :)* :)* :)* :)*

@ Ella

Mensch,das wird bestimmt psyisch sein. Weil, solch verbreitete Schmerzen hört sich sehr danach an!! Aber wenn Du Schmerztabletten nimmst,dann wird es besser?!?!

Meine Tante, zu der ich ein sehr enges Verhältnis habe, hat Brustkrebs. Sie wurde heute operiert. Soweit geht es ihr ganz gut. Ich fahre nachher zum ihr hin.

Seitdem ich das weiß, seit letzter Woche Freitag,habe ich s t ä n d i g komische Gedanken im Kopf. Es dreht sich die ganze Zeit um Vergleiche,die ich abschließe. Also ich denke die ganze Zeit, ob ich wohl auch dieses Krebsgen habe, was man ja angeblich hat. Ich verlgeiche mit mit meiner Mutter, mit einer anderen Tante und jetzt der kranken Tante. Mit meinem Vater, deren leider schon verstorbene Eltern, seine Geschwister. Von meiner Mutter die Eltern usw. Ich gehe in Gedanken unseren Stammbaum durch auf der Suche nach Hinweisen auf Krebs und so.. Total angstrengend.

Total doof dabei ist, dass ich auch noch die Lebenswege dieser Personen, deren Art und Weise, deren Wesen und Charaktere mit mir vergleiche. (Was ja gar nichts mir krank werden zu tut hat!!!)

Mein Kopf stößt ständig auf Übereinstimmungen und eig bin ich so gut wie überzeugt, dass ich auch mal schwer krank werde.

Hört sich bescheuert an oder? ":/ ":/

Man muss dazu sagen. Das ist der 2. Krebsfall in unsere Familie. Von Vatter und Mutter Seite... Also nicht viel ne? Weil ich denke, dass das auch bestimmt Vererbung ist und in der Familie liegt und so.

Merkt ihr wieviel ich davon im Kopf habe? Ich könnte noch 3 Seiten schreiben.. Und das ist ja nur ein kleiner Teil. :°(

E1llaMganxt


carmitsch

ja wenn ich ne Tablette nehme, geht es weg. Ich werde es jetzt mal weiter beobachten, wann es auftritt.

Das mit deiner Tante tut mir Leid :°_ Aber es steht so an sich nicht schlimm um sie oder?! Deine Gedanken kann ich aber verstehen. Es kann vererbt sein, muss aber nicht. Und doch ist aber jeder Mensch wieder neu programmiert.

zu mir:

heute hat mich die Praxis meines Psychologen angerufen. Er ist dieses Jahr nicht mehr in der Praxis. Meinen letzten Termin hatte ich ungefähr Mitte September. Dann wurde es immer weiter nach hinten verschoben, wann er wieder da ist. Ich frag mich, was da los ist?! Entweder er ist wirklich ernst krank, oder es hat mit seiner Ausbildung zu tun. Vllt muss er pausieren weil er iwas nicht geschafft hat?! :-/ Jedenfalls bringt mich das alles aber nicht weiter. Ich geh seit Mai zu ihm und hatte immer wieder so lange Pausen dazwischen. Ich werd meinen Psychiater beim nächsten Termin fragen, wies mit einem Klinikaufenthalt aussieht. Da hab ich meine bestimmte Zeit in der ich dann Therapien habe und aktiv daran arbeiten kann. Wer weiß wie lang sich das mit meinem Psychologen jetzt wieder hinzieht. Ich will ja auch mal voran kommen.

FYix +un`dB F3oxixe


@ Pfeffi:

Das hört sich alles ganz schön, aber auch ganz schön stressig an! Ich finde es toll, wie du das gemeistert hast, wo so viele krank waren, obwohl du noch ganz neu dort bist! Lass' dich von der blöden Schwester nicht verunsichern – eine blöde Schwester gibt es mindestens in jedem Kh! ;-) Die Hauptsache ist, es gefällt dir dort, die Mehrheit ist nett mit dir und zufrieden – nur das zählt!

@ Carmitsch:

Das tut mir sehr Leid mit deiner Tante! :°_ :°_ :°_ :°_ Ich find' s erst mal normal, dass einem da komische Gedanken durch den Kopf gehen. Ist doch ganz klar, bei so einer schweren Erkrankung! Aber selbst, wenn du jetzt die ganze Familiengeschichte durchgehst, hat das ja noch gar nichts zu sagen, ob du gefährdet bist oder nicht. So viel ich weiß, vererbt sich das auch nur in der engsten Verwandtschaft. Selbst dann musst du es nicht bekommen! Nicht immer tritt das nur unter erblicher Vorbelastung auf. Da steckt man nicht drin u. ich denke, es ist auch ganz gut, dass man nicht vorher weiß, was mal auf einen zukommt. Ich denke auch, da ist die Gefahr, dass du morgen über die Straße gehst u. überfahren wirst, größer, als dass du Krebs durch erbliche Belastung bekommst. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

@ Ella:

Das mit deinem Psychologen ist ja echt blöd. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ So kommst du ja gar nicht weiter. Vll. ist es doch keine so schlechte Idee, eine Thera in einer Klinik zu absolvieren. Denn es bringt ja nichts, wenn du auf der Stelle trittst. Außerdem bekommst du vll. auch eher einen Termin als bei einem ambulanten Therapeuten.

LG u. schönen Abend noch! @:)

Srmilcli2


Huhu ihr Lieben!

Ich melde mich nur kurz hier – ich bin gerade wirklich etwas geplagt – habe wieder vermehrt mit PA etc. zu kämpfen. Ich habe da jetzt noch einen separaten Faden eröffnet, weil ich den hier nicht zuspammen will ;-)

Aber euch wollte ich gezielt fragen:

Kennt ihr das – ihr seid ewig unter Strom, Psyche ist ok. Kaum hört der Stress auf, geht es euch schlecht?

Es tut mir Leid, ich gehe das nächste Mal wieder auf euch ein. Bin eigentlich schon auf dem Sprung! Hoffe es geht euch gut, konnte jetzt hier gerade leider keine Zeile lesen! *:)

FZix un{d &Foxie


@ Smilli:

Du kannst aber gerne auch hier über deine Sorgen u. Probleme schreiben, du spamst uns doch nicht zu! Hier ist doch einer für den Anderen da u. hört gerne zu, ich hoffe, das weißt du. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Kennt ihr das – ihr seid ewig unter Strom, Psyche ist ok. Kaum hört der Stress auf, geht es euch schlecht?

Bei mir ist es eher so, dass ich, wenn ich unter Strom u. Stress stehe, eher zu Angst- u. Panikattacken neige. Kommt allerdings auf den Stress drauf an. Wenn ich für Andere stark sein muss u. keine Zeit habe, krank zu werden/zu sein, dann bekomme ich auch immer irgendwas, wenn der Stress vorbei ist. Dann aber nicht unbedingt Panik, sondern ich werde körperlich krank.

Es tut mir sehr Leid, dass es dir wieder schlechter geht! :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

Es tut mir Leid, ich gehe das nächste Mal wieder auf euch ein. Bin eigentlich schon auf dem Sprung! Hoffe es geht euch gut, konnte jetzt hier gerade leider keine Zeile lesen!

Sei jetzt einfach mal egoistisch u. denk auch mal an dich! :)* :)* :)* :)* :)* Ich denke, das versteht hier jeder, dass du gerade nicht so schreiben kannst u. auf alle eingehen! :)_ :)_ :)_ :)_

LG u. schönen Abend! @:)

JvoQha|nnax84


Hallo Mädels,

ich meld mich auch mal wieder.

Mir gehts abgesehen von kleinen Erkältungswehwehchen ganz gut.

Pfeffi, schön dass du dich mal wieder gemeldet hast. :)_

Ich finde auch, dass du dich da sehr tapfer durchbeißt und es ist doch ein schönes Gefühl, gebraucht zu werden. :)^

Foxie, nimmst du Doxiycyklin? Die musste ich schon mehrfach wg. Borreliose nehmen.

Mir wird immer unglaub übel von den Dingern, aber die Übelkeit hält meist nur etwa eine halbe Stunde. Wie geht es dir damit?

Euch allen wünsche ich eine schöne Woche ohne Panik :)_ @:)

JUohannNa84


Wer schreiben kann, ist klar im Vorteil. ;-D

Ich meine Doxycyclin.

F+ix jukndZ Foxxie


@ Johanna:

Gute Besserung für deine Erkältung! :)* :)* :)* :)*

Foxie, nimmst du Doxycyclin? Die musste ich schon mehrfach wg. Borreliose nehmen.

:)z Ja, muss das 4 Wochen lang nehmen u. mir geht es vom Magen her damit auch nicht gut, ich bekomme vor allen Dingen Sodbrennen u. das mit Vorliebe nachts! %-| :(v So kann ich dann auch nicht besonders gut einschlafen. Hatte ja schon lange kein Sodbrennen mehr, *Ironie*... War froh, dass es nach der OP viel besser geworden ist. Hoffe nur nicht, dass mir das alles wieder versaut. :-X

LG u. gute Besserung an alle, denen es gerade nicht so gut geht! :)* :)* :)* :)* :)* :)* @:)

J0oha"nnWax84


Hol dir mal in der Apoteke Vitamin B, das hilft wenn einem Doxycyclin auf den Magen schlägt.

Mir gings damit viel besser. @:)

Liebe Grüße :-)

Eull]agacnt


Mädels, ich muss euch was erzählen:

Die Ex meines Freundes, und Mutter seines Kindes und... mit der er fremdgegangen ist ist schwanger von ihrem Partner ]:D ;-D ich habs mir ja immer gewünscht ]:D Jetzt müssen sie nur noch heiraten und dann geb ich ihr noch 5 Jahre, erst DANN glaube ich so langsam, dass sie meinen Freund nicht mehr liebt und ihn nicht mehr zurück nehmen würde ;-D Achja... 3 Kinder von 3 Männern... Pro Beziehung ein Kind. Noch lieg ich gut im Schnitt, mein Freund ist mein erster Partner bisher ;-D

FFix unzd FDoxie


@ Johanna:

Welches Vitamin B? B6 oder B12? Gibt ja diese 2 Sorten. War bei dir Borreliose schon eindeutig diagnostiziert (Blutabnahme hat es bestätigt?) oder war es nur ein Verdacht? Bist du das Zeug wieder losgeworden?

@ Ella:

Ich wusste gar nicht, dass sie schon 2! Kinder hat! Dachte immer, sie hat nur das Kind von deinem Freund! Und von jedem Mann ein Kind – alle Achtung! :-o %-| :-X Da bin ich ja mal gespannt, ob sie deinen Freund immer noch so becirct. Aber ich denke, mit 3 Kindern hat sie dann auch absolut keine Chance mehr bei ihm! :|N

LG u. schönen Abend! @:)

JPohVanHna84


Huhu Foxie, das ist ein Vitamin B-Komplex.

Ja, bei mir ist es wieder weggegangen. Aber das Antibiotikum ist echt widerlich. :)_

Ich drück dir die Daumen, dass die Zeit schnell vergeht.

Euch einen schönen Abend. :-)

F$ix} ufnd Foxxie


Ah okay, danke, Johanna.

Nun ja, ich hoffe mal, dass ich es auch wegbekomme. Zumal es bei mir ja nicht gleich festgestellt wurde, sondern ich es vermutlich schon einige Jährchen habe. Dann kann es auch sein, dass der Wert durch eine andere Erkrankung erhöht ist, das muss auch noch alles überprüft werden... %:| %:| %:| :-X

LG u. schönen Abend! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH