» »

Angst, du machst mich nicht klein

c"arm/itxsch


Scheisse ich glaube ich weine gleich.. :°( :°(

p8fe#fdfi36


wenns hilft..dann tus..carmitsch..manchmal ist dann auch der druck weg..wegen der angst...versuch dich abzulenken

SUmil1lxi2


carmisch, wie geht es dir jetzt?

Ich kenne das – besonders, wenn man längere Zeit keine PA mehr hatte, dann erschlägt es einen regelrecht und man kann sich nicht daran erinnern, dass es davor auch jemals so schlimm war. Dann entstehen die Gedanken, dass es keine PA sein kann, sondern man hier und jetzt auf der Stelle sterben muss.

Steh mal auf, geh ins Bad. Hände waschen. Weißt du was mir hilft? Summen. Klingt dumm, aber wenn ich leise summe, das beruhigt mich.

c)arLmit=sch


Es wird nicht wirklich besser. Hab auch schon ne halbe Alpr. genommen, aber die hat mich jetzt nur müde gemacht.

Ich glaube es liegt daran, dass ich kein bisschen durch die Nase atmen kann. Und irgendwie fällt es mir durch den Mund auch schwer,. Das macht mir total angst, und ich werde fast panisch, weil sich alles zuschnürt.

Früher war das schlimmer, sobald ich ne Erkältung hatte musste ich mich mit Alpr. zupumpen, weil ich sobald mir auch nur ein gaaaanz bisschen mein "normaler" Atemweg genommen wurde, ich Panik ohne Ende bekommen habe.

Mein Hirn hat quasi nicht verstanden, dass man auch mit Erkältung normale weiter atmen kann. Und ich glaube das ist jetzt grad der Fall.

Ich unterhalte mich grad mit 2 Kolleginnen darüber, das tut glaub ich ganz gut.

cEarmHitscxh


Hab mich eben auch in ein andere Zimmer verkrochen und heimlich geweint. Oh mann ey, das ist so schräg..

cnarmiztsch


Ich glaube mir geht es grad besser..

p(feff,i36


versuch bitte ruhig zu bleiben..ist doof..wenn die nase zu ist..da hat man in der panik noch mehr probleme...ich kann dich gut verstehen...

S1milYlix2


Versuch es dir logisch zu erklären, dass es für einen "Nasenatmer" ;-D unangenehm ist, wenn nicht genug Luft durchkommt. Aber du erstickst auf keinen Fall, es ist nur ungewohnt und komisch. Hast du ein Nasenspray? Evtl könnte dir das doch helfen. Wenn du dich reinsteigerst, dann atmest du komisch und das alles wird nur noch unangenehmer.

cYarm4ixtsch


Also ich rede wieder freiwillig mit meinen Kolleginnen, das ist ein gutes Zeichen :-)

Ich glaube ich habe mich voll reingesteigert.!!!

E"lla~gan:t


ich hatte übrigens gestern doch nochmal etwas: einfach aus dem Nichts hat es im Oberkörper, eher in Rückennähe gestochen wenn ich fest eingeatmet hab. Aber nicht, wenn ich es beabsichtigt hab, sondern eher dann, wenn ich mal so durchgeschnaut hab. Wie ein Seufzer. Sonst war aber nichts. Also nichts von den Krämpfen ":/ Naja ich beobachte es einfach mal weiter... Das alles tritt mir immer noch zu willkürlich und unregelmäßig auf. Und die Symptome sind ja auch nicht immer die gleichen.

ctarmVitscxh


Hallo Ella! :-)

sind das immer noch die Schmerzen, über die Du schon länger berichtest?

Ecllaga?nxt


Hallo carmitsch *:)

ja genau die. Aber wie gesagt, das gestern war wieder anders als das, was ich die letzte Zeit ab und zu hab ;-D

cEarmiEtsch


Beim Arzt warst Du deswegen aber noch nicht oder?! Sorry, ich bin nicht so gut informiert zur Zeit.

ERlclpagahnJt


Nein war ich nicht. "Normale" Menschen gehen zum Arzt, der findet nichts und dann heißts, es ist psychisch. Bei mir ist es so: Ich hab was und denk mir "ach bestimmt ist es psychisch" ;-D Mist

E{lla{gant


Hab da gestern auch mit meinem Psychiater Witze drüber gemacht. Ich hab Schnupfen - ist bestimmt psychisch. Oh ich hab mir den Zeh gebrochen - ist bestimmt psychisch ;-D ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH