» »

Angst, du machst mich nicht klein

E/llaxgant


Ich hatte geschrieben:

Von daher kann ich dir diese Frage

Ich find das gerade witzig, dass du es genau so siehst. Mmh, und wie kommst du dann runter?

auch nicht wirklich beurteilen

deswegen dann nochmal mein Statement dazu ;-D

S!millxi2


Aaaalles klar. ;-D ;-D ;-D

F+i7x~ un<d Foxxie


@ Smilli:

Ich reagiere unter Stress auch sehr nervös u. bekomme da öfter PA' s u. bin zugleich auch blockiert.

Da gab es hier auch mal einen längeren Faden zu, schicke dir den Link mal über PN.

Schreibe dann mal morgen mehr dazu, sitze gerade am Läppi u. da schreibt es sich meist nicht so gut... Vor allen Dingen mit dem markieren habe ich es da nicht so. Also, nicht böse sein, gehe da morgen mal mehr darauf ein.

LG! @:)

F5ix un.d &FoHxie


Hallo, ihr Lieben,

nun will ich mich auch mal etwas ausführlicher melden.

@ Smilli:

Oje. Verträgst du das Medi ansonsten? Mmh. Vielleicht mal Milch probieren (wenn du Milch bei dem AB nehmen darfst, das darf man ja leider nicht immer) – soll gut gegen Sodbrennen sein...?

Na ja, ich weiß nicht so recht: Seitdem muss ich auch sehr viel auf die Toi, das scheint ganz schön zu entwässern... Das Zeug kann auch auf die Nieren gehen bis zum Nierenversagen u. meine Nieren arbeiten wohl gerade gg. das AB verstärkt an! Ist ja gut, wenn ich noch so viel gehen kann, funktionieren sie noch! ;-) Aber ich habe wieder verstärkt Blasenentleerungsstörungen, vor allen Dingen nachts, da geht es total schwer. Da habe ich schon manchmal Schiss, dass es bald gar nicht mehr geht. Aber damit habe ich ja immer wieder mal Probleme, vor allen Dingen, wenn ich nachts länger liege u. schlafe, dann geht es oft so schwer oder manchmal auch erst mal gar nicht, obwohl ich muss... :-X

Milch darf ich zu dem AB nicht nehmen, allerdings wenn mehr als 2 h dazwischen liegen, geht das. Da ich es nur noch morgens nehmen muss – meinen Kaffee trinke ich aber trotzdem mit Kondensmilch, da meinte auch die Apothekerin, dass das nichts ausmachen dürfte – würde das schon gehen. Aber mir hat Milch früher schon nicht so geholfen gg. Sodbrennen. Habe nun aber wieder Säureblocker vom Arzt bekommen. Das Problem ist nur, dass mir jetzt immer größere Tabletten in der Speiseröhre/Hals (na ja, ist immer die gleiche Stelle so über der Brust) stecken bleiben. Die kriege ich auch mit vermehrten Trinken dann nicht runter. So hilft der Säureblocker natürlich nichts! %-| :(v Klar, löst er sich irgendwann dann auch in der Speiseröhre auf, aber das ist ja nicht Sinn u. Zweck der Sache. Er hat ja extra einen Magenschutz u. der soll sich ja erst im Darm auflösen u. nicht schon so weit oben! %:| Habe jetzt natürlich Schiss, dass meine Speiseröhre sich irgendwie verengt hat, da mir auch manchmal wieder etwas Essen stecken bleibt. (aber ist ein anderes Gefühl als direkt nach der OP, tut auch nicht so weh, ist aber trotzdem unangenehm, weil ich merke, dass es nicht rutscht. Hptsächl. ist es jetzt aber bei Tabletten so) Das würde mir natürlich gerade noch fehlen! Aber ich hatte vorher nie Probleme mit Tabletten schlucken, auch nie mit größeren u. da ist das schon komisch, dass es jetzt auf einmal so ist. Dann bekomme ich vom AB auch immer wieder Bauchschmerzen u. untenrum brennt es mir jetzt so oft. Da bin ich mir nicht sicher, ob das schon ein Scheidenpilz ist oder ob es davon kommt, dass ich so oft auf die Toi muss. Das AB muss ich ja jetzt noch 2 Wochen lang nehmen. :-X Zusätzlich habe ich jetzt vermehrt wieder PA' s, da bin ich mir auch nicht sicher, ob die sowieso gekommen wären oder mit dem AB zusammenhängen (steht nämlich in den NW' s). Vor allen Dingen sind die PA' s jetzt zwar recht kurz (weil ich es Gott sei Dank schaffe, mich recht schnell wieder runterzuholen), aber dafür umso heftiger. Ich habe dann extreme Atemnot u. mir wird davon auch extrem schwindelig, dass ich schon einige Male kurz vorm Umkippen war. :-X :-X :-X Hoffe, das verschwindet nach dem AB ganz schnell wieder.

Nachher "will" (na ja, ich will eigentl. nicht, fühle mich da aber schon wieder verpflichtet u. unter Druck gesetzt) ich mit meinen Eltern noch ein bisschen im Park spazieren u. ich lade sie hinterher zum Kaffeetrinken u. Kuchenessen ein. Mir graut aber jetzt schon im Vorfeld davor, weil ich noch nicht weiß, wie es mir da von den PA' s her gehen wird. Wieder genau so ein Gedankenkreislauf wie vor 2 Jahren auch, wie eigentl. immer, wenn ich PA' s hatte. %:|


Der andere Faden: Es gibt zum Glück wohl niemanden, der da das gleiche Problem hat. Ich weiß auch gar nicht, warum ich immer so schlecht abschalten kann, es ist wirklich zum Wahnsinnig werden.

Doch mich! ;-) Ich bin auch so ein Kandidat der schlecht abschalten kann u. Probleme etc. dann noch mit ins Bett nimmt u. die Gedanken kreisen dann dort auch gleich nochmal... :-X Wenn ich unter Stress u. Druck stehe, stehe ich auch unter Dauerstrom. Meistens entlädt es sich bei mir dann aber in PA' s u. Angstzustände... %-|

Jetzt sitze ich hier am Schreibtisch, sollte eigentlich arbeiten und blockiere mich erfolgreich wieder selbst.

Kenne ich, man setzt sich praktisch selbst unter Druck, dass man was tun muss u. sitzt dann wie gelähmt davor u. der Kopf ist leer u. es fällt einem nichts ein. :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ :°_

Ellagant, mein Problem ist: Ich empfinde irgendwie alles schnell als Verpflichtung und Stress.

Kenne ich auch nur zu gut. Bsp. heute: Meine Mutter hatte mich schon wieder genervt, dass sie in den einen Park von uns fahren will MIT MIR u. meinem Vater, weil die dort was neu gemacht haben u. wir dort Kaffee trinken gehen könnten. Ich fühlte mich davon so unter Druck gesetzt, zumal es mir gerade nicht so gut geht (aber das lässt sie eh' nie gelten, denn ihr geht es ja auch nie richtig gut u. mit Psyche braucht man ihr gar nicht kommen). Zugleich fühlte ich mich aber verpflichtet, jetzt mal was mit ihnen zu machen – wir sehen uns ja sonst wirklich selten – wenn ich noch alleine zu Hause bin u. mein Mann nicht da ist. Ich fühle mich dann zugleich auch schuldig, wenn ich sagen würde, dass ich dazu keine Lust habe. Das hat mich nun natürlich die Nacht beschäftigt. Erst wollte ich ja sagen, dass ich Durchfall habe, weil mir so davor gegraut hat, da kann man ja dann nicht mit. Aber irgendwie fand' ich das auch nicht ideal u. ich bin sicher, dass meine Mutter mich dann zur Schnecke gemacht hätte, dass das ja klar war, dass ich nun ausgerechnet, wo sie was mit mir unternehmen wollen, krank bin. %-| Also, habe ich mir etwas anderes einfallen lassen. Ich sehe die Sehenswürdigkeit normalerweise gut von meinem Balkon aus. Heute ist da aber alles in dicke Nebelschwaden gehüllt. Also, ist das ja noch nicht mal gelogen! Also, dachte ich, dass ein Kompromiss wohl keine schlechte Idee wäre. So habe ich das mit dem Park in meiner Nähe vorgeschlagen mit anschließendem Kaffeetrinken. So spar' ich mir zumindest den Stress in der Bahn am WE. Allerdings habe ich dazu auch keine richtige Lust, weil meine Eltern mich einfach nur stressen – besonders meine Mutter – u. ich mich automatisch von ihnen unter Druck gesetzt fühle. Wenn ich bei ihnen zu Hause bin, bekomme ich auch schneller mal eine PA. Aber ganz kann ich mich eben nicht aus der Verantwortung ziehen, sonst habe ich ein schlechtes Gewissen. Anstatt mal Klartext zu reden, biete ich ihnen nun eine Alternative an. So setze ich mich auch schon wieder selbst unter Druck. Hoffe mal, das geht nicht in die Hose heute... :-X

Eigentlich kann ich nur abschalten, wenn ich verreist bin. Ich werde auch noch ein WE im Dezember weg sein

Wenn ich im Urlaub bin oder mal kurz verreist, geht es mir auch immer besser. Da kennen mich die Leute nicht u. da bin ich auch viel lockerer, weil da auch alles gewollt ist u. kein MUSS! :)z

Ich bin gerade wieder so blockiert und weiß nicht warum, bzw., wie ich das umgehen kann... Kennst du das, dass du dich nicht an die Arbeit setzen willst, weil du nicht weißt, wie du ein bestimmtes Thema angehen sollst, also quasi Angst davor hast?

Ja, so was nennt man auch kneifen u. ich kenne es gut... ;-) Man weiß schon vorher, dass es recht schwierig werden wird u. hat dann schon von vornherein keine Lust, sich da ranzusetzen, weil man die Krise bekommt, dass man nichts auf die Reihe bekommt. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Aber ein gewisser Druck herrscht jetzt schon und dennoch krieg ich meinen Hintern nicht so richtig hoch.

Also, ich kann unter Druck u. Stress noch schlechter arbeiten u. bin dann noch mehr blockiert u. wie gelähmt... %-|

Aber ich habe eben schon mal mein Dokument geöffnet. Hatte jetzt gerade irgendwie das Gefühl: Ellagant fühlt mit mir mit und deswegen öffne ich jetzt das Dokument.

Und? Bist du schon ein bisschen weitergekommen? Ich wünsche es dir sehr! :)* :)* :)* :)* :)* :)*

LG u. schönes WE an alle hier! @:)

EWllaxganxt


Foxie

wie groß ist denn dieser Säureblocker? Kannst du den irgendwie in zwei Hälften teilen? Ohje ich hoffe, dass das AB keinen Pilz ausgelöst hat :-/ Man ist dann ja auch anfälliger dafür oder? Gerade bei so einer langen Einnahmedauer wie bei dir.

Zu deinen Eltern: wenn du Klartext redest, tun sie es nur ab oder!? Bzw hast du ihnen auch schon mal gesagt, dass du dich unter Druck gesetzt fühlst von ihnen? Verstehen sie das dann?

Wie liefs denn dann??

zu mir

ich hätte diesen Faden zu ALG2 nicht eröffnen sollen %-| Der bereitet mir richtig Bauchschmerzen. Ich komme doch mit sowas nicht zurecht, wenn Menschen auf mir rumhacken. Wenn ich mich dann nicht wehren kann, weil sie auch noch Recht haben ;-D %-| Ich hab total schlecht geschlafen. Hab im Traum eine Beruhigungstablette genommen, weil ich so nervös war. Vom Gefühl her fühlt es sich an, wie wenn ich gleich ein wichtiges Vorstellungsgespräch hätte oder wie Anfang des Jahres jeden Morgen vor der Arbeit. Es kribbelt in der Brust und am Bauch, also kein Einschlafen, sondern eher unter Strom stehen. Ich spüre diese Regionen einfach. Am liebsten würd ich ja den Faden einfach schließen oder löschen lassen. Aber ich denke mir, jetzt kann ich mich mal zwingen, dieses Gefühl auszuhalten. Weil ja jetzt auch nicht wirklich eine Gefahr droht. Also lieber der Faden als ein wichtiges Vorstellungsgespräch oder ein Restaurantbesuch ;-)

carmitsch

alles klar bei dir??

pCfe]ffi3x6


ella ich hab mir deinen faden mal durchgelesen..du hast dich tapfer gewehrt...du brauchst keine angst haben...es wird zu jedem thema immer leute geben die nicht deiner meinung sind...entweder ignorierst du die..oder man macht es so wie du es getan hast..schön ruhig mit ins gespräch genommen..also ..allesrichtig gemacht :)^

EIllag%ant


danke pfeffi :)_ aber es ist sehr anstrengend und kostet mich viel Überwindung. Jetzt denkt man hier von mir ich bin ein Schmarotzer der auf Kosten des Staates leben und nicht arbeiten gehen will, der keine Ahnung vom Leben hat :-/ Naja, muss ich durch ;-)

Wie gehts dir pfeffi?? :)*

p}feffMi36


ella wer so über dich denkt..hat den tread den du eröffnet hast..nicht wirklich gelesen bzw verstanden..von daher..mach dich nicht fertig..solche menschen kennen dich nicht...von dher...pfeif auf sie

es geht..ich schlag mich immernoch mit der erkältung rum..morgen ist ja wieder praktikum..ich freu mich drauf..aber dennoch ist die blöde angst im hintergrund...weils mir körperlich nich so gut geht..und ich hatte heute schon ne heftige pa...ich denke bedingt durch den infekt...aber wat solls..ich stehs durch...

ELlldaga$nt


finde toll, wie du das trotz allem durchziehst :-) hast da wirklich meinen respekt :)^

pzfefqfi236


dankeschön..liest man gern...weil man dann weitermacht... :)_

F[ix[ und }Foxxie


@ Ella:

Ja, habe gestern alles gut überstanden. War ganz schön. Hatte auch keinerlei PA' s! :)^ Nur recht schwindelig war mir, aber das habe ich die letzten Tage oft u. hängt glaube ich, nicht mit PA' s zusammen, denn ich bekomme ja danach keine. Dann gibt es natürlich aber auch den Schwindel, der eine PA ankündigt, aber das fühlt man dann ja schon am Bauch u. in der Brust... Gegessen habe ich allerdings nichts, nur einen Latte getrunken. Aber ich hatte auch keinerlei Hunger u. war noch von Mittag satt. Da hat sich meine Mutter ja wieder aufgeregt u. mit mir diskutiert. Sie hatte selbst keinen Hunger u. war auch noch von Mittag satt (angeblich), hat sich dann aber doch Kuchen bestellt. Dann sollte ich unbedingt von ihrem Kuchen die Hälfte essen, die ganze Diskussion ging hin u. her u. ich habe immer wieder "nein" gesagt. Erstens bin ich nicht so ein Kuchenesser u. dann esse ich auch nichts, wenn ich Hunger habe. %:| %:| %:| Da meinte sie zu mir: "Ach, du bist dumm!" :-o :-o :-o :-X

Nein, ich kann mit ihr nicht darüber reden, dass sie mich oft unter Druck setzt, wenn ich mal einen Versuch unternehme, versteht sie es nicht, wie auch meine psych. Probleme. Aber das war schon immer so. Wenn sie was hat, ist das immer ganz, ganz schlimm, sie ist dann oft kurz vorm Sterben u. wenn ich was habe, soll ich mich nur mal zusammenreißen... :-X Deshalb sehen wir uns auch nicht oft. Heute wollte sie auch schon wieder zu mir kommen. Seitdem mein Mann in Kur ist, nehmen mich meine Eltern total in Beschlag. Gott sei Dank kommt er am Mi. wieder. Aber heute habe ich das abgeblockt u. gar nicht darauf reagiert u. auch gesagt, dass ich auch mal alleine sein kann. Ich kann sie nicht jeden Tag sehen, das ist mir einfach zu anstrengend u. zu viel, zumal auch nur immer sie redet u. dann fast nur über Krankheiten. Habe das Gespräch auch nach 2 min. beendet, weil ich Mittag essen wollte u. auch danach nicht mehr angerufen. Ich wette, sie ist jetzt beleidigt u. versteht die Welt nicht mehr... ;-D :=o Aber das ist mir jetzt auch gerade egal.

Ich drück dich mal – das ist jetzt auch gerade alles ein bisschen viel für dich, hmm? :°_ :°_ :°_ :°_ :°_ Leider wird es schwierig werden, wenn dein Freund nicht seine Konten offenlegt u. so lange du immer noch Geld bekommst, sieht es auch mau aus. :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ Da solltest du dich keinen Illusionen hingeben, auch, wenn es wehtut. Ich drücke dir die Daumen, dass du eine gute Lösung für dich/euch findest. :)* :)* :)* :)* :)* :)*

@ Pfeffi:

Ich bin sehr stolz auf dich, dass du so stark bist u. trotzdem regelmäßig hingehst – trotz aufsteigender Panik u. Angst! :)^ :)= Und du kannst auch sehr stolz auf dich sein, dass du es durchziehst.

So, will erst mal Tatort gucken. Nachher vll. nochmal mehr oder morgen dann!

LG! *:)

E llagxant


ich hab grad meine Schmerzen wieder :-/ Hatte grad den Termin im Jobcenter und währenddessen hats angefangen. War davor ein bisschen nervös. Auch weil ich so k.o. vom Radfahren war. Kann also weiterhin sein, dass es psychisch ist. Ich werds im Auge behalten

SSmilMl.i\2


Huhu Mädels!

.. soooo, neues von der Front... %-| Ich trau mich schon gar nicht mehr, über meinen Körper zu schimpfen oder ihn zu loben, weil er mal artig ist – es läuft letztendlich immer auf das Gleiche raus: Er streikt!

So, und wer jetzt errät, mit was ich mich gerade (SCHON WIEDER!!!!!) plage, gewinnt nen dicken Knuddler! Ich glaube, ich muss es gar nicht mehr schreiben. Smilli-Krankheit Nr. 1.

Aber es kommt ja noch besser.... Nachdem ich nun daher am Freitag noch beim Arzt war (und erst einmal daheim eine Runde geheult habe – ein bisschen Zeit für Verzweiflung und Wahnsinn muss sein), habe ich jetzt artig Antibiotikum geschluckt – und nun?

Scheinbar ist das Zeugs wirklich mies. :-/ Die Schmerzen sind besser toi toi toi,, dafür habe ich mir jetzt eine Entzündung oder nen Pilz oder wasweißich eingefangen und muss nun morgen früh ersteinmal zum Gyn. {:( {:( {:( Jetzt lassen die Schmerzen beim Wasserlassen nach, da tut es schon wieder weh, ständig brennt und sticht es – und wenn ich auf die Toi gehe, auch wieder. Wahrscheinlich hat das AB ganze Wirkung gezeigt und alle Schleimhäute gereizt (mein Mund ist auch ganz trocken).

Der Gedanke, dass mein Gyn da morgen hinfasst. :|N :-o :-o :-o {:( {:( {:( :-X :-X :-X

Darf ich bitte mal erfahren, warum ich so gestraft bin? Warum haben andere nie was (ich wünsche es niemandem!!) und ich ständig? Was habe ich verbrochen, dass ich nicht mal ein paar Monate oder Wochen am Stück einfach mal gesund sein kann? {:(

S miDlBlix2


Ellagant, wie geht es dir mittlerweile?

Ich kenne das ja – ich habe auch immer komische Beschwerden, wenn ich nervös bin... %-|

Ebl}lagaAnNt


wieder alles top. Hatte heute den Termin beim Psychiater, der meinte es könnte schon von der Psyche kommen, weil die Gegenden, wo meine Schmerzen sind, eigentlich überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Also er konnte sich körperlich nichts vorstellen, was dazu passt.

Von meinem Psychologen weiß er übrigens auch nichts ":/ Er war ganz überrascht, dass der schon so lang nicht da ist und wird dort anrufen und mir dann sagen, was los ist. Klinik hab ich auch angesprochen. In einer kennt er wohl einen. Da ruft er mich dann auch an, sobald er was weiß. Und den nächsten Termin haben wir auf meinen Geburtstag gelegt und ich hab ihn darauf hingewiesen, dass ich mich sehr über ein Geldgeschenk freuen würde ;-D

Smilli, wie wars beim Gyn? Ich glaube dein Körper hat da was verwechselt. Nicht 90% gesund und 10% im Jahr mal ne BE, sondern andersrum. Er ist ab und zu mal gesund ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH